Dies ist eine Übersetzung der englischen Originalfassung unserer Rechtsdokumente. Obwohl wir alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, eine genaue Übersetzung anzufertigen, ist die englische Fassung maßgebend, wenn es zwischen den zwei Versionen Abweichungen bestehen. Der original Rechtstexte kann hier gefunden werden.

Einführung

Kinsta Inc. (im Folgenden „Kinsta„, „wir„, „uns“ oder „unser„) bietet verwaltete WordPress-Hosting-Dienste, Software und Support über unsere MyKinsta-Anwendung, die lokale Website-Entwicklungssoftware DevKinsta und andere zugehörige Webseiten, Anwendungen, Dienstleistungen, Software und Personal (zusammen die „Dienste„). FALLS SIE UNSERE DIENSTE IN IRGENDEINER WEISE KAUFEN ODER NUTZEN, BITTE WIR SIE UNSERE NUTZUNGSBEDINGUNGEN ZU LESEN, UM DETAILLIERTE INFORMATIONEN ÜBER IHRE RECHTLICHEN VERPFLICHTUNGEN ZU ERHALTEN.

Diese Datenschutzrichtlinie (die „Richtlinie„) bietet Informationen darüber, wie wir personenbezogene Daten (auch als „persönliche Daten“ bezeichnet) von Personen erheben, verarbeiten und weitergeben, die nicht zu unserem Unternehmen gehören, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bewerber, Kunden, potenzielle Kunden, verbundene Unternehmen, Besucher der Webseite und Dienstleister und jeden ihrer jeweiligen Vertreter (in dieser Richtlinie als „Sie“ oder „Ihr“ bezeichnet).

Zur Klarstellung weisen wir darauf hin, dass diese Datenschutzrichtlinie nicht für Daten gilt, die von unseren Kunden gesammelt werden, die unsere Dienste zur Erstellung und Verwaltung ihrer eigenen Websites nutzen. Wenn Daten von unserem Kunden oder von seiner Website gesammelt und verarbeitet werden, kontrolliert der Kunde diese Daten. Bitte wenden Sie sich direkt an den Eigentümer oder Betreiber der betreffenden Website, um Informationen über seine Datenschutzrichtlinien und die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten zu erhalten.

Wenn Sie diese Richtlinie gelesen haben und weitere Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected].

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und wie wir sie verwenden

Wie weiter unten erläutert, erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten nur aus rechtmäßigen Gründen, z. B. wenn die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages, wie der Nutzungsbedingungen, erforderlich ist, und aus unseren berechtigten Geschäftsinteressen, wie z. B. der Verbesserung, Personalisierung, Vermarktung und Entwicklung der Dienste, der Förderung von Sicherheit und Schutz sowie der Rekrutierung und Bewertung von Bewerbern.

Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Konto- und Zahlungsdaten: Wenn Sie ein Kinsta-Konto über unsere Dienste einrichten oder sich anderweitig mit Kinsta in Verbindung setzen, geben Sie grundlegende Kontaktdaten und/oder Informationen zur Einrichtung eines Kontos an, wie z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Adresse, Ihre Firmendaten, Ihren Benutzernamen, Ihr Passwort und Ihre Zahlungsinformationen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Zahlungsinformationen nicht speichern, die von uns beauftragten externen Zahlungsabwickler können jedoch Ihre Zahlungsinformationen in Übereinstimmung mit ihren eigenen Datenschutzrichtlinien und -bedingungen aufbewahren.

Kommentare und Beiträge zur Website: Wenn Sie einen Kommentar, einen Beitrag zu einem Forum oder einen Artikel auf unserer Website hinterlassen, haben Sie die Möglichkeit, dort ein Profilbild (oder „Gravatar“), einen Anzeigenamen, eine Website (URL) und andere Inhalte oder Informationen Ihrer Wahl einzustellen. Bitte beachten Sie, dass alle Informationen, die Sie auf unserer Website veröffentlichen, öffentlich zugänglich sind.

Anfragen und andere Daten: Wenn Sie uns über unseren Live-Chat, das Online-Kontaktformular oder das Portal „Have a question/Haben Sie eine Frage?“ auf unserer Website oder per E-Mail oder über einen anderen Kommunikationsmechanismus kontaktieren, geben Sie in der Regel Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, das Thema Ihrer Anfrage und alle anderen Informationen an, die Sie nach Ihrer Wahl angeben.

