Die Verwendung von WordPress Page Buildern kann dir die Arbeit erleichtern. Mit Elementor kannst du komplette Websites von Grund auf mit vorgefertigten Elementen und einem intuitiven Drag-and-Drop-Builder gestalten. Allerdings funktionieren nicht alle Themes mit jedem Page Builder, auch nicht mit Elementor.

Einige Themes sind so konzipiert, dass sie von Anfang an mit Elementor kompatibel sind. Wenn du ein Elementor-freundliches Theme verwendest, wirst du bei der Erstellung von Seiten oder ganzen Webseiten mit dem Page Builder weniger (oder gar keine) Fehler machen.

In diesem Artikel gehen wir kurz darauf ein, was Elementor ist und wie es funktioniert. Wir sprechen über den Unterschied zwischen Elementor und WordPress-Themes. Schließlich stellen wir dir 15 unserer Lieblings-Elementor-Themes für WordPress vor. Los geht’s!

Was ist Elementor?

Elementor ist ein WordPress Page Builder Plugin. Es ist eine der beliebtesten Optionen auf dem Markt und bot blockbasiertes Design an, lange bevor der Gutenberg-Blockeditor aufkam:

Elementor Seitenersteller
Elementor Seitenersteller

Heutzutage ist Elementor mehr als nur ein gewöhnliches Plugin. Millionen von Menschen nutzen die kostenlose Version des Page Builders, die über 40 kostenlose Widgets und Module enthält. Mit Elementor hast du sogar Zugang zu einer Vorlagensammlung, mit denen du deine Webseite gestalten kannst.

Wenn du die Premium-Version von Elementor nutzt, kannst du mit einer viel umfangreicheren Vorlagensammlung und erweiterten Modulen spielen. Elementor Pro enthält außerdem einen Theme-Builder, mit dem du jede Facette des Stils deines Themes bearbeiten kannst.

Mit dem Theme Builder kannst du fast jedes Theme mit Elementor verändern. Einige Themes sind jedoch von Haus aus so konzipiert, dass sie mit dem Page Builder kompatibel sind. Im nächsten Abschnitt erläutern wir, was es bedeutet, wenn ein Theme mit Elementor kompatibel ist.

Hauptmerkmale:

  • Visueller Drag-and-Drop-Builder
  • Völliges Responsive Design
  • Zugang zu über 40 Modulen in der kostenlosen Version des Plugins (und zu mehr als 90 in der Elementor Pro-Version)
  • Eine umfangreiche Sammlung von kostenlosen und Premium-Vorlagen, die sofort einsatzbereit sind
  • Integrierter Theme-Builder in der Elementor Pro-Version

Preis: Die kostenlose Version von Elementor ist eine wunderbare Option für persönliche Projekte. Premium-Lizenzen gibt es ab 49 $ pro Jahr. Sie bieten Unterstützung für mehrere Webseiten, einen eigenen Kundensupport und Zugang zu zusätzlichen Modulen/Vorlagen.

Die Verwendung von WordPress Page Buildern kann deine Arbeit erleichtern, und mit Elementor kannst du komplette Websites von Grund auf entwerfen. 😌 Erfahre mehr in diesem Leitfaden ⬇️Klicken, um zu twittern

Unterschiede zwischen Elementor-Themes und WordPress-Themes

Elementor Themes sind WordPress Themes, die so entwickelt wurden, dass sie nahtlos mit dem Page Builder zusammenarbeiten. Technisch gesehen kannst du jedes WordPress-Theme zusammen mit Elementor verwenden.

Achte jedoch auf einige der Beschreibungen beliebter WordPress-Themes. Du wirst feststellen, dass sie oft erwähnen, mit welchen Page Buildern sie kompatibel sind.

Das liegt daran, dass es viele WordPress-Seitenerstellungsprogramme zur Auswahl gibt. Jedes von ihnen bietet unterschiedliche Module an und ist anders kodiert. Ein Theme, das mit einem bestimmten Page Builder funktioniert (z. B. Divi oder Beaver Builder), kann ganz anders aussehen, wenn du es mit einem anderen Tool verwendest.

