Ein installiertes SSL-Zertifikat sollte jedem, der deine Webseite nutzt, Sicherheit geben. Wenn ein NET::ERR_CERT_DATE_INVALID-Fehler darauf hinweist, dass etwas mit dem Zertifikat nicht stimmt, kann es Besucher davon abhalten, auf deine Webseite zuzugreifen, bis das Problem behoben ist.

Diese Situation kann für Seitenbetreiber und Nutzer gleichermaßen ärgerlich sein.

Die gute Nachricht ist, dass der NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehler ein ziemlich häufiges Problem mit vielen möglichen Ursachen ist. Es gibt auch eine Vielzahl von möglichen Lösungen, die du ausprobieren kannst, um wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Diese sind alle relativ einfach zu beheben.

In diesem Beitrag werden wir aufschlüsseln, was NET::ERR_CERT_DATE_INVALID ist und wie es in verschiedenen Browsern erscheinen kann. Dann geben wir dir einige Methoden an die Hand, die du ausprobieren kannst, um das Problem zu beheben. Zum Schluss werfen wir einen Blick auf ein paar Spezialfälle.

Los geht’s!

Was ist der NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehler?

Der NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehler wird oft als „Ihre Verbindung ist nicht privat“ bezeichnet, da dies die Meldung ist, die du häufig erhältst, wenn du auf diesen Fehler stößt. Der häufigste Browser, in dem dieser Fehler auftritt, ist Google Chrome, aber es gibt auch Variationen in anderen Browsern:

Die NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehlermeldung in Firefox.

Die NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehlermeldung in Firefox.

In den meisten Fällen wird der Fehler dich nicht daran hindern, die Seite aufzurufen. Du kannst ihn ignorieren und dich zu der Seite durchklicken, die du besuchen willst, aber wir empfehlen es nicht.

Während der NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehler nicht ungewöhnlich ist und leicht behoben werden kann, kann er manchmal auf eine legitime Bedrohung hinweisen.

Es gibt ein paar Hauptgründe, warum du diesen Fehler sehen kannst:

  • Es gibt ein Problem mit dem Computer des Benutzers. Das kann eine Einstellung auf dem Computer, eine Antivirensoftware oder die Internetverbindung sein.
  • Der Browser, der auf die Seite zugreift, ist das Problem. Dies könnte an einer Einstellung liegen, oder die Plattform könnte inkompatibel mit dem verwendeten SSL-Zertifikat sein.
  • Es könnte auch ein Problem mit dem Zertifikat selbst vorliegen. Im Fall dieses speziellen Fehlers ist das Zertifikat ausgelaufen.

Unabhängig von der Ursache des Fehlers, solltest du ihn schnell beheben, da er den Traffic beeinträchtigen kann. Die Anzeige dieses Fehlers kann auch Fragen aufwerfen, ob deine Seite sicher ist.

NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Variationen

Während du die NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehlermeldung typischerweise bei der Verwendung von Chrome findest, haben andere Browser ihre eigene Version des Fehlers. Auch dein Betriebssystem hat Einfluss auf die genaue Meldung, die du siehst.

Lass uns einen Blick auf ein paar der Variationen werfen.

Google Chrome

Der Fehlertext in Chrome weist explizit darauf hin, dass deine Verbindung nicht privat ist. Normalerweise kannst du die Seite trotzdem aufrufen, indem du auf die Schaltfläche Erweitert klickst, aber das ist mit einem gewissen Risiko verbunden:

Die NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehlermeldung in Chrome.

Die NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehlermeldung in Chrome.

Es gibt noch einige andere Fehler im Zusammenhang mit dem SSL-Zertifikat, vor denen Chrome dich warnen kann. Ein paar der Fehlercodes, die du sehen könntest, sind:

  • NET::ERR_CERT_AUTHORITY_INVALID
  • NET::ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID
  • NET::ERR_CERT_WEAK_SIGNATURE_ALGORITHM
  • NTE::ERR_CERTIFICATE_TRANSPARENCY_REQUIRED
  • SSL ZERTIFIKAT FEHLER

Zumindest weißt du, dass das Problem wahrscheinlich mit dem SSL-Zertifikat der Seite zusammenhängt. Ein spezifischer Fehlercode kann hilfreich sein, um das genaue Problem zu lokalisieren.

Firefox

Firefox erregt deine Aufmerksamkeit, indem er einen leuchtend gelben Umriss um seine Sicherheitswarnung anzeigt. Wie bei Chrome kannst du die Warnung in der Regel ignorieren und mit der Webseite fortfahren, indem du auf die Schaltfläche Erweitert klickst:

Die NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehlermeldung in Firefox.

