Es war noch nie so einfach, ein Secure Sockets Layer (SSL) Zertifikat für deine Webseite zu erhalten und einzurichten. Aber auch wenn du dein Zertifikat korrekt installiert hast und den Traffic über HTTPS lenkst, kann es zu Fehlermeldungen bei der SSL-Verbindung kommen. In vielen Fällen können diese Fehlermeldungen die Nutzer vergraulen.

Wenn du verstehst, was SSL-Fehler verursacht, kannst du verhindern, dass sie auf deiner Webseite auftauchen. Du wirst auch wissen, was zu tun ist, wenn du auf einen Fehler stößt, abhängig von der Meldung, die du siehst und dem Browser oder Betriebssystem, das du verwendest.

In diesem Artikel werden wir untersuchen, was SSL-Verbindungsfehler sind und was die Hauptursachen sind. Wir werden auch die häufigsten Arten von Fehlern besprechen und wie du sie beheben kannst.

Lass uns loslegen!

Was ist ein SSL-Verbindungsfehler?

Ein SSL-Verbindungsfehler in Firefox.

Ein SSL-Verbindungsfehler in Firefox.

Es gibt verschiedene Arten von SSL-Verbindungsfehlern, die dir beim Surfen im Internet begegnen können. Einige dieser Fehler sind auf serverseitige Probleme zurückzuführen, während andere auf lokale Konfigurationsprobleme zurückzuführen sind.

Allgemein gesagt, verhindern SSL-Verbindungsfehler, dass du eine Webseite sicher über Hypertext Transfer Protocol Secure (HTTPS) browsen kannst. Dein Browser kann dir zwar erlauben, die Verbindung fortzusetzen, aber in den meisten Fällen wird er dich darauf hinweisen, dass du dies auf eigene Gefahr tust. Ohne ein gültiges SSL Zertifikat können böswillige Parteien alle Daten abfangen, die du mit der Webseite austauscht, die du aufrufen willst.

Einige der häufigsten SSL-Verbindungsfehler, auf die du stoßen kannst, sind:

Jede Art von SSL-Verbindungsfehler deutet auf eine andere Ursache hin. Wenn du auf ein solches Problem stößt, wird dein Browser eine spezifische Meldung anzeigen, die dir Informationen darüber gibt, warum du es siehst:

Es ist wichtig zu beachten, dass Fehlermeldungen von einem Browser zum anderen variieren können. Die oben abgebildete Meldung kommt von Firefox, während die unten abgebildete Meldung erscheint, wenn wir die gleiche Webseite mit Chrome öffnen:

Ein SSL-Verbindungsfehler in Chrome.

Ein SSL-Verbindungsfehler in Chrome.

Wie bereits erwähnt, sind nicht alle SSL-Verbindungsfehler auf Probleme mit deiner Serverkonfiguration zurückzuführen. Auch wenn deine Webseite ein gültiges SSL Zertifikat hat, kann es zu Fehlern beim Zugriff kommen.

In den folgenden Abschnitten zeigen wir dir, was du tun kannst, wenn du versuchst, auf eine Webseite zuzugreifen und Probleme mit der SSL-Verbindung auftreten.

Es war noch nie so einfach, ein SSL Zertifikat für deine Webseite zu bekommen und es einzurichten... aber es können trotzdem Fehler auftreten. 😅 Lerne, wie du sie mit dieser Anleitung beheben kannst ⬇️Click to Tweet

Wie man SSL-Verbindungsfehler behebt (8 Methoden)

Wenn du nicht für eine Webseite verantwortlich bist, gibt es wenig, was du tun kannst, wenn es darum geht, serverseitige SSL-Verbindungsfehler zu beheben. Einige Probleme können jedoch aufgrund von Problemen mit deinem lokalen Gerät oder deiner Browserkonfiguration auftreten.

Wir zeigen dir, wie du lokale Probleme beheben kannst, die SSL-Verbindungsfehler mit verschiedenen Browsern, mobilen Betriebssystemen und Social Media Plattformen verursachen.

Lass uns loslegen!

1. Wie man den SSL-Verbindungsfehler in Google Chrome behebt

Wenn du in Google Chrome auf einen SSL-Verbindungsfehler stößt, gibt es einige schnelle Lösungen, die du umsetzen kannst.

Als erstes solltest du sicherstellen, dass du die neueste Version von Chrome verwendest. Du kannst Chrome über den Browser selbst aktualisieren oder die neueste Version von der Webseite von Google Chrome herunterladen und installieren.

Überprüfe als nächstes, ob die Zeit und das Datum deines Systems synchronisiert sind. Wenn die Zeit deines Geräts nicht korrekt ist, kann es zu Problemen bei SSL-Verbindungen im gesamten Web kommen, da einige SSL-Zertifikate sich auf interne Systemuhren zur Validierung verlassen. Eine falsche Zeit oder ein falsches Datum auf deinem Computer kann zu Fehlern führen, da dein Browser diese Zertifikate nicht verifizieren kann.

