Kalender werden jeden Tag in Marketingfirmen, Arztpraxen, Webdesign-Firmen und bei deinem örtlichen McDonald’s verwendet. Einige Kalender sind immer noch aus Papier, aber es wird immer üblicher, diese Kalender online zu teilen. Dazu ist in der Regel ein WordPress-Kalender-Plugin erforderlich. Glücklicherweise hat WordPress viele dieser Plugins zur Auswahl. Deshalb lieben wir es! 😁

Nicht alle WordPress-Kalendertools sind gleichwertig, und viele von ihnen verfügen über Funktionen, die du möglicherweise nutzt oder auch nicht.

Ein Arzt oder Anwalt möchte beispielsweise einen Terminkalender haben, der in Echtzeit aktualisiert wird, mit Optionen für Patienten und Kunden, um zu sehen, welche Zeiten verfügbar sind und Buchungen vornehmen zu können.

Auf der anderen Seite benötigt ein lokales Baseballteam möglicherweise nur eine Lösung, die mit einem Google-Kalender synchronisiert wird, bei dem die Daten und Zeiten nicht interaktiv sind und der eher eine Nur-Lesen-Situation bietet.

Da Kalender so wichtig sind, um produktiv zu bleiben und pünktlich zu Besprechungen und Terminen zu kommen, wollen wir das beste WordPress-Kalender-Plugin für deine individuellen Bedürfnisse herausfinden.

Daher sind einige der unten aufgeführten Optionen einfach und leicht zu implementieren, während andere als fortgeschrittenere Reservierungssysteme funktionieren.

Vielleicht genügt es, einen Google-Kalender einzubetten

Google Calendar ist sowohl kostenlos als auch weit verbreitet und ist der Goldstandard unter den Online-Planungstools. Tatsächlich bieten viele der unten aufgeführten WordPress-Kalender-Plugins Unterstützung für Google Calendar.

Aber was ist, wenn man nicht all die ausgefallenen Funktionen eines Kalender- oder Buchungs-Plugins haben möchte? Wenn du einfach nur eine exakte Kopie deines Google-Kalenders anzeigen und mit deinem persönlichen oder geschäftlichen Konto synchronisieren möchtest, hier ist die Anleitung dazu.

Schritt 1: Öffne deinen Google-Kalender

Suche den Kalender, den du auf deiner Webseite anzeigen möchtest. Alle deine Kalender befinden sich auf der linken Seite des Bildschirms. Wähle das Drei-Punkte-Symbol, um eine Liste von Optionen anzuzeigen. Klicke auf das Symbol mit der Bezeichnung Einstellungen und Freigabe.

Google Kalender Einstellungen und Freigabe
Google Kalender Einstellungen und Freigabe

Schritt 2: Stelle sicher, dass der Kalender öffentlich ist

Ein privater Kalender wird niemandem auf der Webseite angezeigt. Scrolle daher zum Abschnitt Zugriffsberechtigungen, um sicherzustellen, dass das Kästchen „Öffentlich zugänglich machen“ angekreuzt ist.

Google Kalender öffentlich machen
Google Kalender öffentlich machen

Du kannst auch ändern, was die Öffentlichkeit sehen kann:

  • Nur Frei/Gebucht sehen (Details ausblenden)
  • Alle Veranstaltungsdetails anzeigen

Schritt 3: Hole dir den Einbettungscode

Scrolle auf derselben Einstellungsseite weiter nach unten zum Abschnitt Kalender integrieren. Du wirst einen Einbettungscode sehen, den du kopieren kannst. Es gibt auch Werkzeuge zum Anpassen des Codes vor dem Kopieren.

Google Kalender Embed
Google Kalender Embed

Schritt 4: Einbetten und Anzeigen des Google-Kalenders

Wenn der Einbettungscode kopiert ist, öffne dein WordPress-Dashboard. Gehe zu Posts > Add New (oder ein Widget oder eine Seite – wo immer du den Kalender anzeigen willst). Öffne den Texteditor (nicht Visual) und füge den Einbettungscode ein. Nach der Vorschau oder Veröffentlichung solltest du eine fast exakte Replik deines Google-Kalenders auf dem Frontend deiner Webseite sehen.

Einbettung des Google-Kalenders in die WordPress-Seite
Einbettung des Google-Kalenders in die WordPress-Seite

Das ideale WordPress-Kalender-Plugin für 2020 finden

Wenn du fortgeschrittenere Designwerkzeuge zusammen mit Optionen für Buchungen, Reservierungen und wiederkehrende Veranstaltungen haben möchtest, ist ein Plugin die beste Wahl. Unten findest du eine Auswahlliste unserer bevorzugten WordPress-Kalender-Plugins. Nutze diese für einen schnellen Blick auf jeden Vorschlag.

