Mit der Seitenvorschau kannst du eine Vorschau deiner Website über deine temporäre WordPress-URL (z. B. https://sitename.kinsta.cloud) anzeigen, auch wenn die Datenbank oder die hart kodierten Dateien noch deine Live-Domain oder eine andere Domain verwenden. Mit Webseitenvorschau kannst du deine Website auf Kinsta ansehen, ohne Änderungen an der Datenbank, den Dateien oder den DNS-Einträgen deiner Domain vornehmen zu müssen. Mit diesem Tool denkt WordPress, dass die URL, die es verwenden sollte, die temporäre URL ist, ohne dass du in der Datenbank deiner Website suchen und ersetzen musst.

Aktiviere die Seitenvorschau

Um die Seitenvorschau in MyKinsta zu aktivieren, gehst du auf die Registerkarte Extras deiner Website und klickst unter Seitenvorschau auf die Schaltfläche Aktivieren.

Aktiviere die Seitenvorschau in MyKinsta.
Aktiviere die Seitenvorschau in MyKinsta.

In dem Pop-up-Fenster, das sich öffnet, gibst du die Domain deiner Live-Site ein. Das ist normalerweise die Live-Domain, kann aber auch eine andere Domain sein, je nachdem, von wo du die Seite migriert hast.

Wähle unter Automatisch deaktivieren, wie lange die Seitenvorschau aktiviert sein soll, und klicke auf die Schaltfläche Seitenvorschau aktivieren.

Gib deine Live-Domain ein und aktiviere die Seitenvorschau.
Gib deine Live-Domain ein und aktiviere die Seitenvorschau.

Sobald die Seitenvorschau aktiviert ist, öffnest du die temporäre URL deiner Website in deinem Browser und kannst die Website wie gewohnt auf der Live-Domain ansehen. Du kannst dich auch vergewissern, dass die Site Preview funktioniert, indem du deine Website mit den Entwicklertools deines Browsers untersuchst und auf der Registerkarte Netzwerk nach dem Header X-Kinsta-preview-mode: active suchst.

Anzeige des X-Kinsta-preview-mode: active Headers in deinem Browser.
Anzeige des X-Kinsta-preview-mode: active Headers in deinem Browser.

Seitenvorschau deaktivieren

Wenn du die Vorschau deiner Website fertiggestellt hast und bereit bist, sie live zu schalten, kannst du die Website-Vorschau deaktivieren. Dazu hast du zwei Möglichkeiten:

Option 1: Klicke auf der Seite Domains deiner Website auf die Schaltfläche Seitenvorschau deaktivieren neben der temporären Domain.

Seitenvorschau deaktivieren auf der Seite Domains in MyKinsta.
Seitenvorschau deaktivieren auf der Seite Domains in MyKinsta.

Option 2: Gehe in MyKinsta auf die Registerkarte Extras und klicke auf die Schaltfläche Deaktivieren unter Seitenvorschau aktivieren.

Deaktiviere die Seitenvorschau in MyKinsta.
Deaktiviere die Seitenvorschau in MyKinsta.

Vorschau für eine Multisite

Um eine WordPress-Multisite in der Vorschau anzuzeigen, musst du die Seitenvorschau für jede Domain oder Subdomain, die du anzeigen möchtest, deaktivieren und wieder aktivieren. Die Schritte zur Vorschau einer Multisite sind:

  1. Aktiviere die Seitenvorschau für die Domain, die du zuerst testen möchtest (example.com), indem du die Domain in das Feld Domain deiner Website im Modal/Pop-up „Seitenvorschau aktivieren“ eingibst.
  2. Öffne die temporäre Kinsta-URL deiner Website in deinem Browser und teste die Website gründlich.
  3. Deaktiviere die Site-Vorschau und aktiviere sie wieder für die Subdomain, die du als Nächstes testen möchtest (site1.example.com), indem du die Subdomain in das Feld Domain deiner Site im Modal/Pop-up „Site-Vorschau aktivieren“ eingibst.
  4. Öffne die temporäre Kinsta-URL deiner Website erneut in deinem Browser und teste die Subdomain gründlich. Du verwendest für die Vorschau jeder Website dieselbe temporäre Kinsta-URL. Hinweis: Wenn du nicht die richtige Unterseite siehst, lösche deinen Browser-Cache oder lade die URL in einem Inkognito/Privatfenster.
  5. Wiederhole den Vorgang, bis alle Subdomains, die du in der Vorschau anzeigen möchtest, getestet wurden. Schalte die Seitenvorschau zum letzten Mal aus.

Benachrichtigungen

Wir senden E-Mail-Benachrichtigungen an den Unternehmensinhaber, den Unternehmensadministrator und den Unternehmensentwickler, wenn:

  • Die Seitenvorschau wurde von einem Benutzer aktiviert.
  • Die Seitenvorschau wurde von einem Benutzer deaktiviert.
  • Die Seitenvorschau wird nach der unter Automatisch deaktivieren eingestellten Zeit automatisch deaktiviert.

Hinweis: Wenn unser Support-Team die Seitenvorschau aktiviert oder deaktiviert, senden wir keine E-Mail-Benachrichtigungen.