Dies ist eine Übersetzung der englischen Originalfassung unserer Rechtsdokumente. Obwohl wir alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, eine genaue Übersetzung anzufertigen, ist die englische Fassung maßgebend, wenn es zwischen den zwei Versionen Abweichungen bestehen. Der original Rechtstexte kann hier gefunden werden.

Durch die Registrierung eines Benutzerkontos auf Kinsta.com mit Ihrer E-Mail-Adresse stimmen Sie den allgemeinen Nutzunsbedingungen und allen hier aufgeführten Klauseln zu. Wenn Sie diesen Bedingungen nicht zustimmen möchten, können Sie Ihr Benutzerkonto deaktivieren und nicht länger verwenden. Diese Allgemeine Nutzungsbedingungen treten an dem Tag in Kraft, an dem die Registrierung Ihres Benutzerkontos mittels unseres Online-Formulars erfolgte.

Präambel

Einleitend wird folgendes festgehalten:
Kinsta Ltd („Hoster”) befasst sich mit dem Betrieb von Hardware und Software zum Hosten von Websites und verfügt über umfassendes Know-how, Erfahrung und Expertenwissen in den Bereichen Website-Verwaltung und -Wartung.

Kunde will Kinsta Ltd beauftragen und Kinsta Ltf will vom Kunden beauftragt werden, um jene Hosting-Leistungen zu erbringen, die den nachfolgend aufgeführten Bedingungen unterliegen. Die Vertragsparteien erkennen an, dass das Internet in niemandes Eigentum ist und unter niemandes Kontrolle steht; deshalb gewährt.

Kinsta Ltd keinerlei Garantie dafür, dass jeder Kunde jederzeit auf den Server von Kinsta Ltd zugreifen kann. Kinsta Ltd erklärt, sich auf Treu und Glauben zu bemühen, die Verfügbarkeit ihres Servers so weit wie möglich und mit möglichst geringer Unterbrechung des Dienstes zu gewährleisten.

In Anbetracht der gegenseitigen Zusagen, Vereinbarungen, sowie der hierin enthaltenen Einzelheiten über die Zahlung von Gebühren vereinbaren Kunde und Kinsta Ltd folgendes:

HOSTING-LEISTUNGEN Kinsta Ltd verpflichtet sich, dem Kunden Dienste für das Hosting von Websites zu leisten. Kinsta Ltd erbringt Hosting-Dienste, sodass die Website Dritten verfügbar ist.

Kündigung

Kinsta Ltd berechtigt ist, diese allgemeinen Nutzungsbedingungen mit sofortiger Wirkung durch schriftliche Mitteilung an den Kunden zu kündigen, wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt.

  • Kunde kommt seinen fälligen Zahlungsverpflichtungen nicht nach,
  • Kunde verletzt eine seiner Pflichten aus dieser Vereinbarung,
  • Ein Insolvenzverwalter wurde über den Kunden oder sein Vermögen bestellt,
  • Kunde schließt oder beabsichtigt eine Vereinbarung, einschließlich freiwilliger Vereinbarungen, mit seinen Gläubigern zu schließen
  • Kunde übermittelt einen Entschluss in Bezug auf Liquidation (außer zum Zwecke des Umbaus), oder das Gericht erlässt einen entsprechenden Beschluss.

Diese allgemeine Nutzungsbedingungen können von jeder der Vertragsparteien jederzeit ohne Grund innerhalb einer Kündigungsfrist von 14 Tagen nach schriftlicher Mitteilung an die andere Partei gekündigt werden. Kinsta akzeptiert eine Kündigung per Support-Ticket, das über das Dashboard des Kunden (MyKinsta) gesendet wurde. Jegliche Rechte, diese allgemeinen Nutzungsbedigungen zu kündigen, gelten unbeschadet anderer erworbenen Rechte, soweit nicht anderweitig geregelt, keine Rückerstattungen werden gemacht.