  1. The Events Calendar
  2. All-in-One Event Calendar
  3. WP Event Manager
  4. Calendarize it! for WordPress
  5. My Calendar
  6. Booking Calendar
  7. Events Manager
  8. WP Simple Booking Calendar
  9. Simple Calendar – Google Calendar Plugin
  10. EventOn
  11. Modern Events Calendar

Nachfolgend findest du eine Liste der Plugins mit Empfehlungen, Vergleichen und Funktionen von jedem einzelnen. Auf diese Weise hast du es viel einfacher, das richtige Kalender-Plugin auszuwählen, und du musst nicht jedes einzelne selbst ausprobieren.

1. The Events Calendar

The Events Calendar Plugin bietet in der kostenlosen Version viele beeindruckende Funktionen sowie die Möglichkeit, ein Upgrade für $89 auf einer Webseite durchzuführen. Das Pro-Events Calendar-Plugin enthält Optionen für wiederkehrende Veranstaltungen und eine Vielzahl von Kartenansichten (z.B. mit Karten, Fotos und Veranstaltungsorten). Die kostenpflichtige Version bietet außerdem benutzerdefinierte Veranstaltungsattribute und eine standortbezogene Suche, die für ein Unternehmen mit mehreren Standorten nützlich sein könnte.

Denke daran, dass ein durchschnittlicher Blog oder ein kleines Unternehmen mit der kostenlosen Version einen erfolgreichen Kalender betreiben können sollte, aber auch der Startpreis von $89 ist nicht schlecht. Darüber hinaus kann man sich für Add-Ons entscheiden, wenn man Funktionen für Veranstaltungstickets, Gemeindeveranstaltungen oder so etwas wie eine Filterleiste benötigt.

The Events Calendar WordPress Plugin

Die kostenlose Version ist ebenfalls sehr beliebt, mit einer einfachen Schnittstelle zum Erstellen von Veranstaltungen und zum Speichern von Dingen wie Veranstaltungsorten und Organisatoren. Es sind mehrere Ansichten verfügbar, und es gibt eine einfache Veranstaltungssuche in Verbindung mit Google Maps. Die gute Nachricht über The Event Calendar-Plugin ist, dass es häufig aktualisiert wird und du im Forenbereich schnellen Support finden kannst. Auf der Plugin-Seite sind auch die aktuellen und früheren Mitwirkenden aufgelistet. Es ist klar, dass sie ein solides Team hinter der Entwicklung des Plugins haben.

Gründe, dieses WordPress-Kalender-Plugin in Betracht zu ziehen

  • Das kostenlose Plugin bietet die grundlegenden Werkzeuge, die für die meisten Webseiten benötigt werden. Ich kann mir nicht vorstellen, zur Premium-Version zu springen, es sei denn, man sucht nach etwas Fortgeschrittenerem wie der Eventbrite-Integration oder wiederkehrenden Ereignissen.
  • Das Plugin bietet ein Widget zur Auflistung aller deiner kommenden Veranstaltungen.
  • Das Plugin lässt sich in Google Calendar und iCal integrieren, um es mit den Konten deines Unternehmens oder deiner Familie zu synchronisieren. Wenn du jedoch Ereignisse aus Google Calendar in den Veranstaltungskalender importieren möchten, benötigst du das Premium Add-on Event Aggregator.
  • Die Front-End-Schnittstelle ist dank der AJAX-Entwicklung superglatt. Ich habe keine Störungen oder seltsame Sprünge beim Durchblättern der Testkalender bemerkt.
  • The Events Calendar-Plugin hat eine Integration für Eventbrite, wo man leicht seine Veranstaltungskarten über die beliebte Plattform verkaufen und mit dem eigenen Kalender verknüpfen kann.
  • Es wurde internationalisiert und übersetzt, so dass es so ziemlich jeder auf der ganzen Welt benutzen kann.

2. All-in-One Event Calendar

All-in-One Event Calendar ist ein begehrtes WordPress-Kalender-Plugin aufgrund seines schlanken Designs und seines völlig freien Basissystems. Es sind mehrere Add-Ons für das Hinzufügen zusätzlicher Funktionen erhältlich, aber das bedeutet, dass man sich nur aussuchen muss, was man benötigt.

