Wenn deine WordPress-Webseite keine Verbindung zur Datenbank der Webseite herstellen kann, wird dieser Fehler angezeigt:

Fehler beim Herstellen einer Datenbankverbindung

Fehler beim Herstellen einer Datenbankverbindung Ursachen

Es gibt ein paar Szenarien, die zu diesem Fehler führen können:

  • Die Datenbankzugangsdaten in der wp-config.php sind falsch. Das kommt häufig vor, wenn du eine WordPress-Webseite manuell migrierst oder installierst.
  • Die Datenbank deiner Webseite ist beschädigt. Auch wenn dies nicht so häufig vorkommt, kann es passieren. Wenn deine Datenbank-Anmeldedaten in Ordnung sind, wäre dies der nächste Punkt, den du untersuchen solltest.
  • Möglicherweise sind die Dateien in deiner WordPress-Installation beschädigt. Eine weitere Situation, die zwar nicht häufig vorkommt, aber dennoch passieren kann, ist ein Hack oder ein Problem beim Kopieren oder Hochladen der Dateien.

Fehler beim Herstellen einer Datenbankverbindung beheben

Gehe in MyKinsta auf die Registerkarte Backups für deine Seite und klicke auf die Schaltfläche Jetzt sichern, um ein Backup deiner Seite zu erstellen.

Überprüfe deine Datenbank-Anmeldeinformationen

Um die Datenbankzugangsdaten deiner Webseite zu überprüfen, gehst du in MyKinsta auf die Registerkarte „Info“ deiner Webseite. Unter dem Abschnitt Datenbankzugriff findest du deinen Datenbanknamen, deinen Benutzernamen und dein Passwort. Als Nächstes rufst du die Datei wp-config.php deiner Webseite entweder per SFTP oder SSH auf und vergleichst die Datenbankdaten:

Datenbankname

// ** MySQL settings ** //
/** The name of the database for WordPress */
define('DB_NAME', 'xxxxxx');

MySQL-Datenbank-Benutzername

/** MySQL database username */
define('DB_USER', 'xxxxxx');

Passwort für die MySQL-Datenbank

/** MySQL database password */
define('DB_PASSWORD', 'xxxxxx');

MySQL-Hostname (Server)

/** MySQL hostname */
define('DB_HOST', 'localhost');

Wenn eine dieser Angaben nicht übereinstimmt, aktualisiere deine wp-config.php mit den richtigen Informationen und speichere deine Änderungen. Wenn du die Datei auf deinem lokalen Rechner ansiehst und bearbeitest, nachdem du sie mit SFTP heruntergeladen hast, musst du die aktualisierte Datei auf den Server hochladen und die alte wp-config.php -Datei überschreiben.

Wenn alle Angaben übereinstimmen, der Fehler aber weiterhin besteht, fahre mit dem nächsten Abschnitt fort.

Repariere eine beschädigte Datenbank

Wie bereits erwähnt, kommt dies nicht so häufig vor, kann aber im Laufe der Zeit passieren, wenn Datenbanktabellen hinzugefügt, entfernt oder durch Plugins und Themes verändert werden. Wenn du versuchst, dich in dein WordPress-Dashboard einzuloggen und die folgende Fehlermeldung siehst, bedeutet das, dass die Datenbank beschädigt ist und repariert werden muss:

Eine oder mehrere Datenbanktabellen sind nicht verfügbar. Die Datenbank muss möglicherweise repariert werden.

Um deine Datenbank zu reparieren, hast du mehrere Möglichkeiten, die wir dir im Folgenden erklären: mit WordPress, in phpMyAdmin oder mit WP-CLI.