Bewerberdaten: Wenn Sie sich bei uns um eine Stelle bewerben, bieten Sie alle Informationen, die in Ihrem Lebenslauf, CV oder Ihren Bewerbungsunterlagen enthalten sind, wie z. B. Kontaktinformationen, Geburtsdatum, Foto, Ausbildung, Beschäftigung und Arbeitsgeschichte, Qualifikationen, Fähigkeiten und berufliche Lizenzen. Sie können auch andere persönliche Daten während eines persönlichen oder Video-Interviews bieten.

Keine sensiblen Daten: Bitte geben Sie keine hochsensiblen personenbezogenen Daten an, wenn Sie die Dienste nutzen oder mit uns kommunizieren – wie z. B. Sozialversicherungsnummern, Gesundheits- oder medizinische Informationen, rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftsmitgliedschaften oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer Person. Wir verarbeiten hochsensible personenbezogene Daten nicht mit Absicht und behalten uns das Recht vor, solche Daten abzulehnen oder zu löschen.

Daten, die wir automatisch sammeln

Wir sammeln bestimmte Informationen über Cookies und ähnliche automatisierte Medien, wenn Sie die Dienste nutzen, von denen einige möglicherweise personenbezogene Daten sind. Cookies und ähnliche Technologien erfassen nicht Ihre eindeutig zuordenbaren personenbezogenen Daten wie Name, Geburtsdatum, Geschlecht oder E-Mail-Adresse. Die durch Cookies und andere automatisierte Mittel gesammelten Informationen betreffen im Allgemeinen vielmehr Ihre Geräte und Ihre Aktivitäten auf Ihren Geräten, wie z. B. Suchverlauf, IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Einstellungen, Zugriffszeiten, Öffnen von Seiten, Klicks und Downloads unserer E-Mails und verweisende URL. Wenn Sie ein mobiles Gerät verwenden, können wir auch Daten sammeln, die Ihr Gerät, Ihre Einstellungen und die Häufigkeit der Nutzung anzeigen. Diese Daten können von unseren Drittanbietern, die Analysen erstellen, Werbe- und Anti-Spam-Partnern gesammelt oder an diese weitergegeben werden.

Kinsta und die Dienstanbieter von Kinsta verwenden die oben beschriebenen automatisch gesammelten Daten, um die Dienste bereitzustellen, zu bewerben und zu verbessern, einschließlich des Trackings Ihrer Präferenzen und Profilinformationen, der Anpassung von Diensten und Inhalten, der Messung der Wirksamkeit von Werbeaktionen und digitaler Kommunikation, der Platzierung unserer Werbung auf anderen Websites, der Schätzung Ihres allgemeinen Standorts und Ihrer Zeitzone, zum Schutz vor bösartigen Aktivitäten und Spam sowie zur Sicherung Ihrer Konten.

Besucher unserer Website haben Möglichkeiten, die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien durch uns oder unsere Partner zu kontrollieren oder einzuschränken. Weitere Informationen finden Sie unter www.allaboutcookies.org/cookies.

Daten, die wir von Dritten erhalten

Von Zeit zu Zeit können wir personenbezogene Daten von Dritten sammeln, z. B. von öffentlichen Webseiten, sozialen Netzwerken, Marketingpartnern und Rekrutierungsdatenbanken. Diese Daten können Namen, Kontaktinformationen, E-Mail-Adressen, Informationen zu Beruf oder Beschäftigung und andere öffentlich zugängliche Daten umfassen.

Wir können die von Dritten gesammelten Informationen für unsere eigenen Werbe- oder Marketingzwecke verwenden, z. B. um potenziellen Kunden E-Mails über unsere Dienstleistungen zu senden oder um Bewerber zu rekrutieren und zu bewerten.

