Um eine erfolgreiche Webseite zu unterhalten, musst du alles tun, um die Bedürfnisse deiner Besucher und Nutzer zu erfüllen. Je maßgeschneiderter das Erlebnis ist, das deine Webseite bietet, desto höher sind deine Chancen auf Konversion.

Aber wenn man in einem weltweiten Kontext arbeitet, können die Dinge ziemlich schnell schwieriger werden. Hier kommen Geolocation und GeoIP ins Spiel.

Was sind Geolocation und GeoIP?

Die Geolokalisierung ist ein zusammengesetzter Prozess zur Bestimmung des geografischen Standorts eines Objekts unter Verwendung verschiedener ortsspezifischer Datensätze und deren Übersetzung in Breiten- und Längengradkoordinaten.

GeoIP ist eine spezielle Art der Geolokalisierung, die sich ausschließlich auf die IP-Adresse eines bestimmten Rechners stützt, der mit einem Server verbunden ist. Durch das automatische Sammeln dieser IP-Informationen kann ein Seiten-Manager Regeln aufstellen, um Benutzer zu den für sie relevantesten Inhalten umzuleiten.

Beispiele für GeoIP-basierte Regeln

Dank GeoIP kannst du:

Dies sind nur einige der zahlreichen Anwendungsfälle, in denen du die Vorteile von GeoIP nutzen kannst.

Einführung in das Geolocation-Tool von MyKinsta

Einige Hosting-Provider bieten GeoIP-Filter auf Anfrage über ihre Support-Teams an. Es kann jedoch frustrierend sein, jedes Mal ein Support-Ticket erstellen zu müssen, wenn du eine IP-Regel ändern möchtest.

Deshalb hat Kinsta die serverseitige GeoIP-Funktionalität direkt in das MyKinsta-Dashboard integriert. Mit diesem neuen Tool übergeben wir dir die Schlüssel, um ortsbezogene Regeln frei anzupassen und einzurichten, wie du es für richtig hälst.

So aktivierst du GeoIP in MyKinsta

Aktivieren der Geolokalisierung in MyKinsta

Aktivieren der Geolokalisierung in MyKinsta

Wenn du das neue Geolocation-Tool aktivieren möchtest, musst du Folgendes tun:

  1. Melde dich bei deinem MyKinsta-Dashboard an
  2. Besuche den Bereich Seiten
  3. Klicken dich zu der Webseite durch, auf der du die GeoIP-Funktionalität aktivieren möchtest
  4. Navigiere zur Registerkarte „Werkzeuge“ und klicke auf „Aktivieren

Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zur korrekten Einrichtung der GeoIP-Funktionalität und zur Umleitung des Traffics von bestimmten Standorten findest du unter Wie du GeoIP mit deiner WordPress Seite bei Kinsta verwenden kannst.

Zusammenfassung

Wir freuen uns sehr, das Geolocation-Tool von Kinsta zu veröffentlichen und es allen Kunden mit allen Tarifen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Dank dieser neuen Funktion hast du eine genauere Kontrolle über den Traffic deiner Webseite als je zuvor.

Um über die neuesten Nachrichten und Updates von Kinsta auf dem Laufenden zu bleiben, solltest du unseren Newsletter abonnieren.