Reparieren einer Datenbank mit WordPress

Glücklicherweise verfügt WordPress über einen Datenbankreparaturmodus, den du durch Hinzufügen des folgenden Codeschnipsels am Ende deiner wp-config.php-Datei starten kannst.

define('WP_ALLOW_REPAIR', true);

Nachdem du diese Änderung gespeichert hast, rufst du in deinem Browser https://yourdomain.com/wp-admin/maint/repair.php auf, um die Schnittstelle zur Reparatur der Datenbank deiner Webseite zu öffnen:

WordPress-Datenbank reparieren
WordPress-Datenbank reparieren

Die Option „Datenbank reparieren“ ist schneller als die Option „Datenbank reparieren und optimieren„. Wenn es sich um eine Live-Seite handelt, die du wieder zum Laufen bringen willst, empfehlen wir dir, die Option Datenbank reparieren zu wählen.

Reparieren einer Datenbank mit phpMyAdmin

Logge dich in phpMyAdmin ein, klicke auf deine Datenbank und wähle alle Tabellen aus. Wähle aus dem Dropdown-Menü unten auf der Seite die Option Tabelle reparieren. Dies bewirkt das Gleiche wie das Ausführen der MySQL-Anweisung REPAIR TABLE.

Datenbank-Tabellen in phpMyAdmin reparieren.
Datenbank-Tabellen in phpMyAdmin reparieren.

Reparieren einer Datenbank mit WP-CLI

Um deine Datenbank mit WP-CLI zu reparieren, führe den folgenden Befehl aus:

wp db repair

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, siehst du die folgende Erfolgsmeldung:

Success: Database repaired.

Korrupte Dateien reparieren

Eine andere, weniger häufige Ursache für einen Datenbankverbindungsfehler sind beschädigte WordPress-Core-Dateien. Um dies zu testen und zu beheben, musst du deine WordPress-Core-Dateien per SFTP oder WP-CLI ersetzen.

WordPress Core mit SFTP neu installieren

Lade zunächst eine neue Kopie von WordPress von WordPress.org herunter. Achte darauf, dass du die gleiche Version herunterlädst, die du auf deiner Webseite verwendest.

Entpacke die heruntergeladene Datei auf deinem lokalen Computer und lösche dann den Ordner wp-content und die Datei wp-config-sample.php.

Verbinde dich mit SFTP mit deiner Webseite und lade die restlichen WordPress-Dateien auf deine Webseite hoch, wobei du die vorhandenen Dateien überschreibst.

Sobald der Upload abgeschlossen ist, leere den Cache deiner Webseite und teste die Webseite, um zu sehen, ob der Fehler behoben ist.

WordPress Core mit WP-CLI neu installieren

Um WordPress neu zu installieren, ohne das wp-content-Verzeichnis (in dem dein Theme, deine Plugins und Medien gespeichert sind) zu überschreiben, führst du den folgenden Befehl aus:

wp core download --skip-content --force

Sobald die Neuinstallation abgeschlossen ist, leere den Cache deiner Webseite und teste die Webseite, um zu sehen, ob der Fehler behoben ist.

Stelle dein letztes funktionierendes Backup wieder her

Wenn alles andere fehlschlägt, kannst du versuchen, dein letztes funktionierendes Backup wiederherzustellen. Hinweis: Wenn der Fehler schon länger besteht, ist dies möglicherweise nicht dein aktuellstes Backup.

Gehe in MyKinsta auf die Registerkarte Backups und wähle das Backup aus, das du wiederherstellen möchtest. Wenn du das Backup in Staging testen möchtest, bevor du es auf deiner Live-Seite wiederherstellst, klicke auf die Schaltfläche Wiederherstellen zu neben dem Backup und wähle dann Staging aus dem Dropdown-Menü.

Wiederherstellen eines Backups in Staging.
Wiederherstellen eines Backups in Staging.

Wenn du sicher bist, dass du das Backup auf deiner Live-Site wiederherstellen willst, klicke auf die Schaltfläche Wiederherstellen zu neben dem Backup und wähle dann Live aus dem Dropdown-Menü.

Kontaktiere den Support

Wenn du die oben genannten Schritte zur Fehlerbehebung befolgt hast, der Fehler aber weiterhin auftritt, steht dir unser kompetentes Support-Team rund um die Uhr zur Verfügung.