XAMPP ist ein hilfreiches Entwicklungstool. Allerdings kann es sein, dass du irgendwann auf Probleme stößt, wie z.B. die Benachrichtigung zu erhalten: „Apache shutdown unexpectedly“. Dieser Fehler kann scheinbar aus dem Nichts kommen, so dass die Identifizierung der Ursache – geschweige denn die Lösung – rätselhaft sein kann.

Glücklicherweise gibt es eine allgemeine Erklärung für das plötzliche Herunterfahren des Apache. Mit ein paar einfachen Modifikationen solltest du in der Lage sein, das Problem zu beheben und Apache wieder zum Laufen zu bringen. Alles was du tun musst, ist einige Einstellungen in den Konfigurationsdateien zu aktualisieren.

In diesem Artikel werden wir die häufige Ursache dieses Apache-Fehlers in XAMPP diskutieren und dich dann durch vier Schritte führen, um ihn zu beheben, sowohl unter Windows als auch unter macOS.

Los geht’s!

Eine Einführung in den XAMPP „Apache Shutdown Unexpectedly“ Fehler

XAMPP ist ein freier, quelloffener Serverstack, der den Apache Server und die MariaDB Datenbank beinhaltet:

Die XAMPP Webseite

Die XAMPP Webseite

Es führt PHP– und Perl-Skripte aus und wird verwendet, um dynamische Webseiten auf lokalen Rechnern zu entwickeln und zu testen. Das bedeutet, wenn du eine Webseite erstellst, kannst du WordPress lokal auf deinem Computer installieren. Du kannst XAMPP nutzen, ohne dass du die Dateien deiner Seite auf deinen Webhosting Service hochladen musst.

Wenn du diesen Artikel liest, gehen wir davon aus, dass du bereits zumindest ein wenig mit XAMPP vertraut bist. Was jedoch neu für dich sein könnte, ist der „Apache shutdown unexpectedly“ Fehler, den du siehst.

Diese Meldung wird am häufigsten durch einen blockierten Port verursacht. In der Regel bedeutet dies, dass eine andere auf deinem Computer installierte Anwendung, wie z.B. Skype, denselben Port wie XAMPP verwendet. Zusätzlich kann es sein, dass die Fehlermeldung darauf hinweist, dass das Problem auch auf „fehlende Abhängigkeiten, falsche Berechtigungen, einen Absturz oder ein Herunterfahren durch eine andere Methode zurückzuführen ist.“

In jedem Fall ist die einfachste Lösung, einfach die XAMPP-Standardeinstellungen zu ändern. Die Methode zur Behebung des Fehlers variiert jedoch leicht zwischen Windows und macOS. Auch die Oberfläche kann je nach XAMPP-Version ein wenig anders aussehen. Wir bieten dir im Folgenden eine Anleitung für beide Betriebssysteme, beginnend mit Windows.

Important

Du suchst ein kostenloses und leistungsstarkes lokales WordPress-Entwicklungstool? DevKinsta bietet eine schnelle und einfache Erstellung von Seiten, Tools zur E-Mail- und Datenbankverwaltung, PHP-Versionswechsel mit einem Klick und eine vollständige Integration mit MyKinsta. Starte noch heute mit DevKinsta, auch wenn du noch kein Kinsta-Kunde bist.

Wie man den XAMPP-Fehler „Apache Shutdown Unexpectedly“ unter Windows behebt

Wenn du ein Windows-Rechner verwendest, kannst du diesen vier Schritten folgen, um deine Standard-Port-Einstellungen in XAMPP zu aktualisieren.

Schritt 1: Öffne die Konfigurationseinstellungen aus dem XAMPP Control Panel

Der erste Schritt ist natürlich, XAMPP zu starten. Dadurch wird das XAMPP-Kontrollfeld geöffnet. Von hier aus kannst du die Konfigurationseinstellungen für den Server-Stack aktualisieren.

