Frameworks haben sich in den letzten zehn Jahren stark weiterentwickelt und einige von ihnen haben sich als bahnbrechend erwiesen. Eine häufige Frage, die sich jeder Projektmanager oder jeder andere Projektleiter stellt, bevor er mit dem Projekt beginnt, ist: „Mit welcher Technologie muss ich mich als Nächstes beschäftigen?“

In diesem Artikel stellen wir Entwicklern einen fairen Vergleich der beiden robusten JavaScript-Frameworks Angular und Vue vor.


Angular vs Vue: Wähle deinen Kämpfer 🥊Click to Tweet

Was ist Angular?

Angular ist eine HTML- und TypeScript-basierte Plattform und Architektur zur Erstellung von Single-Page-Anwendungen. Dies ist das Logo von Angular.
Das Logo von Angular.

Angular ist eine HTML- und TypeScript-basierte Plattform und Architektur für die Erstellung von Single-Page-Anwendungen. TypeScript wird zum Schreiben von Angular verwendet. Es bietet grundlegende und zusätzliche Funktionen in Form von TypeScript-Bibliotheken, die du in deine Anwendungen laden kannst. Außerdem ermöglicht es den Nutzern, große Anwendungen zu erstellen, die leicht zu verwalten sind.

Geschichte

Angular war unter dem Namen AngularJS bekannt, als Google es 2010 erstmals vorstellte. Es begann als Nebenprojekt von Miko Hevery, einem leitenden Google-Entwickler. Das ursprüngliche Ziel des Projekts war es, die Entwicklung von Webanwendungen durch ein paar kleine Änderungen zu vereinfachen.

Es wurde als Open-Source-Projekt eingeführt, wie andere Google-Projekte auch. Im Laufe der Zeit wurde es durch die Bemühungen vieler Entwickler, die dieses neue Framework verwendeten, immer besser und hilfreicher für verschiedene Webprojekte.

Diese Gruppe von Entwicklern schuf schließlich Angular 2.0, das zusätzlich zu den bestehenden Vorteilen von AngularJS viele neue Funktionen und Elemente enthält. Diese neue Version von Angular wurde von Grund auf neu entwickelt, um viele Einschränkungen und Fehler der alten AngularJS zu beseitigen.

Beliebte mit Angular erstellte Webanwendungen

Sobald Angular eingeführt wurde, haben viele Unternehmen begonnen, es für ihre Anwendungen zu nutzen.

Aufgrund der schnelleren End-to-End-Anwendungsentwicklung und der Unterstützung für größere und kleinere Anwendungen setzen die folgenden Unternehmen Angular seit langem ein:

  • Google
  • Gmail
  • Microsoft Xbox
  • Forbes
  • Paypal
  • Deutsche Bank
  • WikiWand
  • UpWork
  • Der Wächter
  • Wetter.com
  • Microsoft Office
  • Mixer
  • Jet Blue

Was ist Vue?

Vue ist ein flexibles und leichtgewichtiges JavaScript-basiertes Framework. Dies ist das Logo von Vue.
Das Vue.js-Logo.

Web-Frameworks können Backend oder Frontend sein. Vue ist ein JavaScript-Framework, das leistungsstarke Webtools für die Erstellung moderner Frontend-Webprojekte bietet. Es gilt auch als dynamisches und progressives JavaScript-Framework, da es eine progressive Benutzeroberfläche ermöglicht, indem es Änderungen am Anwendungscode zulässt, ohne die wesentlichen Funktionen zu beeinträchtigen. Die große Flexibilität von Vue ermöglicht das Hinzufügen von benutzerdefinierten Modulen und visuellen Komponenten zu einer Webanwendung.

Geschichte

Vue wurde von Evan You entwickelt, nachdem er mit Google an vielen AngularJS-basierten Projekten gearbeitet hatte. ich dachte mir: „Was wäre, wenn ich einfach die Teile von Angular nehmen könnte, die ich liebe, und daraus etwas wirklich Leichtgewichtiges machen könnte“, erzählte er später von seinem Gedankengang.

Vue wurde im Februar des folgenden Jahres veröffentlicht, nachdem der erste Quellcode des Projekts im Juli 2013 freigegeben wurde.

Beliebte Webanwendungen, die mit Vue gebaut wurden

Wie Even You schon sagte, wurde Vue mit der Idee entwickelt, die besten Funktionen von Angular zu nutzen und gleichzeitig leichtgewichtig zu machen. Viele Unternehmen zeigten Interesse an dieser Idee und begannen, Vue für die Entwicklung ihrer Anwendungen zu nutzen.

