Wir freuen uns, allen Kinsta-Kunden die Leistung, Performance und Sicherheit des globalen Netzwerks von Cloudflare ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung zu stellen. Um die Vorteile von Cloudflare zu nutzen, musst du ein paar Konfigurationsänderungen an den DNS-Einstellungen deiner Domain vornehmen.

In diesem Artikel erfährst du genau, was du ändern musst, um die Vorteile unserer kostenlosen Cloudflare-Integration für bestehende Domains auf Kinsta zu nutzen. Wenn du eine neue Domain hinzufügst, klicke hier, um unsere Anleitung zu lesen, wie das geht.

Was ist eine existierende Domain?

Eine bestehende Domain ist eine Domain, die bereits zu MyKinsta hinzugefügt wurde. Wenn deine Webseite auf Kinsta gehostet wird und eine benutzerdefinierte Domain verwendet (keine kinsta.cloud-Domain), gilt dieser Abschnitt für dich.

Der Prozess, um die Vorteile von Cloudflare für eine bestehende Domain zu nutzen, hängt davon ab, ob die A-Records der Domain bereits auf Kinsta zeigen. Wenn die A-Records deiner Domain bereits auf die Kinsta-IP-Adresse verweisen, kannst du einige der unten beschriebenen Schritte überspringen. Aber keine Sorge, wir sagen dir, welche du ignorieren kannst!

Important

Bestehende Domains, die Kinsta DNS nutzen, werden mit der Zeit automatisch für Cloudflare konfiguriert. Wenn du jedoch die neuen Cloudflare-Funktionen nutzen möchtest, bevor deine Domain automatisch konfiguriert wird, kannst du dies manuell tun, indem du den folgenden Schritten folgst.

Cloudflare Domain vs. Nicht-Cloudflare Domain

Der Prozess zur Umstellung einer Domain auf Cloudflare unterscheidet sich leicht, je nachdem ob die Domain bereits Cloudflare-Dienste nutzt.

  • Wenn deine bestehende Domain bereits von Cloudflare verwaltet und geschützt wird, kannst du unsere Cloudflare-Integration zu diesem Zeitpunkt nicht nutzen. Während wir die Aktivierung unserer Cloudflare-Integration für neue Domains, die Cloudflare nutzen, unterstützen, wird der Support für bestehende Domains, die Cloudflare nutzen, in naher Zukunft hinzugefügt werden.
  • Wenn deine bestehende Domain Cloudflare nicht nutzt, befolge die folgenden Schritte, um unsere Cloudflare-Integration zu aktivieren.

Schritt 1 – Start der Cloudflare Domain Konfiguration in MyKinsta

Navigiere in MyKinsta zu Seiten > Deine Webseite > Domains und klicke auf den Get Cloudflare Button neben der Domain, die du konfigurieren möchtest.

"Get Cloudflare" Button in MyKinsta.

„Get Cloudflare“ Button in MyKinsta.

Schritt 2 – Überprüfe deine Domain

Wenn deine Domain bereits auf eine Kinsta-IP-Adresse zeigt, kannst du diesen Abschnitt überspringen und mit den nächsten Schritten fortfahren, um deine Domain auf Kinsta zu zeigen.

Non-Cloudflare-Domains

Für Nicht-Cloudflare-Domains, die noch nicht auf Kinsta zeigen, musst du die Domain verifizieren, indem du zwei DNS TXT Records hinzufügst. Der genaue Prozess zum Hinzufügen der TXT-Einträge hängt davon ab, ob du Kinsta DNS oder einen anderen DNS-Anbieter verwendest.

Überprüfe deine Domain in MyKinsta.

Überprüfe deine Domain in MyKinsta.