Im Allgemeinen sind die besten WordPress-Themes für Page Builder so gut wie unbeschriebene Blätter. Diese Einfachheit gibt dir die volle Kontrolle über den Stil jedes Elements. Themes mit minimalem Styling erfordern jedoch mehr Arbeit, wenn du keinen Page Builder verwendest (da du alles von Grund auf neu gestalten musst).

Wenn du Elementor für mehrere Projekte nutzen willst, kannst du dir mit einem Theme, das gut mit dem Plugin zusammenarbeitet, eine Menge Kopfzerbrechen ersparen. Vielleicht musst du nicht einmal für ein Premium-Theme bezahlen, denn es gibt viele kostenlose Elementor-freundliche Optionen.

Installieren von Elementor-Themes

Elementor-Themes sind WordPress-Themes. Das bedeutet, dass der Installationsprozess genauso funktioniert wie bei jedem anderen Theme.

Wenn du ein kostenloses Theme von WordPress.org installierst, kannst du es einfach im Dashboard unter Darstellung > Themes > Neu hinzufügen suchen und installieren.

Hello Elementor ist sogar eines der ersten Themes, das in den Suchergebnissen erscheint. Es ist ein kostenloses Theme vom Elementor-Entwicklerteam:

Hinzufügen eines neuen Theme für Elementor
Hinzufügen eines neuen Theme für Elementor

Themes, die nicht im Repository verfügbar sind, kannst du über die Schaltfläche Theme hochladen hochladen. In diesem Fall musst du eventuell auch eine Lizenz erwerben, wenn du ein Premium-Produkt verwendest.

Wenn du Elementor bereits verwendest, solltest du wissen, dass Themes und Vorlagen nicht dasselbe sind. Du kannst Elementor-Vorlagen zusätzlich zu jedem Theme verwenden, das du installierst. Templates sind einfach fertige Designs, die du mit dem Elementor Page Builder erstellen und importieren kannst.

Die 15 besten Elementor-Themes für 2023

In diesem Abschnitt geben wir dir einen kurzen Überblick über unsere beliebtesten Elementor-Themes. Wir stellen dir sowohl kostenlose als auch Premium-Themes vor und helfen dir herauszufinden, welches deinen Bedürfnissen am besten entspricht!

1. Hello Elementor (kostenlos)

Hello Elementor Theme
Hello Elementor

Wenn du ein Neuling im Bereich der Seitenerstellung bist, empfehlen wir dir, ein Theme zu wählen, dass das vorgegebene Styling auf einem Minimum hält. So kannst du den Umgang mit den Elementor-Modulen lernen und sie von Beginn an in Aktion sehen.

Hello Elementor ist ein Theme, das von demselben Team stammt, das auch hinter Elementor steht. Es ist minimalistisch und leichtgewichtig. Das Theme bietet ein sehr einfaches Styling, mit dem du Seiten erstellen und Module von Grund auf anpassen kannst, ohne Kompatibilitätsprobleme zu bekommen.

Wir empfehlen Hello, wenn du jeden Aspekt deiner Website selbst gestalten möchtest und nicht unbedingt auf der Suche nach einem Theme mit einem einzigartigen Look bist. Außerdem funktioniert Hello nahtlos mit jeder Elementor-Vorlage.

Hauptmerkmale:

Preis: Hello Elementor ist ein kostenloses Theme.

2. GeneratePress (Kostenlos und Premium)

GeneratePress Theme
GeneratePress

GeneratePress ist ein Theme, bei dem sich alles um Kompatibilität dreht. Es ist so konzipiert, dass es mit so vielen Plugins und Website-Typen wie möglich funktioniert. Wenn du für GeneratePress Premium bezahlst, bekommst du sogar Zugang zu einem eigenständigen Page Builder Plugin namens GenerateBlocks.