Unter Windows kannst du die Zeit und das Datum korrigieren, indem du das Menü Einstellungen öffnest und die Option Zeit & Sprache auswählst:

Zugriff auf die 'Zeit & Sprache' Einstellungen von Windows.

Zugriff auf die ‚Zeit & Sprache‘ Einstellungen von Windows.

Vergewissere dich auf dem nächsten Bildschirm, dass die Optionen Automatisch die Zeit einstellen und Automatisch die Zeitzone einstellen aktiviert sind. Alternativ kannst du deine Zeitzone auch manuell auswählen und die Option Datum und Uhrzeit manuell einstellen aktivieren:

Die Zeit in Windows synchronisieren.

Die Zeit in Windows synchronisieren.

Wenn du Chrome unter macOS verwendest, öffne das Menü Systemeinstellungen, indem du auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms klickst. Wähle die Option Datum & Uhrzeit und aktiviere die Einstellung Datum und Uhrzeit automatisch einstellen:

Die 'Datum & Zeit' Einstellungen für macOS.

Die ‚Datum & Zeit‘ Einstellungen für macOS.

Sobald du das Datum und die Uhrzeit eingestellt hast, versuche die Webseite, die einen SSL-Verbindungsfehler anzeigt, in Chrome aufzurufen. Wenn das Problem weiterhin besteht, lösche den Cache und die Cookies in Chrome. Öffne dazu das Menü Einstellungen und klicke auf Browsingdaten löschen.

Es öffnet sich ein Fenster, in dem du auswählen kannst, welche Daten du löschen möchtest. Wenn du die Grundeinstellungen verwendest, wähle Cookies und andere Webseiten-Daten sowie Bilder und Dateien im Cache aus und klicke dann auf Daten löschen:

Lösche den Cache und die Cookies in Chrome.

Lösche den Cache und die Cookies in Chrome.

Eine andere Lösung, die du ausprobieren kannst, ist, den SSL-Slate in deinem Betriebssystem zu löschen. Um dies in Windows zu tun, öffne das Startmenü und suche nach Internetoptionen. Klicke auf das Ergebnis, das erscheint, und ein Fenster mit den Internet-Eigenschaften wird sich öffnen. Springe zu Inhalt und klicke auf SSL-Slate löschen:

Clearing the SSL slate in Windows.

Clearing the SSL slate in Windows.

Wenn du den SSL-Schiefer löschst, werden alle lokal auf deinem Computer gespeicherten Zertifikate entfernt. Wenn du das nächste Mal eine Webseite aufrufst, die einen SSL-Verbindungsfehler verursacht, wird der Browser versuchen, das Zertifikat erneut zu validieren und dabei möglicherweise den Fehler löschen.

Wenn du macOS verwendest, funktioniert das Löschen deines SSL-Zertifikats ein wenig anders. Öffne dein Menü Dienstprogramme und gehe zu Schlüsselbundzugriff. Wähle die Option System unter Schlüsselbunde im linken Menü und du siehst eine Übersicht über alle SSL Zertifikate, die dein System lokal speichert:

Zugriff auf den SSL-Schiefer für macOS.

Zugriff auf den SSL-Schiefer für macOS.

Du kannst Zertifikate einzeln auswählen und sie manuell löschen. Wenn du ein Zertifikat für die Webseite entdeckst, auf die du zuzugreifen versuchst, lösche dieses zuerst und überprüfe dann, ob der SSL-Verbindungsfehler weiterhin besteht.

Wenn alles andere fehlschlägt, deaktiviere vorübergehend dein Antivirenprogramm und deine Firewall. Wir empfehlen dies als letzten Ausweg, denn in den meisten Fällen verursacht deine Antivirensoftware keine Probleme mit SSL-Verbindungen.

Wenn du jeden Fix ausprobierst und nichts funktioniert, kannst du davon ausgehen, dass das Problem der SSL-Verbindung beim Server liegt.

2. Wie man den SSL-Verbindungsfehler in Firefox behebt

Das Beheben von SSL-Verbindungsfehlern in Firefox funktioniert ähnlich wie bei anderen Browsern. Du kannst den Anweisungen im letzten Abschnitt folgen, um die folgenden Fixes zu implementieren:

  1. Überprüfe das Datum und die Uhrzeit deines Systems und stelle sie ein.
  2. Lösche deinen lokalen SSL-Schiefer.

