E-Mail Client Marktanteil im Jahr 2021

Jeden Tag werden weltweit über 300 Milliarden E-Mails verschickt. Statistisch gesehen verlassen wir uns jedoch auf eine kleine Gruppe von E-Mail-Clients, um die meisten dieser Nachrichten zu versenden und mit ihnen zu interagieren. Drei Unternehmen dominieren den Markt, und du kennst sie wahrscheinlich alle. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die neuesten Trends bei den Marktanteilen der E-Mail-Clients.

Was ist der beliebteste E-Mail-Client im Jahr 2021?

Apple Mail und Gmail sind mit Abstand die beiden beliebtesten E-Mail-Clients der Welt. Rund 38% der E-Mail-Nutzer öffnen ihre Nachrichten auf iPhones, 9% auf Tablets und weitere 8% auf macOS-Geräten.

E-Mail Marktanteile (Quelle: Litmus Labs)
E-Mail Marktanteile (Quelle: Litmus Labs)

Diese Statistik mag überraschen – nicht weil es Apple Mail an Funktionalität mangelt, sondern weil Android-Geräte 72% des weltweiten Smartphone-Marktanteils halten. Trotz dieses massiven Vorsprungs beschäftigen sich mehr iOS- und macOS-Nutzer mit E-Mails, was eine wichtige Erkenntnis für E-Mail-Marketer ist.

Es ist auch wichtig zu wissen, dass die meisten Nutzer mit E-Mails auf ihren Smartphones interagieren, anstatt auf Desktop-PCs oder Laptops. Dies ermöglicht es ihnen, wichtige E-Mails sofort zu öffnen.

Amerikanische Arbeitnehmer verbringen über fünf Stunden pro Tag damit, ihre E-Mails während der Arbeitszeit und in der Freizeit zu checken. Diese Zahl mag hoch erscheinen, aber sie zeigt, wie wichtig ein benutzerfreundlicher E-Mail-Client ist, weshalb es keine Überraschung ist, dass Apple Mail an der Spitze liegt.

Gmail folgt Apple Mail im Marktanteil

Wenn du ein Android-Gerät oder einen PC benutzt, nutzt du wahrscheinlich auch Googles Gmail-App oder den Web-Client des Dienstes. Gmail ist knapp hinter Apple Mail, was den Marktanteil des E-Mail-Clients angeht, mit ca. 28% der weltweiten Nutzer, die den Dienst nutzen.

Gmail Marktanteil.
Gmail Marktanteil.

Auch wenn es dich überraschen mag, dass Gmail in diesem Bereich nicht führend ist, so ist es doch wichtig, die Fülle an Optionen zu beachten, die Android- und Windows-Nutzern zur Verfügung stehen. Beide Betriebssysteme ermöglichen es dir, fast jeden E-Mail-Client zu nutzen, den du möchtest.

Obwohl iOS- und macOS-Nutzer auch mehrere Optionen für E-Mail-Clients haben, sind diese viel eingeschränkter und die Nutzer halten sich eher an die Standardeinstellungen. Gmail, auf der anderen Seite, steht in direkter Konkurrenz zu E-Mail-Clients wie:

Samsung ist mit Abstand der beliebteste Hersteller von High-End-Android-Smartphones auf dem Markt. Im ersten Quartal 2021 lieferte es 22% aller Telefone weltweit aus, verglichen mit 17% von Apple. Dennoch zeigen die Zahlen, dass Samsung-Nutzer lieber andere E-Mail-Clients nutzen, als die Standardsoftware des Herstellers.

Der Marktanteil von Yahoo! Mail wird wahrscheinlich sinken

Trotz Yahoos steiniger Geschichte hält das Unternehmen immer noch einen bedeutenden Anteil an E-Mail-Nutzern. Es stimmt zwar, dass Yahoo! Mails Marktanteil mit 8 % hinter dem von Gmail und Apple Mail zurückbleibt, aber das ist immer noch eine große Zahl für ein Unternehmen, das sich seit einiger Zeit im Niedergang befindet.

Yahoo Mail
Yahoo Mail.

Es ist wichtig zu wissen, dass ein großer Teil von Yahoos E-Mail-Marktanteil aus den Tagen stammt, als das Unternehmen einen der beliebtesten Dienste der Welt anbot. Seit den frühen 2000er Jahren hat Yahoo einen großen Teil seiner Nutzerschaft verloren.

Einige kürzlich vorgenommene Änderungen an Yahoo! Mail, wie z.B. die kostenpflichtige Weiterleitung von E-Mails an andere Konten, werden wahrscheinlich dazu führen, dass noch mehr Nutzer zu anderen Clients abwandern. Wir werden wahrscheinlich sehen, dass sich diese Migration bis 2021 fortsetzen wird, was zu einem größeren Marktanteil für Gmail und Apple Mail führen wird.

Es ist auch wichtig zu erwähnen, dass AOL kürzlich Yahoo an Apollo Global Management für 5 Milliarden Dollar verkauft hat. Wenn man bedenkt, wie wertvoll die Nutzerbasis des E-Mail-Clients ist, ist es unwahrscheinlich, dass die neue Muttergesellschaft von Yahoo den Support für den Dienst einstellen wird.

Outlook behauptet seinen Marktanteil

Der letzte große Name auf dem Markt der E-Mail-Clients ist Microsoft Outlook. Dieser Client rühmt sich eines Marktanteils von 9%, womit er knapp vor Yahoo! Mail liegt.

Anders als bei Apple Mail und Gmail kommt der Großteil der Nutzer von Outlook von Desktop-PCs und Laptops. Windows dominiert den Marktanteil der Desktop-Betriebssysteme mit 74,96% aller Nutzer (im Vergleich zu macOS mit 16%).

Outlook-Client.
Outlook-Client.

Die meisten Desktop- und Laptop-Nutzer verlassen sich entweder auf Webclients über iCloud wie Apple Mail oder auf cloudbasierte externe Dienste wie Gmail. Outlook bietet auch einen webbasierten E-Mail-Client, sowie Desktop-Apps für Nutzer, die einen nativeren Ansatz bevorzugen.

Da immer mehr Menschen dazu übergehen, ihre Smartphones für E-Mail-bezogene Aufgaben zu nutzen, wird der Marktanteil von Outlook wahrscheinlich sinken. Obwohl Outlook auch mobile Apps für iOS- und Android-Geräte anbietet, ist es nicht die erste Wahl für die große Mehrheit der Nutzer.

Zusammenfassung

Mobile Geräte sind beliebter als ihre Desktop-Pendants, wenn es um die E-Mail-Nutzung geht.  Die meisten Menschen auf der Welt konsumieren Online-Inhalte hauptsächlich über ihre mobilen Geräte, und E-Mails sind da keine Ausnahme. Es sollte daher nicht überraschen, dass sowohl Apple Mail als auch Gmail die Spitzenreiter unter den E-Mail-Clients sind.

Wenn du in E-Mail-Marketing investierst, ist es wichtig, dass du jede Nachricht und Kampagne, die du versendest, für mobile Geräte optimierst. Mobile Nutzer machen den Großteil deines E-Mail-Publikums aus, also musst du sicherstellen, dass sie die bestmögliche Erfahrung haben.

Bei Kinsta schreiben wir regelmäßig über die besten Praktiken für E-Mail-Marketing und andere Tipps, die dir helfen, dein Online-Geschäft auszubauen. Schau dir unsere Pläne an und starte dein nächstes WordPress-Projekt noch heute!