Facebook Instant Articles, die 2015 eingeführt wurden, ist ein mobiles Veröffentlichungsformat, das es Herausgebern von Inhalten ermöglicht, diese Artikel über die Facebook-App zu verbreiten.

Wie Google AMP werden diese Artikel 10x schneller geladen und angezeigt als das standardmäßige mobile Web, wodurch eine bessere Benutzererfahrung geschaffen wird. Die Publisher zögerten anfangs, dieser neuen Facebook-Initiative nachzukommen, aber diejenigen, die am meisten daran interessiert waren, ihre Inhalte einem neuen Publikum zugänglich zu machen, nahmen dieses neue Inhaltsformatierungssystem an.

Es hat sicherlich nicht geschadet, dass Facebook versprach, den Publishern dabei zu helfen, an den von ihnen veröffentlichten Inhalten zu verdienen. Facebook würde 100 % der Werbeeinnahmen für alle von ihnen verkauften Anzeigen behalten, und die Verleger könnten 70 % der von Facebook verkauften Anzeigen für sich selbst übernehmen.

Um sich zu beteiligen, mussten die Publisher lediglich ihre Artikel anpassen, um die neue Formatierung der Facebook Instant-Artikel übernehmen. Buzzfeed, Mashable und Techcrunch sind beliebte Medien-Webseiten, die fast sofort die Anforderungen erfüllten. Dank des Blitzsymbols, das an die Artikelvorschau angehängt ist, kann man Facebook Instant-Artikel von solchen unterscheiden, die es nicht sind.

Facebook-Instant-Artikel

Facebook-Instant-Artikel (Bildquelle: Facebook)

Verwendung von Facebook-Instant-Artikeln: Vorteile und Nachteile

Die Anpassung vorhandener Inhalte an ein neues Format bringt unweigerlich Herausforderungen mit sich. Hier sind einige der größten Vor- und Nachteile, die mit der Verwendung von Facebook Instant-Artikeln mit deiner WordPress-Webseite verbunden sind:

Facebook Instant-Artikel: Vorteile

Facebook Instant-Artikel: Nachteile

Wie man Facebook Instant-Artikel formatiert

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Facebook Instant-Artikel zu formatieren.

Eine Möglichkeit ist die Erstellung von Vorlagen für Instant-Artikel. Diese Methode ist jedoch nur dann geeignet, wenn man kein WordPress verwendet oder Artikel nicht über ein Drittanbieter-Tool veröffentlicht.

Wenn du jedoch WordPress verwendest oder Artikel über ein Drittanbieter-Tool veröffentlichst, kannst du deine Artikel auf 3 Arten importieren:

Wenn du ein benutzerdefiniertes CMS verwendest, sind die ersten beiden Methoden der richtige Weg, aber wenn du ein CMS wie Drupal oder WordPress verwendest und kein Entwicklerteam zur Verfügung hast, ist die letzte Option (mit einem WordPress-Plugin) die beste.  Sie ermöglicht es unabhängigen Verlagen, Facebook Instant Articles auf die gleiche Weise zu nutzen wie die großen Verlage.

Wie man Facebook Instant-Artikel für WordPress einrichtet

WordPress ist das größte CMS, das heute weltweit eingesetzt wird, und macht 33% des Internets aus. Da Facebook dies wusste, beschloss es, mit Automattic, der Muttergesellschaft von WordPress, zusammenzuarbeiten, um den WordPress-Benutzern ein kostenloses Plugin zur Verfügung zu stellen, mit dem sie Inhalte auf Facebook im Format Instant Articles einfach bereitstellen können. Wir haben jedoch einige kritische Leistungsprobleme mit dem offiziellen Plugin festgestellt.

Leistung der Facebook-Instant-Artikel

Leistung der Facebook-Instant-Artikel

Aus diesem Grund empfehlen wir die Verwendung eines inoffiziellen Plugins von Drittanbietern. Dieses wird benötigt, um Facebook Instant-Artikel auf deiner WordPress-Webseite einzurichten:

Scritt 1

First thing’s first: visit the Facebook Instant Articles website and sign up.

Zuerst einmal: Besuche die Facebook Instant Articles Webseite und melde dich an.