Einige der Add-Ons, für die du am Ende vielleicht bezahlen musst, sind:

  • Frontend-Einreichungen
  • Karten
  • CSV-Import
  • Veranstaltungsorte
  • Twitter-Integration
  • Erweiterte Ansichten
  • Bevorzugter Support

Die Add-Ons sind preislich sehr unterschiedlich, aber man muss nicht mehr als ca. $59 pro Jahr für ein Add-On oder $99 pro Jahr für ein Paket der Add-Ons bezahlen.

All-in-One Event Calendar WordPress Plugin

Das Hauptmerkmal, das uns am All-in-One-Event Calendar so gut gefällt, ist das Import-/Export-Tool. Es lässt sich gut mit den meisten gängigen Kalendersystemen kombinieren, so dass du bei der Integration mit iCal oder Google Calendar keine Probleme haben solltest. Es ist auch schön zu sehen, dass einige typische Premium-Funktionen in der kostenlosen Version angeboten werden. So lassen sich beispielsweise wiederkehrende Ereignisse einrichten, ohne dass man dafür einen Cent bezahlen muss. Es gibt auch ein schönes Filtersystem, mit dem die Nutzer Kategorien oder Tags durchsuchen können.

Gründe, dieses WordPress-Kalender-Plugin in Betracht zu ziehen

  • Die kostenlose Version in Kombination mit den Premium-Add-ons hält die Kosten für die meisten Benutzer niedrig.
  • Es ermöglicht die Einbindung von Google Maps mit der kostenlosen Version.
  • Außerdem erhält man wiederkehrende Ereignisse kostenlos, was bei der Konkurrenz in diesem Artikel oft nicht der Fall ist.
  • Teile den Kalender an Orte wie Google Kalender mit – oder ziehe Informationen aus Google Kalender in deinen Webseiten-Kalender.
  • Das Plugin wird mit einem Inline-Kalender-Editor geliefert, mit dem man Änderungen an Farbe und Design vornehmen kann.
  • Dieses Plugin wird auch in eine Vielzahl von Sprachen übersetzt.

3. WP Event Manager

WP Event Manager ist eines der einfacheren, leichtgewichtigen WordPress Event-Management-Plugins. Es ist sehr beliebt mit großartigen Bewertungen und noch besserem Kundensupport. Wir haben sogar bemerkt, dass die Benutzer von der Entwicklerunterstützung für die kostenlose Version des Plugins begeistert sind.

Sie haben ein Premium-Kalender-Add-on für 39 Dollar, mit dem man einen Veranstaltungskalender anzeigen kann, der die zukünftigen Veranstaltungen auf der Webseite auflistet. Es ist in der Tat eine sehr schnelle und einfache Möglichkeit, alle deine Veranstaltungen, die an den Terminen erstellt wurden, anzuzeigen.

WP Event Manager WordPress Plugin
WP Event Manager WordPress Plugin

Gründe, dieses WordPress-Kalender-Plugin in Betracht zu ziehen

  • Hat die Möglichkeit, bevorstehende Veranstaltungen, Einzeltermine und einen Widget-Kalender anzuzeigen.
  • Das Layout des Veranstaltungskalenders ist fantastisch.
  • Der Kalender enthält ein Hover/Maus-Ereignis, das ein kleines Popup mit Ereignisdetails anzeigt. Der Besucher kann dann auf einen Link klicken, um mehr über das Ereignis zu erfahren.
  • Das Kalender-Widget wurde optimiert, um in der WordPress-Sidebar gut auszusehen.

Calendarize it! for WordPress

Obwohl Calendarize it! for WordPress keine kostenlose Version hat, ist das 25-Dollar-Preisschild nichts, worüber man sich aufregen sollte, und das Plugin ist vollgepackt mit einigen flexiblen Werkzeugen zur Anzeige eines Kalenders auf deiner Webseite. Ein interessanter Vorteil dieses WordPress-Kalender-Plugins ist seine Kompatibilität mit WPBakery Page Builder (früher Visual Composer). Diese Kombination erleichtert die Gestaltung deines Kalenders, da alles mit dem praktischen Drag & Drop-Editor erledigt wird. Du brauchst den Page Builder nicht, aber es macht den Designprozess sicherlich schöner.

