Kinsta wird durch den multiregionalen Bereitstellungsmodus der Google Cloud Platform unterstützt, der es ermöglicht, deine Webseiten an der geographisch nächstgelegenen Stelle für deine Besucher zu platzieren, basierend auf den verfügbaren Datenzentren. Dies gewährleistet eine geringe Latenzzeit und blitzschnelle Ladezeiten.

Ab heute freuen wir uns, dass ein neuer Standort in die Liste der Google-Rechenzentren aufgenommen wurde: Seoul, Südkorea.

Dieses neue Rechenzentrum steht bereits allen Kinsta-Benutzern auf allen Plänen zur Verfügung.

Insbesondere kannst du jetzt direkt im MyKinsta-Dashboard „Seoul“ als bevorzugte Option auswählen, wenn du eine neue Seite hinzufügst.

Datenzentrum Seoul in MyKinsta

Datenzentrum Seoul in MyKinsta

Kinsta verfügt jetzt über insgesamt 21 Rechenzentrumsstandorte, aus denen man wählen kann.

Weitere Informationen und Fragen zum Umzug einer bestehenden Webseite findet ihr in unseren Knowledge Base-Artikeln sowie zu den Standorten der Google Cloud-Plattform.

Du hast keine Ahnung, wie man den besten Standort für eine Webseite auswählen kann? Sieh dir diese Kurzanleitung an.