Dies ist eine Übersetzung der englischen Originalfassung unserer Rechtsdokumente. Obwohl wir alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen getroffen haben, eine genaue Übersetzung anzufertigen, ist die englische Fassung maßgebend, wenn es zwischen den zwei Versionen Abweichungen bestehen. Der original Rechtstexte kann hier gefunden werden.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme am Kinsta-Partnerprogramm (das „Programm„)! BITTE LESEN SIE DIESE BEDINGUNGEN FÜR DAS PARTNERPROGRAMM (DIE „AGB“) SORGFÄLTIG DURCH. Mit der Registrierung für das Programm stimmen Sie diesen AGB zu. Wenn Sie diesen AGB nicht zustimmen, melden Sie sich nicht für das Programm an.

1. Einführung

  1. Diese AGB des Partnerprogramms („Vereinbarung“ oder „Bedingungen„) sind eine rechtliche Vereinbarung zwischen (a) dem Teilnehmer am Partnerprogramm (der „Partner“ oder „Sie„) und (b) Kinsta Inc. („Kinsta„, „wir„, „uns“ oder „unser„), dem Eigentümer und Betreiber von verwalteten WordPress-Hostingdiensten, Software und Support über unsere MyKinsta-Anwendung, Website und andere verbundene Anwendungen, Dienste und Mitarbeiter (die „Dienste„).
  2. Sie erklären, garantieren und stimmen zu, (a) dass Sie die vollumfassend bevollmächtigt und befugt sind, dem Programm beizutreten und es gemäß diesen Bedingungen durchzuführen, oder (b) wenn Sie dem Programm im Namen einer Organisation, Einheit oder Gruppe beitreten, dass Sie befugt sind, diese AGB im Namen dieser Organisation, Einheit oder Gruppe zu akzeptieren.
  3. Aktualisierungen der AGB. Wir behalten uns das Recht vor, diese AGB jederzeit nach unserem alleinigen Ermessen zu ändern. Wenn wir Änderungen an diesen AGB vornehmen, werden wir diese Änderungen durch eine Überarbeitung des Datums am Anfang dieser AGB bekannt geben. Ihre fortgesetzte Teilnahme am Programm nach Änderungen stellt Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen dar. Bitte lesen Sie diese AGB regelmäßig durch und überprüfen Sie sie auf Aktualisierungen.

2. Teilnahmeberechtigung und Registrierung

  1. Kinsta kann jeden Antrag auf Teilnahme an dem Programm aus jedem rechtmäßigen Grund oder ohne Grund genehmigen oder ablehnen.
  2. Sie müssen mindestens achtzehn (18) Jahre alt sein oder in der Gerichtsbarkeit, in der Sie ansässig sind, ein höheres Mindestalter erreicht haben, um sich für ein Programmkonto (ein „Konto„) anzumelden.
  3. Sie sind nicht berechtigt, an dem Programm teilzunehmen, wenn (a) Sie in einem Land ansässig sind, das von den Vereinigten Staaten mit einem Waren- oder Dienstleistungsembargo belegt ist, einschließlich Iran, Syrien, Kuba und Nordkorea, oder (b) für Sie wirtschaftliche oder andere Sanktionen der Vereinigten Staaten, der Europäischen Union, der Vereinten Nationen oder einer anderen Regierung oder internationalen Organisation gelten.
  4. Durch die Beantragung des Programms stimmen Sie zu, (a) genaue, wahrheitsgemäße, aktuelle und vollständige Informationen bereitzustellen; (b) Ihre Informationen zu pflegen und bei Änderungen unverzüglich zu aktualisieren; (c) die Sicherheit Ihres Kontos zu gewährleisten, indem Sie Ihr Passwort schützen und den Zugriff auf Ihr Konto einschränken; (d) Kinsta unverzüglich zu benachrichtigen, wenn Sie Sicherheitsverletzungen oder unbefugten Zugriff im Zusammenhang mit Ihrem Konto, den Diensten oder dem Programm entdecken oder anderweitig vermuten; und (e) die Verantwortung für alle Aktivitäten zu übernehmen, die im Rahmen Ihres Kontos stattfinden, und alle Risiken eines befugten oder unbefugten Zugriffs auf Ihr Konto zu akzeptieren.
  5. Wenn es einen Streit über das Eigentum an einem Konto gibt, behalten wir uns das Recht vor, das Eigentum an dem Konto auf der Grundlage unseres angemessenen Ermessens zu untersuchen und zu bestimmen.