TXT Record 1

  • Name: _cf-custom-hostname
  • Wert: Eindeutiger UUID-Wert von MyKinsta (xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx)

TXT Record 2

  • Name: @ (wenn dein DNS-Anbieter kein „@“ unterstützt, kannst du es leer lassen).
  • Wert: Eindeutiger UUID-Wert von MyKinsta (xxxxxxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxxxxxx)

Hier ist, wie du die TXT-Verifizierungseinträge hinzufügen kannst, wenn du Kinsta DNS verwendest. Öffne MyKinsta in einem neuen Tab, navigiere zu Kinsta DNS, klicke auf Add a DNS Record und wähle die Option „TXT“.

Verifiziere deine Domain mit einem TXT-Eintrag.

Verifiziere deine Domain mit einem TXT-Eintrag.

Für den ersten TXT-Eintrag verwende _cf-custom-hostname für das Feld „Hostname“ und deinen einzigartigen UUID-Wert für das Feld „Inhalt“. Nachdem du die Details des TXT-Eintrags überprüft hast, klicke auf DNS-Eintrag hinzufügen.

DNS TXT-Eintrag hinzufügen.

DNS TXT-Eintrag hinzufügen.

Für den zweiten TXT-Eintrag lässt du das Feld „Hostname“ leer (Kinsta DNS unterstützt kein „@“ für den Hostnamen) und verwendest deinen einzigartigen UUID-Wert für das Feld „Inhalt“. Nachdem du die Details des TXT-Eintrags überprüft hast, klicke auf DNS-Eintrag hinzufügen.

DNS TXT-Eintrag hinzufügen.

DNS TXT-Eintrag hinzufügen.

Nachdem du die TXT-Einträge bei deinem DNS-Anbieter hinzugefügt hast, klicke auf OK, ich habe es gemacht.

Beende die Domain-Verifizierung in MyKinsta.

Beende die Domain-Verifizierung in MyKinsta.

Abhängig von deinem DNS-Anbieter kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis die TXT-Einträge propagiert werden.

Schritt 3 – Zeige deine Domain auf Kinsta

Nachdem deine Domain erfolgreich verifiziert wurde, kannst du fortfahren und die Cloudflare-Integration abschließen, indem du deine Domain auf Kinsta zeigst.

Verweise die Domain auf Kinsta.

Verweise die Domain auf Kinsta.

Zeige deine Root Domain auf Kinsta

Im „Point Your Domain to Kinsta“-Modal siehst du deine „Site IP Address“. Dies ist die IP-Adresse für den A-Record deiner Domain.

"Website-IP-Adresse" in MyKinsta.

„Website-IP-Adresse“ in MyKinsta.

Als nächstes gehst du zu deinem DNS-Anbieter und aktualisierst deinen A-Eintrag, damit er auf deine „Website-IP-Adresse“ zeigt. Wenn du Kinsta DNS verwendest, kannst du hier deinen A-Eintrag aktualisieren:

  1. Öffne MyKinsta in einem neuen Tab, navigiere zu Kinsta DNS.
  2. Klicke auf DNS-Eintrag hinzufügen und wähle die Option „A“.
  3. Wenn du auf deine Root Domain zeigst, lass das Feld „Hostname“ leer. Wenn du auf eine Subdomain zeigst, gib deine Subdomain im Feld „Hostname“ an.
  4. Gib deine „Website IP Adresse“ in das Feld „IPV4 Adresse“ ein.
  5. Klicke auf DNS-Eintrag hinzufügen.
Erstelle einen A-Eintrag in Kinsta DNS.

Erstelle einen A-Eintrag in Kinsta DNS.

Nachdem du den DNS-Eintrag hinzugefügt hast, gehe zurück zum „Zeige deine Domain auf Kinsta“-Modal und klicke auf OK, ich habe es gemacht.

Haben Sie mit Ausfallzeiten und WordPress-Problemen zu kämpfen? Kinsta ist die Hosting-Lösung, die Ihnen Zeit spart! Sieh dir unsere Features an
Klicke auf "OK, Ich habe es gemacht", nachdem du deine Domain auf Kinsta gezeigt hast.

Klicke auf „OK, Ich habe es gemacht“, nachdem du deine Domain auf Kinsta gezeigt hast.