  • Teleo
  • Telephone Harbor: Virtueller Rufnummernmanager
  • Gitlab
  • Laravel Spark
  • Habitica
  • Leafplayer
  • Font Awesome
  • Grammarly
  • Behance
  • Adobe

Hauptmerkmale von Angular

Angular bietet einige auffällige Funktionen, die für die Entwicklung von Geschäftsanwendungen sehr nützlich sind. Einige der wichtigsten Funktionen von Angular werden im Folgenden beschrieben.

  • MVC-Architektur: MVC ist ein Akronym für Model-View-Controller. Das Model ist für die Anwendungsdaten zuständig, während die View für die Anzeige der Daten verantwortlich ist. Der Controller wiederum dient als Bindeglied zwischen der Anzeige- und der Modellebene. Die MVC-Architektur ermöglicht es dir im Allgemeinen, deine Anwendung in Abschnitte zu unterteilen und Code zu erstellen, um sie zu verbinden.
  • Effiziente Zwei-Wege-Datenbindung: Angular nutzt das Two-Way-Binding, das die Datenpflege über die verschiedenen Ebenen hinweg erheblich vereinfacht. Es ermöglicht einen bidirektionalen Datentransfer zwischen verschiedenen Komponenten. Außerdem wird sichergestellt, dass die Logikebenen und die View-Komponenten ohne zusätzlichen Aufwand ständig synchronisiert sind. Angular hilft dir dabei, indem es die ngModel-Direktive einsetzt.
  • Weniger Code Framework: Im Vergleich zu anderen Frontend-Technologien ist Angular tatsächlich ein Low-Code-Framework. Die Benutzer müssen keinen weiteren Code schreiben, um die MVC-Ebenen zu verbinden. Außerdem muss kein einzigartiger Code manuell überprüft werden. Auch die Direktiven sind vom Anwendungscode getrennt. Durch die Kombination all dieser Funktionen wird die Entwicklungszeit automatisch verkürzt.
  • Angular CLI (Command Line Interface): Das Angular CLI spiegelt die besten Praktiken der Branche für die Erstellung von Webseiten mit einzigartigen integrierten Funktionen wie SCSS-Unterstützung und Routing wider. Darüber hinaus macht es das standardmäßige Angular CLI, wie das ng-new oder ng-add, Programmierern leicht, vollständig vorbereitete Funktionen zu finden.
Angular CLI spiegelt die besten Praktiken der Branche für die Erstellung von Webseiten mit einzigartigen integrierten Funktionen wie SCSS-Unterstützung und Routing wider.
Angular CLI-Befehle.
  • CDK und Angular-Material: Als führende Frontend-Sprache hat Angular sein Component Development Kit (CDK) mit Versions-Updates immer weiter verbessert. Die aktuelle Version des Angular CDK enthält Funktionen wie Refreshing und virtuelles Scrollen. Es hilft beim kontinuierlichen Laden und Entladen des DOM. Sowohl das ScrollingModule als auch das DragDropModule können in die Anwendung importiert werden.
  • Virtuelles Scrolling: Angular Virtual Scrolling macht es für den Code einfacher, auf verschiedene Scroll-Ereignisse zu reagieren. Virtuelles Scrolling ermöglicht neben dem Laden und Entladen von exponierten DOM-Elementen auch eine hervorragende Elementsimulation.
  • TypeScript: TypeScript war eine sehr beliebte Frontend-Programmiersprache im Jahr 2019. Sie erkennt Probleme effektiv, was die Entwicklungszeit verkürzt. Außerdem füllt TypeScript die Konfiguration der Stammdatei automatisch aus, um eine schnelle Kompilierung zu ermöglichen. Es hat mehr Generics, Enums, Interfaces, hybride Typen, Zugriffsmodifikatoren, Union-/Schnittstellentypen und andere Funktionen als JavaScript.

    Hier ist ein Beispielcode von typescript.
    Functional Typescript Beispiel.

  • Dependency Injection: Die eingebaute Dependency Injection von Angular macht es Entwicklern leichter, Anwendungen zu erstellen. Es fragt einfach deine Abhängigkeiten ab. Sag einfach: „Ich benötige y“, und schon erstellt es das Gleiche und gibt es dir.
  • Direktiven: Angular war das erste Programm, das Direktiven angeboten hat, und seine Zugänglichkeit hat sich mit jeder neuen Version verbessert. Außerdem können Entwickler damit die Funktionalität von HTML-Komponenten erweitern. Diese Direktiven sind am effektivsten, wenn es darum geht, die Funktionen und Daten von DOM-Bäumen (Document Object Model) zu manipulieren.