3. Websites von Partnern

  1. Die Websites eines Partners, von denen aus der Partner Kinsta und die Dienste (die „Partner-Websites“ bezeichnet) bewirbt, dürfen (a) kein Recht auf Patente, Urheberrechte, Warenzeichen, Geschäftsgeheimnisse, Vertraulichkeit, moralisches oder privates Recht oder andere Eigentumsrechte oder Rechte an geistigem Eigentum verletzen; (b) gegen kein Gesetz verstoßen oder den Verstoß gegen ein Gesetzes fördern; (c) nicht verleumderisch, betrügerisch, falsch, irreführend oder täuschend sein; (d) Spam, Phishing-Versuche, „Kettenbriefe“, „Pyramidensysteme“ oder ähnliche unethische Marketing- oder Werbemaßnahmen darstellen; (e) pornografisch oder vulgär sein, Kinder ausbeuten oder anderweitig obszön sein; (f) Produkte, Dienstleistungen oder anderes Material mit sexuellem oder „nur für Erwachsene bestimmten“ Inhalt beinhalten; oder (g) Gewalt, Diskriminierung, religiösen Fanatismus, Rassismus, Hass, Belästigung oder Schäden gegenüber Einzelpersonen oder Gruppen fördern.
  2. Der Partner trägt die volle Verantwortung für seine Partner-Websites und behält alle Rechte und das Eigentum an diesen Partner-Websites. Der Partner erkennt an und stimmt zu, dass Kinsta (a) nicht verpflichtet ist, die Partner-Websites in irgendeiner Weise zu überprüfen, zu überwachen, zu validieren, zu berichtigen oder zu aktualisieren, und (b) ausdrücklich jegliche Haftung, die aus den Partner-Websites entsteht, ablehnt.