Finanzielle Regelungen

Kunde leistet die Zahlungen für die von Kinsta zum Zeitpunkt der Registrierung zu erbringen Hosting-Dienste über ein gültiges Zahlungsverfahren in der Höhe, die auf der Website des Hosters festgelegt wird. Die vom Kunden zu leistenden monatlichen Gebühren für die Hosting-Dienste, abhängig von der gewählten Laufzeit, werden automatisch jeden Monat über die gültige Zahlungsart abgezogen, die vom Kunden zum Zeitpunkt des Kaufs angegeben wurde.

Falls der Kunde die Gebühren bis zum Fälligkeitsdatum nicht bezahlt, ist Kinsta Ltd berechtigt, die Verwendung der Dienste auszusetzen und diese allgemeinen Bedingungen zu kündigen.

1. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass alle Gebühren oder Entgelten, die im Zusammenhang mit dem Konto entstehen, in seiner alleinigen Verantwortung liegen.
2. Kunde stimmt ausdrücklich zu, dass Kinsta MwSt. (Mehrwertsteuer) bei Verkäufen an EU-Bürger und in der EU ansässige Unternehmen berechnet.
3. Die Rechnungsstellung wird am Ende jener Periode gestoppt, in der der Service gekündigt wurde.
4. Am Ende der Vertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag automatisch unendlich wiederholt um die ursprüngliche Vertragslaufzeit, bis es schriftlich oder via E-Mail gekündigt wird.
5. Die Verletzung der allgemeinen Nutzungsbedingungen von Kinsta kann zur sofortigen und dauerhaften Deaktivierung ohne Rückerstattung führen.
6. Strittige Abbuchungen in Verbindung mit einem Account bei Kinsta Ltd können nach Ermessen von Kinsta Ltd zur sofortigen und dauerhaften Deaktivierung führen. Kinsta Ltd. behält sich ausdrücklich das Recht vor, die erhobenen Gebühren für die Hosting-Dienste mit vorheriger Ankündigung zu ändern.Wenn der Kunde mit einer solchen Preisänderung nicht einverstanden ist, können die Hosting-Dienste jederzeit gekündigt werden, aber keine Erstattung wird für die bereits gezahlten Gebühren gewährt.

Steuern

Kinsta Ltd haftet nicht für Steuern oder andere Gebühren, die in Bezug auf oder in Verbindung mit vom Kunden oder über den Server von Kinsta getätigten Käufen entstehen. Der Kunde übernimmt volle Verantwortung für alle Steuern und Gebühren jeglicher Art für derartige Erzeugnisse.

Materielle Produkte

1. Der Kunde stellt Kinsta Ltd Materialien und Daten bereit, die „servertauglich” sind. Dies bedeutet, dass seitens Kinsta Ltd keine zusätzliche Bearbeitung der Daten notwendig ist. Kinsta Ltd führt in Verbindung mit diesen Infotmationen keine Prüfung auf Inhalt, Richtigkeit und Verwendbarkeit.
2. Die Nutzung der Dienste von Kinsta Ltd verlangt eine gewisse Kenntnis der Benutzung von Internetsprachen, Protokollen und Software. Der Grad an Kentnissen hängt von der vorgesehenen Verwendung und dem gewünschten Inhalt auf dem Webspace des Kunden ab.
3. Web Publishing: erfordert HTML-Kentnisse, das korrekte Lokalisieren und Verknüpfen von Dokumenten, die Übertragung von Webspace-Inhalten, Grafiken, Sounds und Texten per FTP, Bildmapping, usw.
4. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass Kinsta Ltd die Logdateien bezüglich der Webanalytik für 30 Tage komplett aufbewahrt.
5. Kinsta Ltd wird den Inhalt der Informationen, die durch das Netzwerk durchlaufen, nicht kontrollieren, sofern alle anderen nachstehenden Bedingungen beachtet werden:

Der Kunde verpflichtet sich, die Dienste auf keine der folgeden Weisen zu nutzen:

1. Inhalte hochladen, veröffentlichen, per E-Mail versenden, übertragen oder auf andere Weise verfügbar machen, die ungesetzlich, schädlich, bedrohlich, missbräuchlich, belästigend, unerlaubt, diffamierend, vulgär, obszön, verleumderisch, hasserfüllt, aus ethnischen oder anderen Gründen zu beanstanden sind oder die Datenschutzrechte anderer verletzen;
2. Minderjährigen in irgendeiner Weise Schaden zufügen;
3. sich als eine andere Person oder Einheit ausgeben, einschließlich (aber nicht beschränkt auf) eines Kinstal Mitarbeiters, eines Forenleaders, eines Guides oder eines Hosts, oder Ihre Verbindung mit einer Person oder Einheit in verfälschender Weise angeben oder in anderer Weise falsch darstellen;
4. Kopfzeilen zu fälschen oder Identifikationsmerkmale anderweitig zu manipulieren, um die Herkunft der über die Dienste übertragenen Inhalte zu verschleiern;
5. Inhalte hochladen, veröffentlichen, per E-Mail versenden, übertragen oder auf andere Weise verfügbar machen, die dem Kunden laut Gesetz oder aufgrund vertraglicher bzw. treuhänderischer Beziehungen nicht bereitstellen dürfen (wie Insiderinformationen, geschützte bzw. vertrauliche Informationen, die im Rahmen von Beschäftigungsverhältnissen oder Geheimhaltungsvereinbarungen zur Kenntnis gelangt sind bzw. offengelegt wurden)
6. Inhalte hochladen, veröffentlichen, per E-Mail versenden, übertragen oder auf andere Weise verfügbar machen, die Patente, Markenzeichen, Geschäftsgeheimnisse, Urheberrechte oder andere Rechte auf geistiges oder sonstiges Eigentum („Rechte“) anderer Parteien verletzen;
7. nicht angeforderte oder unbefugte Werbung, Werbematerialien oder eine andere Art von Werbung hochladen, veröffentlichen, per E-Mail versenden, übertragen oder auf andere Weise verfügbar machen, außer in denjenigen Bereichen (wie etwa Shopping-Rooms), die für diesen Zweck gedacht sind; in keinem Fall sind jedoch unerwünschte E-Mails, Spam, Kettenbriefen, Schneeball- oder Pyramidensysteme oder Ähnliches erlaubt;
8. Materialien hochladen, veröffentlichen, per E-Mail versenden, übertragen oder auf andere Weise verfügbar machen, die Softwareviren oder andere Computercodes, Dateien oder Programme enthalten, die die Funktionalität von Computersoftware, Computerhardware oder Telekommunikationsgeräten unterbrechen, zerstören oder einschränken sollen;
9. den normalen Datenfluß zu unterbrechen, eine Bildschirmdarstellung schneller als normal zu „scrollen“, damit andere Benutzer der Webseite nicht mehr mitschreiben können oder in sonst einer Art und Weise die Webseite so zu beeinflussen, dass ein Datenaustausch in Echtzeit unmöglich wird;
10. den Dienst, die Server oder an den Dienst angeschlossene Netzwerke zu stören oder zu unterbrechen oder Anforderungen, Abläufe, Bestimmungen oder Regelungen von an den Dienst angeschlossenen Netzwerken zu missachten;
11. beabsichtigt oder unbeabsichtigt geltende lokale, regionale, nationale oder internationale Gesetze, Regeln nationaler oder anderer Wertpapierbörsen, sowie alle Vorschriften mit Gesetzeskraft zu verletzen;
12. Material, Unterstützung oder Ressourcen an Organisationen bereitzustellen (oder die Natur, den Standort, die Quelle oder die Inhaberschaft von Material, Unterstützung oder Ressourcen zu verbergen oder zu verschleiern), die durch die Regierung der Vereinigten Staaten gemäß Abschnitt 219 des Einwanderungs- und Nationalitätengesetzes als eine ausländische terroristische Vereinigung bestimmt sind. 13. Kinsta behält sich das Recht vor, ihr Netzwerk zu kontrollieren, um die Einhaltung der vereinbarten Bedigungen zu prüfen.