Hauptmerkmale von Vue

Vue ist ein progressives JavaScript-Framework. Vue hat viele Funktionen, und es gibt viele wichtige Dinge, die du über Vue.js wissen solltest.

  • Virtuelles DOM: Vue verwendet ein virtuelles DOM. Die virtuelle DOM-Komponente ist im Grunde eine Nachbildung des Haupt-DOM-Elements, die in Form von Js-Datenstrukturen vorliegt und alle DOM-Änderungen aufnimmt. Dann wird die ursprüngliche Datenstruktur mit den Änderungen verglichen, die an den Js-Datenstrukturen vorgenommen wurden. Nur die endgültigen Änderungen, die für den Betrachter sichtbar sind, werden im echten DOM angezeigt. Dies ist eine einzigartige Lösung, die schnell und kostengünstig umgesetzt werden kann.
  • Data Binding: Diese Funktionalität nutzt eine Bindungsdirektive in Vue namens v-bind. Sie ermöglicht es, HTML-Eigenschaften zu bearbeiten oder Werte zuzuweisen, das Format zu ändern und Klassen zuzuweisen.
  • CSS-Übergänge und Animationen: Diese Funktion bietet zahlreiche Methoden, um einen Übergang durchzuführen, wenn HTML-Elemente in das DOM eingefügt, geändert oder gelöscht werden. Sie verfügt über eine integrierte Übergangskomponente, die das Element umgibt, das für die Rückkehr des Übergangseffekts verantwortlich ist. Entwickler können auch problemlos Animationsbibliotheken von Drittanbietern verwenden, um das Nutzererlebnis zu verbessern.
  • Vorlage: Wie bereits erwähnt, bietet diese Funktion HTML-basierte Vorlagen, die das DOM mit den Daten der Vue-Instanz verbinden. Sie wandelt die Vorlagen in virtuelle DOM-Renderfunktionen um. Entwickler können die Vorlage einer Renderfunktion verwenden, während die Renderfunktion anstelle der Vorlage verwendet werden kann.
  • Berechnete Eigenschaften: Berechnete Eigenschaften helfen dabei, auf Änderungen an UI-Elementen zu reagieren und die entsprechende Logik auszuführen, so dass keine weitere Codierung erforderlich ist. Wir sollten eine berechnete Eigenschaft verwenden, wenn wir einen Parameter ändern wollen, der von der Änderung einer anderen Variablen abhängt. Zusätzliche Dateneigenschaften beeinflussen berechnete Eigenschaften stark. Jede Änderung der abhängigen Eigenschaften führt dazu, dass auch die Logik der berechneten Eigenschaft ausgelöst wird. Da berechnete Eigenschaften in Abhängigkeit von ihren Abhängigkeiten zwischengespeichert werden, werden sie nur ausgeführt, wenn sich eine dieser Abhängigkeiten ändert.

    Hier ist ein Beispielcode für berechnete Eigenschaften.
    Beispiel für berechnete Eigenschaften.

  • Watchers: Watchers werden für Daten verwendet, die sich wahrscheinlich häufig ändern werden. Ein Programmierer muss in diesem Fall keine zusätzlichen Aktionen durchführen. Der Watcher kümmert sich um alle Datenaktualisierungen und hält den Code trotzdem einfach und schnell. Es gibt drei grundlegende Ansätze, um die reaktive Natur von Vue-Komponenten zu nutzen. Diese drei Typen sind Computed Properties, Methods und Watchers. Wir verwenden Watchers immer dann, wenn wir Berechnungen aufgrund von Änderungen an einem bestimmten Datenattribut durchführen wollen. Dies ist die beste Option, wenn du eine asynchrone oder kostspielige Operation aufgrund von sich ändernden Daten durchführen musst.

    Hier ist ein Beispiel für den Code von Watchers.
    Watchers Beispiel.