Da dieser Fehler mit dem Apache zusammenhängt, werden wir uns auf diese Einstellungen konzentrieren. In der „Apache“-Optionsreihe klickst du auf die Schaltfläche Config.

Das XAMPP-Kontrollfeld in Windows.

Das XAMPP-Kontrollfeld in Windows.

Dies öffnet ein Dropdown-Menü mit Dateien. Wir werden zwei dieser Dateien bearbeiten, beginnend mit httpd.conf.

Schritt 2: Ändere die Standard Port Einstellungen der httpd.conf Datei

Klicke im Menü der Dateien auf Apache (httpd.conf). Sobald du das getan hast, wird die Datei im Standard-Texteditor deines Computers geöffnet:

Die Apache (httpd.conf) Datei im XAMPP Control Panel.

Die Apache (httpd.conf) Datei im XAMPP Control Panel.

In dieser Datei gibt es drei Einstellungen, die du aktualisieren musst. Um zu beginnen, drücke Strg + F und gib dann „80“ in das Suchfeld ein:

Die Apache httpd.conf Datei unter Windows.

Die Apache httpd.conf Datei unter Windows.

Dies wird alle Instanzen der Nummer 80 in der Datei anzeigen. Suche nach „Port 80“ und ändere es in „Port 8080“. Sobald die Port-Einstellung aktualisiert ist, suche nach „Listen 80“ und aktualisiere es auf „Listen 8080“.

Schließlich suche nach „servername localhost:80“. Sobald du sie gefunden hast, ändere sie in „servername localhost:8080“. Wenn du fertig bist, speichere und schließe die Datei.

Schritt 3: Aktualisiere die Standard Port Einstellungen in der http-ssl.conf Datei

Nun ist es an der Zeit, mit der zweiten Datei fortzufahren. Dazu kehrst du in das XAMPP-Kontrollfeld zurück und wählst unter den Apache-Einstellungen erneut Config aus. Diesmal öffnest du die Apache (http-ssl.conf) Datei.

Wenn sich die Datei in deinem Editor öffnet, drücke Strg + F und gib dann 443 in das Suchfeld ein. Finde „Listen 443“ und ändere dies in „Listen 4433“.

Als nächstes durchsuchst du die Datei nach der nächsten Instanz von „443“. Es sollte „<VirtualHost _default_:443>“ sein. Sobald du ihn gefunden hast, kannst du ihn in „<VirtualHost _default_:4433>“ ändern. Wenn du fertig bist, denke daran, die Datei zu speichern und zu schließen.

Schritt 4: Starte Apache neu

Sobald du die Einstellungen in beiden Dateien aktualisiert hast, ist der letzte Schritt, den Apache zu stoppen. Dies kannst du tun, indem du auf den Stop Button in der gleichen Apache Zeile klickst. Nachdem der Apache gestoppt wurde, klicke auf den Start-Button, um den Neustart abzuschließen.

Die Option, den Apache im XAMPP zu stoppen.

Die Option, den Apache im XAMPP zu stoppen.

Das war’s! Deine Portnummern werden aktualisiert und Apache sollte nun ohne Fehler laufen.

Wie man den XAMPP-Fehler „Apache Shutdown Unexpectedly“ unter macOS behebt

Je nachdem, welche Version von macOS du verwendest, kann es sein, dass du bereits Apache auf deinem Computer installiert hast. Diese Standardanwendung von Apache verwendet die gleichen Standard-Port-Einstellungen wie der Apache-Server in XAMPP, daher kann dies die Ursache für den Fehler „Apache shutdown unexpectedly“ sein.

Wenn du macOS verwendest, kannst du diesen vier Schritten folgen, um die Standard-Port-Einstellungen zu aktualisieren.

Schritt 1: Öffne die XAMPP Apache Konfiguration

Um zu beginnen, öffne den XAMPP Application Manager, falls du dies noch nicht getan hast:

Der XAMPP Anwendungsmanager.