4. Verantwortlichkeiten und Beschränkungen der Partner

  1. Der Partner ist verpflichtet, alle geltenden lokalen, staatlichen, nationalen und internationalen Gesetze und Vorschriften einzuhalten, unter anderem alle Verbraucherschutz-, Werbe-, Antibestechungs-, Exportkontroll- und Datenschutzgesetze.
  2. Der Partner erklärt sich bereit, Kinsta unverzüglich bei der Einhaltung aller geltenden Gesetze zu unterstützen, einschließlich bei Anfragen von Datensubjekten, die Kinsta von Personen erhalten kann, die vom Partner an Kinsta vermittelt wurden. Der Partner erklärt sich darüber hinaus bereit, Kinsta unverzüglich bei der Erfüllung aller Pflichten zur Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen zu unterstützen.
  3. Der Partner darf nur solche potenzielle Kunden an Kinsta vermitteln, die (a) gültige Kontaktinformationen angegeben haben, (b) keine Bots, gefälschte, unrechtmäßige oder anderweitig betrügerische Entitäten sind und (c) die in den AGB von Kinsta (https://kinsta.com/legal/terms-service/) bestimmten Berechtigungsanforderungen erfüllen.
  4. Partner-Werbung
      1. Vorbehaltlich der in diesen Bedingungen festgelegten Einschränkungen ist der Partner für den Inhalt, die Kommunikation und die Materialien, einschließlich der Form und des Formats, die vom Partner verwendet werden, um für Kinsta oder die Dienstleistungen in Verbindung mit dem Programm zu werben („Werbeinhalte“), verantwortlich. Der Partner darf das (nachfolgend definierte) Eigentum von Kinsta, einschließlich der Marken, Logos, Banner und Grafiken von Kinsta, nicht modifizieren, ändern, anpassen, kopieren oder imitieren, wenn er das Eigentum von Kinsta in Werbeinhalten oder als Teil von Werbeinhalten verwendet. Autorisierte Versionen des Eigentums von Kinsta, die in Werbeinhalten verwendet werden können, sind im Konto des Partners unter https://affiliate.kinsta.com/materials und auf der Website von Kinsta unter https://kinsta.com/press verfügbar. Der Partner kann auch https://kinsta.com/knowledgebase/multilingual-support/#affiliate-languages-support oder https://kinsta.com/affiliates/ besuchen, wenn er Unterstützung für die Werbeaktivitäten des Partners wünscht.
      2. Der Partner muss die Anweisungen von Kinsta zur Änderung oder Entfernung von Werbeinhalten unverzüglich befolgen.
      3. Der Werbeinhalt muss eine Offenlegung enthalten, dass der Partner ein Mitglied des Programms ist und in einer Marketingbeziehung zu Kinsta steht. Der Partner darf seine Beziehung zu Kinsta nicht verbergen oder seine Teilnahme am Programm in jedweder Weise verschleiern, noch darf der Partner behaupten oder andeuten, dass er ein Gesellschafter, Mitarbeiter oder sonstiger Vertreter von Kinsta ist.
  1. Verhaltenskodex für Partner: Die Partner müssen die höchsten Standards der Ethik und Professionalität einhalten. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorstehenden einzuschränken, dürfen Partner und/oder Ihre Werbeinhalte in Verbindung mit dem Programm nicht:
    1. Die Dienste in irgendeiner Weise falsch darstellen, einschließlich ihrer Preise, Pläne, Rabatte oder Funktionalität;
    2. Garantien, Gewährleistungen, Anreize, Prämien oder Entschädigungen anbieten oder zur Verfügung stellen, außer wie dies in den Nutzungsbedingungen Kinsta Inc. oder schriftlich von Kinsta genehmigt ist;
    3. Kinsta und seine Vertreter, die Dienste oder das Programm verunglimpfen;
    4. Jegliche illegale oder Spam-Werbemethoden verwenden;
    5. Mit direkten Werbeanstrengungen von Kinsta konkurrieren oder diese behindern. Von Zeit zu Zeit kann Kinsta sich für die Verwendung von direkter Online-Werbung entscheiden. Der Partner darf keine Werbung für die Marken und Dienstleistungsmarken von Kinsta schalten oder Anzeigen schalten, die in irgendeiner Weise die Marken oder Dienstleistungsmarken von Kinsta bewerben oder anzeigen. Dies bedeutet unter anderem, dass der Partner (in Bezug auf Online-Werbung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Pay-per-Click- oder Pay-per-Impression-Kampagnen) keine Gebote für Keywords oder Phrasen abgeben darf, die Marken, Dienstleistungsmarken, eingetragene Marken oder eingetragene URLs von Kinsta enthalten, oder für Variationen, Abkürzungen oder falsche Schreibweisen derselben.
    6. Verkehr durch jegliche Art von Pay-to-Read, Pay-to-Click, Bannertausch, Klicktausch, PPC-Werbung, Pop-up/Pop-under oder ähnliche Methoden an Kinsta vermitteln. Vermittlungen müssen von den Partner-Websites aus erfolgen;
    7. Iframes oder anderen Techniken oder Technologien verwenden, um das Cookie zum Tracking von Partnern einer Vermittlung auf andere Weise als durch einen tatsächlichen Klick hinzuzufügen;
    8. Link-Cloaking oder Maskierungstechniken oder -technologien mit dem Ziel verwenden, Kinsta auf Websites und/oder Netzwerken zu bewerben, die nicht ausdrücklich in ihrem Konto erwähnt werden;
    9. Kinsta.com, „Kinsta“, die Logos oder Handelsnamen von Kinsta oder jede Variation, Abkürzung oder Schreibfehler davon in jeglichen URLs, Domänennamen, Social-Media-Profilen oder sonstigen Online- oder Offline-Präsenz anzeigen;
    10. Links zu Kinsta platzieren oder in irgendeiner Weise auf Gutschein-Websites auf Kinsta vermitteln;
    11. Sich an Programmen mit Anreizen oder an Websites mit Geschäftsmöglichkeiten beteiligen;
    12. Sich selbst oder sich in irgendeiner Weise selbst vermitteln. Dies schließt die Vermittlung von Entitäten oder Websites ein, an denen der Partner über einen Mehrheits-, Eigentums- oder Gesellschafteranteil beteiligt ist. Jede Vermittlung, bei der die Zahlung unter Verwendung einer Art von Zahlung erfolgt, die vom Partner kontrolliert wird oder ihm gehört, wird als Verstoß gegen diese AGB angesehen.

