Jeder Browser hat seine eigene Standard-Suchmaschine, um die Online-Suche für die Nutzer einfach zu machen. Zum Beispiel nutzen Chrome und Safari iOS Google, während Edge Bing verwendet.

Aber was ist, wenn du die Standard-Suchmaschine des Browsers nicht magst? Zum Glück erlaubt dir jeder Standardbrowser – Google Chrome, Firefox, Edge, Internet Explorer, Safari und Opera – zu ändern, welche Suchmaschine er verwendet. Oft enthalten sie auch Optionen, um benutzerdefinierte Suchmaschinen aus dem gesamten Web hinzuzufügen.

Der genaue Vorgang hängt von deinem Browser und deinem Gerät ab. Egal ob du ein Handy- oder Computernutzer bist, wir geben dir eine detaillierte Anleitung, wie du die Standardsuchmaschine ändern kannst.

Was ist die Standard-Suchmaschine?

Wusstest du, dass die Adressleiste deines Browsers nicht nur zum Besuchen von Webseiten dient? Du kannst sie auch benutzen, um das Web automatisch zu durchsuchen.

Jeder Webbrowser hat seinen eigenen Standard-Suchanbieter. Wenn du versuchst, in der Adressleiste zu durchsuchen, wirst du automatisch auf die von deinem Browser bevorzugte Webseite weitergeleitet.

Die Standard-Suchmaschine wird in der Adressleiste aufgeführt.
Die Standard-Suchmaschine wird in der Adressleiste aufgeführt.

Es ist viel schneller, als eine Webseite wie Google zu besuchen und dann deine Suchanfrage einzugeben, da du einen ganzen Schritt überspringen kannst. Wenn die Standard-Suchmaschine aber eine Webseite ist, die du nicht magst, solltest du sie ändern.

Du kannst die Suchmaschine deiner Wahl immer besuchen, indem du ihre Webadresse in die Adressleiste eingibst. Es gibt aber keinen Grund, sich diese Mühe zu machen, wenn du sie als Standard-Suchmaschine festlegen und dann direkt über die Adressleiste aufrufen kannst.

Du fragst dich, was die Standard-Suchmaschine überhaupt ist? Hier ist die komplette Liste für alle wichtigen Browser, die in diesem Leitfaden behandelt werden:

Obwohl Google bei den meisten Browsern die beliebte Standardauswahl ist, kannst du die Suchmaschine auswählen, die du bevorzugst. Viele Browser sind mit einer Liste von anderen Suchmaschinen vorinstalliert, aus der du wählen kannst, oder du kannst deine eigene hinzufügen.

Möchtest du die Standard-Suchmaschine deines Browsers ändern? ✅ Es war noch nie so einfach ⬇️Click to Tweet

Warum sollte man die Standard-Suchmaschine des Browsers ändern?

There is one big reason you might want to switch it up: Google tends to be the go-to default for

Es gibt einen wichtigen Grund, warum du das ändern möchtest: Google ist bei den meisten Browsern die Standardeinstellung. Aber es ist kein großes Geheimnis, dass Google dich trackt und einige Nutzer fühlen sich durch den Eingriff in die Privatsphäre unwohl. Wenn das auf dich zutrifft, möchtest du vielleicht nicht einmal zufällig mit Google suchen.

Alternativen wie DuckDuckGo, ein Suchanbieter, der sich dem Schutz deiner Anonymität verschrieben hat, sind vielleicht eine bessere Alternative, wenn du Bedenken bezüglich deiner Privatsphäre hast. Diese Suchmaschine ist mittlerweile in vielen datenschutzfreundlichen Browsern (z.B. Brave Browser) als Standard eingestellt.

Auf der anderen Seite bevorzugen Edge-Nutzer vielleicht Google gegenüber Bing. Sie mögen es vielleicht auch nicht, mit Standards zu brechen, wenn man bedenkt, dass fast jeder große Browser Google, die beliebteste Suchmaschine, verwendet.

