Wenn du das Maximum für dein Marketing herausholen willst, kommst du an E-Mails nicht vorbei. Für jeden $1, den du in E-Mail-Marketing investierst, kann dein Unternehmen $35 verdienen.

Wie kannst du also diesen beeindruckenden ROI am besten nutzen? Wenn es um E-Mail Marketing Tools geht, gibt es unzählige Möglichkeiten.

Eine, die dir sofort einfällt, ist Mailchimp. Mailchimp gibt es schon seit 20 Jahren und ist die beliebteste E-Mail-Marketing-Software. Selbst wenn du noch nie von Mailchimp gehört hast, landen wahrscheinlich regelmäßig Mailchimp-E-Mails in deinem Posteingang.

Constant Contact ist eine leistungsstarke E-Mail-Lösung, die sogar noch älter ist als Mailchimp. Es hat eine kleinere Nutzerbasis, ist aber ein ernstzunehmender Konkurrent von Mailchimp.

Welche Lösung ist besser? Um das herauszufinden, müssen wir ins Detail gehen!

Ist Constant Contact das Gleiche wie Mailchimp?

Beides sind Tools, mit denen du E-Mails erstellen und automatisieren kannst, die deine Zielgruppe ansprechen. Allerdings gibt es auch Unterschiede.

Bei einem Beliebtheitswettbewerb gewinnt Mailchimp mit 69,84% Marktanteil im E-Mail-Marketing ganz klar. Constant Contact ist zwar sein Hauptkonkurrent, hat aber nur einen Marktanteil von 5,74 %.

Marktanteil von E-Mail-Marketing-Plattformen.
Marktanteil von E-Mail-Marketing-Plattformen. (Quelle: YDatanyze)

Aber nur weil Mailchimp die meisten Nutzer hat, heißt das nicht, dass es auch am effektivsten ist. Um den Sieger in unserem Kräftemessen zwischen Constant Contact und Mailchimp zu ermitteln, schauen wir uns die beiden nebeneinander an.

Für jeden $1, den du in E-Mail-Marketing investierst, kann dein Unternehmen $35 verdienen 💰... was bedeutet, dass die Wahl des richtigen E-Mail-Marketing Tools eine wichtige Entscheidung ist 📧Click to Tweet

Constant Contact vs. Mailchimp Preisgestaltung

Für kleine Unternehmen ist die Entscheidung oft nur eine Frage der Kosten. Egal, wie viele auffällige Funktionen eine E-Mail-Plattform hat, wenn du nur ein paar Abonnenten hast, wirst du nicht das große Geld ausgeben.

Mailchimp überzeugt auf allen Ebenen mit seinen Preisen.

Mit seinem kostenlosen Plan ist es die erste Wahl für Unternehmen, die gerade erst anfangen. Constant Contact bietet eine kostenlose Testphase an, aber danach zahlst du mindestens 20 US-Dollar pro Monat für den günstigsten Plan.

Wenn du dein E-Mail-Marketing ausbaust, bleibt Mailchimp die günstigere Wahl.

Wenn du 500 Kontakte hast, kostet der einfachste kostenpflichtige Tarif von Mailchimp (Mailchimp Essentials) 9,99 $ pro Monat. Im Vergleich dazu kostet das billigste Angebot von Constant Contact (Constant Contact Email) 20 US-Dollar.

Bei 50.000 Kontakten kostet Mailchimp Essentials $270 und Constant Contact Email $335.

Mailchimp-Preise.
Mailchimp-Preise.

Beachte jedoch, dass die Mailchimp-Tarife ein monatliches E-Mail-Limit haben. Mit Constant Contact kannst du unbegrenzt E-Mails versenden.

Unternehmen, die planen, viele Marketing-E-Mails zu versenden, sollten sich für Constant Contact entscheiden.

Constant Contact vs. Mailchimp: Vergleich der Funktionen

Natürlich geht es bei der Wahl der Marketingtechnologie um mehr als nur ein gutes Angebot. Sowohl Constant Contact als auch Mailchimp sind reich an hilfreichen E-Mail-Marketingfunktionen.

Gehen wir sie eins nach dem anderen durch.

E-Mail-Design

Der erste Eindruck, den deine Zielgruppe von deiner E-Mail bekommt, ist nicht der Inhalt, sondern das Aussehen der E-Mail. Ein professionelles, markengerechtes Aussehen kann viel dazu beitragen, dass sich potenzielle Kunden bei deinem Unternehmen wohlfühlen.

Sowohl Mailchimp als auch Constant Contact bieten eine große Auswahl an benutzerfreundlichen Drag-and-Drop Templates. Die Templates von Constant Contact sind für Einsteiger/innen vielleicht etwas intuitiver.

Constant Contact E-Mail Templates.
Constant Contact E-Mail Templates.

Constant Contact bietet auch insgesamt mehr Templates an.

Mailchimp hat jedoch bessere Anpassungsmöglichkeiten, was für eine persönliche Note deiner E-Mails unerlässlich ist, und viele Rezensenten finden die Templates von Mailchimp schicker und moderner.

Manchmal kann ein und dieselbe E-Mail je nach E-Mail-Client oder Gerät sehr unterschiedlich aussehen.

Mailchimp bietet eine hilfreiche Funktion, mit der du in der Vorschau sehen kannst, wie deine E-Mail auf über 30 verschiedenen Clients aussehen wird. Constant Contact bietet ebenfalls eine Posteingangsvorschau, allerdings nur für fünf E-Mail-Clients.