5. Provisionen für Empfehlungen

  1. Der Partner muss auf den entsprechenden Partner-Websites einen Hyperlink in einem von Kinsta genehmigten Format platzieren, der einen potenziellen Kinsta-Kunden auf die Kinsta-Website weiterleitet (der „Partner-Link„). Ein „vermittelter Kunde“ ist ein potenzieller Kunde von Kinsta, der auf einen Partner-Link klickt, sich für ein Konto bei Kinsta registriert und einen Plan für Dienste auswählt.
  2. Kinsta behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen vermittelte Kunden zu deaktivieren und aus dem Programm zu entfernen, die es versäumt haben, einen aktiven Plan für Dienste zu unterhalten oder anderweitig gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen.
  3. Der Partner hat unter den folgenden Bedingungen Anspruch auf einmalige und/oder wiederkehrende Zahlungen von Kinsta für eine Vermittlung („Provision„):
    1. Der vermittelte Kunde war noch nie ein Kunde von Kinsta;
    2. Der vermittelte Kunde hat die Zahlung für die Dienste (das „Entgelt„) an Kinsta geleistet;
    3. Das Konto des Partners ist zu dem Zeitpunkt aktiv, an dem der vermittelte Kunde sein Entgelt an Kinsta bezahlt; und
    4. Kinsta hat alle angeforderten Steuerunterlagen (z.B. Formular W-9) von dem Partner erhalten.
  4. Die Beträge und die Methodik bei der Berechnung der Provisionen werden von Kinsta nach eigenem Ermessen festgelegt und können von Kinsta geändert werden. Die Beträge und die Methodik der Provisionen sowie die diesbezüglichen Aktualisierungen sind auf https://kinsta.com/affiliates/ und https://kinsta.com/knowledgebase/recurring-commissions/ verfügbar.
  5. Die Provisionen werden auf der Grundlage der tatsächlich vom vermittelten Kunden gezahlten Entgelte ohne Steuern (wie z.B. Mehrwertsteuer, Umsatzsteuer, Waren- und Dienstleistungssteuer usw.), Abgaben oder Gebühren, zu deren Zahlung der vermittelte Kunde verpflichtet ist, berechnet. Wenn der vermittelte Kunde einen Rabatt erhalten hat, wird die Provision auf Grundlage des ermäßigten Entgelts berechnet. Einmalige oder überhöhte Entgelte und Zusatzabonnements (Add-ons) werden bei der Berechnung der Provisionen nicht berücksichtigt. Wenn einem vermittelten Kunden aus irgendeinem Grund Entgelte erstattet werden, kann Kinsta diese Beträge mit den zukünftigen Provisionen des Partners verrechnen.
  6. Provisionen werden nur an einen Partner pro geworbenem Kunden ausgezahlt. Wenn es einen Streit darüber gibt, welcher Partner eine Provision erhalten soll, entscheidet Kinsta nach eigenem Ermessen, welcher Partner die Provision erhalten soll, und die Entscheidung von Kinsta in dieser Angelegenheit ist endgültig.
  7. Wenn ein potenzieller Kinsta-Kunde auf einen Partner-Link klickt, wird ein Tracking-Cookie von dem Webbrowser gespeichert, den der potenzielle Kinsta-Kunde verwendet, wenn er auf den Partner-Link klickt. Das Tracking-Cookie hat eine Gültigkeit von 60 Tagen. Wenn der potentielle Kinsta-Kunde während dieser 60 Tage auf einen anderen Partner-Link klickt, während er denselben Webbrowser verwendet, wird kein neues Cookie gesetzt und das ursprüngliche Cookie bleibt bestehen. Nach Ablauf der 60 Tage läuft das ursprüngliche Tracking-Cookie ab und ein neues Cookie wird gesetzt, wenn der potenzielle Kinsta-Kunde auf einen Partner-Link klickt. Tracking-Cookies werden von den einzelnen Webbrowsern gespeichert. Wenn ein potenzieller Kinsta-Kunde mit verschiedenen Webbrowsern auf verschiedene Parner-Links klickt, speichert jeder Webbrowser ein Tracking-Cookie, das mit dem Partner-Link verknüpft ist, auf den innerhalb dieses Webbrowsers zugegriffen wurde. Bei der Anmeldung wird der vermittelte Kunde dem Affiliate-Partner zugeordnet, dessen Partner-Link durch das Tracking-Cookie identifiziert wird, das von dem Webbrowser gespeichert wird, den der vermittelte Kunde zur Anmeldung verwendet.
  8. Kinsta ist nicht verantwortlich für das Tracking von Cookies, die absichtlich oder unabsichtlich gelöscht wurden. Es werden keine Provisionen für Trackingfehler jeglicher Art gezahlt, einschließlich, dazu gehören unter anderen Trackingfehler, die durch die Bearbeitung, Maskierung oder Manipulation eines Partner-Links durch den Partner verursacht wurden.
  9. Die Provisionen werden über PayPal oder eine andere von Kinsta gewählte Zahlungsmethode gezahlt. Kinsta ist nicht für die von PayPal oder sonstigen Anbietern von Zahlungssystemen erhobenen Transaktionsgebühren verantwortlich.
  10. Provisionen werden nur dann ausgezahlt, wenn der Saldo aller fälligen Provisionen mehr als 50,00 USD beträgt.
  11. Kinsta haftet nicht für verlorene, gestohlene oder fehlgeleitete Provisionszahlungen.
  12. Sie sind allein für alle steuerlichen Verpflichtungen gegenüber allen Steuerbehörden verantwortlich, die sich aus oder in Verbindung mit Ihrer Teilnahme an unserem Programm ergeben. Kinsta wird von Ihren Provisionen keine Steuern jeglicher Art einbehalten.