Wenn keine der beiden Lösungen funktioniert, dann ist es an der Zeit, die Cookies und den Cache deines Firefox zu löschen. Gehe dazu in das Menü Optionen und wechsle zum Reiter Datenschutz & Sicherheit. Klicke dann auf den Button Daten löschen unter Cookies und Websitedaten:

Lösche die Daten der Webseite in Firefox.

Lösche die Daten der Webseite in Firefox.

Versuche, die Webseite mit dem SSL-Verbindungsfehler noch einmal aufzurufen. Wenn dein Browser keine Verbindung herstellen kann, schau nach, ob es eine neue Version von Firefox gibt, die du aktualisieren kannst.

3. Wie man den SSL-Verbindungsfehler in Safari behebt

Bis jetzt haben wir mehrere Lösungen für den SSL-Verbindungsfehler vorgestellt, die für alle Betriebssysteme funktionieren. Wenn du Safari verwendest, folge zunächst den Anweisungen im Abschnitt zu Google Chrome:

  1. Überprüfe das Datum und die Uhrzeit deines Systems und passe sie an.
  2. Lösche deinen lokalen SSL-Schiefer in macOS.

Wenn der SSL-Verbindungsfehler weiterhin besteht, kannst du weitermachen und deine Safari-Cookies und den Cache löschen. Wenn du einen iMac, ein Macbook, ein iPhone oder ein iPad verwendest, gelten die genauen Anweisungen hier:

  1. Öffne das Menü Safari Einstellungen.
  2. Klicke auf Verlauf löschen.

Wenn das erledigt ist, versuche die Webseite aufzurufen, die dir zuvor einen SSL-Verbindungsfehler angezeigt hat. Der Fehler sollte jetzt verschwunden sein, es sei denn, du hast es mit einem serverseitigen Konfigurationsproblem zu tun.

4. Wie man den SSL-Verbindungsfehler auf iPhones und iPads behebt

Der Prozess zur Behebung des SSL-Verbindungsfehlers auf einem iPhone oder iPad ist identisch mit dem unter macOS. Zuerst musst du überprüfen, ob das Datum und die Uhrzeit deines Geräts synchronisiert sind. Um auf die Datums- und Zeiteinstellungen deines mobilen Geräts zuzugreifen:

  1. Öffne die Einstellungen App und wähle Allgemein > Datum & Zeit.
  2. Prüfe, ob die Option „Automatisch einstellen“ aktiviert ist. Falls nicht, aktiviere sie.
  3. Überprüfe manuell, ob dein Gerät die richtige Zeitzone verwendet.

Nachdem du deine Datums- und Zeiteinstellungen aktualisiert hast, kannst du damit fortfahren, die Cookies und den Cache deines Browsers zu löschen. Öffne dazu die Einstellungen App und wähle Safari > Verlauf und Webseiten Daten löschen:

Alle Hosting-Pakete von Kinsta beinhalten 24/7-Support durch erfahrene WordPress-Entwickler und -Ingenieure. Chatte mit denselben Experten, die auch unsere Fortune 500 Kunden unterstützen und schau dir unsere Pläne an!

Safari-Browserdaten auf iOS löschen.

Safari-Browserdaten auf iOS löschen.

Wenn du einen anderen Browser auf deinem iOS-Gerät installiert hast, sollte der Prozess ähnlich sein.

Leider haben die neuesten Versionen von iOS die Option entfernt, den SSL-Schiefer auf deinem iPhone oder iPad zu löschen, sodass dies keine praktikable Lösung ist. Wenn keine der obigen Lösungen funktioniert, kannst du davon ausgehen, dass das Problem serverseitig ist.

5. Wie man den SSL-Verbindungsfehler auf Android behebt

Die Behebung des SSL-Verbindungsfehlers auf Android ist relativ einfach. Überprüfe zunächst deine Zeit- und Datumseinstellungen, um zu sehen, ob sie korrekt sind.

Öffne die Einstellungen App und tippe auf Allgemeine Verwaltung > Datum und Uhrzeit. Prüfe dann, ob die automatische Datums- und Zeiteinstellung aktiviert ist:

Aktualisiere die Einstellungen für Datum und Uhrzeit in Android.

Aktualisiere die Einstellungen für Datum und Uhrzeit in Android.

Es ist wichtig zu wissen, dass Android, wie iOS, keine Option zum Löschen deines SSL-Schiebers oder einzelner Zertifikate bietet. Was du tun kannst, um SSL-Verbindungsfehler zu beheben, ist, deine Chrome-Browserdaten zu löschen. Um dies zu tun:

  1. Öffne den Chrome-Browser und rufe das Einstellungsmenü auf.
  2. Gehe zu Datenschutz und Sicherheit.
  3. Tippe auf Browsingdaten löschen.
  4. Wähle die Optionen Cookies und Daten deiner Webseite sowie Bilder und Dateien im Cache aus und tippe dann auf Daten löschen.