Die kostenlose Version von GeneratePress funktioniert perfekt mit Elementor und bietet eine hervorragende Webseiten-Performance. Mit GeneratePress kannst du fortschrittliche Navigationsmenüs gestalten und das integrierte Layoutsystem des Themes zusammen mit Elementor nutzen.

Einer der besten Aspekte bei der Nutzung von GeneratePress ist, dass die Premium-Lizenzen Unterstützung für bis zu 500 Webseiten bieten. Das macht dieses Theme perfekt für Agenturen und Freiberufler, die mit vielen Kunden arbeiten.

Hauptmerkmale:

  • Vollständig kompatibel mit den meisten Plugins, einschließlich Elementor
  • Enthält ein eigenes Plugin für den Page Builder
  • Enthält mehrere Arten von Navigationsmenüs
  • Hat eine große Auswahl an Seitenlayout-Optionen

Preisgestaltung: Es gibt eine kostenlose Version von GeneratePress. Die Premium-Version des Themes kostet ab 59 $ pro Jahr.

3. OceanWP (Kostenlos und Premium)

OceanWP Theme
OceanWP

OceanWP ist ein Theme, das von Grund auf für die Arbeit mit Elementor und dem Block Editor entwickelt wurde. Es wird mit benutzerdefinierten Elementor-Modulen angeboten, die du weder in der Premium- noch in der kostenlosen Version des Page Builders finden wirst.

Zusätzlich zur Elementor-Kompatibilität verfügt OceanWP über integrierte Funktionen wie Sticky Header, Cookie-Hinweise, Popup-Elemente für Logins und die Möglichkeit, das Theme für Kunden als White Label zu kennzeichnen. Daher könnte es eine ausgezeichnete Wahl für Agenturen sein.

OceanWP bietet außerdem benutzerdefinierte Elementor-Vorlagen und vollständige Webseiten-Demos. Du kannst dir die verfügbaren Vorlagen und Demos auf der OceanWP-Webseite ansehen. Wenn dir diese Designs gefallen, könnte es sich lohnen, eine Premiumlizenz zu erwerben.

Hauptmerkmale:

  • Volle Kompatibilität mit Elementor und dem Block Builder
  • Zugriff auf benutzerdefinierte Elementor-Module
  • Sticky Header, Cookie-Hinweise, Popup-Anmeldeseiten und White Labeling
  • Benutzerdefinierte Elementor-Vorlagen und vollständige Webseiten-Demos

Preis: Es gibt eine kostenlose Version von OceanWP. Premium-Lizenzen gibt es ab 37 $ pro Jahr.

4. Hestia (Kostenlos und Premium)

Hestia Theme
Hestia

Hestia ist ein Theme für einseitige Designs. Wenn du dir die Hestia-Demo anschaust, wirst du sehen, dass es alles bietet, was eine Business-Webseite braucht. Auf einer Seite kannst du über die von dir angebotenen Dienstleistungen sprechen, wichtige Funktionen hervorheben, Produkte vorstellen und sogar Informationen über dein Team einfügen.

Natürlich kannst du Hestia nicht nur für One-Page-Designs verwenden. Das Theme funktioniert mit den beliebtesten Page-Builder-Plugins, darunter Elementor. Es wird mit zahlreichen Einstellungen für Startseiten geliefert und ist für schnelle Ladezeiten optimiert.

Hauptmerkmale:

  • Einseitiges Design für Business-Webseiten und Online-Shops
  • Mehrere Webseitendesigns für Einsteiger
  • Kompatibel mit Elementor und anderen beliebten Page-Builder-Plugins

Preis: Die kostenlose Version von Hestia enthält alle Funktionen, die wir bereits besprochen haben. Premium-Lizenzen sind ab 69 USD pro Jahr erhältlich und bieten zusätzliche Webseitendesigns und vorrangigen Support.

5. Layers (kostenlos)

Layers Elemenotr Theme
Layers

Layers wurde entwickelt, um von jedem mit Leichtigkeit benutzt werden zu können. Es war eines der ersten Themes, das du mit dem WordPress Customizer vollständig konfigurieren und anpassen konntest.

