Webseiten, die ständig aktualisiert werden, wie z. B. E-Commerce- (WooCommerce und Easy Digital Downloads), Mitglieder- und Community-Seiten, müssen während der Migration in den Wartungsmodus versetzt werden , um Datenverluste zu vermeiden. Dieser Artikel erklärt das Standardverfahren von Kinsta für die Migration dieser Arten von Webseiten.

Was ist der Wartungsmodus?

Eine Seite in den Wartungsmodus zu versetzen bedeutet, dass der Inhalt der Seite nicht aktualisiert werden kann. Normalerweise wird dazu ein Wartungs-Plugin aus dem WordPress.org-Repository installiert. Wenn du jedoch eine andere Methode bevorzugst, um die Webseite in den Wartungsmodus zu versetzen, können wir auch das berücksichtigen.

Während sich die Webseite im Wartungsmodus befindet, wird eine Wartungsmeldung angezeigt, es können keine Bestellungen aufgegeben werden, die Nutzer/ innen können sich nicht registrieren oder ihre Profile bearbeiten und neue Inhalte können nicht auf der Webseite veröffentlicht werden.

Wie sieht der Migrationsprozess aus?

Sobald der Wartungsmodus aktiviert wurde, beginnen wir damit, eine Kopie der Webseite auf unsere Infrastruktur zu migrieren. Wenn die Migration abgeschlossen ist, senden wir dir eine Anleitung, wie du die Webseite vor der Live-Schaltung ansehen kannst.

Die Kopie der Webseite, die bei Kinsta gehostet wird, befindet sich nicht im Wartungsmodus. Sie ist jedoch erst dann öffentlich zugänglich, wenn du die DNS-Einträge deiner Domain so aktualisierst, dass die Domain auf Kinsta verweist.

Das bedeutet, dass deine Webseite im Wartungsmodus bleibt, bis du die DNS-Einträge aktualisierst und die Webseite bei Kinsta live geht.

Sobald die Migration abgeschlossen ist, musst du die Webseite sorgfältig überprüfen, die Funktionalität der Webseite testen und dann die DNS-Einträge deiner Domain aktualisieren, um die Domain auf Kinsta zu verweisen.

Sobald die DNS-Einträge aktualisiert und vollständig übertragen wurden, werden die Besucher deiner Webseite auf der bei Kinsta gehosteten Webseite ankommen und können weiterhin Bestellungen aufgeben, Nutzer registrieren und Inhalte veröffentlichen.

Wie lange wird meine Webseite im Wartungsmodus sein?

Das ist eine schwierige Frage, weil sie von vielen Variablen abhängt:

  • Die Größe deiner Webseite.
  • Die Geschwindigkeit der Datenübertragung zwischen unserer Infrastruktur und dem vorherigen Hoster.
  • Die Time-to-Live (TTL)-Werte, die mit deinen DNS-Einträgen verbunden sind.
  • Wie schnell du nach der Migration mit der Überprüfung deiner Webseite beginnen kannst.
  • Wie viel Zeit du brauchst, um deine Webseite nach der Migration gründlich zu überprüfen.
  • Alle unvorhergesehenen Komplikationen, die während des Migrationsprozesses auftreten.

Als Faustregel kann man sagen, dass die meisten Migrationen zwischen 1 und 3 Stunden dauern. Danach brauchen die meisten Kunden zwischen 1 und 3 Stunden, um die Seite zu überprüfen. Die DNS-Übertragung dauert in der Regel etwa 1 Stunde, kann aber in manchen Fällen viel länger dauern, wenn deine aktuellen DNS-Einträge mit längeren TTL-Werten verknüpft sind.

Du kannst diese Informationen nutzen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie lange deine Webseite im Wartungsmodus sein muss. Bitte beachte jedoch, dass wir aufgrund der oben genannten Faktoren nicht genau vorhersagen können, wie lange eine bestimmte Webseite im Wartungsmodus sein muss.

Wie kann ich die Ausfallzeit minimieren?

Du kannst die Ausfallzeit auf verschiedene Weise minimieren:

  • Plane die Migration zu einem Zeitpunkt, an dem du sofort mit der Überprüfung der Webseite beginnen kannst, sobald du die Benachrichtigung erhältst, dass die Migration abgeschlossen ist.
  • Achte auf die Nachricht unserer Techniker, die dir mitteilen, dass die Migration abgeschlossen ist.
  • reduziere 12 bis 24 Stunden vor dem voraussichtlichen Zeitpunkt der Migration den TTL-Wert für deine Domain auf 5 Minuten (300 Sekunden), um die DNS-Verbreitung zu beschleunigen. Beachte, dass du diesen Wert in der Regel auf eine Stunde (3600 Sekunden) erhöhen solltest, nachdem die Webseite von unserer Infrastruktur geladen wurde. Wenn deine Webseite Cloudflare nutzt, musst du die TTL-Werte nicht bearbeiten.
  • Lies unseren Knowledge Base-Artikel über die Vorschau einer Webseite in unserer Infrastruktur, damit du die technischen Schritte verstehst, die zur Überprüfung der Webseite nach der Migration erforderlich sind.
  • Lies unseren Knowledge Base-Artikel darüber, wie du deine Domain zu Kinsta hinzufügst und auf sie verweist, damit du darauf vorbereitet bist, sobald du bestätigt hast, dass die migrierte Webseite bereit ist, live zu gehen.

Was ist, wenn dieser Prozess für mich nicht funktioniert?

Wenn dieser Prozess für deine Webseite einfach nicht funktioniert, melde dich bitte bei unserem Support-Team, indem du einen neuen Chat in MyKinsta öffnest, wenn du deine Migration beantragen möchtest, damit wir andere mögliche Optionen besprechen können.