14. Der Kunde erklärt sich bereit, bei Untersuchungen bezüglich seiner Einhaltung der vereinbarten Bedingungen zu kooperieren. Mangelnde Bereitschaft zur Kooperierung begründet die Deaktivierung aller Accounts/Service-Pakete.
15. Kinsta Ltd behält sich das Recht vor, jegliche Websites oder Server zu deaktivieren, die als Bedrohung für die Sicherheit der Kunden von Kinsta Ltd angesehen werden.
16. Die Eröffnung mehrfacher Accounts oder Service-Pakete zur Umgehung der von Kinsta Ltd festgestellten Einschränkungen und Überschreitungsgebühren begründet die Deaktivierung aller Dienste.
17. Kinsta Ltd macht weder ausdrücklich noch stillschweigend eine Gewährleistung oder Zusicherung jeglicher Art, für die Dienste, die sie erbringt. Kinsta lehnt auch alle Garantien der Marktfähigkeit oder der Eignung zu einem bestimmten Zweck ausdrücklich ab und wird nicht für etwaige Schäden gehaftet, die der Kunde erleidet, einschließlich Verlust von Daten, die sich aus Verzögerungen, Nichtlieferung oder Service-Unterbrechungen wegen jeglichem Grund, Fehler oder Unterlassung des Kunden ergeben. Die Verwendung von Informationen, die über Kinsta Ltd erlangt wurden, erfolgt auf das eigene Risiko des Kunden und Kinsta Ltd übernimmt ausdrücklich keinerlei Haftung für Richtigkeit und Qualität der Informationen, die über ihre Dienste erhalten wurden. Die Verbindungsgeschwindigkeit stellt die Ausgangsgeschwindigkeit einer Verbindung und nicht die garantierte verfügbare End-to-end-Brandbreite dar. Kinsta Ltd begrenzt ausdrücklich die Schadenersatzansprüche des Kunden wegen Nichtverfügbarkeit oder anderer Ausfallszeiten im anteiligen Monatsgebühr während der Nichtverfügbarkeit des Systems.
18. Kinsta übernimmt ausdrücklich keinerlei Haftung für Schäden, die sich als Folge einer solchen Nichtverfügbarkeit ergeben. Sofern dieses Material nicht „server-tauglich” ist, kann Kinsta Ltd das Material nach eigenem Ermessen jederzeit ablehnen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf, nachdem es auf den Server von Kinsta Ltd gestellt worden ist. Kinsta Ltd verpflichtet sich, den Kunden sofort über die Ablehung seines Materials zu benachrichtigen und gewährt ihm die Gelegenheit, das Material zur Erfüllung der Erfordernisse und Anforderungen von Kinsta Ltd zu ändern oder zu ergänzen. Wenn der Kunde versäumt, das Material entsprechend den Weisungen von Kinsta Ltd innerhalb einer angemessenen Frist zu ändern, die zwischen den Parteien zu vereinbaren ist, wird der Vertrag als beendet angesehen.
19. Bestimmte Komponente der Services können als Betaversion angeboten werden, wie das von Kinsta Ltd bestimmt wird („Beta-Services”) Zusätzlichen zu den Haftungsausschlüssen im Zusammenhang mit diesen allgemeinen Nutzungsbedingungen, werden die Beta-Services ohne Gewähr unter dem ausdrücklichen Hinweis angeboten, dass diese eventuell nicht getestet wurden, Fehler haben könnten und eventuell nicht so sicher wie andere Komponente der Services sein könnten. Irgendeine SLA, Entschädigung, Gewährleistung oder Zusicherung, die Kinsta Ltd anbietet, gilt nicht für die Beta-Services. Kinsta Ltd behält sich das Recht vor, die Beta-Services jederzeit zu beenden, auch wenn diese für den Kunden eine wesentliche Voraussetzung darstellte, diese allgemeinen Bedingungen zu schließen. Kinsta Ltd bernimmt keine Gewährleistung, dass die Beta-Services auch in Produktion gehen werden.