Vielleicht möchtest du auch keine dedizierte Suchmaschine, sondern die Suchfunktion einer kleineren Webseite nutzen. Wenn du dein Gerät zum Beispiel hauptsächlich für Recherchen nutzt, könntest du Wikipedia zu deinem Werkzeug für die Schnellsuche machen.

Oder es ist einfach eine Frage der persönlichen Vorliebe.

So änderst du die Standard-Suchmaschine (alle Browser)

Egal, welchen Browser du verwendest, unabhängig davon, ob du einen Computer oder ein mobiles Gerät benutzt, sollte es nicht schwer sein, die Standardsuchmaschine zu ändern. Wenn du dir unsicher bist, wo du anfangen sollst oder wo du die richtigen Einstellungen findest, werden dich diese Tipps durch jeden Schritt führen.

Google Chrome

Wenn du Google Chrome geöffnet hast, such zuerst nach der Reihe mit den dreifachen Punkten in der oberen rechten Ecke deines Bildschirms. Klicke darauf und suche dann in der Nähe des unteren Randes nach der Schaltfläche Einstellungen.

Öffnen der Einstellungen in Google Chrome.
Öffnen der Einstellungen in Google Chrome.

Öffne die Seite Einstellungen und such dann links nach einem Quicklink zum Reiter Suchmaschine oder scrolle, bis du ihn findest.

Du solltest ein Dropdown-Menü rechts neben der Option Suchmaschine in der Adressleiste sehen. Klicke darauf und wähle die Suchmaschine, die du magst.

Auswählen der verwendeten Suchmaschine in der Adressleiste.
Auswählen der verwendeten Suchmaschine in der Adressleiste.

Alternativ kannst du auch auf Suchmaschinen verwalten klicken, dann auf die vertikalen drei Punkte neben der gewünschten Suchmaschine und wähle Standard machen.

Mobile Nutzer: Öffne die Google Chrome App und tippe auf die drei Punkte neben der Adressleiste, dann auf Einstellungen.

Finde die Suchmaschine unter dem Abschnitt Grundlagen. Wähle dann die Suchmaschine aus, die du verwenden möchtest.

Firefox

Suche nach dem Menü-Button von Firefox, der drei horizontalen Linien ähnelt, in der oberen rechten Ecke. Klicke dann auf den Link Optionen, der sich neben einem Zahnradsymbol befindet, um das Menü Einstellungen zu öffnen.

Öffnen des Optionsmenüs in Firefox.
Öffnen des Optionsmenüs in Firefox.

Auf der linken Seite des Bildschirms sollte ein Suchbutton mit einem Lupensymbol zu sehen sein. Klicke darauf, um die Suchoptionen aufzurufen.

Suche nach dem Abschnitt „Standard-Suchmaschine“ mit einem Dropdown. Firefox kommt mit sechs Standardeinstellungen: Google, Amazon, Bing, DuckDuckGo, eBay und Wikipedia. Wähle diejenige aus, die du magst.

Ändern der Standard-Suchmaschine, die in Firefox verwendet wird.
Ändern der Standard-Suchmaschine, die in Firefox verwendet wird.

Mobile Nutzer: Tippe auf die Menütaste neben der Adressleiste, die wie eine vertikale Reihe von drei Punkten aussieht. Tippe auf Einstellungen und dann auf der Einstellungsseite auf Suchen. Hier siehst du eine Liste von Standard-Suchmaschinen, aus der du auswählen kannst.

Edge

Du kannst die Einstellungen von Edge finden, indem du auf die horizontale Reihe von Punkten oben rechts auf dem Bildschirm klickst, dann auf Einstellungen. Klicke auf Datenschutz, Suche und Dienste, scrolle zum Abschnitt Dienste und klicke dann auf die Adressleiste und Suche ganz unten in der Liste.