2019 hat Elementor Layers gekauft. Jetzt ist es ein völlig kostenloses Theme, das sich nahtlos in Elementor integrieren lässt. Mit Layers kannst du deine Webseite mit so intuitiven Funktionen wie dem Ändern der Größe des Logos, dem Anpassen der Höhe der Kopf- und Fußzeile, dem Einstellen der Abstände in den Menüs und vielem mehr anpassen.

Alles, was du mit Layers nicht direkt anpassen kannst, kannst du mit Elementor ändern. Wenn du ein Elementor-Theme ohne viel Schnickschnack nutzen willst (und ein kostenloses noch dazu), ist Layers eine fantastische Wahl.

Hauptmerkmale:

  • Arbeite direkt mit Elementor zusammen
  • Passe die Größe des Logos deiner Website an
  • Höhe und Abstand der Kopf- und Fußzeile sowie der Navigationsmenüs anpassbar

Preis: Layers ist ein kostenloses Thema.

6. Zakra (Kostenlos und Premium)

Zakra Elementor Theme
Zakra

Zakra ist ein Mehrzweck-Theme. Es ist mit den meisten Page-Builder-Plugins kompatibel, einschließlich Elementor. Um dir das Leben leichter zu machen, wird Zakra mit über 65 Seitenvorlagen geliefert, die du mit Page Buildern verwenden kannst.

Zakra bietet nicht nur eine große Auswahl an Vorlagen, sondern auch eine gute Performance und unterstützt Google AMP. Wenn du an einem Projekt arbeitest, das mit einer der fertigen Vorlagen von Zakra übereinstimmt, kannst du von diesem Thema profitieren.

Hauptmerkmale:

  • Über 65 Seitenvorlagen
  • Kompatibel mit Elementor und anderen Page Buildern
  • Hervorragende Leistung sofort nach der Installation
  • AMP-fähig

Preis: Es gibt eine kostenlose Version des Zakra Themes. Premiumlizenzen sind ab 69 $ pro Jahr erhältlich und bieten Zugang zu zusätzlichen Vorlagen und Anpassungsmöglichkeiten.

7. Astra (Kostenlos und Premium)

Astra Theme
Astra

Astra ist unter den WordPress-Themes für seine Leistung bekannt. Dieses leichtgewichtige Theme gehört immer wieder zu den am schnellsten ladenden Optionen für WordPress-Webseiten. Das macht es zu einer fantastischen Wahl, wenn dir die Ladezeiten wichtig sind und du nicht zu viel Zeit mit der Optimierung deiner Seite verbringen willst.

Mit Astra erhältst du volle Kompatibilität mit den meisten WordPress Page Buildern. Das Theme bietet außerdem eine umfangreiche Sammlung von Webseite-Demos und Seitenvorlagen mit unterschiedlichen Optionen, je nachdem, welchen Page Builder du verwendest.

Astra kommt mit einem Drag-and-Drop-Builder, mit dem du den Header und Footer deiner Website bearbeiten kannst. Das kannst du auch mit Elementor Pro machen. Dennoch ist der Astra-Builder eine gute Alternative, wenn du die kostenlose Version von Elementor verwendest.

Hauptmerkmale:

  • Leichtgewichtiges und leistungsorientiertes WordPress-Theme
  • Kompatibel mit Elementor und anderen Page Buildern
  • Zugang zu einer umfangreichen Sammlung von Website-Demos und Seitenvorlagen
  • Drag-and-Drop-Builder für den Header und Footer deiner Website

Preis: Es gibt eine kostenlose Version von Astra. Premiumlizenzen sind ab 49 $ pro Jahr erhältlich und bieten Zugang zu zusätzlichen Anpassungsoptionen.

8. Customify (Kostenlos und Premium)

Customify Theme
Customify

Customify ist ein Theme, das dir mehrere Möglichkeiten bietet, das Design deiner Website zu bearbeiten und anzupassen. Wenn du kein Fan von Page Buildern bist, kannst du mit dem WordPress Customizer fast jede Facette dieses Themes ändern. Daher ist es eine ausgezeichnete Wahl, wenn du eine benutzerfreundliche Möglichkeit suchst, eine einzigartige Webseite zu erstellen.