Markenzeichen und Urheberrecht

Kunde haftet dafür, dass er alle Rechte zur Nutzung von Markenzeichen und Urheberrechten, die für alle über das Konto des Kunden bereitgestellten Inhalte und/oder Produkte gelten, besitzt.

Rechte an geistigem Eigentum

Kunde muss alle etwa erforderlichen Zustimmungen und Freigaben einholen, um eine erlaubte Nutzung sämlicher Eigentumsrechte über die Services zu ermöglichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Zustimmungen und/oder Freigaben in Bezug auf den beabsichtigten Domainnamen des Kunden oder den Inhalt auf dem Website des Kunden.

Hardware, Ausstattungen und Software

Kunde ist verpflichtet, für alle Geräte einschließlich Telefone, Computer-Hardware und -Software, sowie für Services zu sorgen, die zum Zugang zu Kinsta Ltd. notwendig sind. Kinsta Ltd. übernimmt keinerlei Zusicherungen, Gewährleistungen oder Garantien dafür, dass die Ausstattung des Kunden mit dem Service von Kinsta Ltd. kompatibel sein wird.

Haftungsbegrenzung

Der Kunde stimmt ausdrücklich zu, dass die Verwendung des Servers von Kinsta Ltd auf alleiniges Risiko des Kunden erfolgt. Weder Kinsta Ltd, seine Mitarbeiter, Partner, Vertreter, Dritte, die Informationen liefern, Händler, Lizenzgeber oder dgl. geben Garantie dafür, dass der Server-Dienst ununterbrochen oder fehlerfrei gestellt wird, noch geben sie eine Garantie für die Ergebnisse ab, die durch die Inanspruchnahme des Server-Dienstes erzielt werden oder für die Genauigkeit oder Zuverlässigkeit der über den Server-Dienst von Kinsta Ltd zur Verfügung gestellten Informationen, Dienstleistungen oder Waren, sofern in diesem Vertrag nicht ausdrücklich etwas anderes geregelt ist.

Unter keinen Umständen, auch im Falle von Nachlässigkeit, sind Kinsta Ltd, ihre Büros, Vertreter oder andere, die an der Erstellung, Produktion oder Verbreitung des Server-Dienstes von Kinsta Ltd beteiligen, in keiner Weise haftbar für direkte, indirekte, zufällige, besondere oder Folgeschäden, die sich aus der Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung des Server-Dienstes von Kinsta Ltd; oder die sich aus Fehlern, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen von Dateien ergeben, oder aus anderen Fehlern, Defekten, Verzögerungen in der Funktion oder bei der Übertragung oder durch einen Leistungsfehler ergeben, unabhängig davon, ob dies durch höhere Gewalt, Unterbrechungen der Datenübertragung, Diebstahl, Zerstörung oder unbefugten Zugriff auf die Daten, Programme oder Dienste von Kinsta Ltd verursacht werden. Kunde erkennt hiermit an, dass dieser Absatz für alle Inhalte auf dem Server von Kinsta Ltd. gilt.

Auf keinem Fall kann ein Anspruch erhoben werden, wenn Sie uns nicht über Ihren Anspruch, innerhalb eines Jahres nach seinem Auftreten, informieren.

In keinem Fall kann Kinsta Ltd haftbar gemacht werden für den Verlust von Geschäften, Verträgen, Gewinnen, voraussichtlichen Ersparnissen oder für andere indirekte, folgerichtige oder wirtschaftliche Schäden jeglicher Art.