Die NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehlermeldung in Firefox.

Selecting Advanced will also give you more information about the error. In addition to the SEC_ERROR_EXPIRED_CERTIFICATE message, you may see one of the following variations:

Diese Warnung enthält auch einen spezifischen Fehlercode, der dir dabei helfen kann, das Problem schneller auf die Spur zu bringen.

Microsoft Edge

Der Fehlerbildschirm von Microsoft Edge ist fast identisch mit dem, den Chrome anzeigt. Allerdings kann der Edge-Fehler beinhalten, vor wie vielen Tagen das SSL-Zertifikat der Seite abgelaufen ist:

Die NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehlermeldung in Microsoft Edge.

Die NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehlermeldung in Microsoft Edge.

Es kann sein, dass der angezeigte Fehlercode etwas variiert:

  • DLG_FLAGS_SEC_CERTDATE_INVALID
  • DLG_FLAGS_INVALID_CA
  • DLG_FLAGS_SEC_CERT_CN_INVALID
  • NET::ERR_CERT_COMMON_NAME_INVALID
  • ERROR CODE: O

Wie die anderen Browser gibt dir Edge normalerweise die Option, mit der Webseite fortzufahren. Es kann jedoch vorkommen, dass der Browser dir nicht erlaubt, die Seite zu laden, bis du den Fehler behoben hast.

Safari

Wenn du Safari verwendest, kann es sein, dass deine Warnung in Form eines Pop-ups und nicht als Vollbild erscheint. Auch hier ist es ein einfacher Prozess, die potenziell unsichere Webseite zu besuchen, indem du auf die Schaltfläche Weiter klickst:

Die NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehlermeldung in Safari.

Die NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehlermeldung in Safari.

Das Popup-Fenster selbst wird dir wahrscheinlich nicht viel Aufschluss geben. Du musst auf Zertifikat anzeigen klicken, wenn du mehr Hinweise auf die Ursache des Fehlers erhalten möchtest. Dieses Fenster wird dir einige Details über das Zertifikat selbst geben, die du verwenden kannst, um das Problem zu diagnostizieren.

Wie man den NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehler behebt

Nachdem wir nun einen Blick darauf geworfen haben, wie der NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehler in den gängigsten Browsern auftritt, wollen wir uns an die Arbeit machen, ihn zu beheben.

Dieser Fehler kann viele verschiedene Ursachen haben, also gehen wir durch zehn Lösungen, die du ausprobieren kannst.

1. Lade die Seite neu

Wir können auch mit der einfachsten Lösung beginnen: Versuche, die Seite zu aktualisieren. Du kannst auch versuchen, deinen Browser zu schließen und neu zu starten, bevor du wieder auf die gleiche Seite navigierst.

Manchmal funktionieren Dinge einfach nicht so, wie sie sollten, und es ist besser, eine schnelle Lösung auszuprobieren, als unnötig nach Problemen zu suchen. So unwahrscheinlich es auch erscheinen mag, es ist möglich, dass du den Besitzer der Webseite gerade dabei erwischt hast, sein SSL-Zertifikat zu erneuern!

2. Benutze kein öffentliches Wifi

Wenn du den Fehler nach dem Neuladen der Seite immer noch siehst, überprüfe deine Netzwerkverbindung. Wenn du dich in einem öffentlichen WLAN befindest, besteht die Möglichkeit, dass deine Verbindung nicht privat ist. Um sicher zu gehen, solltest du dich vielleicht abmelden.

Verwende einen Hotspot auf deinem mobilen Gerät und versuche, die Seite erneut aufzurufen. Wenn du keine Fehlermeldung erhältst, liegt das Problem wahrscheinlich an der WLAN-Verbindung.

Du kannst auch versuchen, ein Virtual Private Network (VPN) zu verwenden, um zu sehen, ob der Fehler weiterhin besteht. Wenn du bereits ein VPN benutzt hast, als das Problem zum ersten Mal auftrat, könntest du versuchen, das VPN auszuschalten, da es der Grund dafür sein könnte.

3. Prüfe dein Datum und deine Uhrzeit

Hier ist eine weitere einfache Lösung. Dein Browser verwendet die Uhr deines Computers, um zu überprüfen, ob das SSL-Zertifikat einer Webseite nicht abgelaufen ist. Wenn du deine Zeit falsch eingestellt hast, kann das diesen Fehler auslösen.