Calendarize it! for WordPress
Calendarize it! for WordPress

Du kannst jedoch auch mehrere kostenlose Add-ons hinzufügen, um deinen Online-Kalender zu erweitern und Funktionen für Veranstaltungs-Countdowns, bevorstehende Veranstaltungen und Gemeindeveranstaltungen anzubieten. Es gibt sogar einige Premium-Add-ons wie z.B. für Zahlungs- und Werbeoptionen. Ich kann jedoch zwei besondere Premium-Add-ons sehen, die am meisten genutzt werden: die Veranstaltungstickets für das WooCommerce-Add-on und das für Eventbrite-Tickets.

Gründe, dieses WordPress-Kalender-Plugin in Betracht zu ziehen

  • Verwende das Plugin Calendarize it! mit dem WPBakery Page Builder-Plugin für das ultimative Drag & Drop-Erlebnis.
  • Die Kosten bleiben mit Calendarize it! ziemlich niedrig, da du nur $25 für das vollständige Plugin zahlst, und die meisten Add-Ons sind dann kostenlos.
  • Du hast die Möglichkeit, deinen Kalender zu WooCommerce hinzuzufügen oder ihn in Eventbrite zu integrieren.
  • Erstelle benutzerdefinierte Schaltflächen in allen deinen Ereignislisten.
  • Du kannst einen Zähler hinzufügen, um die Dringlichkeit für alle deine Veranstaltungen zu erstellen.
  • Der gesamte Kalender ist in hohem Maße anpassbar, mit Bildern, Farboptionen, einem Taxonomiefilter und sogar einem lustigen Adventskalendermodus.

5. My Calendar

Wenn du nach einem kostenlosen Plugin suchst, das mehrere Kalender auf einer Seite oder Unterstützung für WordPress-Multisite ermöglicht, sollte My Calendar den Zweck erfüllen. Es bietet die Möglichkeit, mehrere Kalender auf einer Webseite anzuzeigen, wobei die Kalender nach Kategorien, Autoren, Orten oder einfach durch eine Liste von bevorstehenden Veranstaltungen angezeigt werden können.

Das Plugin verfügt sowohl über eine Raster- als auch eine Listenansicht sowie eine Monats-, Wochen- und Tagesansicht. Man erhält ein paar Mini-Kalender (in Form von Widgets und Shortcodes) für den Fall, dass man einen Kalender in die Seitenleiste quetschen muss. Insgesamt sind die Funktionen in der kostenlosen Version ziemlich standardisiert, wobei der größte Ausreißer die Unterstützung mehrerer Webseiten ist.

My Calendar WordPress Plugin

Wenn du dich für My Calendar Pro entscheidest, kannst du entweder $49 für eine einjährige Lizenz oder $149 für eine lebenslange Lizenz bezahlen. Beide sehen für die zusätzliche Funktionalität vernünftig aus. So kann man z.B. öffentlich eingereichte Veranstaltungen aktivieren, bei denen die Nutzer ihre eigenen Veranstaltungen erstellen und in den Kalender eintragen. Zusammen mit einer großen Auswahl anderer Premium-Funktionen bietet die Version My Calendar Pro Unterstützung für Online-Zahlungen, Offline-Zahlungen, Ticketverkäufe und mehr.

Gründe, dieses WordPress-Kalender-Plugin in Betracht zu ziehen

  • Die kostenlose Version von My Calendar bietet Unterstützung für WordPress Multisite und für diejenigen, die mehrere verschiedene Kalender auf ihren Webseiten platzieren möchten (basierend auf bestimmten Kategorien und anderen Metriken).
  • Das Premium-Plugin hat eine lebenslange Mitgliedschaft, die für Agenturen und Webdesigner gut funktioniert, da es erschwinglich ist.
  • Du erhältst mehrere Optionen, um mit den Kalendern Geld zu verdienen. Man kann Tickets verkaufen, Online-Zahlungen für Veranstaltungseinreichungen und Offline-Zahlungen sammeln.
  • Mache Mitgliederrabatte für einige deiner Benutzer, die entweder Eintrittskarten für Veranstaltungen kaufen oder Veranstaltungen in den Kalender eintragen wollen.
  • Die Backend-Schnittstelle ist unkompliziert, während der Frontend-Kalender für die meisten Webseiten sauber genug aussieht. Es ist auch schön, dass er mit Widgets und Shortcodes für kleinere Kalender ausgestattet ist.

6. Booking Calendar

Einige der WordPress-Kalender-Plugins, über die wir bereits gesprochen haben, unterstützen Zahlungen und Tickets, aber sie kommen normalerweise in Form von Add-Ons oder Premium-Funktionen. Der Booking Calendar hingegen ist speziell für die Anzeige von Kalendern konzipiert, in denen Benutzer interagieren und Buchungen vornehmen können. Ein Mechaniker, Anwalt, Friseur oder Arzt könnte beispielsweise von einem Kalender profitieren, der Termine verwaltet.