Sicherheit

Wenn Kinsta Ltd feststellt, dass es eine Sicherheitsverletzung vorliegt, aufgrund deren das Account des Kunden kompromittiert wird, verpflichtet sich Kinsta, den Kunden darüber baldmöglichst zu informieren, jedoch erst, nachdem sie die Sicherheitsverletzung untersucht und ihren Verpflichtungen aus den geltenden Gesetzen erfüllt haben. Der Kunde verpflichtet sich, die gleiche Meldepflicht einzuhalten, sollte er feststellen, dass es eine Sicherheitsverletzung vorliegt.

Entschädigung

Der Kunde erklärt sich einverstanden, Kinsta Ltd zu entschädigen. zu verteidigen und schadlos zu halten in Bezug auf alle Forderungen, Haftungen, Verlusten, Kosten und Ansprüchen (einschließlich Anwaltsgebühren), die gegen Kinsta Ltd, ihre Vertreter, Kunden, Dienstleister, Funktionsträger und Angestellten erhoben werden und die aus den erbrachten oder noch zu erbringenden Leistungen oder aus von Kunden, ihren Vertretern, Angestellten oder Beauftragten verkauften Produkten entstehen können. Der Kunde erklärt sich einverstanden, Kinsta Ltd zu entschädigen. zu verteidigen und schadlos zu halten gegen Verbindlichkeiten aus oder im Zusammenhang mit den Folgenden:

  • Schäden an Personen oder Sachen, die durch verkaufte oder anderweitig im Zusammenhang mit Kinsta durch Kunden vermarktete Waren verursacht wurden;
  • Alle vom Kunden gelieferten Materialien, die die Schutzrechte Dritter verletzen oder angeblich verletzen;
  • Urheberrechtsverletzung durch den Kunden;
  • Mangelhafte Produkte, die vom Kunden über den Server von Kinsta Ltd. verkauft wurden.

Nicht jugendfreie Inhalten

Da das Internet ein globales Kommunikationstool ist und wir Kunden aus fast allen Ländern der Welt haben, ist es schwer, genau zu definieren, welche Inhalte als nicht jugendfrei betrachtet werden können. Unsere Aufgabe ist es allerdings nicht, diejenigen zu benachteiligen, die Inhalte für Erwachsene bzw. nicht jugendfreie Inhalte verwenden. Tortzdem gibt es manche Gründe dafür, warum Kinsta Ltd gezwungen war, für Benutzer ihres virtuellen Servers eine eigene Richtlinie für nicht jugendfreie Inhalte zu erstellen. Welche Inhalte betrachtet Kinsta Ltd als „nicht jugendfrei”?

Beispiele für nicht jugendfreie Inhalte umfassen ohne Einschränkung die folgenden:

  1. Jede Webseite, die ganz oder teilweise Einnahmen aus erotischen Inhalten erzielt.
  2. Fotos oder Videos, die nackte Männer oder Frauen aus nicht-wissenschaftlichen und nicht-künstlerischen Zwecken zeigen.
  3. Links zu Erotikseiten, einschließlich – jedoch nicht begrenzt auf – Seiten, die gegen diese Nutzungsregeln verstoßen.
  4. Webseiten, die nicht jugendfreie Diskussionsboards oder Foren enthalten.
  5. Webseiten, die nicht jugendfreie Inhalte veröffentlichen – einschließlich, jedoch nicht begrenzt auf Seiten, die Sexspielzeuge anbieten.

File-Sharing-Anwendungen

Bei jedem Account von Kinsta Ltd ist es untersagt, Links oder Dateien in jeglicher Weise zu veröffentlichen oder zu verbreiten, die mit über Filesharing-Dienste angebotenen Dateien verbunden sind. Gleich ob rechtmäßig oder unrechtmäßig, Kinsta Ltd behält sich dar Recht vor, zu bestimmen, was für ihre Kunden, betrieblichen Prozesse und ihren Ruf schädlich ist.

