Viele Blogs und Webseiten mit großem Traffic sind auf Werbung als Haupteinnahmequelle angewiesen. Dies kann Google AdSense, AdSense-Alternativen, Affiliate Ads oder den direkten Anzeigenverkauf umfassen. Das einzige Problem, auf das viele stoßen, ist, dass Werbung eine Monetarisierungsstrategie ist, die schwer aufrechtzuerhalten und zu verwalten ist. An deinem AdSense-Code und deinem WordPress-Theme herumzuspielen, kann für viele schnell zum Albtraum werden. Und hast du jemals versucht, den Überblick über die Banner zu behalten, die du auf deiner Webseite verkaufst?

Glücklicherweise kannst du diese Probleme leicht beheben, wenn du ein professionelles Plugin zur Anzeigenverwaltung auf deiner Webseite einrichtest. Und vergiss nicht, deine Werbung für Handys zu optimieren. Laut einer Studie von WordStream haben mobile Anzeigen eine 40% höhere CTR als Desktop-Anzeigen. Hier ist ein detaillierter Vergleich der 6 besten WordPress-Werbe-Plugins, die dir helfen können, deine Blog-Einnahmen zu steigern, indem sie dir eine rundum bessere Lösung für das Anzeigenmanagement bieten.

Die besten WordPress-Werbe-Plugins im Jahr 2021

1. Ad Inserter

Wenn du ein solides und gut entwickeltes WordPress-Werbe-Plugin suchst, empfehlen wir dir dringend, mit Ad Inserter zu beginnen. Es hat derzeit über 40.000 aktive Installationen mit 4,9 von 5 Sternen. Dies ist wahrscheinlich eines der am besten gepflegten Plugins im Repository und der Entwickler, Igor, ist sehr aktiv in den Support Foren.

Ad Inserter WordPress Plugin

Ad Inserter WordPress Plugin

Mit dem Plugin “ Ad Inserter “ kannst du eine Anzeige oder HTML/Javascript/PHP-Code in WordPress einfügen. Es kann für alle Arten von Anzeigen verwendet werden, von Adsense- bis hin zu Affiliate-Anzeigen. Es gibt eine kostenlose Version und eine Premium-Version des Plugins. Es wird sogar von Amazon empfohlen.

Eine tolle Sache an diesem Plugin ist, dass man mit ihm an jeder beliebigen Stelle in seinem Beitrag Werbung einfügen kann. Du kannst es vor/nach dem Inhalt des Beitrags tun, oder sogar um einen % des Inhalts (oder der Anzahl der Absätze) nach unten. Vielleicht möchtest du eine Anzeige nach den kostenlosen drei Absätzen, das kann das tun. Es ist alles automatisch eingestellt, es gibt keine Abkürzungen, mit denen du dich herumschlagen musst. Es ist auch sehr einfach, bestimmte Seiten und Beiträge auszuschließen, wenn du vielleicht nicht möchtest, dass eine Anzeige erscheint.

Ad Inserter-Plugin Einstellungen

Ad Inserter-Plugin Einstellungen

Weitere Merkmale der kostenlosen Version sind:

2. AdRotate

AdRotate ist eine der ältesten und beliebtesten Möglichkeiten, wenn es um die Wahl eines WordPress-Plugins für Werbung geht. Es hat über 50.000 aktive Installationen mit einer Bewertung von 4,3 von 5 Sternen und ist seit Anfang bis Mitte 2014 verfügbar.

AdRotate Plugin

AdRotate Plugin

AdRotate ist ein raffiniertes Werbemanager-Plugin mit so ziemlich allem Schnickschnack. Die einfache Verwaltung erlaubt es dir, deine Werbeanzeige direkt von deinem Dashboard aus zu bearbeiten. Du kannst im Handumdrehen mehrere Banner hinzufügen, konfigurieren, löschen und eine Vorschau anzeigen. Du kannst Anzeigen so einstellen, dass sie nur für Besucher angezeigt werden, die von einem bestimmten Ort aus auf deine Webseite zugreifen. Es gibt auch eine kostenlose und eine Premium-Version des Plugins.