Zeige deine WWW Domain auf Kinsta

Zusätzlich zur Konfiguration eines CNAME-Eintrags für deine Root-Domain empfehlen wir, auch die www-Version deiner Domain auf Kinsta zu verweisen. Um dies zu tun, füge einen CNAME-Eintrag für deine www Domain hinzu, der auf deine Root Domain zeigt.

Erstelle einen CNAME-Eintrag für deine www Domain.

Erstelle einen CNAME-Eintrag für deine www Domain.

Wenn du Kinsta DNS verwendest, klicke auf Add a DNS Record und wähle die Option CNAME. Verwende die Einstellungen unten, um den CNAME-Eintrag hinzuzufügen:

  • Typ: CNAME
  • Hostname: www
  • Zeigt auf: Deine Root Domain (z.B. brianwp.com).
  • TTL: 1 Stunde

Zeige deine Wildcard Domain auf Kinsta (Optional)

Wir unterstützen auch Wildcard-Subdomains. Eine Wildcard-Subdomain ist eine „catch-all“ Subdomain. Wenn du zum Beispiel drei DNS-Einträge wie folgt eingerichtet hast:

  1. Ein Eintrag für sub.domain.com, der auf 123.123.123.123 zeigt.
  2. Ein Eintrag für sub2.domain.com, der auf 456.456.456.456 zeigt.
  3. Ein Eintrag für *.domain.com, der auf 789.789.789.789 zeigt.

Jede Anfrage an eine Subdomain, die nicht sub.domain.com oder sub2.domain.com ist, wird automatisch durch den A-Record *.domain.com behandelt und an 789.789.789.789 weitergeleitet.

Wenn du die Wildcard Domain Funktionalität auf Kinsta nutzen möchtest, kannst du dies tun, indem du einen zusätzlichen A-Eintrag in Cloudflare mit den untenstehenden Einstellungen erstellst:

  • Typ: A
  • Hostname: *
  • Zeigt auf: Deine Webseite IP-Adresse von MyKinsta
  • TTL: 1 Stunde
Füge einen Wildcard-A-Eintrag für deine Domain hinzu.

Füge einen Wildcard-A-Eintrag für deine Domain hinzu.

Nach dem Hinzufügen eines Wildcard-A-Records wird der Zugriff auf eine Subdomain, die nicht auf eine andere Subdomain zeigt, dazu führen, dass die Anfrage an Kinsta weitergeleitet wird.

Schritt 4 – HTTPS erzwingen (Optional)

Ein kostenloses SSL-Zertifikat (mit Wildcard-Unterstützung) wird automatisch für verifizierte Domains mit unserer Cloudflare-Integration hinzugefügt. Deine Seite über HTTPS zu laden ist optional, wird aber empfohlen. Um diesen Schritt abzuschließen, gehe auf die Seite in MyKinsta, dann navigiere zu Tools und klicke auf den Enable Button unter HTTPS erzwingen.

Erzwinge HTTPS in MyKinsta

Erzwinge HTTPS in MyKinsta.

Zusammenfassung

Die Cloudflare-Integration von Kinsta wurde entwickelt, um die Sicherheit deiner WordPress Seite zu erhöhen. Indem du deine Domain so konfigurierst, dass sie hinter Cloudflare lädt, kannst du auch in Zukunft von weiteren Sicherheits- und Leistungsverbesserungen profitieren.

Wenn du Fragen zur Einrichtung der Cloudflare-Integration auf deiner Webseite hast, kannst du dich gerne an unser 24/7 Support Team wenden!


Wenn dir dieses Tutorial gefallen hat, dann wirst du unseren Support lieben. Alle Hosting-Pläne von Kinsta beinhalten einen 24/7-Support durch unsere erfahrenen WordPress-Entwickler und -Ingenieure. Chatte mit dem gleichen Team, das unsere Fortune-500-Kunden unterstützt. Schau Dir hier unsere Pakete an