Revisionen und Errata

Die Materialien, die auf der Website von Kinsta Ltd erscheinen, können technische, typografische oder fotografische Fehler enthalten. Kinsta Ltd garantiert nicht, dass die Materialien auf ihrer Website korrekt, vollständig oder aktuell sind. Kinsta Ltd kann jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen an den auf seiner Website enthaltenen Materialien vornehmen. Kinsta Ltd verpflichtet sich jedoch nicht, die Materialien zu aktualisieren.

Links

Kinsta Ltd hat nicht alle mit seiner Internet-Website verknüpften Websites überprüft und ist nicht für den Inhalt solcher verlinkten Websites verantwortlich. Die Aufnahme eines Links impliziert keine Billigung durch Kinsta Ltd der Website. Die Nutzung einer solchen verlinkten Website erfolgt auf eigenes Risiko des Benutzers.

Änderung der Website-Nutzungsbedingungen

Kinsta Ltd kann diese Nutzungsbedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung für seine Website überarbeiten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der jeweils aktuellen Version dieser Nutzungsbedingungen einverstanden. Soweit nicht ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen vorgesehen, die Änderung dieser Allgemeinen Bedingungen, einschließlich jedes darin durch Verweis einbezogenen anderen Vertrags, kann nur nach Vereinbarung der Vertragsparteien durch einen schriftlichen Zusatzvereinbarung erfolgen (einschließlich der „Click-to-Accept-Lösung”, wobei die Vereinbarung vom Kunden oder einem autorisierten Benutzer geschlossen wird).

Die Parteien vereinbaren ferner, dass Upgrades (z. B. Wechsel zu einem höheren Servicepaket), Downgrades (z. B. Wechsel zu einem niedrigeren Servicepaket), sowie zusätzliche Services im Wege elektronischer Kommunikation vereinbart werden können, die durch bevollmächtigte Vertreter beider Parteien anerkannt wurden. Die Nichtausübung oder verzögerte Ausübung eines Rechts, einer Befugnis oder eines Rechtsbehelfs im Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen durch eine der Parteien wirkt nicht wie ein Verzicht auf dieses Recht, dieser Befugnis oder dieses Rechtsbehelfs.

Höhere Gewalt

Wenn die Erfüllung irgendeines Teiles dieses Allgemeinen Nutzungsbedingungen von einem Vertragspartei – mit Ausnahme der Zahlung der Gebühren vom Kunden – infolge einer Überschwemmung, rechtlicher oder behördlicher Anordnungen, Arbeitskonflikte, Ereignisse höherer Gewalt oder eines Aufruhres, eines Brandes oder aus einem Grund, der außerhalb der Kontrolle einer Partei liegt, verhindert, behindert, verzögert oder unmöglich gemacht werden, ist diese Partei in Bezug auf diese Verhinderung, Behinderung oder Verzögerung von der vertraglichen Leistung entbunden.

Geltendes Recht

Diese Allgemeinen Bedingungen unterliegen den Gesetzen von England und Wales und werden entsprechend ausgelegt und die Parteien unterwerfen sich der nicht ausschließlichen Jurisdiktion dieser Gerichte.

Vertragsänderung

Änderungen dieser allgemeinen Nutzungsbedigungen gelten für frühere Vertragsversionen und mit der Verlängerung der Services gemäß Abschnitt „Finanzielle Regelungen” seitens des Kunden als vereinbart.

Übertragung

Der Kunde kann die Rechte und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen ohne schriftliche Zustimmung von Kinsta Ltd nicht übertragen.

Vertrag

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen zusammen mit der Datenschutzerklärung (https://kinsta.com/acceptable-use-policy/) und dem SLA (https://kinsta.com/service-level-agreement/) bilden den gesamten Vertrag und geben das vollständige Einvernehmen der Parteien. Jegliche Änderungen oder Modifikationen dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen werden von beiden Parteien bei der Verlängerung der Services vereinbart.