Außerdem funktioniert Customify mit allen wichtigen Page Builder Plugins von WordPress, einschließlich Elementor. Das Theme bietet eine umfangreiche Sammlung von Webseiten-Demos und Seitenvorlagen, die du mit nur wenigen Klicks importieren kannst.

Mit Customify erhältst du außerdem Zugriff auf einen Header- und Footer-Drag-and-Drop-Builder. Genau wie bei Astra kannst du diesen Builder anstelle des Theme Builders von Elementor verwenden, wenn du keine Premiumlizenz für das Plugin hast.

Hauptmerkmale:

  • Verändere das Design des Themes mit dem WordPress Customizer oder mit Page Buildern wie Elementor
  • Zugang zu vorgefertigten Webseiten-Demos und Seitenvorlagen
  • Verwende einen Drag-and-Drop-Builder, um den Header und die Fußzeile des Themes zu bearbeiten

Preis: Es gibt eine kostenlose Version von Customify. Premium-Lizenzen gibt es ab 59 $ pro Jahr. Mit einem Premium-Plan hast du Zugang zu zusätzlichen Anpassungsoptionen und vorrangigem Support.

9. Sydney (Kostenlos und Premium)

Sydney Theme
Sydney

Das Sydney-Theme kommt mit einer offiziellen Empfehlung von Elementor. Mit Sydney kannst du mit verschiedenen Header- und Menüdesigns spielen.

Das Theme bietet mehrere Optionen für Blogpost-Layouts und eine breite Palette an Stylingmöglichkeiten für Buttons. Damit ist Sydney eine gute Wahl für blogbasierte Webseiten.

Darüber hinaus ist das Theme vollständig mit Elementor kompatibel. Sydney bietet außerdem mehrere Webseiten-Demos und Seitenvorlagen, die du importieren und mit dem Page Builder anpassen kannst. Um dir die Arbeit zu erleichtern, bietet dir Sydney Zugang zu neuen Elementor-Widgets, die du in den kostenlosen oder Premium-Versionen des Plugins nicht findest.

Hauptmerkmale:

  • Zusätzliche Elementor-Module
  • Mehrere Optionen für Menü- und Header-Designs
  • Mehrere Layouts für Blogposts
  • Viele Styling-Optionen für Schaltflächen

Preis: Es gibt eine kostenlose Version von Sydney. Premiumlizenzen gibt es ab 69 USD pro Jahr, einschließlich Zugang zu zusätzlichen Elementor-Modulen und Seitenvorlagen.

10. Jupiter (Premium)

Jupiter Theme
Jupiter

Jupiter ist eines der WordPress-Themes mit der umfangreichsten Sammlung an vorgefertigten Webseiten-Layouts. Mit Jupiter kannst du aus über 450 vollständigen Webseiten- und Seitendesigns wählen, die du alle anpassen kannst.

Das Theme bietet mehrere integrierte Anpassungsoptionen, funktioniert aber am besten mit Elementor. Wenn du Elementor verwendest, erhältst du außerdem eine große Bibliothek mit fertigen Seitenabschnitten, darunter Preistabellen, Kopfzeilen und vieles mehr.

Jupiter wird mit einem leistungsstarken Menü- und Pop-up-Builder geliefert. Wenn du diese Funktionen mit den vorgefertigten Designs kombinierst, erhältst du ein Theme, mit dem du Webseiten in Rekordzeit erstellen und betreiben kannst. Wir empfehlen Jupiter, wenn du schnell eine individuelle Website erstellen willst.

Hauptmerkmale:

  • Über 450 fertige Website-Demos und Seitenvorlagen
  • Zugang zu vorgefertigten Seitenabschnitten mit Elementor
  • Eingebaute Menü- und Pop-up-Builder

Preis: Jupiter-Lizenzen gibt es ab $59 für sechs Monate.