Das Plugin hat eine intuitive Schnittstelle und flexible Funktionen, mit Optionen für deine Benutzer, um die Verfügbarkeit von Dienstleistungen oder Immobilien (wie Hotelzimmer) zu überprüfen. Du kannst dann direkt aus dem Kalender heraus eine Buchung vornehmen.

Booking Calendar WordPress Plugin
Booking Calendar WordPress Plugin

Benachrichtigungs-E-Mails werden sowohl an den Administrator als auch an die Person, die versucht, die Buchung vorzunehmen, gesendet.

Es ist unglaublich, wie viele Funktionen in dieses WordPress-Kalender-Plugin gepackt sind, wie man auf der offiziellen Plugin-Webseite sehen kann. Die Preisstruktur ist absolut absurd, aber zumindest gibt sie dir eine gewisse Flexibilität. Ganz zu schweigen davon, dass man für eine persönliche Lizenz auf einer Webseite nur etwa 60 Dollar bezahlen muss.

Die Multisite-Editionen sind die teuersten, also stelle sicher, dass du tatsächlich alle diese Buchungsfunktionen benötigst, da die Multisite-Funktionalität von My Calendar völlig kostenlos ist.

Gründe, dieses WordPress-Kalender-Plugin in Betracht zu ziehen

  • Die kostenlose Version bietet eine benutzerfreundliche Buchungsschnittstelle mit einem responsive Front- und Backend.
  • Die kostenlose Version hat auch einige großartige Funktionen wie automatische E-Mail-Benachrichtigungen, Widgets, eine Suchleiste und die Möglichkeit, frühere Buchungen einzusehen.
  • Man kann Google Calendar-Events und andere Ereignisse aus bestimmten Dateien importieren.
  • Die fortgeschritteneren Versionen des Plugins bieten einige der leistungsstärksten Funktionen für Buchungs- und Kalender-Plugins in diesem gesamten Artikel. Es wird mehr zu einer Suite, so dass man zwar Geld ausgeben muss, aber die meisten Elemente bearbeiten und mit einem Markenzeichen versehen kann, das perfekt zu deinem Unternehmen passt.
  • Eines der Premium-Plugins unterstützt mehrere Online-Zahlungsgateways, so dass die Möglichkeit besteht, Geld zu sammeln.
  • Der Buchungskalender hat ein Preisniveau für mehrere Benutzer und Unterstützung für mehrere Webseiten.

7. Events Manager

Events Manager ist ein hoch angesehenes WordPress-Kalender-Plugin mit Tools für die Veranstaltungsregistrierung und einem vollständigen Satz anderer flexibler Funktionen. Zu den Hauptfunktionen gehören Optionen zur Registrierung von ein- und mehrtägigen Veranstaltungen sowie wiederkehrende Ereignisse. Mit der Buchungsverwaltung lassen sich bestimmte Einreichungen genehmigen und ablehnen, und die Unterstützung mehrerer Webseiten ermöglicht es dir, den Kalender im gesamten Netzwerk gemeinsam zu nutzen. Darüber hinaus bietet das Events Manager-Plugin BuddyPress-Unterstützung, um aus deinen Veranstaltungen ein soziales Netzwerk zu machen (ähnlich wie Meetup).

Events Manager WordPress Plugin
Events Manager WordPress Plugin

Das Pro-Add-on beginnt bei 75 Dollar für eine Webseite und geht bis zu 150 Dollar für fünf Webseiten. Damit bekommt man ein Jahr lang Support und Updates, aber das Plugin muss technisch gesehen nie mehr bezahlt werden. Mit den Premium-Zahlungen erhält man auch Zugang zu allen Premium-Add-ons und den Pro-Support-Foren.

Was den Gesamtwert des Events Manager-Plugins betrifft, so ist es schwer, gegen die kostenlosen, standortübergreifenden und wiederkehrenden Veranstaltungen zu argumentieren. Die einzigen Dinge, die man von der Premium-Version benötigen könnte, sind Zahlungs-Gateways, benutzerdefinierte Buchungsformulare und Gutschein-Codes.