6. Kündigung

  1. Kinsta kann nach eigenem Ermessen das Programm, diese Vereinbarung und/oder Ihr Konto jederzeit ohne förmliche Benachrichtigung kündigen, und der Partner kann diese Vereinbarung jederzeit durch schriftliche Mitteilung an Kinsta kündigen (die „Kündigung„).
  2. Nach der Kündigung (a) muss der Partner (i) die Nutzung des Eigentums von Kinsta, einschließlich der Logos, Marken, Banner, Bilder, Inhalte, Marken und Software von Kinsta, sofort einstellen, (ii) alle Werbeinhalte entfernen und zurückgeben oder zerstören bzw. löschen, und (b) Kinsta hat gegenüber dem Partner keine weiteren Verpflichtungen gemäß diesem Vertrag, einschließlich der Zahlung von ausstehenden oder früher verdienten Provisionen.
  3. Bei einer Kündigung, einem Ablauf, einer Unterbrechung oder einer Aussetzung dieser AGB oder des Programms überdauert jede Bestimmung, die, um ihre Absicht ordnungsgemäß zu verwirklichen, die Kündigung, den Ablauf, die Unterbrechung oder die Aussetzung dieser AGB oder des Programms überdauern muss, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Abschnitte 6, 7, 8, 9, 10, 12, 13, 14 und 15.

7. Eigentum von Kinsta

  1. Die Dienste und das Programm sowie alle damit verbundenen Eigentumsrechte sind das alleinige und ausschließliche Eigentum von Kinsta. Ohne die Allgemeingültigkeit des Vorstehenden einzuschränken, sind alle Rechte, Titel und Interessen an den Diensten und dem Programm, einschließlich aller Server, Kunstwerke, Grafiken, Bilder, Website-Vorlagen und Widgets, literarischen Werke, Quell- und Objektcodes, Computercodes (einschließlich HTML), Anwendungen, Audio-, Musik-, Video- und andere Medien, Designs, Animationen, Schnittstellen, Dokumentationen, Derivate und Versionen davon, das Aussehen, die Anmutung und Anordnung der Dienste und des Programms, Methoden, Produkte, Algorithmen, Daten, interaktive Funktionen und Objekte, Werbe- und Akquisitionswerkzeuge und -methoden, Erfindungen, Geschäftsgeheimnisse, Logos, Domains, kundenspezifische URLs, Marken, Dienstleistungsmarken, Handelsnamen und andere geschützte Bezeichnungen, unabhängig davon, ob sie eingetragen sind und/oder eingetragen werden können, sowie alle Ableitungen davon (das „Eigentum“ von Kinsta) Eigentum von Kinsta und/oder an Kinsta lizenziert.
  2. Der Partner darf weder während der Laufzeit dieses Vertrags noch danach Eigentumsansprüche oder sonstige Ansprüche auf das Eigentum von Kinsta geltend machen und keine Handlungen oder Unterlassungen vornehmen oder dulden, welche die Rechte an dem Eigentum von Kinsta beeinträchtigen.