11. Avas (Premium)

Avas Theme
Avas

Avas bezeichnet sich selbst als ein vielseitiges Elementor-Theme. Mit Avas erhältst du ein leichtgewichtiges Theme mit einer großen Auswahl an vorgefertigten Webseiten-Designs (fast 60 Optionen).

Avas glänzt mit seiner Elementor-Integration. Das Theme bietet eine der größten Auswahlmöglichkeiten an zusätzlichen Elementor-Modulen, die du finden kannst. Wenn du Avas verwendest, erhältst du außerdem Zugang zu über 60 neuen Elementor-Widgets, mit denen du deine Webseite anpassen kannst.

Darüber hinaus kannst du mit Avas zwischen mehreren Header-Optionen wählen. Außerdem wird das Theme mit dem Slider Revolution Plugin ausgeliefert. Es eignet sich daher besonders gut, wenn deine Webseite sehr visuell gestaltet ist.

Hauptmerkmale:

  • Fast 60 Webseitenvorlagen und -Demos
  • Über 60 neue Elementor-Module
  • Mehrere Header-Optionen
  • Das Slider Revolution Plugin

Preis: Avas-Lizenzen kosten ab $35 für sechs Monate.

12. Karma (Premium)

Karma Theme
Karma

Karma ist ein Mehrzweck-Theme mit einem integrierten „Skin“-Verwaltungssystem. Das bedeutet, dass du Farben, Schriftarten, Kopf- und Fußzeilen mit einem eingebauten Tool anpassen kannst. Damit ist es eine gute Wahl, wenn dein Unternehmen ein starkes visuelles Branding hat.

Zusätzlich zu den eingebauten Anpassungsoptionen funktioniert Karma auch einwandfrei mit Elementor. Das Theme bietet über 250 Seitenlayouts und Vorlagen, die du mit dem Page Builder importieren und anpassen kannst.

Hauptmerkmale:

  • Über 250 Seitenlayouts und Vorlagen, die mit Elementor kompatibel sind
  • Anpassung von Farben, Schriftarten, Kopf- und Fußzeilenstilen mit integrierten Tools

Preis: Karma-Lizenzen gibt es ab $48 für sechs Monate.

13. Phlox Pro (Premium)

Phlox Pro Theme
Phlox Pro

Wenn wir ein Wort benutzen müssten, um Phlox Pro zu beschreiben, wäre es auffällig. Dieses Mehrzweck-Theme kommt mit über 80 Seitenvorlagen, die du mit Elementor verwenden kannst.

Jede dieser Vorlagen zeichnet sich durch ein modernes Design mit Animationen und Farben aus, wodurch sie sich optisch abhebt. Wir empfehlen dieses Elementor-Theme für Webseiten mit ansprechenden Medienelementen.

Mit Phlox Pro erhältst du eine große Anzahl zusätzlicher Module für Elementor. Das Theme bietet über 160 neue Elemente, die mit dem Page Builder funktionieren und dir eine Welt voller Anpassungsmöglichkeiten eröffnen.

Neben der Integration mit Elementor funktioniert Phlox Pro auch hervorragend mit dem WPBakery Page Builder. Das Theme bietet außerdem zahlreiche Bearbeitungsmöglichkeiten mit dem WordPress Customizer.

Hauptmerkmale:

  • Über 60 Seitenvorlagen mit Elementor
  • Mehr als 160 neue Elementor-Module
  • Zusätzliche Styling-Optionen mit dem WordPress Customizer

Preis: Phlox Pro-Lizenzen gibt es ab $39 für sechs Monate.

14. Bifrost (Premium)

Bifrost Theme
Bifrost

Bifrost ist eine tolle Theme-Option, wenn du minimalistisches Design magst. Das Theme ist für die Verwendung mit Elementor konzipiert. Mit mehr als 50 Modulen, die es zum Page Builder hinzufügt, bietet es eine Fülle von Anpassungsmöglichkeiten.