Auch wenn dein Computer so eingestellt ist, dass er sich automatisch synchronisiert, kann es zu Fehlern kommen.

Wenn du zum Beispiel vor kurzem durch verschiedene Zeitzonen gereist bist, kann es sein, dass dein Laptop die Zeit noch nicht aufgeholt hat. Überprüfe also, ob das Datum und die Uhrzeit auf deinem Rechner korrekt sind. Öffne dann den Browser erneut und versuche, die Website wieder aufzurufen.

4. Stelle fest, ob das Zertifikat abgelaufen ist

SSL-Zertifikate laufen ab. Wenn du also diesen Fehler auf deiner eigenen Webseite siehst, ist es vielleicht an der Zeit, dein Zertifikat neu ausstellen zu lassen. Du kannst dies schnell direkt von Chrome aus überprüfen.

Beginne mit einem Klick auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke des Browserfensters. Wähle dann Mehr Werkzeuge > Entwicklertools:

Überprüfe den Status des SSL-Zertifikats in Google Chrome

Überprüfe den Status des SSL-Zertifikats in Google Chrome

Navigiere zum Reiter Sicherheit, wo du sehen kannst, ob das Zertifikat gültig ist. Du kannst auf die Schaltfläche Zertifikat anzeigen klicken, um mehr Details zu erhalten, einschließlich des Ablaufdatums des Zertifikats:

SSL Zertifikat Details in Google Chrome

SSL Zertifikat Details in Google Chrome

Du kannst auch ein Tool wie Qualys‘ SSL Server Test verwenden, um die Gültigkeit deines Zertifikats zu überprüfen.

Gib einfach deinen Domainnamen in das Feld ein und klicke auf den Submit-Button:

Der Qualys SSL Server Test

Der Qualys SSL Server Test

Es kann einige Minuten dauern, den Test durchzuführen. Deine Ergebnisse beinhalten eine gründliche Analyse deiner SSL-Konfiguration und eine Bewertung für jedes Element. Besonderes Augenmerk solltest du auf das Ablaufdatum des SSL-Zertifikats legen.

Beachte, dass du diese Methoden nutzen kannst, um die Gültigkeit eines SSL-Zertifikats auf einer fremden Webseite zu überprüfen. Allerdings wirst du nicht viel mehr tun können, als zu versuchen, den Besitzer der Webseite zu benachrichtigen, dass sein Zertifikat abgelaufen ist.

Wenn dein eigenes Zertifikat abgelaufen ist, sollte die Erneuerung des Zertifikats den NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehler beheben. Dein Hoster kann dies für dich erledigen, oder du kannst es selbst über dein Control Panel tun.

Die Control Panels einiger Hosting-Provider bieten dir keine Möglichkeit, dein Zertifikat zu erneuern. In diesem Fall musst du die Erneuerung über die Kommandozeile durchführen. Certbot kann dir dabei helfen, dies einzurichten.

Du musst Certbot einmalig installieren und ausführen. Es wird automatisch ein kostenloses SSL-Zertifikat erneuern, wenn deines abläuft:

certbot

Certbot erneuert dein SSL Zertifikat automatisch

Egal wie du dein SSL-Zertifikat erneuerst, stelle sicher, dass du deinen Kalender markierst, damit du dich darum kümmern kannst, bevor es zu einem Problem wird.

5. Aktualisiere dein Betriebssystem und deinen Browser

Du solltest immer die neueste Version deines Betriebssystems installiert haben, da ältere Versionen möglicherweise nicht mehr unterstützt werden, sobald sie veraltet sind. Darüber hinaus gibt es Teile von SSL-Zertifikaten, die auf älteren Betriebssystemen nicht mehr funktionieren können.

Wenn du eine veraltete Version deines Betriebssystems verwendest, wirst du im Laufe der Zeit wahrscheinlich häufiger auf Fehler wie NET::ERR_CERT_DATE_INVALID stoßen.

Das Gleiche gilt für veraltete Browser. Wenn du deinen Browser schon eine Weile nicht mehr aktualisiert hast, solltest du das jetzt tun. Auch wenn der Browser auf dem neuesten Stand ist, kann es manchmal helfen, ihn zu deinstallieren und neu zu installieren.

6. Deaktiviere deine Antivirus-Software

Manchmal kann es eine Einstellung in deiner Antivirensoftware geben, die den NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehler auslöst. Um dies zu testen, versuche deine Antivirensoftware zu deaktivieren und versuche auf die Webseite zuzugreifen. Achte darauf, dass du einen Refresh erzwingst, wenn du das tust.