Wie wir Ihre Daten weitergeben

Mit Ausnahme der unten genannten Fälle verkauft, vermietet oder verleast Kinsta Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an die folgenden Arten von Dienstleistern zu den in dieser Richtlinie genannten Zwecken weiter:

Wir können Ihre Daten auch weitergeben, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, um mögliche illegale Aktivitäten oder Verletzungen unserer Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen zu untersuchen, um die Sicherheit unserer Dienste und Benutzer zu schützen oder als Folge einer Fusion, Übernahme oder Abtretung an Dritte.

Ein Hinweis darauf, wie wir Ihre Daten mit unseren Veranstaltungssponsoren teilen:

Wenn Sie an einer von uns gesponserten Veranstaltung teilnehmen, können wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an den Sponsor für dessen eigene Marketing- und Geschäftszwecke weitergeben. Wenn wir nach geltendem Recht dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Zustimmung einholen, bevor wir Ihre Daten an unsere Sponsoren für deren eigene Zwecke weitergeben.

Wie Sie Ihr Konto und Ihre Rechte kontrollieren

Wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen bezüglich der Kontrolle, Änderung oder Löschung Ihres Kontos oder Ihrer Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]. Anweisungen zur Löschung Ihres Kontos finden Sie hier. Je nachdem, wo sich Ihr Standort befindet, haben Sie möglicherweise bestimmte gesetzliche Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, z. B.:

Wir können einen Nachweis Ihrer Identität verlangen, bevor wir auf eine Anfrage hin handeln. Wenn Sie eine Frage oder ein Anliegen Im Zusammenhang mit Ihren Rechten haben, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]. Wenn Sie im EWR, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz leben und Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten einzureichen.

Wie wir Ihre Informationen schützen und speichern

Wir unterhalten angemessene administrative, technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor Verlust, Missbrauch oder unberechtigtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung der von uns gesammelten personenbezogenen Daten. Wir beschränken den Zugang zu den über Sie gesammelten personenbezogenen Daten auf unsere Mitarbeiter, Auftragnehmer und bestimmte Drittanbieter von Diensten, wie oben dargelegt. Bitte beachten Sie jedoch, dass keine Website und kein Datenspeichersystem vollständige (100 %) Sicherheit garantieren kann.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich so lange, wie es für die Bereitstellung der Dienste für Sie erforderlich ist. Wenn Sie Ihr Konto dann kündigen, unternehmen wir angemessene Schritte, um Ihre personenbezogenen Daten innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu löschen. Manchmal bewahren wir Ihre Daten für einen Zeitraum nach der Kontolöschung auf, damit Sie Ihr Konto für die Dienste effizient wiederherstellen können, falls Sie dies wünschen. Wir sind auch berechtigt, bestimmte personenbezogene Daten nach der Kündigung Ihres Kontos in dem Umfang aufzubewahren, wie dies zur Erfüllung unserer gesetzlichen und behördlichen Verpflichtungen, zum Zweck der Bekämpfung, Aufdeckung und Verhütung von Betrug sowie zur Erfüllung unserer Verpflichtungen in Bezug auf Steuer-, Bilanzierungs- und Finanzberichterstattung erforderlich ist. Wenn wir Daten aufbewahren, so tun wir dies in Übereinstimmung mit den Verjährungsfristen und Aufbewahrungspflichten, die durch das geltende Recht bestimmt sind.

Kinder

Unsere Dienste sind für Erwachsene ab 18 Jahren bestimmt. Wir sammeln nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren. Wenn wir erfahren, dass wir personenbezogene Daten von einem Kind unter 16 Jahren gesammelt haben, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um diese Daten zu löschen. Eltern oder Erziehungsberechtigte, die glauben, dass ihr Kind personenbezogene Daten an uns übermittelt hat und möchte, dass diese Daten gelöscht werden, sollten uns unter [email protected] kontaktieren.

Internationale Übertragungen

Die von uns in Ihrem Land erfassten personenbezogenen Daten können zu den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecken außerhalb Ihres Landes an Kinsta oder seine externen Auftragnehmer oder Dienstleister (wie oben erwähnt) übertragen werden, und wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten bieten, stimmen Sie einer solchen Übertragung zu. Wie gesetzlich vorgeschrieben, stützen wir uns auf Angemessenheitsentscheidungen, angemessene Schutzmaßnahmen oder Ausnahmeregelungen, wenn wir personenbezogene Daten über internationale Grenzen hinweg übertragen.