Mit Bifrost kannst du einzigartige Trennlinien verwenden, die es dir ermöglichen, Abschnitte auf deinen Seiten mit verschiedenen Formen zu trennen. Das Theme bietet außerdem mehrere Optionen für Blog- und Portfoliolayouts, was es zu einer ausgezeichneten Wahl für beide Arten von Projekten macht.

Hauptmerkmale:

  • Füge über 50 Module zu Elementor hinzu
  • Verwende Shape Divider, um Seitenabschnitte mit einzigartigen Formen zu trennen
  • Wähle aus mehreren Optionen für Blog- und Portfolio-Layouts

Preis: Bifrost-Lizenzen gibt es ab $59 für sechs Monate.

15. The Forester (Premium)

The Forester Theme
The Forester

The Forester ist ein WordPress-Portfolio-Theme, das für die Verwendung mit Elementor entwickelt wurde. Im Gegensatz zu den meisten anderen Themes in unserer Liste konzentriert sich dieses Theme ganz auf eine Projektnische.

Mit The Forester hast du Zugriff auf fertige Designs für verschiedene Arten von Portfolios. Dazu gehören Optionen für Fotografie-Webseiten, Lebenslauf-Websites, Business-Portfolios, One-Page-Designs und mehr.

Die meisten Designs von The Forester setzen stark auf Parallaxeneffekte, was das Theme zu einer guten Wahl macht, wenn du diesen Stil magst. The Forester wird außerdem mit dem kostenlosen Revolution Slider Plugin ausgeliefert.

Hauptmerkmale:

  • Mehrere Vorlagen für Portfolio-Webseiten
  • Parallaxe-Designs sind in den meisten Vorlagen enthalten
  • Das Revolution Slider Plugin

Preis: Die Forester-Premiumlizenzen beginnen bei $44 für sechs Monate.

Lerne den Unterschied zwischen Elementor- und WordPress-Themes. Und entdecke 15 wunderschöne Elementor-Themes für WordPress in diesem Guide ✨⬇️Klicken, um zu twittern

Zusammenfassung

Elementor ist ein so berühmter Page Builder, dass es ein ganzes Ökosystem an WordPress-Themes gibt, die für die Verwendung mit Elementor entwickelt wurden. Mit Elementor-Themes kannst du jede Facette des Designs deiner Webseite mit dem Page-Builder-Plugin ganz einfach anpassen.

Wenn du noch unschlüssig bist, welches Elementor-Theme du verwenden sollst, sind Hello Elementor und Astra zwei gute Optionen für den Anfang. Beide Themes gibt es in kostenlosen Versionen. Außerdem sind sie leichtgewichtig und haben minimalistische Styling-Einstellungen, mit denen du Elementor-Projekte von Grund auf neu erstellen kannst.

Die Auswahl eines schönen Themes ist nur ein Teil der Erstellung einer WordPress-Website. Du brauchst auch einen leistungsstarken Hosting-Anbieter an deiner Seite. Schau dir unsere Managed Hosting-Angebote an, um mehr zu erfahren!


Holen Sie sich alle Ihre Anwendungen, Datenbanken und WordPress Seiten online und unter einem Dach. Unsere ausgewählte, leistungsstarke Cloud-Plattform umfasst:

  • Einfache Einrichtung und Verwaltung über das MyKinsta Dashboard
  • 24/7 Experten Support
  • Die beste Hardware und das beste Netzwerk der Google Cloud Platform, unterstützt durch Kubernetes für maximale Skalierbarkeit
  • Eine Cloudflare-Integration auf Unternehmensebene für Geschwindigkeit und Sicherheit
  • Globale Reichweite mit bis zu 35 Rechenzentren und 275+ PoPs weltweit

Testen Sie es selbst mit $20 Rabatt auf Ihren ersten Monat mit Anwendungs-Hosting oder Datenbank-Hosting. Entdecken Sie unsere Pakete oder sprich mit dem Vertrieb und finden Sie Ihr passendes Angebot.