Wir haben die Umleitung deines gesamten HTTP-Verkehrs auf HTTPS in MyKinsta so einfach wie möglich gemacht.

  1. Melde dich bei MyKinsta an, wähle deine Seite aus und klicke auf Extras.
  2. Klicke unter HTTPS erzwingen auf die Schaltfläche Einschalten.

    Force HTTPS in MyKinsta aktivieren.
    Force HTTPS in MyKinsta aktivieren.
  3. Im Pop-up-Fenster HTTPS erzwingen aktivieren kannst du wählen, ob du HTTPS auf allen Live-Domains erzwingen oder HTTPS erzwingen und den gesamten Datenverkehr auf deine Hauptdomain weiterleiten möchtest. Klicke auf HTTPS erzwingen, um die Änderung zu bestätigen.
    Wähle aus, wie du HTTP-Besuche behandeln möchtest und bestätige die Aktivierung von HTTPS erzwingen.
    Wähle aus, wie du HTTP-Besuche behandeln möchtest und bestätige die Aktivierung von HTTPS erzwingen.

  4. Dieser Schritt ist optional, da das Erzwingen von HTTPS die Umleitung auf HTTPS übernimmt. Wenn du jedoch sicherstellen willst, dass alle URLs in deiner Datenbank HTTPS verwenden, kannst du das Tool Suchen und Ersetzen in MyKinsta verwenden, um diese zu aktualisieren.
  5. Ein weiterer optionaler Schritt ist die Überprüfung des HTTP-Status und der Weiterleitungskette deiner URL mit unserem kostenlosen HTTP-Status- und Weiterleitungs-Checker.

Zugehörige Dokumentation