Zugriff auf das Standard-Such- und Adressleistenmenü in Edge
Zugriff auf das Standard-Such- und Adressleistenmenü in Edge

Du solltest einen Bereich mit der Aufschrift „Suchmaschine in der Adressleiste“ sehen, der ein Dropdown-Menü enthält. Standardmäßig kannst du zwischen Bing, Yahoo, Google, DuckDuckGo und YouTube wählen.

Du kannst auch auf Suchmaschinen verwalten klicken, dann auf die drei Punkte neben der Suchmaschine, die du verwenden möchtest, und dann auf Standard machen.

Suchmaschinenmenü in Edge verwalten.
Suchmaschinenmenü in Edge verwalten.

Mobile Nutzer: Um deine Einstellungen zu finden, tippe auf die Reihe von Punkten in der unteren Leiste des Bildschirms und klicke auf Einstellungen. Unter Erweitert suchst du nach der Option Suche. Wähle die Standard-Suchmaschine aus und wähle dann aus der Liste der Suchanbieter.

Internet Explorer

Der Internet Explorer ist ein nicht unterstützter Browser und wir empfehlen dir aus Sicherheitsgründen ein Update auf einen modernen Browser. Viele Leute benutzen ihn jedoch auch heute noch, vor allem in älteren Arbeitsumgebungen, wo die Benutzer keine andere Wahl haben, als veraltete Anwendungen zu benutzen.

Der Prozess, deine Standardsuchmaschine im IE zu ändern, ist ein wenig verwirrender, aber du kannst es trotzdem tun.

Um zu den Einstellungen zu gelangen, klicke auf das Zahnradsymbol oben auf dem Bildschirm und dann auf Add-ons verwalten.

Verwalten von Add-ons im Internet Explorer.
Verwalten von Add-ons im Internet Explorer.

In dem Fenster, das sich öffnet, schaue unter Add-on Typen und klicke dann auf Suchanbieter. Standardmäßig ist Bing der einzige Anbieter in der Liste.

Wenn du andere Suchmaschinen hinzugefügt hast, wähle diejenige aus, die du bevorzugst und klicke dann auf Als Standard festlegen.

Ändern der Standardsuchmaschine im Internet Explorer.
Ändern der Standardsuchmaschine im Internet Explorer.

Safari

Als Standardbrowser für Apple-Geräte kannst du Safari sowohl auf dem iPhone als auch auf dem Mac verwenden. Es gibt zwar Safari-Versionen für andere Betriebssysteme, aber diese sind veraltet und du solltest sie meiden.

Wenn du Safari auf einem MacBook oder iMac verwendest, suche nach dem Menüfenster am oberen Rand deines Browsers. Wähle die erste Option, die Safari heißt, und klicke auf Voreinstellungen. Als nächstes tippst du auf den Tab Suche am oberen Rand des Bildschirms. Du hast die Wahl zwischen Google, Bing, Yahoo, Ecosia oder DuckDuckGo.

iOS-Nutzer: Anstatt im Browser selbst zu suchen, öffne die Einstellungen deines Telefons und suche nach dem Abschnitt Safari. Tippe unterhalb von Suchen auf Suchmaschine. Du hast die gleichen fünf Suchmaschinen zur Auswahl wie auf den Desktops.

Opera

Öffne die Einstellungen von Opera, indem du auf das Zahnrad auf der linken Seite des Fensters klickst. Scrolle nach unten zum Abschnitt „Suchmaschine“ und suche nach dem Dropdown neben Suchmaschine, die in der Adressleiste verwendet wird. Du kannst zwischen Google, Yahoo, DuckDuckGo, Amazon, Bing und Wikipedia wählen.

Ändern der Standard-Suchmaschine in Opera.
Ändern der Standard-Suchmaschine in Opera.

Mobile Nutzer: Öffne Opera und tippe auf das Logo in der unteren rechten Ecke des Bildschirms, dann auf Einstellungen. Scrolle, bis du die Standardsuchmaschine unter Suche siehst.