Facebook-Instant-Artikel-Website

Facebook-Instant-Artikel-Website

Facebook wird dich auffordern, eine Facebook-Seite für deine Webseite auszuwählen. Aktiviere das Kästchen, um den Bedingungen zuzustimmen, und klicke dann auf den Button „Access Instant Articles Tools“.

Tools für den Zugriff auf Instant-Artikel

Tools für den Zugriff auf Instant-Artikel

Dies führt dich zu den Publisher-Tools auf deiner Facebook-Seite, die nun einen Abschnitt für Instant-Artikel enthält.

Facebook Instant Artikel Publishing Tools

Facebook Instant Artikel Publishing Tools

Schritt 2

Beweise die Inhaberschaft deiner Webseite, indem du deine URL beanspruchst. Unter „Instant Articles → Configuration → Tools → Connect Your Site“ findest du deine Page ID. Kopiere diese in deine Zwischenablage.

Facebook-Instant-Artikel verbinden Webseite

Facebook-Instant-Artikel verbinden Webseite

Schritt 3

Lade das WP Native Articles Plugin herunter und installiere es auf deiner WordPress Webseite. Dies ist nicht das offizielle Plugin, aber dasjenige, das wir empfehlen, wenn es um die Leistung geht.

Eine der nützlichsten und interessantesten Funktionen ist das Inhalts-Parsing, das einen Teil der unstrukturierten Natur von WordPress-Inhalten korrigiert. Durch das Hinzufügen der richtigen Struktur und Formatierung hilft die Inhaltsanalysefunktion von WP Native Article, den Inhalt noch schneller zu laden als das Standard-Plugin. Außerdem kann man damit Google Analytics, Anzeigen usw. integrieren.

WP Native Articles WordPress Plugin

WP Native Articles WordPress Plugin

Obwohl das Kern-Plugin für WP Native Articles kostenlos ist, gibt es eine Premium-Version, die ab $49 für eine einzelne Webseite erhältlich ist. Die Premium-Version enthält API-Synchronisierung, erweiterte Artikelanalyse und Premium-Support, falls bei der Bereitstellung Probleme auftreten sollten.

Schritt 4

Nehme die Seiten-ID, die du in Schritt 2 kopiert hast, und füge sie in das Feld Autorisierungs-ID des WP Native Articles WordPress-Plugins ein.

Facebook-Instant-Artikel-Autorisierungs-ID

Facebook-Instant-Artikel-Autorisierungs-ID

Klicke dann auf Änderungen speichern.

Schritt 5

Nachdem du deine Seiten-ID zu den Plugin-Einstellungen hinzugefügt hast, gehe zurück zu den Publisher-Tools auf deiner Facebook-Seite. Füge deine Webseiten-URL unterhalb des zuvor kopierten Codes hinzu und klicke dann auf die Schaltfläche URL beanspruchen. Hinweis: Möglicherweise musst du zuerst den Cache auf deiner WordPress-Seite löschen, damit sie die Änderungen übernehmen kann.

Beanspruchte Facebook-Instant-Artikel-URL

Beanspruchte Facebook-Instant-Artikel-URL

Wenn man die folgende Fehlermeldung erhält, scheint es, dass dies für einige ein bekanntes Problem ist.

Die angegebene URL wird nicht akzeptiert, weil die Webseite nur eine minimale Leserschaft hat, was gegen die Richtlinien für Instant Article Policies (https://developers.facebook.com/docs/instant-articles/policy/) verstößt. Bitte gib eine andere URL an.

Hier sind ein paar Tipps, wie man die Genehmigung für Facebook-Instant-Artikel erhält:

Schritt 6

Du solltest deine Facebook-Posts dann so gestalten, dass sie zum Branding deiner Webseite passen. Wir empfehlen, zumindest dein Logo hinzuzufügen und die Farben zu ändern. Gehe zu den Facebook-Veröffentlichungs-Tools und unter „Instant Articles → Configuration → Tools → Styles“ kannst du den Standardstil erstellen und bearbeiten.