Du kannst festlegen, dass jede Anzeige nach einer bestimmten Zeitspanne oder nach einer bestimmten Anzahl von Impressionen oder Klicks abläuft. Du kannst auch wählen, ob du durch das Plugin benachrichtigt werden möchtest, wenn eine Anzeige kurz vor dem Auslaufen steht, entweder per E-Mail oder (und hier wird es richtig cool!) oder durch eine Push-Benachrichtigung auf deinem iOS/Android-Gerät über Anzeigen, die kurz vor dem Auslaufen stehen. Wenn du Werbeflächen in deinem Blog verkaufst, können die Werbekunden dir sogar direkt von ihrem Dashboard aus eine E-Mail schicken.

AdRotate bietet ein umfangreiches Ad Tracking – es ist einfach, auf einen Blick zu sehen, welche Anzeigen am besten und welche am schlechtesten laufen. CTR (Click-Through-Rate), Tages-/Monatsstatistiken und mehr sind ebenfalls sichtbar und alles kann in CSVs exportiert werden. Eines der einzigartigsten Features ist die Möglichkeit, zu erkennen, wenn ein Besucher einen Werbeblocker aktiviert hat, und dann eine kleine Meldung entsprechend anzuzeigen (z.B. „Du hast einen Werbeblocker aktiviert – um das Beste aus dieser Webseite herauszuholen, empfehlen wir dir, ihn auszuschalten.“). Anzeigen können auch über Shortcodes, Widgets oder das PHP deines Themes angezeigt werden.

Zusätzliche Funktionen enthalten:

Zur Zeit ist AdRotate nicht vollständig kompatibel mit Nginx FastCGI Seiten-Caching. Aufgrund der Inkompatibilität kann es vorkommen, dass Anzeigen nicht automatisch rotieren oder sich ändern, bis der Seiten-Cache von Kinsta geleert wird.

3. AdSense Plugin WP QUADS

Das AdSense Plugin WP Quads ist eine Abspaltung des eingestellten Quick AdSense Ads Plugins, das früher das am häufigsten heruntergeladene Werbe-Plugin auf dem Repository war. Es ist von Grund auf neu geschrieben, mit einer soliden Codebasis und wird vom selben Team unterstützt, das auch das MashShare-Plugin für das Teilen von Social Media herstellt. Es hat derzeit über 20.000 aktive Installationen mit einer Bewertung von 4,9 von 5 Sternen.

AdSense WP QUADS-Plugin

AdSense WP QUADS-Plugin

Wenn du AdSense einfach nur schnell auf deiner Webseite einführen möchtest, kann dies eine großartige Lösung sein. Wenn du immer noch das alte Quick AdSense Plugin verwendest, hat dieses einen „Schnellimport“, so dass du einfach umsteigen kannst. Eines der neuesten Features ist, dass es Google AMP-Anzeigen unterstützt. Genau wie bei den oben genannten Plugins gibt es auch hier eine kostenlose und Premium-Version. Das Team konzentriert sich auch hier auf die Performance, was schön zu sehen ist, und es hat keine externen Script-Abhängigkeiten. Einige der zusätzlichen Features sind:

4. Advanced Ads

Advanced Ads ist ein einfacher Anzeigenmanager, der von einem Publisher für Publisher erstellt wurde. Basierend auf der Erfahrung des Entwicklers bei der Auslieferung von Millionen von Anzeigen pro Monat hat er dieses Werbe-Plugin als eine leistungsstarke, aber leichte Lösung entwickelt, um Banner in WordPress nicht nur zu verwalten und einzufügen, sondern sie auch zu testen und zu optimieren. Es hat derzeit über 100.000 aktive Installationen mit einer Bewertung von 4,9 von 5 Sternen.

Advanced Ads Plugin

Advanced Ads Plugin

Dieses Plugin gibt es schon lange und der Entwickler ist sehr aktiv in den Support Foren. Genau wie die anderen oben erwähnten Plugins hat auch dieses eine kostenlose Version und dann Premium Add-Ons. Alle Formate werden im Plugin unterstützt, wie z.B. Ad Rotation, Ad Injection und Ad Widgets. Einige zusätzliche Funktionen sind enthalten:

5. Ads Pro Plugin

Das Ads Pro Plugin ist ein Premium Plugin, das auf Codecanyon verfügbar ist und dir hilft, deine Werbefläche zu verwalten, zu verkaufen und anzuzeigen. Wenn du mit dem BuySellAds Marktplatz vertraut bist, kannst du damit deine eigene BSA auf deiner Webseite einrichten und die 3rd Party überspringen. Es ist wirklich ziemlich genial! Es hat über 2.400 Verkäufe mit einer Bewertung von 4,4 von 5 Sternen erzielt.