Du hast ein paar zusätzliche Optionen im Vergleich zur Desktop-Version: Google, Yahoo, Bing, DuckDuckGo, Amazon, eBay, IMDB, und Wikipedia. Wähle die gewünschte aus der Liste aus.

Wie man eine eigene Suchmaschine hinzufügt oder entfernt

Nehmen wir an, du fügst deine Lieblingssuchmaschine hinzu, aber du stellst fest, dass sie nicht auf der Liste ist. Was dann?

Wenn das der Fall ist, musst du sie manuell hinzufügen. Während dies bei einigen Browsern einfacher ist als bei anderen, haben alle außer Safari und Opera Mini eine Möglichkeit, andere Suchmaschinen als die Standard-Suchmaschinen hinzuzufügen.

Du könntest auch feststellen, dass deine Liste Webseiten enthält, an denen du nicht interessiert bist, da sie manchmal automatisch zur Liste hinzugefügt werden. Wenn dich das stört, kannst du sie entfernen.

Glücklicherweise sind diese Einstellungen nicht weit von dem Punkt entfernt, an dem du die Standard-Suchmaschine änderst.

Google Chrome

Standardmäßig enthält Google Chrome nur Google, Bing, Yahoo, DuckDuckGo und Ecosia in der Liste der Standard-Suchmaschinen. Wenn du eine andere im Sinn hast, musst du sie manuell hinzufügen.

Öffne die Einstellungsseite von Chrome, indem du auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke klickst, gefolgt von Einstellungen und scrolle, bis du den Abschnitt Suchmaschinen erreichst. Klicke dann auf Suchmaschinen verwalten.

Um eine Suchmaschine hinzuzufügen, klicke auf Hinzufügen neben Andere Suchmaschinen und fülle das Feld aus.

Hinzufügen von Suchmaschinenoptionen in Google Chrome.
Hinzufügen von Suchmaschinenoptionen in Google Chrome.

Alternativ kannst du auch die Webseite deiner bevorzugten Suchmaschine besuchen und dort suchen, um sie automatisch zur Liste deines Browsers hinzuzufügen.

Du kannst auch Suchmaschinen löschen, einschließlich der Standard-Suchmaschinen. Klicke einfach auf die Reihe der Punkte neben ihnen und dann auf Aus Liste entfernen.

Mobile Nutzer: Es gibt derzeit keine Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Suchmaschine manuell hinzuzufügen, aber du kannst sie automatisch hinzufügen, indem du die Webseite, die du hinzufügen möchtest, besuchst und eine Suche durchführst. Du kannst sie dann auf deiner Einstellungsseite unter Grundlagen > Suchmaschine finden.

Bist du es leid, dass WordPress Hosting-Support auf untergeordneter Ebene 1 keine Antworten bietet? Teste unser erstklassiges Support-Team! Schau dir unsere Pläne an

Firefox

Firefox kommt mit einer Vielzahl von Möglichkeiten, neue Suchmaschinen hinzuzufügen.

Um sie über die Einstellungsseite hinzuzufügen, öffne das Menü neben der Adressleiste, dann gehe zu Optionen, gefolgt von Suche. Scrolle zum Ende der Suchseite und klicke auf Weitere Suchmaschinen finden. Du kannst dann eine Erweiterung herunterladen, die deinem Browser Suchwerkzeuge hinzufügt.

Firefox-Einstellungen zum Hinzufügen oder Entfernen von Suchmaschinenerweiterungen.
Firefox-Einstellungen zum Hinzufügen oder Entfernen von Suchmaschinenerweiterungen.

Wenn du keine Erweiterung herunterladen möchtest, gibt es andere Möglichkeiten.

Besuche zunächst die Webseite deiner Suchmaschine. Wenn du die separate Suchleiste in den Sucheinstellungen (neben der Adressleiste) aktiviert hast, siehst du ein grünes Plus-Symbol über dem Lupensymbol erscheinen. Klicke darauf und du solltest eine Option sehen, um deine Suchmaschine hinzuzufügen.