  • Methoden: Wir verwenden Methoden, wenn wir den Zustand einer Komponente ändern wollen oder wenn ein Ereignis eintritt, das nicht unbedingt mit den zu ändernden Instanzdaten verbunden ist. Obwohl Methoden Argumente akzeptieren, behalten sie keine Abhängigkeiten im Auge. Sie bewirken eine Unterscheidung innerhalb der Komponente. Methoden werden jedes Mal ausgeführt, wenn die Komponente neu geladen wird.
  • Komplexität: Vue ist sowohl in Bezug auf die API als auch auf das Design einfacher zu bedienen. Es ermöglicht einem Webentwickler, einfache Anwendungen in nur einem Tag zu entwickeln.
  • Flexibilität und Modularität: Es ist ein modularer, vielseitiger Ersatz dafür. Du kannst die Vue Web-Pack-Vorlage verwenden, wenn du nicht jede einzelne Komponente der Benutzeroberfläche der App programmieren möchtest. Es ermöglicht dir, leistungsstarke Funktionen wie Hot Module Reloading, CSS-Extraktion, Linting usw. zu nutzen. Jedes Paket eines Drittanbieters kann mit Leichtigkeit zu vue.js hinzugefügt werden.
  • Direktiven vs. Komponenten: Die Rollen von Direktiven und Komponenten werden in Vue durch eine reflektierende Unterscheidung unterschieden. Komponenten sind in sich geschlossene Einheiten mit einer eigenen Anzeige- und Datenlogik, während Direktiven DOM-Änderungen kapseln.
  • Optimierung: Vue verfolgt die Abhängigkeiten der Komponenten während des Renderns. Daher erkennt das System, welche Komponenten neu gerendert werden müssen, wenn sich das Formular ändert. Jede Komponente kann die Funktion shouldComponentUpdate verwenden, um Fehler bei verschachtelten Komponenten zu vermeiden.

Angular vs. Vue: Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten

Vue ist ein JavaScript-Framework, das ein Kind des Angular-Frameworks ist. Es ist also keine Überraschung, dass diese Frameworks viele Gemeinsamkeiten haben.

Hier sind einige Gemeinsamkeiten, die zwischen den beiden Frameworks zu finden sind:

  • Templating
  • Model Binding: Hier ist die Syntax ähnlich, nur die Attribute sind anders.
  • Grinding
  • Konditionale: Der Code ist bis auf die Präfixe ng- und v- ähnlich.
  • Even Binding: Zu den verschiedenen Ereignisnamen in Angular gehören ng-click, ng-mouseover, ng-mousedown, usw. In Vue gibt es nur eine Event-Binding-Eigenschaft namens v-on. Der Name des Ereignisses erscheint in dem String, der die Bindung definiert.

Angular vs. Vue: Welches ist besser?

Angular und Vue gehen Hand in Hand, wenn es um unterschiedliche Eigenschaften und Funktionen geht. In diesem Abschnitt werden wir einen gründlichen Vergleich einiger gemeinsamer Merkmale anstellen.

Popularität und Stellenmarkt

Angular hat eine große Community, die seit der ersten Veröffentlichung stetig gewachsen ist. Es wird jede Woche etwa 500.000 Mal heruntergeladen und hat über 70.000 Sterne auf GitHub. Was die Arbeitsmöglichkeiten angeht, so ist der Markt für Angular breiter. Es ist viel einfacher, mit Angular Webentwickler zu werden. Weil es so einfach ist, große, komplizierte Webanwendungen zu entwickeln und zu verwalten, entscheiden sich die meisten großen Unternehmen für Angular.

Als Angular-Webentwicklungsunternehmen nutzen wir das Angular-Framework, um Lösungen für Unternehmen zu entwickeln. Aufgrund der enormen Popularität von Angular bekommst du eine Vielzahl von Lösungen von verschiedenen Anbietern. Außerdem bekommst du Hilfe von erfahrenen Entwicklern ohne langwierige technische Supportprozesse.

Vue ist eine schnell wachsende Community. Obwohl es sich schnell zu einem weit verbreiteten Framework entwickelt hat, ist der Markt für Vue noch klein. Es wird also noch ein paar Jahre dauern, bis Vue genügend Beschäftigungsmöglichkeiten bietet.

Vue ist in erster Linie auf die Open-Source-Gemeinschaft ausgerichtet. In Angular ist der Informationsaustausch dagegen noch begrenzt.

Lernkurve

Um mit dem Angular-Frontend-Entwicklungsframework eine Anwendung zu erstellen, musst du HTML, MVC und Typescript lernen. Das ist bei Vue nicht der Fall.