8. Beiträge

  1. Wir freuen uns über Fragen, Kommentare, Vorschläge und Ideen zu Kinsta und unserem Programm („Beiträge„). Wenn Sie einen Beitrag, sei es per E-Mail oder anderweitig, zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass dieser Beitrag nicht vertraulich ist (sofern wir nicht schriftlich etwas anderes angeben) und in das alleinige Eigentum von Kinsta übergeht.
  2. Kinsta besitzt die ausschließlichen Rechte an dem Beitrag, einschließlich aller Rechte am geistigen Eigentum, und ist zur uneingeschränkten Nutzung und Verbreitung der Beiträge für jeden beliebigen Zweck, ob kommerziell oder anderweitig, berechtigt. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Kinsta nicht verpflichtet ist, Ihnen als Gegenleistung für Beiträge eine Anerkennung oder Entschädigung zu gewähren.

9. Vertraulichkeit

Alle Informationen, die dem Partner zur Verfügung gestellt werden und sich auf die Geschäftstätigkeit, die Kunden, die Lieferanten, die Software, die Technologie oder die finanzielle Lage von Kinsta beziehen, oder andere Informationen, die von Kinsta als vertraulich bezeichnet werden (die „vertraulichen Informationen„), sind ein wertvolles Wirtschaftsgut, dessen Vertraulichkeit Kinsta beibehalten möchte. Der Partner muss alle vertraulichen Informationen, die ihm zur Verfügung gestellt oder von ihm erworben wurden, vertraulich behandeln und sicherstellen, dass seine Mitarbeiter und Subunternehmer bzw. Unterauftragsverarbeiter diese vertraulich behandeln. Ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Kinsta dürfen diese vertraulichen Informationen oder Teile davon weder direkt noch indirekt an eine oder mehrere Personen weitergegeben, verbreitet oder offengelegt werden oder diese vertraulichen Informationen (außer zur Erfüllung der Verpflichtungen aus diesem Vertrag) verwendet werden.

10. Beziehung der Parteien

Die Beziehung zwischen Ihnen und Kinsta ist ausschließlich die von unabhängigen Vertragspartnern. Nichts in dieser Vereinbarung schafft eine Vertretungsverhältnis, ein Gemeinschaftsunternehmen, eine Gesellschaft, ein Franchise oder eine andere Form eines gemeinsamen Unternehmens, einer Beschäftigung oder eines Treuhandverhältnisses zwischen uns. Weder Kinsta noch Sie haben das ausdrückliche oder stillschweigende Recht oder die Befugnis, für die jeweils andere Partei oder in deren Namen Verpflichtungen zu übernehmen oder zu schaffen oder die andere Partei an einen Vertrag, eine Vereinbarung oder eine Verpflichtung mit jeglicher dritten Partei zu binden.

11. Prüfung und Inspektion

Kinsta behält sich das Recht vor, vom Partner Informationen, Dokumente, Daten, Mitarbeiter und andere Materialien im Zusammenhang mit den Partner-Websites und Werbeinhalten zu verlangen. Der Partner ist verpflichtet, Kinsta auf Anfrage vollständige, genaue, wahrheitsgemäße und detaillierte Informationen zur Verfügung zu stellen.

