In unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind verschiedene Arten von Inhalten aufgeführt, die nicht bei Kinsta gehostet werden dürfen. In diesem Artikel gehen wir auf ein paar Arten von Inhalten ein, zu denen wir die meisten Fragen erhalten:

Inhalte für Erwachsene

Inhalte wie Pornografie, Nacktheit, Produkte, Dienstleistungen oder Material mit sexuellem Bezug sind nicht erlaubt. Wenn du dir nicht sicher bist, ob es sich bei deinen Inhalten um nicht jugendfreie Inhalte handelt, melde dich bei unserem Support-Team, damit wir dir sagen können, ob sie bei Kinsta gehostet werden können.

CBD-Seiten

Seiten, die sich mit CBD beschäftigen, sind erlaubt, solange sie den Gesetzen entsprechen. Die Gesetze zum Thema CBD sind von Land zu Land unterschiedlich und ändern sich häufig. Du solltest einen qualifizierten Anwalt konsultieren, um herauszufinden, wie diese Gesetze für dich gelten. Kinsta kann keine Rechtsberatung anbieten. Es liegt in deiner Verantwortung, sicherzustellen, dass deine Nutzung der Kinsta-Dienste in vollem Einklang mit allen geltenden Gesetzen steht.

Im Allgemeinen sind Webseiten, die sich auf CBD beziehen, erlaubt, sofern sie die folgenden Kriterien erfüllen:

  1. Alle vermarkteten, verkauften oder empfohlenen Produkte enthalten CBD, das aus Hanf gewonnen wird, der weniger als 0,3 % THC (Delta-9 oder Delta-8) enthält.
  2. Alle Produkte, die vermarktet, verkauft oder empfohlen werden, stammen aus Hanf, der in Übereinstimmung mit einem geeigneten gesetzlichen Rahmen oder Programm angebaut und vertrieben wird.
  3. Alle vermarkteten, verkauften oder empfohlenen Produkte werden regelmäßig im Labor getestet.

Darüber hinaus müssen Kunden, die Webseiten zum Thema CBD betreiben, sich zur Einhaltung der Gesetze verpflichten, einschließlich aller behördlichen oder strafrechtlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit CBD-Produkten.

Wenn du Fragen zum Hosting einer CBD-Webseite bei Kinsta hast, die oben nicht beantwortet wurden, öffne einen neuen Chat mit unserem Support-Team.

Video-Hosting oder -Streaming

Video-Hosting und -Streaming sind bandbreitenintensive Aktivitäten, die über einen geeigneten Drittanbieter für Speicherplatz, ein Drittanbieter-CDN oder andere Methoden durchgeführt werden sollten, die sicherstellen, dass die Bandbreite im Kinsta-Netzwerk nicht genutzt wird.

Video-Hosting-Dienste von Drittanbietern wie YouTube, Vimeo, Wistia usw. sind normalerweise eine gute Alternative. Weitere Möglichkeiten für das Offloading von Videos und anderen bandbreitenintensiven Dateien findest du in unserem Leitfaden zum optimalen Offload von PDF-, DOCX- und MP3-Hosting.

Andere Inhalte

Wir empfehlen dir, unsere Nutzungsbedingungen durchzulesen, wenn du dir über deine Inhalte unsicher bist. Wenn du dort keine Antwort auf deine Fragen findest, öffne bitte einen Chat mit unserem Support-Team und nenne uns Details zu deinem Inhalt, damit wir dir sagen können, ob er bei Kinsta gehostet werden kann.