Vue ist einfacher zu bedienen als Angular, da es über integrierte Anwendungsvorlagen verfügt und mehr Flexibilität bietet. Außerdem ist es einfach, Angular- oder React-basierte Mobilitätslösungen in die Vue-Plattform zu integrieren, da Vue.js durch die Kombination von Angular und React entstanden ist.

Leistung (Geschwindigkeit)

Die Leistung bei der Entwicklung von Online- und mobilen Anwendungen hängt direkt mit dem DOM (Document Object Model) zusammen. Angular nutzt das echte DOM, das die gesamte Web-/App-Seite auch dann wiedergibt, wenn eine einzelne Komponente geändert wird.

Vue.js hingegen verwendet das virtuelle DOM, das das reale DOM nur dann wiedergibt, wenn eine Komponente geändert wurde. Dieser Ansatz verbessert die Anwendungsleistung und macht Vue zum bevorzugten JavaScript-Framework gegenüber Angular.

Komponenten und Erweiterbarkeit

Angular bietet eine viel klarer definierte Anwendungsarchitektur. Das ist sehr nützlich, wenn du an großen Anwendungen arbeitest. Viele große Unternehmen nutzen Angular lieber als andere Frameworks, da es eine gemeinsame Architektur für alle Entwickler/innen bietet.

Vue ist nicht übermäßig strukturiert, was den Entwicklern eine große Flexibilität bietet. Es bietet offizielle Unterstützung für eine Vielzahl von Build-Methoden, mit denen du deine Anwendung nach Belieben anpassen kannst. Es gibt keine Einheitsgröße für das App-Design. Du kannst eine HTML- oder JavaScript-Datei verwenden, um deine Vorlagen zu erstellen.

Zustandsmanagement

Angular verwaltet alles selbst und hat die meisten Funktionen eingebaut, ohne dass du externe Ressourcen benötigst. Dennoch geht nichts über den NgRx-Store, wenn es darum geht, den Ablauf in einem großen Projekt mit einer präzisen Karte zu rationalisieren. Das reaktive Zustandsmanagement für Angular-Programme wird von NgRx, einer Sammlung von Angular-Bibliotheken, bereitgestellt.

Vuex, eine Zustandsverwaltungsbibliothek von Vue, hilft im Gegensatz zu anderen Frameworks bei der Entwicklung und Verwaltung komplizierter Apps. Diese Bibliothek hilft bei der Speicherung und Weitergabe von reaktiven Daten in der gesamten Anwendung, ohne dass die Leistung beeinträchtigt wird. Das ist der wichtigste Faktor, den du bei der Auswahl eines JavaScript-Frameworks berücksichtigen solltest.

Ökosystem

Die innere Struktur des Frameworks und seiner Community hilft Entwicklern, die Umgebung zu verstehen und sie optimal zu nutzen. Das Verständnis des spezifischen Frameworks und die Fähigkeit, es flüssig und professionell zu nutzen, beeinflussen die Entwicklungsgeschwindigkeit.

Angular wird von einem unternehmenseigenen Team von Spezialisten gepflegt, während Vue ein engagiertes Team und eine Open-Source-Community hat. Angular bietet integrierte Lösungen und eine ausführlichere Dokumentation. Außerdem ist dieses Framework schon älter und hat eine große professionelle Community.

Zu den Vorteilen von Vue gehören eine große Anzahl von Add-ons und Plug-ins von Drittanbietern, eine schlanke Architektur und die Skalierbarkeit mit verschiedenen Technologien.

Sicherheit

Sowohl Vue als auch Angular verfügen über eingebaute Schutzfunktionen gegen bestimmte Sicherheitslücken und schädliche Angriffe. Zu diesen Funktionen gehören die Filterung von HTML-Inhalten und Attributbindungen für Vue. Angular erfüllt eine ähnliche Funktion wie die der Bereinigung. Es verhindert auch Cross-Site Request Forgery (XSRF), Cross-Site Scripting und Cross-Site Script Inclusion (XSSI).

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Sicherheit des Codes in den meisten Fällen unter der Kontrolle des Programmierers/der Programmiererin steht. Die beste Methode, um dein Produkt und seine Nutzer/innen zu schützen, ist die Befolgung von Best Practices, wie z. B. die rechtzeitige Aktualisierung des Frameworks, die Verwendung von vertrauenswürdigen Vorlagen, APIs und Plug-ins sowie die Bereinigung und Einhaltung der Sicherheitsdokumentation.