12. Haftungsbeschränkung

  1. WEDER KINSTA, SEINE EIGENTÜMER, MITARBEITER, LEITENDEN ANGESTELLTEN, DIREKTOREN, VERTRETER, AUFTRAGNEHMER, PARTNER, LIEFERANTEN ODER LIZENZGEBER NOCH IRGENDEINE ANDERE PARTEI, DIE AN DER ERSTELLUNG, PRODUKTION ODER DER ZURVERFÜGUNGSTELLUNG DES DIENSTES ODER DES PROGRAMMS BETEILIGT IST, HAFTET FÜR INDIREKTE, ZUFÄLLIGE, BESONDERE, EXEMPLARISCHE ODER FOLGESCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH ENTGANGENER EINNAHMEN ODER GEWINNE, UNABHÄNGIG DAVON, OB DIESE AUF EINER GARANTIE, EINEM VERTRAG, EINER UNERLAUBTEN HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT) ODER EINER ANDEREN RECHTSTHEORIE BERUHEN, UND UNABHÄNGIG DAVON, OB KINSTA ÜBER DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN INFORMIERT WURDE ODER NICHT, UND SELBST DANN NICHT, WENN SICH HERAUSSTELLT, DASS EIN HIERIN FESTGELEGTES BESCHRÄNKTES RECHTSMITTEL SEINEN WESENTLICHEN ZWECK VERFEHLT HAT.
  2. DIE GESAMTHAFTUNG VON KINSTA, DIE SICH AUS ODER IN VERBINDUNG MIT DIESEN AGB ERGIBT, ÜBERSTEIGT IN KEINEM FALL DEN BETRAG IHRER VERDIENTEN UND NOCH NICHT AUSGEZAHLTEN PROVISIONEN.
  3. DIE OBEN GENANNTEN HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE UND -BESCHRÄNKUNGEN UND SCHÄDEN SIND HAUPTBESTANDTEILE DER GRUNDLAGE FÜR DIE VEREINBARUNG ZWISCHEN KINSTA UND IHNEN.

13. Haftungsfreistellung

  1. Sie erklären sich damit einverstanden, Kinsta (und jeden unserer Eigentümer, leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer, Lizenzgeber und verbundene Unternehmen) (zusammen die „freigestellten Personen von Kinsta„) vor und gegen alle Verluste, Kosten, Ausgaben, Schäden und Verletzungen bzw. Haftung jeglicher Art, einschließlich Anwaltskosten, die einem Kinsta-Entschädigungsempfänger infolge von Ansprüchen, Klagen, Verfahren oder Ermittlungen entstehen können, die von einer dritten Partei geltend gemacht oder eingeleitet werden und die sich aus (a) Ihrer Teilnahme am Programm ergeben oder in irgendeiner Weise damit verbunden sind; (b) Partner-Websites oder Werbeinhalten; (c) Ihrer Verletzung oder angeblichen Verletzung dieser AGB; oder (d) Ihrem Verstoß oder angeblichen Verstoß gegen ein Gesetz oder Ihrer Verletzung oder angeblichen Verletzung der Rechte eines anderen ergeben, schad- und klaglos zu halten.
  2. Wir behalten uns das Recht vor, nach unserem alleinigen Ermessen alle rechtlichen Schritte oder jedes Verfahren, einschließlich der Auswahl der Anwälte, zu kontrollieren und zu bestimmen, ob wir einen Vergleich schließen wollen, und wenn dies der Fall sein sollte, zu welchen Bedingungen, in welchem Fall Sie verpflichtet sind, mit uns bei der Durchsetzung der verfügbaren Verteidigungsmittel zusammenzuarbeiten.