Wenn Sie sich im EWR, im Vereinigten Königreich oder in der Schweiz befinden, können Sie Informationen darüber anfordern, wie wir Ihre persönlichen Daten grenzüberschreitend übermitteln, indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren.

Datenschutzschild

Obwohl Kinsta sich bewusst ist, dass der Gerichtshof der Europäischen Union die Angemessenheitsentscheidung über die Angemessenheit des EU-U.S. Privacy Shield Framework für ungültig erklärt hat, verpflichten wir uns weiterhin, alle personenbezogenen Daten, die aus der EU, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, den geltenden Grundsätzen des EU-U.S. Privacy Shield Framework und des Swiss-U.S. Privacy Shield Framework (zusammen die „Privacy Shield Principles„) zu unterwerfen. Wir halten uns auch bei allen Weiterübermittlungen personenbezogener Daten aus der EU, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz an die Privacy Shield Principles, einschließlich der Bestimmungen zur Weiterleitungshaftung. Bei Widersprüchen zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie und den Datenschutzschutzgrundsätzen gelten die Datenschutzschutzgrundsätze. Um mehr über die Privacy Shield Principles zu erfahren und unsere Zertifizierung einzusehen, besuchen Sie die Privacy Shield List des U.S. Department of Commerce unter https://www.privacyshield.gov.

Die U.S. Federal Trade Commission ist für die Einhaltung der Privacy Shield Principles durch uns zuständig. In bestimmten Situationen kann es erforderlich sein, dass wir auf rechtmäßige Anfragen von Behörden hin persönliche Daten offenlegen müssen, unter anderem um die nationale Sicherheit oder die Anforderungen der Strafverfolgung zu erfüllen.

Personen aus der EU, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz, die Anfragen oder Beschwerden haben, sollten sich zunächst unter [email protected] an uns wenden. Wenn Sie ungelöste Bedenken bezüglich personenbezogener Daten haben, die den Privacy Shield Principles unterliegen und die wir nicht zufriedenstellend gelöst haben, können Sie sich an JAMS, unseren in den USA ansässigen Anbieter von Streitbeilegungsverfahren für Dritte (kostenlos) unter https://www.jamsadr.com/file-an-eu-us-privacy-shield-claim wenden. Unter bestimmten Umständen, die auf der Privacy Shield-Webseite ausführlicher beschrieben sind, können Sie sich auf ein verbindliches Schiedsverfahren berufen, wenn andere Streitbeilegungsverfahren ausgeschöpft sind.

Wir stellen möglicherweise Links zu anderen Websites als Dienst für Sie bereit oder um Ihnen zusätzliche Orte zu bieten, an denen Sie die Möglichkeiten der Dienste nutzen oder mit anderen teilen können. Bitte beachten Sie, dass wir mit diesen dritten Parteien nicht verbunden sind und ihre Praktiken der Datensammlung, -nutzung und -weitergabe nicht kontrollieren können und dafür nicht verantwortlich sind. Bitte lesen Sie die Datenschutzpraktiken und -richtlinien dieser dritten Parteien gegebenenfalls und verstehen Sie diese, bevor Sie ihnen personenbezogene Daten zur Verfügung stellen oder einen ihrer Dienste nutzen. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt oder die Informationen dieser Websites dritter Parteien, für Produkte oder Dienste, die über diese Websites angeboten werden, oder für jegliche sonstige Nutzung der Websites.

Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie

Wenn wir diese Datenschutzrichtlinie ändern, werden wir die aktualisierte Version über unsere Dienste veröffentlichen. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Richtlinie regelmäßig zu überprüfen, und Sie sind an alle Änderungen dieser Richtlinie gebunden, indem Sie unsere Dienste nutzen oder sich weiterhin mit uns zusammenarbeiten, nachdem solche Änderungen veröffentlicht wurden.

Kontakt

Wenn Sie Fragen, Kommentare oder Bedenken bezüglich dieser Richtlinie oder unserer Praktiken haben, schreiben Sie uns bitte an:

Kinsta Inc.

Attn: Privacy and Data Protection Team

8605 Santa Monica Blvd #92581

West Hollywood, CA 90069

United States of America

[email protected]