Gründe, dieses WordPress-Kalender-Plugin in Betracht zu ziehen

  • Meistens muss man für wiederkehrende Veranstaltungen bezahlen, aber nicht mit dem Event Manager.
  • Die kostenlose Version des Events Managers ermöglicht auch eine Multi-Site-Funktionalität. Das Buchungskalender-Plugin (das oben beschriebene Plugin) kostet dafür eine Menge Geld.
  • Du hast immer noch die Möglichkeit, Zahlungen einzuziehen und Gutscheincodes zu erstellen, wenn du für das Premium-Plugin bezahlen möchtest.
  • Die BuddyPress-Unterstützung ist einzigartig für das Veranstaltungskalender-Plugin, mit dem man eine Community von Menschen rund um seinen Veranstaltungskalender generieren kann. Eine Kirche, eine Schule oder ein Sportteam könnte beispielsweise von den Profilen und Messaging-Tools von BuddyPress profitieren und gleichzeitig über ein Buchungsmodul und einen Kalender verfügen.

8. WP Simple Booking Calendar

Der WP Simple Booking Calendar zeigt Kunden die Verfügbarkeit über mehrere Monate hinweg an. Es handelt sich um ein einzigartiges Design, da der Kunde nicht durch die Monate blättern oder auf bestimmte Tage klicken muss, um zu sehen, was verfügbar ist. Mir gefällt dieser Kalender für jede Firma oder Einzelperson, die Termine online organisieren und annehmen muss, da er eine der besseren Schnittstellen für den Kunden darstellt.

Die Premium-Version kostet nur $29, und es gibt keine Abonnements- oder jährliche Supportgebühr, die man zahlen muss. Das ist bei weitem das beste Angebot für ein Premium-WordPress-Kalender-Plugin. Im Premium-System sieht man die Funktionen zur Anzeige mehrerer Monate, und man kann auch so viele Kalender erstellen, wie man benötigt. Darüber hinaus lassen sich die Legende anpassen und die Buchungshistorie je nach den Bedürfnissen der Kunden ein- und ausblenden.

WP Simple Booking Calendar Plugin
WP Simple Booking Calendar Plugin

Die kostenlose Version ist ein wenig verwässert, aber die Schnittstelle ist glatt und eignet sich hervorragend für diejenigen, die ein einfaches Buchungsmodul wünschen. Dann kannst du dich für das Premium-Modul anmelden, da es so erschwinglich ist.

Was das kostenlose Plugin betrifft, so steht dir folgendes zur Verfügung:

  • Die Erstellung eines Buchungskalenders.
  • Eine Übersetzungsdatei für deine Sprache.
  • Eine Funktion zur Anzeige deiner Verfügbarkeit.
  • Eine wunderbare Benutzeroberfläche.

Gründe, dieses WordPress-Kalender-Plugin in Betracht zu ziehen

  • Die Premium-Version ist preiswert und sehr leistungsfähig.
  • Es handelt sich um eine der besten Benutzeroberflächen, wenn man einen Kalender wünscht, der die Verfügbarkeit und die Buchungsoptionen anzeigt.Die Premium-Version ermöglicht die Anzeige mehrerer Monate auf dem Kalender sowie die Erstellung mehrerer Kalender.
  • Das Backend ist einfach genug zu verstehen, aber die wirkliche Geschmeidigkeit ist auf dem Frontend zu sehen. Für Kunden ist es wahnsinnig einfach, die Verfügbarkeiten zu sehen und sich zu bewegen.

9. Simple Calendar – Google Calendar Plugin

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, zu erläutern, ob jedes WordPress-Kalender-Plugin in Google Calendar oder iCal integriert ist, und das hat mit der Popularität der einzelnen Kalender zu tun. Das Simple Calendar – Google Calendar Plugin ist eigentlich dafür gemacht, mit Google Calendar zu arbeiten, daher könnte es für dich als Google Calendar Power-User ein wenig besser geeignet sein.

Simple Calendar - Google Calendar WordPress Plugin
Simple Calendar – Google Calendar WordPress Plugin

Obwohl in einigen Benutzerberichten angegeben wird, dass der Kundensupport unterdurchschnittlich ist, solltest du dennoch eine angemessene Zeit mit der Benutzeroberfläche des Plugins verbringen. Sie sieht modern aus, und das Backend verfügt über genügend Werkzeuge, um es an die eigene Marke anzupassen. Simple Calendar ist kostenlos, wenn man es aus der WordPress-Plugin-Bibliothek herunterlädt, aber man hat die Möglichkeit, Add-on-Bundles zu kaufen.