Haben Sie mit Ausfallzeiten und WordPress-Problemen zu kämpfen? Kinsta ist die Hosting-Lösung, die Ihnen Zeit spart! Sieh dir unsere Features an
Ads Pro-Plugin

Ads Pro-Plugin

Das Plugin unterstützt ein Template und ein Rastersystem, um wirklich passende und benutzerfreundliche Werbung auf deiner Webseite zu zeigen. Und es ist 100% frei von Werbeblockern. Zeig deine Banner, einschließlich Google AdSense-Banner, auf mehr als 20 Arten an! Einige zusätzliche Funktionen sind enthalten:

Wenn du nach einem WordPress-Werbe-Plugin suchst, mit dem du deine eigenen Anzeigenverkäufe und Kunden verwalten kannst, dann ist dies ein Plugin, das du unbedingt haben musst!

6. WP-Insert

Das WP-Insert Plugin ist ein weiteres WordPress Werbe-Plugin, mit dem du deine Anzeigen verwalten kannst und das für Google AdSense optimiert ist. Es wurde von dem Team von SmartLogix Technologies entwickelt. Es hat derzeit über 30.000 aktive Installationen mit einer Bewertung von 4,5 von 5 Sternen.

WP-Insert-Plugin

WP-Insert-Plugin

Als „das ultimative WordPress Plugin“ vermarktet, hat WP-Insert eine Menge zu erfüllen. Folglich hat es eine Menge zu bieten. Genau wie der Slogan des Plugins sagt, WP-Insert kann viel mehr, als nur deine Anzeigen hier und da zu platzieren. Es kann auch Google Analytics (oder jede andere Drittpartei) Tracking-Codes verwalten, rechtliche Hinweise anzeigen und Codes in deinem Theme-Editor hervorheben.

Für diesen Beitrag konzentrieren wir uns jedoch nur auf die Funktion, die für uns am relevantesten ist: die Anzeigenverwaltung. WP-Insert unterstützt die Verwendung mit mehreren Werbenetzwerken. Das bedeutet, dass du mehrere Werbenetzwerke (wie Yahoo!, AdBrite, AdSense, Chitika und andere) gleichzeitig betreiben kannst, ohne gegen die Nutzungsbedingungen eines Netzwerks zu verstoßen. Es können Anzeigen von bis zu drei verschiedenen Netzwerken gleichzeitig angezeigt werden.

Das Plugin bietet 20 Widgets, mit denen du dein Arrangement individuell gestalten kannst. Du kannst jedes einzelne Widget konfigurieren und planen. Außerdem kannst du sogar Anzeigencode direkt in deinen Theme-Code einfügen (Blogger können das Plugin weiterhin über das Dashboard steuern). In-Post-Anzeigen sind ebenfalls eine Option; sie können über, unter, in der Mitte oder auf der linken/rechten Seite des Inhalts angezeigt werden. Banner werden mit Hilfe von Shortcodes angezeigt. Am beeindruckendsten ist das Regelwerk, das steuert, wann, wo und wie die Werbung angezeigt wird. Du kannst die Werbung sogar geo-target anzeigen: Zeige einem Besucher aus den USA AdSense-Werbung und einem Besucher aus Deutschland AdBrite oder wie auch immer du es machen willst.

Alles in allem ein spektakuläres Plugin, das zahlreiche Lösungen in einem Rutsch bietet.

Zusammenfassung

Wie du sehen kannst, gibt es viele tolle Lösungen, um die Anzeigenverwaltung in WordPress zu vereinfachen. Und in der Tat sind viele der oben genannten Plugins komplett kostenlos. Und du kannst sie mit zusätzlichen Premium-Features wie Google AMP Support und Geo-Targeting erweitern. Du solltest also keine Ausreden haben, um bessere Werbeplatzierungen, A/B-Tests und die Optimierung von Werbung für Handys zu testen.Hast du ein Lieblings-WordPress Werbe-Plugin, das wir übersehen haben? Wenn ja, lass es uns unten in den Kommentaren wissen.


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann wirst du Kinsta’s WordPress Hosting-Plattform lieben. Beschleunige deine Webseite und erhalte 24/7 Support von unserem erfahrenen WordPress-Team. Unsere Google Cloud basierte Infrastruktur konzentriert sich auf die Bereiche Auto-Scaling, Performance und Sicherheit. Lass uns dir den Kinsta-Unterschied zeigen! Schau Dir hier unsere Pakete an