Haben Sie mit Ausfallzeiten und WordPress-Problemen zu kämpfen? Kinsta ist die Hosting-Lösung, die Ihnen Zeit spart! Sieh dir unsere Features an
Facebook-Instant-Artikel-Editor

Facebook-Instant-Artikel-Editor

Step 7

Das WordPress-Plugin erzeugt automatisch einen Instant-Artikel-Feed für deine WordPress-Seite. Um die Feed-URL zu erhalten, füge die Erweiterung /feed/facebook-instant-articles/ nach der URL deiner Webseite hinzu. Du findest diese auch unter der Registerkarte „Feed“ im WP Native Articles Plugin.

Zum Beispiel: https://yourdomain.com/feed/facebook-instant-articles/

Facebook-Instant-Artikel-RSS-Feed

Facebook-Instant-Artikel-RSS-Feed

Kopiere diese URL und wechsel zurück zum Abschnitt Veröffentlichungstools der Facebook-Seite. Gehe dann zu „Instant Articles → Configuration → Tools → Production RSS Feed“. Füge die URL dort ein und speichere die Änderungen.

Facebook Instant-Artikel-Produktion für den RSS-Feed

Facebook Instant-Artikel-Produktion für den RSS-Feed

Es kann bis zu einer Stunde dauern, bis Facebook über die RSS-Feed-Methode Beiträge einliest.

Schritt 8

Wenn Facebook 10 Artikel aufgenommen hat, kannst du sie dann auf der Konfigurationsseite zur Überprüfung einreichen. Die Überprüfung dauert normalerweise 3-5 Tage, und nach der Genehmigung sind die Artikel sofort verfügbar. Alle Beiträge, die du auf deiner Facebook-Seite veröffentlichst, werden nun automatisch die Instant-Artikel-Version verwenden, sofern diese verfügbar ist.

Facebook Instant-Artikel zur Überprüfung einreichen

Facebook Instant-Artikel zur Überprüfung einreichen

Alternative Facebook-Instant-Artikel-Plugins

Wie bei jeder WordPress-Seite kann es vorkommen, dass ein Plugin mit deiner aktuellen Mischung aus installierten Plugins und deinem Thema besser funktioniert als ein anderes. Wenn du irgendwelche Probleme mit dem bereits erwähnten Plugin hast, möchtest du vielleicht auch diese anderen kommenden Optionen ausprobieren:

LH Instant Articles

LH Instant Articles ist stolz darauf, „aufblasfreie“ Facebook-Instant-Artikel zu erstellen, dank der Art und Weise, wie ein Facebook-kompatibler RSS-Feed für deine bestehenden WordPress-Inhalte erstellt wird.

LH Instant Articles WordPress Plugin

LH Instant Articles WordPress Plugin

Zu den erweiterten Funktionen gehört die Möglichkeit, verwandte Beiträge, Analysen und Anzeigen hinzuzufügen. Im Vergleich zu einigen der anderen Optionen behauptet sie auch, einfacher zu implementieren zu sein – was sie ideal für jemanden macht, der mit der Kodierung und Fehlerbehebung nicht sehr geschickt ist.

Facebook-Instant-Artikel für WordPress

Die Facebook-Funktion für Instant-Artikel ist sowohl für riesige als auch für unabhängige Publisher hilfreich, die mit ihren Inhalten ein neues Publikum erreichen wollen.

Auf der Facebook-Plattform für Instant-Artikel zu sein (trotz einiger Rückschläge und dem Rückzug mancher Publisher) kann dir es einen zusätzlichen Vorteil bieten, da Facebook jetzt eine neue Funktion namens Explore Feed eingeführt hat (die es dir ermöglicht, Inhalte zu entdecken, die für deine Interessen relevant sind). Darüber hinaus lassen sich Instant Artikel einfacher als reguläre WordPress-Inhalte austauschen, sie laden schneller und lassen sich in Facebook integrieren, um eine (vermeintlich) höhere Priorisierung im Nachrichten-Feed zu erreichen.

Was sind deine Gedanken? Hast du Facebook Instant Artikel schon auf deiner WordPress-Seite ausprobiert?


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann wirst du Kinsta’s WordPress Hosting-Plattform lieben. Beschleunige deine Webseite und erhalte 24/7 Support von unserem erfahrenen WordPress-Team. Unsere Google Cloud basierte Infrastruktur konzentriert sich auf die Bereiche Auto-Scaling, Performance und Sicherheit. Lass uns dir den Kinsta-Unterschied zeigen! Schau Dir hier unsere Pakete an