Sind deine Augen überanstrengt oder hast du Schwierigkeiten, deinen Code nach ein paar Stunden harter Arbeit zu lesen? Viele Programmierer/innen denken nicht daran, ihre Schriftart zu wechseln, bis sie Kopfschmerzen bekommen.

Wenn du oft merkst, dass deine Augen beim Überfliegen von tausend Codezeilen verschwimmen oder dein Kopf noch Stunden nach dem Programmieren schmerzt, ist es vielleicht an der Zeit, eine neue Schriftart auszuprobieren. Auch wenn du diese Symptome nicht bekommst, bietet eine gut gestaltete Schriftart oft eine bessere Lesbarkeit als die Standard-Systemschriftarten.

Willst du ein bisschen Abwechslung? Viele dieser Schriftarten sind kostenlos, es kann also nicht schaden, sie auszuprobieren. Hier sind die besten kostenlosen und kostenpflichtigen Programmierschriften, die die Augen entlasten und die Lesbarkeit verbessern.

Warum solltest du deine Programmierschriftart wechseln?

IDEs und Entwicklungstools werden nicht immer mit der besten Schriftart ausgeliefert. In der Regel verwenden sie eine einzeilige Systemschriftart, und während diese für manche gut funktioniert, berichten andere von einer Überanstrengung der Augen oder schlechter Lesbarkeit.

Die meisten dieser Programme bieten zwar die Möglichkeit, die Schriftart zu wechseln, aber viele machen davon keinen Gebrauch. Manche Programmierer/innen merken vielleicht gar nicht, dass sie eine minderwertige Schriftart verwenden, bis sie auf eine von der Community unterstützte Alternative umsteigen und feststellen, dass es besser geht.

Eine gute Schriftart kann Kopfschmerzen minimieren, deinen Code leichter lesbar machen und sogar deine Arbeitsweise revolutionieren.

Was macht also eine gute Programmierschrift aus? Hier ist, worauf du achten solltest.

  • Klare und leicht lesbare Zeichen, um die Augen zu schonen, wenn du stundenlang Hunderte von Codezeilen liest.
  • Ermöglicht eine klare Unterscheidung zwischen häufig verwechselten Zeichen wie dem Buchstaben „O“ und der Zahl „0“ oder dem kleinen „l“ und der Zahl „1“.
  • Ligaturen oder zusätzliche Leerzeichen für häufig verwendete Symbole in gängigen Programmiersprachen – nicht für jeden, aber andere lieben es.
  • Schriftarten mit mehreren Variationen, wie bestimmte Zeichen gehandhabt werden, sind großartig, so dass du dir genau die Version aussuchen kannst, die du bevorzugst.

Viele Programmierer bevorzugen Schriftarten mit fester Breite, um die Lesbarkeit zu verbessern und den Code leichter auf Fehler zu überprüfen. Einige von ihnen enthalten auch Standardversionen ohne Monospaced, wenn du das bevorzugst.

Sind deine Augen überanstrengt oder hast du Schwierigkeiten, deinen Code nach ein paar Stunden harter Arbeit zu lesen? 👩‍💻 Dieser Leitfaden wird dein neuer bester Freund sein...🤝Click to Tweet

Kostenlose Programmier-Schriftarten

Im Sinne der Open-Source-Bewegung haben viele Designer ihre Programmierschriften kostenlos veröffentlicht, viele davon auf Seiten wie GitHub. Die Community liebt und empfiehlt diese Schriftarten, also lade sie ruhig herunter und probiere sie aus.

1. Fira Code

Schriftart Fira Code.
Schriftart Fira Code.

Das Konzept hinter Fira Code ist einfach: Die monospaced Schriftart wurde entwickelt, um häufig verwendete Zeichenfolgen zu einer einzigen zusammenzufassen und so die Zeit zu verkürzen, die du brauchst, um deinen Code zu überfliegen und das Gesuchte zu finden.

So wird z. B. aus dem Gleichheitszeichen (!=) ein Gleichheitszeichen mit einem Schrägstrich, die öffnenden und schließenden Symbole in HTML (</) sind enger beieinander und so weiter. Diese Ligaturen gibt es für viele Programmiersprachen.

Dabei werden die zugrunde liegenden Zeichen selbst nicht verändert, so dass es keine Auswirkungen auf deinen Code hat. Es macht ihn nur einfacher zu lesen! Es gibt auch einige Zeichenvarianten, damit du die Schriftart nach deinen Wünschen anpassen kannst.

Fira Code wird von den meisten Browsern unterstützt und du kannst dir in den Code-Beispielen ansehen, wie er in der Praxis aussieht.

