Es wird eine Zeit kommen, in der du WordPress benutzt, in der du die Post-ID abfragen musst, entweder für ein Plugin oder vielleicht bist du ein Entwickler und musst sie abfragen. Lies die folgenden Anweisungen, wie du die Post-ID ganz einfach in deinem WordPress Dashboard und auch mit Code finden kannst.

Genau wie bei deiner SSN hat jede Seite, jeder Beitrag und jeder benutzerdefinierte Beitragstyp in WordPress eine eigene eindeutige numerische Post-ID, die ihnen in der Datenbank zugewiesen wird, um sie voneinander zu unterscheiden. Hinter den Kulissen werden die Post-IDs von Abfragen für alles Mögliche verwendet.

So findest du die Post-ID

Wenn man mit verschiedenen WordPress-Themes und Plugins arbeitet, wird es Zeiten geben, in denen man nach der Post-ID fragen kann. Normalerweise werden diese verwendet, um Beiträge zu filtern und auszuschließen. Mit dem kostenlosen Display Widgets Plugin kannst du beispielsweise Widgets auf bestimmten Seiten oder Beiträgen ausblenden, die auf Kategorien, Tags usw. basieren. Es hat auch eine Option, das Widget basierend auf einer kommagetrennten Liste von Post-IDs auszublenden.

Kommagetrennt mit Post-IDs

Kommagetrennt mit Post-IDs

Um die Post-ID zu finden, kannst du in den Post-Bereich deines WordPress-Dashboards klicken und mit der Maus über den Titel eines Posts fahren. Unten in deinem Browser siehst du die Post-ID. In diesem Beispiel unten sieht man, dass die Post-ID 5908 lautet.

wordpress Post id

WordPress Post ID

Eine weitere Möglichkeit, sie zu finden, besteht darin, deinen Beitrag zu bearbeiten, und die Post-ID wird in der Adressleiste deines Browsers angezeigt. Dasselbe gilt für Seiten, benutzerdefinierte Posttypen usw.

Post ID Adressleiste

Post ID in der Adressleiste

Anzeigen von Post-IDs im WordPress Dashboard

Mit der Veröffentlichung von WordPress 2.5 wurden Post-IDs nicht mehr im Dashboard angezeigt. Wenn du jedoch viel mit Post-IDs arbeitest, gibt es einige einfache Möglichkeiten, diese Funktionalität wieder zu aktivieren. Der erste Weg dazu ist die Verwendung eines kostenlosen Plugins namens Show IDs, das von 99 Robots entwickelt wurde.

Show IDs WordPress Plugin

Show IDs WordPress Plugin

Dieses Plugin ist sehr kompakt, nur 3 KB, um genau zu sein, und macht keine Frontend-Aufrufe. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels verfügt das Plugin derzeit über mehr als 10.000 aktive Installationen mit einer Bewertung von 5 von 5 Sternen. Du kannst es aus dem WordPress-Repository herunterladen oder indem du in deinem WordPress-Dashboard unter „Add New“ Plugins nach ihm suchst. Es gibt nichts zu konfigurieren, einfach installieren, aktivieren und die Post-IDs werden in deinem Dashboard angezeigt. Es unterstützt auch Seiten-IDs, Kategorie-IDs, Tag-IDs, Taxonomie-IDs, etc. Unten ist ein Beispiel dafür, was du dann sehen würdest.

Post ID im WordPress Dashboard anzeigen

Post ID im WordPress Dashboard anzeigen

Und wenn du kein weiteres Plugin installieren möchtest, hat unser Freund Daniel Pataki auch ein tolles Tutorial geschrieben, wie du Post-IDs in deinem WordPress-Dashboard mit Code aktivieren kannst.

Funktion Post-ID abrufen

Wenn du ein Theme- oder Plugin-Entwickler bist und die Post-ID abfragen musst, kannst du die folgenden Funktionen verwenden. Verwende den folgenden Code innerhalb einer Schleife, um die numerische ID des aktuellen Beitrags anzuzeigen.

<?php the_ID(); ?>

Wenn du außerhalb der Schleife arbeitest, sag in der Fußzeile, dann kannst du die obige Funktion nicht verwenden, um die Post-ID zu erhalten. Stattdessen musst du folgende verwenden:

$post->ID

Beispiel:

function function_name() {
global $post;
$thePostID = $post->ID;
}
5
Mal geteilt