Es scheint, dass man keines der Add-Ons einzeln kaufen kann, aber die Add-On-Bundles beginnen bei $49. Damit bekommt man jedes Add-On, das von den Entwicklern im letzten Jahr erstellt wurde, zusammen mit einem so genannten Google Calendar Pro-Plugin, das sowohl öffentliche als auch private Google-Kalender anzeigt und Informationen zu Veranstaltungen, Teilnehmern und dem RSVP-Status anzeigt.

Gründe, dieses WordPress-Kalender-Plugin in Betracht zu ziehen

  • Es ist großartig, wenn man Google Calendar Power User ist und die Vorteile von Veranstaltungsbuchungen über sein eigenes persönliches oder geschäftliches Konto nutzen möchte.
  • Das Plugin verfügt über eine Funktion zum Übertragen der farbcodierten Ereignisse aus Google Calendar. Diese Funktion ist in vielen anderen WordPress-Kalender-Plugins nicht verfügbar.
  • Es unterstützt sowohl öffentliche als auch private Google-Kalender.
  • Es besteht absolut keine Notwendigkeit, Ereignisse in WordPress zu erstellen oder zu verwalten. Man könnte sogar eine Person haben, die deine Webseite betreibt und eine andere Person, die den Kalender verwaltet, und nichts würde schief gehen.

10. EventOn

EventOn ist ein reines Premium-Kalender-WordPress-Plugin. Man kann es auf CodeCanyon für $24 kaufen, aber wir empfehlen, vorher auf die Webseite des Plugins zu gehen, um einige der Demos auszuprobieren und zu sehen, ob es das ist, was du brauchst. Das Plugin ist für eine Premium-Lösung erschwinglich, aber Blogs und kleinere Unternehmen mit kleinem Budget mögen vielleicht nicht die ganze Einrichtung. Auch wenn es für einige Marken keine große Sache ist, könnte es sein, dass du dich ärgerst, dass du selbst nach der Premium-Zahlung für Add-Ons zahlen musst.

EventOn WordPress Plugin
EventOn WordPress Plugin

Einige dieser Add-ons sind jedoch leistungsstark, mit Optionen für RSVPs, Veranstaltungsfotos und dynamische Preisgestaltung. Mir gefällt auch das eine Add-On, mit dem man die Einsendungen der Benutzer in den Kalender monetarisieren kann.

Die Add-Ons sind preislich sehr unterschiedlich, aber man sollte damit rechnen, dass man etwa 25 bis 55 Dollar bezahlen muss. Die Bibliothek ist groß, daher sind hier einige weitere Add-ons, die dich interessieren könnten:

  • Veranstaltungs-Countdown
  • Veranstaltungs-Reviewer
  • Eine Tagesansicht, die jeweils nur einen Tag zeigt
  • Redner und Veranstaltungskalender
  • Eine Ereigniskarte
  • Eine vollständige Kalenderansicht
  • Synchronisierung für Social-Media-Konten
  • Viele weitere

Auch ohne die Add-Ons erhält man immer noch Zugang zu einem schönen, minimalen Kalenderdesign mit einem eleganten Kachel-Layout, Ereignisbildern, mehrtägigen Ereignissen und Karten. Es ist wirklich eines der leistungsstärksten WordPress-Kalender-Plugins, das es gibt, und es hilft dabei, dass man auch einen Bereich für die Buchung von Veranstaltungen einbeziehen kann. EventOn wird für neue Webseiten-Besitzer mit begrenztem Budget nicht attraktiv erscheinen, aber es ist eine vollständige Suite für diejenigen, die einen Kalender mit Flexibilität und Leistung benötigen.

Gründe, dieses WordPress-Kalender-Plugin in Betracht zu ziehen

  • Es handelt sich um eine vollständige Suite von Kalender-Tools und Add-Ons. Du kannst aus Dutzenden von Add-Ons wählen und bekommst trotzdem eines der beeindruckenderen Kalender-Plug-Ins für dich allein.
  • EventOn bietet das modernste Layout, das ich bisher gesehen habe. Es bietet Kachel- und Listenansichten, die beide schöne Bilder und Animationen unterstützen.
  • Obwohl es keine kostenlose Version gibt, kostet das Plugin eigentlich nicht viel ($25), und man benötigt höchstwahrscheinlich nur ein oder zwei der Add-Ons (falls vorhanden).
  • Jede Ereignisdetailseite fasst alle Informationen recht gut zusammen – mit Bildern, Karten, Schaltflächen für soziale Kontakte, Details und Stunden, alles in einem schönen Popup-Fenster verpackt.