2. Proggy-Schriften

Proggy Schrift
Proggy Schrift

Proggy ist in Entwicklerkreisen für ihren einfachen, aber effektiven Look beliebt, vor allem für C- und C++-Codierung. Du hast die üblichen Merkmale wie eine geschlitzte Null und differenzierte Buchstaben und zusätzliche Optimierungen wie vertikal zentrierte Sternchen und achsenausgerichtete arithmetische Operatoren.

Proggy gibt es in mehreren Varianten, darunter eine Vektorversion der Schrift und über ein Dutzend Bitmap-Versionen, die die Darstellung bestimmter Zeichen verändern. Wähle die, die dir am besten gefällt, und fang an zu programmieren!

3. DejaVu Sans Mono

DejaVu Sans Mono.
DejaVu Sans Mono.

Die DejaVu-Schriften wurden entwickelt, um den gesamten Unicode-Zeichensatz abzudecken. Dieses Ziel wurde zwar nicht ganz erreicht, aber die Abdeckung ist weitaus größer als bei den meisten anderen Schriftarten.

Auch die DejaVu Sans Mono folgt diesem Prinzip, aber natürlich ist sie eine einfarbige Schrift, die sich für die Entwicklung eignet. Die gute Lesbarkeit und die markanten Zeichen machen sie zu einer guten Wahl für Programmierer.

Da die Schriftart kostenlos, quelloffen und relativ populär ist, wird sie mit vielen Betriebssystemen gebündelt, insbesondere mit Linux OS‘. Vielleicht hast du sie schon auf deinem Computer, also ist sie eine gute Wahl, wenn du keine neue Schriftart installieren willst.

4. Source Code Pro

Source Code Pro.
Source Code Pro.

Adobe hat mehrere Open-Source-Schriften in seiner Source Sans-Familie veröffentlicht, und diese hier ist monospaced und speziell für UI gemacht. Obwohl die normale Schriftart für die meisten Programmieranwendungen geeignet ist, gibt es eine Reihe von Schriftschnitten, wenn du sie brauchst.

Obwohl diese Schriftart der Source Sans sehr ähnlich ist, wurden einige Änderungen vorgenommen, um sie besser an Programmierer anzupassen: optimierte Symbole, gepunktete Nullen, geänderte „i“, „j“ und „l“ und vieles mehr.

5. Dina

Dina.
Dina.

Dina ist eine klare und sauber gestaltete Schriftart, die den Code besser lesbar macht und weniger Kopfschmerzen verursacht.

Diese Version wurde aus dem Original neu gemastert, in TTF konvertiert und aktualisiert, um Artefakte zu entfernen. Im Gegensatz zu anderen Versuchen ist dies wahrscheinlich die hochwertigste und vollständigste Konvertierung.

Es gibt auch eine fettgedruckte Version, falls du sie brauchst, und wenn du Probleme mit dem Remaster hast, kannst du auch die ursprüngliche Bitmap-Version kostenlos herunterladen.

6. Terminus

Terminus.
Terminus.

Die Schriftart Terminus wurde speziell für diejenigen entwickelt, die lange Tage mit mehr als 8 Stunden in einem Programmierterminal arbeiten. Sie schadet deinen Augen nicht so sehr wie andere Schriftarten und ist sehr einfach zu installieren und zu scannen.

Viele Entwicklerinnen und Entwickler, die diese Schriftart seit ihrer Einführung vor mehr als 10 Jahren verwenden, schwören auf sie – es lohnt sich also, sie zu testen.

Einige moderne Programme haben Probleme mit Bitmap-Schriften, daher solltest du Terminus TTF ausprobieren, wenn du dieses Problem hast.

7. Input

Input.
Input.

Wenn du eine superflexible Schrift brauchst, die in mehreren Stilen verfügbar ist und in jeder Situation gut aussieht, oder wenn du in bestimmten Programmen immer wieder Probleme mit den beliebten Bitmap-Schriften hast, dann probiere Input aus.

Es gibt insgesamt 168 Stile, und du kannst die Zeichenvorgaben für bestimmte Symbole nach deinem Geschmack austauschen. Du kannst auch den Zeilenabstand anpassen. Probiere die Vorschau auf der Webseite aus, um zu sehen, wie vielseitig sie ist.

Das Design wurde von Bitmap-Schriften inspiriert, die in der Community beliebt sind, und es wurde viel Wert darauf gelegt, dass es sich um eine proportionale Schrift handelt – obwohl auch eine einzeilige Version verfügbar ist.