Nachdem du die Daten deiner Webseite in Chrome gelöscht hast, überprüfe, ob der SSL-Verbindungsfehler weiterhin besteht. Wenn dies der Fall ist, liegt es wahrscheinlich an einem serverseitigen Konfigurationsproblem.

6. Wie man den SSL-Verbindungsfehler auf Facebook behebt

Wenn du auf einen SSL-Verbindungsfehler bei Facebook stößt, kannst du sicher sein, dass es sich nicht um ein serverseitiges Problem handelt. Das bedeutet, dass du es mit einem lokalen Konfigurationsproblem zu tun hast. Hier sind die Fixes, die du implementieren solltest:

  1. Passe deine lokalen Zeit- und Datumseinstellungen an.
  2. Lösche den Cache und die Cookies deines Browsers.
  3. Lösche den SSL-Schiefer deines Betriebssystems oder lösche alle lokalen Zertifikate für Facebook.

Du findest eine Anleitung zum Anpassen deiner Datums- und Zeiteinstellungen unter Windows und macOS im Google Chrome Abschnitt dieses Artikels. Wir haben auch eine Anleitung, wie du die Cookies und den Cache deines Browsers für Chrome, Firefox und Safari löschst.

7. Wie man den SSL-Verbindungsfehler bei Gmail behebt

Wenn du versuchst, über mobile Apps auf Gmail zuzugreifen, wirst du keine SSL-Verbindungsfehler finden. Allerdings können SSL-Fehler auftauchen, wenn du Chrome, Firefox oder Safari verwendest, um auf den Webdienst von Gmail zuzugreifen. In diesem Fall solltest du:

  1. Passe deine lokalen Zeit- und Datumseinstellungen an (siehe den Abschnitt zu Google Chrome oben für Anweisungen).
  2. Lösche den Cache und die Cookies deines Browsers.
  3. Lösche den SSL-Schiefer deines Betriebssystems oder lösche alle lokalen Zertifikate für Gmail.

Wenn alles andere fehlschlägt, kannst du über eine mobile App auf Gmail zugreifen, während du versuchst, deine Firewall vorübergehend zu deaktivieren oder deinen Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

8. Wie man den SSL-Verbindungsfehler auf YouTube behebt

SSL-Verbindungsfehler auf YouTube sind wahrscheinlich auf lokale Konfigurationsfehler in deinem Betriebssystem oder Browser zurückzuführen. Wenn du auf einen SSL-Fehler in YouTube stößt:

  1. Passe deine lokalen Zeit- und Datumseinstellungen an (siehe den Abschnitt zu Google Chrome oben für Anweisungen).
  2. Lösche den Cache und die Cookies deines Browsers.
  3. Lösche den SSL-Schiefer deines Betriebssystems oder lösche alle lokalen Zertifikate von YouTube.

Wie du den Cache und die Cookies deines Browsers für Chrome, Firefox und Safari löschst, haben wir weiter oben in diesem Beitrag beschrieben. Ebenso findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du deinen SSL-Zwischenspeicher löschen kannst, indem du dir die Anleitungen für Chrome und Safari in den vorherigen Abschnitten ansiehst.

Lass dich von SSL-Fehlern nicht unterkriegen 🙅‍♂️ Lerne hier, wie du sie schnell beheben kannst ✅Click to Tweet

Zusammenfassung

SSL-Verbindungsfehler können in vielen Formen und Größen auftreten. Wenn du es mit einem serverseitigen Fehler zu tun hast, kannst du oft nicht viel tun, außer darauf zu warten, dass der Betreiber deiner Webseite das Problem behebt oder mit einer unsicheren Verbindung fortzufahren.

Du kannst jedoch einige lokale Konfigurationseinstellungen vornehmen, die dieses Problem lösen können:

  1. Anpassen deiner Zeit- und Datumseinstellungen.
  2. Lösche die Cookies und den Cache deines Browsers.
  3. Lösche den SSL-Schiefer deines Betriebssystems.

Wenn du immer noch mit SSL-Verbindungsfehlern auf deiner Webseite konfrontiert bist, hinterlasse bitte unten einen Kommentar. Kinsta-Kunden können sich auch an unser Support-Team wenden, um SSL-Fehler beheben zu lassen.


Spare Zeit, Kosten und maximiere die Leistung deiner Seite mit:

  • Schnelle Hilfe von WordPress Hosting Experten, 24/7.
  • Cloudflare Enterprise Integration.
  • Globale Reichweite mit 28 Rechenzentren weltweit.
  • Optimierung mit unserem integrierten Application Performance Monitoring.

All das und noch viel mehr, in einem Plan ohne langfristige Verträge, betreute Migrationen und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Schau Dir hier unsere Pakete an oder sprich mit dem Vertrieb, um den richtigen Tarif für dich zu finden.