Wenn du die Suchleiste nicht verwendest, klicke stattdessen auf die horizontale Reihe von drei Punkten in der Adressleiste. Klicke dann auf Suchmaschine hinzufügen.

Hinzufügen einer Suchmaschine zu Firefox.
Hinzufügen einer Suchmaschine zu Firefox.

Eine Suchmaschine zu entfernen ist einfach. Scrolle auf der Seite Einstellungen zu Suchverknüpfungen und markiere die Suchmaschine, die du löschen möchtest. Klicke auf die Schaltfläche Entfernen und Firefox wird die Suchmaschine aus deinen Suchverknüpfungen und dem Dropdown-Menü Standard-Suchmaschine entfernen.

Wenn du eine Erweiterung verwendet hast, um die Suchmaschine hinzuzufügen, dann musst du diese deinstallieren.

Mobile Nutzer: Seltsamerweise können in Firefox für Android Suchmaschinen manuell hinzugefügt werden, während dies in der Desktop-Version nicht möglich ist.

Tippe auf den Menü-Button, um die Seite Einstellungen aufzurufen, und gehe dann zu den Sucheinstellungen. Tippe auf Suchmaschine hinzufügen, dann auf Andere. Benenne die Suchmaschine und füge die URL in das Feld Zu verwendender Suchstring ein.

Wie bei Chrome musst du die richtige URL erhalten, indem du die Webseite besuchst und suchst. Kopiere die URL und ersetze dann die eingegebene Suchanfrage durch %s.

Edge

Ähnlich wie Firefox verlässt sich Edge auf den OpenSearch-Standard, um automatisch Suchmaschinen hinzuzufügen, während du browst. Um eine Suchmaschine hinzuzufügen, besuche deren Webseite und suche. Du solltest dann in der Lage sein, deine Standardsuchmaschine in den Einstellungen zu ersetzen, wie zuvor beschrieben.

Diese Regel gilt unabhängig davon, ob du die Desktop- oder die mobile Version von Edge verwendest.

Du kannst auch eine Suchmaschine hinzufügen, indem du Einstellungen > Suchmaschinen verwalten besuchst und auf Hinzufügen klickst. Die Eingabeaufforderung zum Hinzufügen von Suchmaschinen ist identisch mit der von Google Chrome – gib eine Bezeichnung für die Webseite ein, ein Schlüsselwort, um die Schnellsuchfunktion zu aktivieren, und verlinke schließlich die URL mit %s, um deine Suchanfrage zu ersetzen.

Hinzufügen einer neuen Suchmaschinenoption zur Adressleiste in Edge.
Hinzufügen einer neuen Suchmaschinenoption zur Adressleiste in Edge.

Um eine Suchmaschine zu entfernen, besuche die Einstellungen, klicke auf Suchmaschinen verwalten und dann auf die drei Punkte. Klicke dann auf Entfernen, um sie zu löschen.

Internet Explorer

Öffne die Einstellungsseite, indem du zu Werkzeuge (Zahnradsymbol) > Add-ons verwalten > Add-on-Typen > Suchanbieter navigierst. Da der Internet Explorer nur mit Bing geliefert wird, musst du zusätzliche Suchmaschinen manuell hinzufügen.

Klicke unten im Pop-up-Fenster auf Weitere Suchanbieter finden. Von dort aus kannst du verschiedene Addons installieren, die es dir ermöglichen, mit verschiedenen Suchmaschinen zu suchen.

Auswahl von Suchmaschinen-Add-ons im Internet Explorer.-Auswahl von Suchmaschinen-Add-ons im Internet Explorer.
Auswahl von Suchmaschinen-Add-ons im Internet Explorer.

Entferne eine von dir installierte Suchmaschine, wähle sie in der Liste der Suchanbieter aus und klicke dann auf Entfernen.