Die Eingabe ist für den privaten Gebrauch kostenlos, aber du brauchst eine Lizenz, um sie in öffentlichen Projekten wie Webseiten zu verwenden.

8. Hack

Hack.
Hack.

Brauchst du eine Schriftart zum programmieren? Hack hat alle praktischen Funktionen, die du brauchst: Fett, kursiv und beides zusammen, Powerline-Unterstützung und sorgfältig entworfene Zeichen, um die Lesbarkeit auf dem Bildschirm zu verbessern.

Kein Blinzeln mehr und keine Kopfschmerzen mehr. Es kann schwierig sein, mehrsprachige Programmierschriften zu finden, aber Hack hat über 1500 Glyphen, so dass dies für die meisten Sprachen kein Problem sein wird.

Probiere den Font Playground aus, um zu sehen, wie die Schrift in deiner bevorzugten Programmiersprache aussieht, und vergleiche sie sogar mit den bereits auf deinem System installierten Schriften.

Schließlich kannst du mit den Tools alt-hack und font-line alternative Zeichensätze austauschen und den Zeilenabstand ändern.

9. Cascadia Code

Cascadia Code.
Cascadia Code.

Cascadia Code ist die Standardschriftart für das Windows Terminal und Visual Studio. Sie enthält eine Standard-, eine Mono- (keine Ligaturen), eine Kursiv- und eine Kursivschrift und bietet außerdem zusätzliche Unterstützung für die Einbettung von Powerline-Symbolen.

Außerdem ist die Schriftart für ihre Ligaturen bekannt, sowohl funktional als auch stilistisch, obwohl du die Option hast, ein Paket ohne diese zu aktivieren. Die Resonanz unter den Entwicklern ist gemischt: Einige hassen sie (oder bevorzugen die alte Standardschrift Consolas), während andere sie lieben.

Auf jeden Fall ist es Open-Source, du kannst es also selbst ausprobieren oder Visual Studio starten, um es in Aktion zu sehen.

10. JetBrains Mono

JetBrains Mono.
JetBrains Mono.

Wenn du eine JetBrains IDE benutzt, ist dir diese Schriftart vielleicht schon bekannt. Und wenn nicht, dann solltest du sie ausprobieren. Sie wurde speziell für Entwickler/innen entwickelt und ist für das Lesen großer Mengen von Code optimiert.

JetBrains Mono enthält fast 140 Ligaturen, 8 Schnitte mit Kursivschrift und unterstützt 145 Sprachen. Außerdem ist es Open-Source und kann sowohl privat als auch kommerziell genutzt werden.

11. Anonymous Pro

Anonymous Pro.
Anonymous Pro.

Anonymous hat eine lange Geschichte, die Mitte der 90er Jahre mit einer Bitmap-Schriftart begann, die für den Macintosh entwickelt und 2001 auf TrueType portiert wurde. Jetzt wurde diese klassische Schriftart neu aufgelegt und du erhältst vier Schriften mit fester Breite, die speziell für Programmierer/innen entwickelt wurden.

Im Gegensatz zu vielen anderen Schriften des Designers ist diese Schrift unter der Open Font License kostenlos. Wenn sie dir gefällt, solltest du dir auch seine anderen Premium-Schriften ansehen.

Kostenpflichtige Programmierschriftarten

Nicht alles, was gut ist, ist kostenlos, und einige der besten Programmierschriften sind kostenpflichtig. Du kannst zwar jederzeit eine Open-Source-Schriftart ausprobieren, aber vielleicht gefällt dir das besonders sorgfältige Design, die Forschung und die Arbeit, die in diese Schriften gesteckt wird.

12. Monolisa

Monolisa.
Monolisa.

Hast du genug von langweiligen einzeiligen Schriften, die hässlich aussehen und die Augen ermüden? Monolisa ist eine einzigartige Schriftart, die den Monospaced-Standards folgt, um Ermüdungserscheinungen vorzubeugen, und gleichzeitig viel angenehmer anzusehen ist.

Monolisa wurde nicht nur für einen besseren Lesefluss entwickelt, sondern enthält auch Powerline-Symbole, Unterstützung für über 200 Sprachen und verschiedene Ligaturen, die sowohl Leerzeichen als auch ganze Symbole ersetzen. Du kannst diese Funktion auch deaktivieren, wenn sie dir nicht zusagt.

Schau dir den Zeichensatz oder die Spielwiese für Schriften an, bevor du kaufst. Du kannst die Software 14 Tage lang kostenlos testen und bekommst dein Geld zurück, wenn sie dir nicht gefällt.

13. Gintronic

Gintronic.
Gintronic.