Der XAMPP Anwendungsmanager.

Als nächstes wählst du den Reiter Server verwalten neben dem Reiter Willkommen oben:

Suchst du nach einem leistungsstarken Tool für die lokale WordPress-Entwicklung? DevKinsta bietet die Erstellung von Seiten mit nur einem Klick, integriertes HTTPS, leistungsstarke E-Mail- und Datenbank-Management-Tools und vieles mehr. Erfahre mehr über DevKinsta!

XAMPP's

XAMPP’s „Manage Servers“ Einstellungen.

Auf diesem Bildschirm findest du eine Liste von Optionen. Du kannst auf Apache Web Server klicken, gefolgt von der Schaltfläche Configure.

Schritt 2: Öffne die Conf-Datei

Wähle in der Configure Apache Web Server Box Open Conf File:

XAMPP's

XAMPP’s „Configure Apache Web Server“ Optionen.

Es erscheint ein Warnhinweis, der besagt, dass die Datei für fortgeschrittene Benutzer ist:

XAMPP's conf-Datei Warnung

XAMPP’s conf-Datei Warnung „für fortgeschrittene Benutzer“.

Du kannst auf Ja klicken, um fortzufahren. Dies wird die httpd.conf Datei öffnen.

Schritt 3: Aktualisiere die Port-Einstellungen

Sobald die Datei in deinem Editor geöffnet ist, ist der nächste Schritt, die Port-Einstellungen zu aktualisieren. Um dies zu tun, kannst du Strg + F drücken und dann „80“ in das Suchfeld eingeben. Dies wird alle Instanzen der Nummer 80 anzeigen:

XAMPP's httpd.conf Datei Port Einstellungen.

XAMPP’s httpd.conf Datei Port Einstellungen.

Finde diese Zeilen:


#Listen 12.34.56.78:80
Listen 80
Once you do, go ahead and change them to the following:
#Listen 12.34.56.78:8080
Listen 8080

Wenn du fertig bist, kannst du die Datei speichern und schließen. In der Configure Apache Web Server Box klickst du auf OK.

Schritt 4: Apache neu starten

Der letzte Schritt besteht darin, Apache zu stoppen und neu zu starten, was du im XAMPP Application Manager unter dem Reiter Manage Servers tun kannst. Sobald Apache gestoppt ist, klicke auf Start, um neu zu starten:

Der XAMPP Apache Port.

Der XAMPP Apache Port.

Das war’s! Deine Portnummern werden aktualisiert und der Apache sollte nun ohne Fehler laufen.

Zusammenfassung

Der XAMPP-Fehler „Apache shutdown unexpectedly“ wird häufig durch ein anderes Programm, wie z.B. Skype, verursacht, das den Standard-Apache-Port verwendet. Obwohl dies frustrierend sein kann, gibt es normalerweise eine einfache Lösung.

Wie wir in diesem Artikel besprochen haben, ist der einfachste Weg, dieses Problem zu beheben, die Apache-Konfigurationseinstellungen von XAMPP zu aktualisieren. Du kannst dies tun, indem du die httpd.conf Datei und die http-ssl.conf Datei (für Windows Benutzer) bearbeitest. Sobald dies erledigt ist, solltest du den Apache stoppen und neu starten, um den normalen Betrieb wieder aufzunehmen.


Spare Zeit, Kosten und maximiere die Leistung deiner Seite mit:

  • Schnelle Hilfe von WordPress Hosting Experten, 24/7.
  • Cloudflare Enterprise Integration.
  • Globale Reichweite mit 28 Rechenzentren weltweit.
  • Optimierung mit unserem integrierten Application Performance Monitoring.

All das und noch viel mehr, in einem Plan ohne langfristige Verträge, betreute Migrationen und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Schau Dir hier unsere Pakete an oder sprich mit dem Vertrieb, um den richtigen Tarif für dich zu finden.