Zum Inhalt springen

PHLEARN hat einen Hosting-Partner gefunden, mit dem es wachsen kann

PHLEARN ist eine führende Online-Plattform für Photoshop-, Lightroom- und Fotografiekurse. Indem sie das Lernen unterhaltsam, ansprechend und wirklich einfach gestalten, konnten sie Kunden in 149 Ländern für sich gewinnen und eine Community mit 2,6 Millionen monatlichen Followern aufbauen.

PHLEARN wurde 2011 von Aaron Nace, einem professionellen Fotografen, in einer kleinen Wohnung in North Carolina gegründet. Im Laufe von acht Jahren hat es sich zu einem florierenden Unternehmen mit Sitz in Chicago entwickelt, indem es die größte Fangemeinde aller Photoshop- und Lightroom-Kanäle auf YouTube aufgebaut hat. Im Jahr 2017 haben sie ihre eigene Streaming-Plattform auf phlearn.com ins Leben gerufen und ihre Studenten sehen sich nun Millionen von Minuten professioneller Tutorials direkt über ihre von Kinsta betriebene WordPress-Seite an.

Lesen Sie unten unser Interview mit Seth Kravitz, dem CEO von PHLEARN.

Abnehmende Leistung und Support bei altem Hosting-Anbieter

„Als wir uns für einen WordPress Host entschieden haben, waren für uns Geschwindigkeit, hervorragender Support und faire Preise am wichtigsten für unsere Seite. Weitere Faktoren waren die Möglichkeit, unsere Servereinstellungen zu ändern und die Infrastruktur so weit wie möglich selbst zu verwalten, ohne auf die Vorteile eines Managed Hosts verzichten zu müssen.

Wir waren zuvor bei einem Unternehmen gehostet, das angeblich zu den Top-Anbietern für mit WordPress betriebene Webseiten gehörte, aber wir waren ständig enttäuscht von ihnen. Wir mussten mit ansehen, wie unsere Server-Antwortzeiten und die Betriebszeit Monat für Monat weiter sanken. Im Jahr 2017 erreichten wir einen Punkt, an dem es nicht mehr tragbar war, sie als Provider zu nutzen. Es wurde so schlimm, dass die Seitenladezeiten zu Spitzenzeiten in den Bereich von 7 bis 10 Sekunden fielen.

Außerdem war ihr Support schlecht. Das Unternehmen war so stark gewachsen, dass sein Support-Team inzwischen aus Dutzenden von Mitarbeitern bestand. Man sollte meinen, dass das eine gute Sache ist, aber es war einfach nur schrecklich. Die Tickets wurden an jeden verfügbaren Mitarbeiter weitergereicht, so dass Sie bei der Lösung eines Problems mit vier verschiedenen Mitarbeitern sprechen konnten. Das bedeutete, dass man Dinge immer und immer wieder erklären musste und dass man es mit unterschiedlichen Wissensständen zu WordPress zu tun hatte. Das war ärgerlich.

Wenn man dann noch bedenkt, dass es sich um einen der teuersten Hoster im WordPress-Bereich handelte, war das ein Dreiklang aus schlechten Erfahrungen. Wir sind in die Falle getappt und haben geglaubt, dass die Zahlung eines Aufpreises ein Hinweis auf die Qualität des Hosts sein sollte.“

Kinsta ist eher ein Hosting-Partner und weniger ein Anbieter

„Nachdem wir uns eine Weile nach dem besten WordPress-Hosting umgesehen hatten, landeten wir über eine Empfehlung unserer Entwicklungsabteilung SAU/CAL bei Kinsta. Alles stimmte, denn Kinsta ist ein spezialisierter WordPress-Hoster, der die Sicherheit ernst nimmt und sich darauf konzentriert, über die Google Cloud eine unschlagbare Geschwindigkeit zu liefern.

Natürlich waren wir skeptisch, denn wir hatten solche Versprechen schon von anderen Hosts gehört. Jeder Hoster verspricht Geschwindigkeit, Flexibilität, Sicherheit und großartigen Support. Wir mussten mit einem Anbieter zusammenarbeiten, der diese Versprechen auch wirklich einhält und nicht nur ein Lippenbekenntnis ist.

Wir haben zwei Wochen damit verbracht, das Team von Kinsta mit Fragen zu löchern. Wir wollten wissen, wie stabil ihre Infrastruktur ist, ob sie in der Lage sind, Verkehrsspitzen zu bewältigen, wie ihre Sicherheitspraktiken aussehen, wie sie den Support für ihre Kunden handhaben und wie viel Flexibilität sie uns bei der Änderung der Servereinstellungen einräumen würden. Sie beantworteten alle unsere Fragen auf so zuversichtliche und detaillierte Weise, dass wir das Gefühl hatten, endlich einen Host gefunden zu haben, der mit uns wachsen und mehr ein Partner und weniger ein Verkäufer sein kann.“

Verbesserungen nach dem Umzug zu Kinsta

„Der Wechsel zu Kinsta war die beste Entscheidung, die wir je in Bezug auf unsere Webseiten-Infrastruktur getroffen haben. Die Antwortzeiten des Servers sind um 60% gesunken, unsere Seiten werden schneller ausgeliefert und die Betriebszeit liegt bei fast 100%. Das Verrückteste an der ganzen Sache war, dass dies zu fast 40% niedrigeren Kosten als bei unserem vorherigen Host geschah.

Kinsta hat es an dem Tag getwittert, an dem wir live gingen und den massiven Geschwindigkeitszuwachs sahen.

Was den Support betrifft, so war es Tag und Nacht im Vergleich zu unserem alten Hoster. Wir haben jetzt ein kleines Team von engagierten Supporttechnikern, mit denen wir eng zusammenarbeiten, die unsere Infrastruktur verstehen und rund um die Uhr auf Anfragen reagieren. Ich bin immer noch jedes Mal überrascht, wenn ich mich an den Support wende und eine schnelle Antwort erhalte. Ich habe das Gefühl, dass sie uns 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche den Rücken freihalten. Das gibt mir die Zuversicht, die ich brauche, um zu wissen, dass wir große Marketingkampagnen, Wettbewerbe oder andere Ereignisse durchführen können, die zu einem enormen Anstieg der Besucherzahlen führen können.“

Der Wechsel zu Kinsta hat sich als die beste Entscheidung erwiesen, die wir je in Bezug auf unsere Webseiten-Infrastruktur getroffen haben.
Seth Kravitz
Seth Kravitz, CEO
phlearn.com

Sind Sie bereit? Hunderte von Organisationen nutzen unsere Infrastruktur zur Skalierung ihres Geschäftes, unter anderem Blogs mit hohen Besucherzahlen, Startups, Agenturen, Universitäten und Fortune-500-Unternehmen. Wir hätten auch Dich gerne an Borad. Schau Dir hier unsere Pakete an

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Machen Sie bei uns mit!

Sehen Sie sich unsere Dienstleistungen vom Starter-Paket bis hin zu den Lösungen für Geschäftskunden an. Finden Sie die passende Lösung selbst oder kontaktieren Sie uns, wenn Sie etwas Spezielles brauchen!

Zu den Tarifen Kontaktieren Sie uns