Testen und Debuggen

Angular ist eine bessere Option als Vue, wenn es um das Testen geht. Es verfügt über eine ausgezeichnete Testmethodik und bietet viele Tools wie Jasmine und Karma, die den gesamten Entwicklungscode einzeln testen.

Auf der anderen Seite fehlen bei Vue die richtigen Testregeln, was es für Entwickler/innen schwierig macht, eine fehlerfreie Anwendung zu erstellen. Wenn es um Leistungstests geht, findest du eine Vielzahl von Tools für Anwendungen, die mit einem dieser Frameworks entwickelt wurden.

Unterstützung und Gemeinschaft

Im Gegensatz zu Angular, das von Google unterstützt wird, wird Vue vollständig von einer Open-Source-Community getragen. Daher liegt es in Bezug auf Commits und Kollaborateure hinter Angular und vielen anderen Frameworks zurück, obwohl es auf GitHub eine höhere Anzahl von Stars, Watchers und Forks hat.

Außerdem ist das Vue-Migrationshilfetool für große Anwendungen ineffektiv, weil es keinen Plan gibt, der sich auf die ständige Aktualisierung der Pläne konzentriert. All diese Indikatoren zeigen, dass Angular in Bezug auf die Unterstützung durch die Community besser abschneidet als Vue.

Nachteile von Angular gegenüber Vue

Wie das berühmte Sprichwort besagt, hat jede gute Sache auch ihre Schattenseiten. Auch diese beiden Frameworks haben ihre eigenen Schattenseiten. Anhand dieser kann der Nutzer entscheiden, ob es das richtige Framework für ihn ist.

Zu den größten Nachteilen von Angular gehören:

  • Begrenzte Optionen für Suchmaschinen-Crawler
  • Steile Lernkurve
  • Zu viele verfügbare Versionen, was die Migration erschwert
  • Zu anspruchsvoll und ausführlich für kleine Anwendungen
  • Enge Kopplung mit JavaScript oder TypeScript
  • Zwei-Wege-Bindung, die zu Leistungseinbußen führen kann, insbesondere bei älteren Geräten
  • Schwierig zu erlernende komponentenbasierte Architektur
  • Abnehmende Popularität aufgrund des Aufkommens neuer Frameworks

Wie du aus der obigen Liste ersehen kannst, hat Angular eine steile Lernkurve. Außerdem ist Angular nicht ideal für kleine Anwendungen, vor allem, wenn neue Frameworks auf den Markt kommen. Außerdem nimmt die Popularität von Angular aufgrund neuer Frameworks wie Vue ab.

Zu den größten Nachteilen von Vue gehören:

  • Einschränkung der Nützlichkeit der Community
  • Mangelnde Skalierbarkeit
  • Plugins sind rar
  • Mangel an hochqualifizierten Fachkräften
  • Probleme mit mobiler Unterstützung
  • Schwierige Zwei-Wege-Bindung
  • Übermäßige Flexibilität im Code

Der größte Nachteil von Vue ist, dass es nicht viele Ressourcen gibt, von denen man lernen kann, da es sich noch in der Entwicklung befindet. Wir können aber auch vorhersagen, dass diese Nachteile mit der Zeit behoben werden, da Vue noch ein aufstrebendes Framework ist und es viele Möglichkeiten zur Verbesserung gibt.
Nicht sicher, welches JavaScript-Framework du verwenden sollst? 🤔 In diesem Beitrag erfährst du es ✅Click to Tweet

Zusammenfassung

Beide Frameworks haben ihre Vorteile. Angular ist robust und erprobt, während Vue einfach und schnell ist. Welches Framework oder welche Bibliothek dein Unternehmen braucht, hängt jedoch ganz von deinen Anforderungen und dem Ziel deiner Anwendung ab.

Welches Framework – Angular oder Vue – planst du für dein nächstes Projekt zu verwenden und warum? Teile uns deine Meinung in den Kommentaren unten mit.


Spare Zeit, Kosten und maximiere die Leistung deiner Seite mit:

  • Schnelle Hilfe von WordPress Hosting Experten, 24/7.
  • Cloudflare Enterprise Integration.
  • Globale Reichweite mit 34 Rechenzentren weltweit.
  • Optimierung mit unserem integrierten Application Performance Monitoring.

All das und noch viel mehr, in einem Plan ohne langfristige Verträge, betreute Migrationen und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Schau Dir hier unsere Pakete an oder sprich mit dem Vertrieb, um den richtigen Tarif für dich zu finden.