Wenn du feststellst, dass dein Antivirenprogramm das Problem ist, solltest du zuerst versuchen, auf die neueste Version zu aktualisieren. Du kannst dich auch an das Support-Team der Software wenden, wenn das Problem nach der Aktualisierung weiterhin besteht.

7. Überprüfe deine Browser-Erweiterungen

Drittanbieter-Erweiterungen auf Chrome sind dafür bekannt, dass sie von Zeit zu Zeit Probleme verursachen. Je nachdem, wie viele Erweiterungen du installiert hast, kann es einige Zeit dauern, diese Lösung zu testen:

Browser-Erweiterungen in Google Chrome

Browser-Erweiterungen in Google Chrome

Überprüfe jede Erweiterung einzeln, indem du sie deaktivierst und dann versuchst, die Seite zu laden. Wenn eine deiner Erweiterungen den Fehler auszulösen scheint, kannst du versuchen, sie komplett zu deinstallieren.

8. Lösche deinen Cache und deine Cookies

Deinen Cache zu löschen ist eine weitere Lösung, die einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Es gibt ein paar Dinge, die du zuerst ausprobieren kannst, um festzustellen, ob das Löschen deines Caches helfen kann.

Brauchst du ein erstklassiges, schnelles und sicheres Hosting für deine neue Webseite? Kinsta bietet superschnelle Server und 24/7 Weltklasse-Support von WordPress-Experten. Schau dir unsere Pläne an

Besuche die Seite zunächst im Inkognito-Modus. Wenn das nicht hilft, kannst du versuchen, einen anderen Browser zu verwenden, um auf die Seite zuzugreifen. Wenn eine dieser Methoden funktioniert, besteht eine gute Chance, dass das Leeren des Browser-Caches das Problem löst.

Der Prozess dafür unterscheidet sich von Browser zu Browser:

Wenn du deinen Cache und deine Cookies geleert hast, kannst du versuchen, deinen Browser erneut zu öffnen und die Webseite erneut zu laden.

9. Lösche deinen SSL-Cache

Wenn das Löschen deines Browser-Caches nicht funktioniert hat, kannst du versuchen, deinen SSL-Cache zu leeren. Der SSL-Cache speichert die Anmeldeinformationen für besuchte Webseiten, um Zeit zu sparen, wenn du dich später erneut verbindest.

Wenn jedoch ein SSL-Zertifikat in der Zwischenzeit aktualisiert wird, kann der SSL-Cache verhindern, dass dein Browser die Änderung erkennt.

Um den SSL-Status in Chrome unter Windows zu löschen, navigiere zur Systemsteuerung und wähle Netzwerk und Internet. Unter dem Reiter Inhalt findest du den Button SSL-Status löschen:

Löschen des SSL-Status in Windows

Löschen des SSL-Status in Windows

Öffne deinen Browser erneut und navigiere zu der Webseite. Wenn du immer noch den NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehler bekommst, haben wir eine weitere Lösung, die du ausprobieren kannst.

Wenn du macOS verwendest, musst du möglicherweise ein SSL-Zertifikat löschen, das zuvor von einer nicht vertrauenswürdigen Quelle akzeptiert wurde.

Um dies zu tun, navigiere zum Finder und klicke dann auf Go > Utilities > Keychain Access:

mac keychain

macOS keychain

Als nächstes klickst du auf Zertifikate, die sich unter dem Abschnitt Kategorie befinden. Nicht vertrauenswürdige Zertifikate sind mit einem roten ‚X‘ markiert. Um eines zu entfernen, klicke auf Bearbeiten > Löschen.

10. Ändere deinen Domain Name System (DNS) Server

Du kannst versuchen, deinen Domain Name System (DNS) Server auf oder von Google’s Public DNS zu ändern, abhängig von deiner aktuellen Konfiguration. Bevor du Änderungen an deinen DNS-Einstellungen vornimmst, stelle sicher, dass du dir deine aktuellen Einstellungen notierst, falls du sie wieder ändern musst.

Um deinen DNS-Server unter Windows zu ändern, öffne zunächst die Systemsteuerung. Klicke auf Netzwerk und Internet > Netzwerk- und Freigabecenter, und dann auf Adaptereinstellungen ändern. Klicke mit der rechten Maustaste auf deine Verbindung und wähle Eigenschaften.