Safari

Leider gibt es keine integrierte Möglichkeit, zusätzliche Suchmaschinen in Safari für iOS oder Mac hinzuzufügen. Du kannst immer noch manuell zu einer Webseite navigieren, um deren Suchfunktion zu nutzen, aber es gibt keine Möglichkeit, deren Schnellsuche zu deiner Safari Adressleiste hinzuzufügen.

Du kannst vielleicht in der eingebauten Erweiterungsbibliothek von Safari nach einem Plugin suchen, wie z.B. Anysearch, mit dem du neue Suchmaschinen zu deiner Liste hinzufügen kannst.

Opera

In den Einstellungen von Opera suchst du unter Suchmaschine nach dem Button Suchmaschinen verwalten. Klicke dann auf Hinzufügen und du siehst ein Fenster, in dem du deinen bevorzugten Suchanbieter manuell hinzufügen kannst.

Wie üblich gibst du die Bezeichnung der Suchmaschine ein, ein Schlüsselwort, um die Schnellsuche zu aktivieren (wenn du z.B. „g“ in die Adressleiste von Opera eingibst, wird eine schnelle Google-Suche gestartet) und die Such-URL, wobei du %s anstelle deiner Anfrage einfügst.

Hinzufügen einer Suchmaschinenoption zu Opera.
Hinzufügen einer Suchmaschinenoption zu Opera.

Eine Sache ist hier anders als bei anderen Browsern, die es dir erlauben, Suchmaschinen manuell hinzuzufügen: Opera unterstützt Webseiten wie z.B. StartPage, die nicht GET, sondern POST HTTP-Anforderungsmethoden verwenden. Wenn du nicht weißt, dass du eine solche Webseite verwendest, lass dieses Feld leer.

Du kannst keine der Standard-Suchmaschinen löschen, da sie Teil des Browsers sind. Wenn du jedoch eine Webseite hinzugefügt hast, die du nicht mehr möchtest, klicke auf die Punktreihe daneben und wähle Aus der Liste entfernen.

Mobile Nutzer: Es gibt derzeit keine Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Suchmaschine zu Opera Mini hinzuzufügen oder eine aus der Standardliste zu entfernen.

Egal, ob du ein mobiler oder ein Desktop-Nutzer bist, in dieser Anleitung findest du alles, was du wissen musst, um deine Standardsuchmaschine zu ändern 👩‍💻Click to Tweet

Zusammenfassung

Die meisten Menschen haben eine starke Meinung darüber, welche Suchmaschine die beste ist. Es kann frustrierend sein, wenn dein Browser eine Suchmaschine vorgibt, die du nicht magst.

Glücklicherweise ist es auf jedem Gerät einfach, deine Suchmaschine zu ändern und eine bessere hinzuzufügen. Egal wie unkonventionell deine bevorzugte Suchmaschine ist, sie sollte perfekt funktionieren, solange du diese Anweisungen befolgst.

Leider unterstützen einige Browser, vor allem mobile Browser, das manuelle Hinzufügen von Suchmaschinen nicht – und einige unterstützen das Hinzufügen von zusätzlichen Suchmaschinen überhaupt nicht (z.B. Safari).

Wenn du Schwierigkeiten hast, einen Suchanbieter zu verwenden, den du magst, ist es oft die beste Option, den Browser zu wechseln. Du kannst dir immer den Browser-Marktanteil für 2021 ansehen, um zu sehen, ob es eine bessere Alternative gibt.


Spare Zeit, Kosten und maximiere die Leistung deiner Seite mit:

  • Schnelle Hilfe von WordPress Hosting Experten, 24/7.
  • Cloudflare Enterprise Integration.
  • Globale Reichweite mit 29 Rechenzentren weltweit.
  • Optimierung mit unserem integrierten Application Performance Monitoring.

All das und noch viel mehr, in einem Plan ohne langfristige Verträge, betreute Migrationen und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Schau Dir hier unsere Pakete an oder sprich mit dem Vertrieb, um den richtigen Tarif für dich zu finden.