Ein Programmierer zu sein, bedeutet nicht, leblose, roboterhafte Zeichensätze zu verwenden, und „monospaced“ bedeutet nicht „kein Spaß“ Gintronic ist lesbar und schön zugleich, mit einem unbeschwerten und doch technischen Design.

Es gibt sechs Stile mit jeweils einem Kursivsatz, Unterstützung für verschiedene Symbole und Sprachen und das alles in einem so angenehmen Design, dass du es auch für andere Zwecke verwenden könntest, ohne dass jemand mit der Wimper zuckt.

Gintronic ist in verschiedenen Paketen erhältlich, oder du kannst die Version kaufen, die dir gefällt. Du kannst dich auch für eine kostenlose Testversion anmelden, wenn du es erst einmal ausprobieren möchtest.

14. Dank Mono

Dank Mono.
Dank Mono.

Viele Programmierschriften sind für kleine Bildschirme konzipiert, und viele von ihnen wurden nicht für große Bildschirme aktualisiert. Dank Mono ist die Ausnahme; sie ist eine moderne, ästhetische Schrift, die speziell für hochauflösende Bildschirme entwickelt wurde.

Sie ist sicherlich keine traditionelle Bitmap-Monoschrift, aber sie erfüllt ihre Aufgabe gut und sieht dabei auch noch toll aus. Die Schriftart ist in einigen Kreisen recht beliebt und wurde allgemein positiv aufgenommen. Wenn du einen Einblick in den Entstehungsprozess haben möchtest, schau dir den Bericht des Erfinders über seine Designentscheidungen an.

Es gibt eine persönliche und eine kommerzielle Lizenz, je nachdem, wofür du sie brauchst.

15. PragmataPro

PragmataPro.
PragmataPro.

Was, wenn du stattdessen eine Schrift brauchst, die für kleine Bildschirmgrößen optimiert ist? Die PragmataPro erfüllt diesen Zweck. Sie hat auch keinen Zwischenzeilenabstand, was sie viel kompakter macht.

Die vielen Ligaturen sind für jede Programmiersprache geeignet, und es gibt auch ein paar lustige grafische Ligaturen.

Es gibt zwei Versionen zu kaufen: das Essential-Paket, das nur die Schriftart ohne Ligaturen enthält, und das Full-Paket, das die Versionen mit und ohne Ligaturen und mit modularem Abstand enthält.

Der Nachteil ist, dass die Schrift 2010 veröffentlicht wurde und immer noch nicht die Version 1.0 erreicht hat und nur sehr selten aktualisiert wird. Du solltest es nur kaufen, wenn dir gefällt, was bereits vorhanden ist.

Wenn du oft merkst, dass deine Augen verschwimmen, wenn du versuchst, tausend Zeilen Code zu scannen, oder dein Kopf noch Stunden nach dem Coding schmerzt, ist es vielleicht an der Zeit, eine neue Schriftart auszuprobieren 😅Click to Tweet

Zusammenfassung

Wenn dein Job darin besteht, den ganzen Tag auf einen Bildschirm zu schauen, bist du es dir schuldig, eine Schriftart zu wählen, die dir am Ende des Arbeitstages keine rasenden Kopfschmerzen bereitet. Vielleicht suchst du aber auch einfach nur nach etwas Einzigartigem und Lustigem, das sich von den alten Schriften unterscheidet, die du schon seit über zehn Jahren benutzt.

Die meisten Leute bleiben bei der Schriftart, die ihre IDE anbietet, ohne sich die Mühe zu machen, sie zu ändern, aber diese Schriftart ist nicht immer die beste, die es gibt. Es kann ein paar Versuche dauern, bis du eine findest, die deinem Geschmack entspricht. Aber da die meisten Programmierschriften kostenlos sind, kannst du so viele ausprobieren, wie du willst.

Du kannst nicht genug von Schriften bekommen? Probiere diese websicheren Schriftarten aus, die du bei jedem Webdesign-Projekt bedenkenlos verwenden kannst.


Spare Zeit, Kosten und maximiere die Leistung deiner Seite mit:

  • Schnelle Hilfe von WordPress Hosting Experten, 24/7.
  • Cloudflare Enterprise Integration.
  • Globale Reichweite mit 35 Rechenzentren weltweit.
  • Optimierung mit unserem integrierten Application Performance Monitoring.

All das und noch viel mehr, in einem Plan ohne langfristige Verträge, betreute Migrationen und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Schau Dir hier unsere Pakete an oder sprich mit dem Vertrieb, um den richtigen Tarif für dich zu finden.