Wähle als nächstes Internetprotokoll Version 4 oder 6 und klicke dann auf die Schaltfläche Eigenschaften. Wähle die folgenden DNS-Serveradressen verwenden:

Ändern der DNS Server Adressen in Windows

Ändern der DNS Server Adressen in Windows

Um Googles Public DNS zu nutzen, gib 8.8.8.8 und 8.8.4.4 in die Felder ein. Du könntest auch den DNS von Couldflare ausprobieren, der 1.1.1.1 und 1.0.0.1 lautet. Klicke auf OK und schließe das Fenster. Du wirst deinen Browser neu starten müssen, damit die Änderungen wirksam werden.

Für macOS Nutzer ist der Prozess ähnlich, nur mit ein paar Variationen.

Navigiere zunächst zu den Systemeinstellungen und klicke auf das Netzwerksymbol:

Netzwerkeinstellungen macOS

Netzwerkeinstellungen macOS

Wähle die Schaltfläche „Erweitert“ gefolgt von der Registerkarte „DNS„. Als nächstes klickst du auf das (+) Symbol neben „IPv4 oder IPv6 Adressen“:

Das macOS DNS Netzwerk Fenster

Das macOS DNS Netzwerk Fenster

Sobald du die neuen DNS-Server eingegeben hast. Klicke auf OK und dann auf Übernehmen, um deine Änderungen zu speichern.

Wenn du bereits Googles Public DNS verwendest, kannst du stattdessen versuchen, zu den DNS-Servern deines ISPs zurückzukehren. Entferne einfach Googles DNS und stelle sicher, dass DNS-Serveradresse automatisch erhalten aktiviert ist.

NET::ERR_CERT_DATE_INVALID und WordPress

Wenn du dieses Problem auf deiner WordPress Seite hast und die oben genannten Methoden nicht funktioniert haben, gibt es noch ein paar Dinge, die du überprüfen kannst:

Scheue dich nicht, die WordPress Community um Unterstützung zu bitten, wenn du nicht weiterkommst. Es gibt auch eine Fülle von Dokumentationen, die du erforschen kannst.

Wenn du immer noch in einer Sackgasse steckst, kannst du versuchen, deinen SSL-Zertifikatsaussteller zu kontaktieren. Sie sollten dir helfen können, das Problem zu lokalisieren.

NET::ERR_CERT_DATE_INVALID und Let’s Encrypt

Let’s Encrypt bietet kostenlose SSL-Zertifikate für jeden, der einen Domainnamen besitzt. Allerdings sind diese Zertifikate nur 90 Tage lang gültig. Es ist also wahrscheinlicher, dass dein Zertifikat abgelaufen ist, als wenn du ein Premium-Zertifikat von einem anderen Anbieter verwendest.

Wenn die Laufzeit deines Let’s Encrypt-Zertifikats abgelaufen ist, hängt der Erneuerungsprozess von deinem Hosting-Provider ab.

Wenn du ein Kinsta-Kunde bist, kannst du ein kostenloses Let’s Encrypt-Zertifikat direkt über dein MyKinsta-Dashboard installieren. Wir kümmern uns auch um die Erneuerung für dich, so dass du dich nicht darum kümmern musst.

Einige Plattformen sind nicht mit Let’s Encrypt-Zertifikaten kompatibel, und bei einigen Anbietern musst du die Erneuerung manuell selbst erledigen. Es gibt zwar kein offizielles Support-Team bei Let’s Encrypt, aber du kannst jederzeit in den Community-Foren nach Hilfe suchen. Dort findest du viele Informationen und sachkundige Freiwillige, die dir bei der Suche nach möglichen Lösungen helfen können.

Zusammenfassung

Der NET::ERR_CERT_DATE_INVALID Fehler hat viele mögliche Ursachen, was die Fehlersuche besonders frustrierend machen kann. Es ist jedoch wichtig, dass du dieses Problem schnell behebst. Wenn du den Fehler auf deiner Seite siehst, kann er auch bei anderen auftreten.

Da dieser Fehler so viele Ursachen hat, haben wir dir zehn Lösungen zum Ausprobieren bereitgestellt. Du kannst einfach damit beginnen, die Webseite neu zu laden und das Datum und die Uhrzeit auf deinem Computer zu überprüfen. Dann kannst du zu den aufwändigeren Methoden übergehen, wie das Löschen deines SSL-Status oder das Testen deiner Browsererweiterungen.


Wenn dir dieses Tutorial gefallen hat, dann wirst du unseren Support lieben. Alle Hosting-Pläne von Kinsta beinhalten einen 24/7-Support durch unsere erfahrenen WordPress-Entwickler und -Ingenieure. Chatte mit dem gleichen Team, das unsere Fortune-500-Kunden unterstützt. Schau Dir hier unsere Pakete an