11. Modern Events Calendar

Das Modern Events Calendar Plugin hat sowohl eine kostenlose Lite-Version als auch eine Premium-Version, die 29 Dollar kostet. Sein leistungsstarkes und einfach zu bedienendes Veranstaltungsmanagement-System bietet einen vollständigen Online-Kalender und einen Platz für die Buchung von Terminen und Veranstaltungen.

Der Shortcode-Generator ist ein Favorit von uns, da man den Buchungskalender überall auf der Webseite platzieren kann. Nicht nur das, es gibt auch ein Tool für wiederkehrende Veranstaltungen, die jeden Monat, jede Woche oder jedes Jahr stattfinden.

Modern Events Calendar WordPress Plugin
Modern Events Calendar WordPress Plugin

Dieses Plugin ist für sein solides Supportforum bekannt, in dem man normalerweise zu jeder Tageszeit Antworten auf seine Fragen erhalten kann. Du wirst auch feststellen, dass mehrere Skins mit dem Plugin geliefert werden. Wenn du also eine Jahresansicht deines Kalenders oder eine Agenda für deine Organisation erstellen möchtest, hat das Plugin Modern Events Calendar Skins für diese. Insgesamt hat dieses WordPress-Kalender-Plugin ein extrem modernes Design, erweiterte Funktionen und eine hochwertigen Support. Die Bewertungen zeigen, dass frühere Kunden zufrieden sind, so dass es keine schlechte Wahl für alle Erfahrungsstufen ist.

Gründe, dieses WordPress-Kalender-Plugin in Betracht zu ziehen

  • Mit dem WordPress-Kalender-Plugin bekommt man ein leistungsfähiges Buchungssystem.
  • Wiederkehrende Ereignisse sind als Hauptmerkmal verfügbar.
  • Das moderne Design ist in hohem Maße anpassbar, wirkt aber immer professionell und sauber.
  • Es lässt sich in Google Calendar integrieren, um eine Echtzeit-Synchronisierung zu ermöglichen. Der iCal-Kalender kann in das Plugin importiert werden.
  • Der moderne Veranstaltungskalender ist bereit für WordPress Multi-Site.
  • Er ist auch mit dem WPBakery Page Builder kompatibel, der eine Drag&Drop-Schnittstelle bietet, die es für alle Fertigkeitsstufen einfacher macht, Kalender zu entwerfen.

Zusätzliche Kalender-Plugins

Während alle oben genannten Plugins eine ziemlich lange Entwicklungsgeschichte hinter sich haben, sind hier ein paar zusätzliche Plugins, die vielleicht für dich interessant sind:

Das perfekte WordPress-Kalender-Plugin für dich

Wenn du nur ein einfaches Kalender-Plugin für die Anzeige von Ereignissen benötigst, sollten die meisten der kostenlosen Lösungen für dich funktionieren. Wir empfehlen auch jeden der Buchungskalender als brauchbares Plugin. Wir haben ihn jedoch auch in die besten der besten WordPress-Kalender-Plugins unterteilt, je nach deiner eigenen Situation:

  • Der beste WordPress-Kalender für Einsteiger – Calendarize it! oder WP Event Manager
  • Der beste Wert – All-in-One Event Calendar
  • Der Kalender mit den meisten Funktionen – The Events Calendar
  • Der beste Buchungskalender – WP Simple Booking Calendar
  • Der beste Multisite-Kalender – My Calendar
  • Das schönste WordPress-Kalender-Plugin – EventOn

Für noch mehr Buchungs-Plugins lies bitte unseren anderen Beitrag, der sich mit diesem Thema befasst: Die besten WordPress-Buchungs-Plugins zur vollständigen Automatisierung deines Business.

Und das ist so ziemlich alles, was man über WordPress-Kalender-Plugins wissen muss! Wenn du Fragen hast oder über deine Erfahrungen mit einigen dieser Plugins sprechen möchtest, kannst du im folgenden Abschnitt einen Kommentar abgeben.


Spare Zeit, Kosten und maximiere die Leistung deiner Seite mit:

  • Schnelle Hilfe von WordPress Hosting Experten, 24/7.
  • Cloudflare Enterprise Integration.
  • Globale Reichweite mit 34 Rechenzentren weltweit.
  • Optimierung mit unserem integrierten Application Performance Monitoring.

All das und noch viel mehr, in einem Plan ohne langfristige Verträge, betreute Migrationen und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Schau Dir hier unsere Pakete an oder sprich mit dem Vertrieb, um den richtigen Tarif für dich zu finden.