14. Streitbeilegung

  1. BITTE LESEN SIE DIESEN ABSCHNITT SORGFÄLTIG DURCH, DA ER SIE VERPFLICHTET, BESTIMMTE STREITIGKEITEN MIT KINSTA ZU SCHLICHTEN, UND DIE ART UND WEISE, WIE SIE RECHTSMITTEL EINLEGEN KÖNNEN, EINSCHRÄNKT.
  2. Wir möchten auf Ihre Bedenken reagieren, ohne dabei einen formellen Rechtsstreit einzugehen. Bevor Sie einen formellen Rechtsanspruch gegen Kinsta einreichen, kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]. Wir werden versuchen, die Streitigkeit beizulegen und auf Ihre Bedenken einzugehen. Wenn ein Streitfall nicht innerhalb von 15 Tagen nach der Einreichung gelöst wird, können Sie oder Kinsta ein formelles Verfahren gemäß diesem Abschnitt 14 einleiten.
  3. Alle Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche, die sich aus dem Programm oder diesen AGB oder deren Verletzung ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, werden ausschließlich durch ein Schiedsverfahren beigelegt, das von der American Arbitration Association in Übereinstimmung mit ihren Handelsschiedsregeln verwaltet wird, und das Urteil des Schiedsrichters kann in jedem dafür zuständigen Gericht eingeführt werden; Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Sie und Kinsta nicht verpflichtet sind, einen Streit zu schlichten, in dem eine der Parteien einen billigkeitsrechtlichen Rechtsbehelf oder Unterlassungsanspruch, für die angeblich unrechtmäßige Nutzung von Urheberrechten, Marken, Handelsnamen, Logos, Geschäftsgeheimnissen, Patenten oder anderen vertraulichen Informationen oder geistigem Eigentum beantragt.
  4. Sie und Kinsta vereinbaren, dass das Schiedsverfahren ausschließlich im Großraum Atlanta, Georgia (d.h. in der Stadt Atlanta oder den umliegenden Vororten oder Städten) stattfindet und dass das Schiedsverfahren von einem einzigen Schiedsrichter vertraulich durchgeführt wird.
  5. Sollte diese Schiedsgerichtsvereinbarung aus irgendeinem Grund nicht auf die Streitigkeit anwendbar sein, vereinbaren Sie und Kinsta, dass jedes Gerichtsverfahren, einschließlich der Berufung gegen einen Schiedsspruch, ausschließlich vor den Bundes- oder Bundesstaatsgerichten im Bezirk Fulton, Bundesstaat Georgia ( County of Fulton, State of Georgia), verhandelt wird. Sowohl Sie als auch Kinsta stimmen dem ausschließlichen Gerichtsstand und der persönlichen Gerichtsbarkeit im Bezirk Fulton, Bundesstaat Georgia ( County of Fulton, State of Georgia) zu, und wir verzichten beide auf unser Recht auf ein Schwurgerichtsverfahren. Wenn ein Gerichtsverfahren vor den Gerichten des Bundesstaates Georgia gemäß diesem Abschnitt 14.5 eingeleitet wird, stimmen die Parteien der Übertragung eines solchen Verfahrens an die Metro Atlanta Business Case Division zu.
  6. Die AGB und die Beilegung von Streitigkeiten unterliegen den Gesetzen des Staates Georgia, Vereinigte Staaten, und sind nach diesen ungeachtet ihrer Grundsätze des Kollisionsrechts auszulegen.
  7. UNABHÄNGIG DAVON, OB DIE STREITIGKEIT IN EINEM SCHIEDSVERFAHREN ODER VOR GERICHT VERHANDELT WIRD, VERZICHTEN SIE AUF DAS RECHT, EINE SAMMELKLAGE, EIN SAMMELSCHIEDSVERFAHREN ODER EINE ANDERE REPRÄSENTATIVE KLAGE ODER EINE MUSTERKLAGE EINZULEITEN.

15. Verschiedenes

  1. Unsere Datenschutzrichtlinie wurde durch Verweis in diese AGB aufgenommen und stellt zusammen mit diesen AGB die gesamte Vereinbarung der Parteien dar und ersetzt alle früheren und gleichzeitigen Vereinbarungen zwischen den Parteien bezüglich ihres gemeinsamen Vertragsgegenstands.
  2. Sie dürfen keine Ihrer Rechte oder Verpflichtungen gemäß diesen AGB ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Kinsta abtreten. Kinsta kann alle oder einen Teil der Rechte von Kinsta gemäß diesen AGB ohne Ihre Zustimmung oder Genehmigung abtreten.
  3. Unser Versäumnis oder unsere Verzögerung bei der Ausübung eines Rechts, einer Befugnis oder eines Vorrechts gemäß diesen Bedingungen stellt keinen Verzicht darauf dar.
  4. Die Ungültigkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit jeglicher Bedingung in diesen AGB hat keinen Einfluss auf die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit der anderen Bedingungen, die alle in vollem Umfang in Kraft und wirksam bleiben.