Registrierungsformulare

Dein Anmeldeformular für E-Mail-Abonnenten kann über den Erfolg oder Misserfolg deiner E-Mail-Liste entscheiden.

Mailchimp hat einen hervorragenden Drag-and-Drop-Editor und eine Vielzahl von benutzerdefinierten Feldern für dein Formular.

Bei Constant Contact kannst du die Farbe und die Schriftart ändern, aber insgesamt sind die Formulare weniger anpassbar.

Ein einzigartiges Angebot von Constant Contact sind QR-Codes für Registrierungsformulare, mit denen du dich in deine Liste eintragen kannst, indem du den Code schnell mit deinem Handy scannst.

Wenn du die QR-Code-Funktion nicht liebst, gewinnt Mailchimp hier.

E-Mail-Automatisierung

Mit jeder modernen E-Mail-Marketingplattform kannst du die Funktionen deiner Kampagne automatisieren.

Constant Contact ist da keine Ausnahme, aber seine automatisierten E-Mails sind einfacher als die von Mailchimp, vor allem wenn du einen günstigeren Tarif hast.

Mit Constant Contact kannst du senden:

  • Willkommens-E-Mails zur Begrüßung neuer Abonnenten
  • E-Mails an Personen, die deine erste E-Mail nicht geöffnet haben
  • Geburtstags- und Jubiläums-E-Mails

Bei einigen Preisstufen von Constant Contact kannst du auch automatisierte E-Mail-Serien versenden. Diese können auf verschiedene Arten ausgelöst werden:

  • Ein Kontakt öffnet eine E-Mail
  • Ein Kontakt klickt auf einen Link in einer E-Mail
  • Ein Kontakt, der sich für eine bestimmte Liste anmeldet oder zu ihr hinzugefügt wird
  • Ein Kontakt, der eine Aktion in deinem Shopify-Shop durchführt

Mit diesen Optionen kannst du eine Menge anstellen, aber die Mailchimp-Automatisierung ist fortschrittlicher. Wie Constant Contact bietet es die Grundlagen:

  • Datumsbasierte Automatisierung
  • Autoresponder
  • Willkommens-E-Mails
  • Geburtstags- und Jubiläums-E-Mails

Außerdem gibt es eine lange Liste von E-Mail-Auslösern, darunter viele Arten von E-Commerce-Aktivitäten.

Du kannst zum Beispiel E-Mails an Nutzer/innen schicken, die ein Produkt kaufen. Du kannst sogar verlorene Kunden wieder ansprechen, indem du E-Mails an Nutzer/innen schickst, die schon lange nichts mehr gekauft haben.

Retargeting-E-Mails sind eine weitere hilfreiche Art der Mailchimp-Automatisierung. Du kannst z.B. eine E-Mail erstellen, um Kunden zum Kauf eines Artikels zu ermutigen, den sie auf deiner Webseite angesehen oder in einem Warenkorb liegen gelassen haben.

Wenn du in der umfangreichen Liste von Mailchimp nicht den perfekten vorgefertigten Auslöser findest, kannst du aus einer Vielzahl von Kriterien einen eigenen erstellen.

A/B-Tests

A/B-Tests, auch Split-Tests genannt, sind für die Optimierung einer Marketingkampagne unerlässlich. Bei A/B-Tests versendest du mehrere Versionen einer E-Mail (normalerweise an eine kleine Testgruppe), um zu sehen, welche besser abschneidet.

Anschließend kannst du die bessere E-Mail an deine größere Liste senden, damit die Kampagne ihr volles Potenzial entfalten kann. Außerdem kannst du die Informationen aus dem Test nutzen, um zukünftige Kampagnen zu optimieren.

Mailchimp ermöglicht es dir, bis zu drei Varianten deiner Kampagne zu testen. Du kannst die Betreffzeile oder den Inhalt der E-Mail testen.

Bei Constant Contact kannst du nur die Betreffzeile testen, und A/B-Tests sind nur möglich, wenn du den E-Mail-Plus-Tarif nutzt.

Im Gegensatz zu Constant Contact kannst du bei Mailchimp entscheiden, wie viele Personen den A/B-Test erhalten, bevor du die E-Mail an den Rest deiner Liste sendest.

Listenverwaltung und Segmentierung

Constant Contact gewinnt hier sowohl aufgrund der Benutzerfreundlichkeit als auch aufgrund der verfügbaren Funktionen. Zum einen bietet es mehr Optionen zum Hochladen von Kontakten als Mailchimp.

Außerdem verwirrt Mailchimp die Nutzer oft mit der Unterscheidung zwischen Gruppen und Segmenten.

Laut Mailchimp sind Gruppen „eine Sammlung von Kontakten, die nach ihren Interessen oder Vorlieben kategorisiert sind“. Segmente sind die Liste, die sich aus der „Filterung und Unterteilung ähnlicher Kontakte“ ergibt.

Du bist dir nicht sicher, inwiefern sich diese Begriffe unterscheiden? Da bist du nicht allein. Constant Contact macht es einfacher, deine Liste schnell in Segmente zu unterteilen.

Landing Pages

Landing Pages sind eigenständige Seiten, auf denen deine Kontakte landen, wenn sie auf eine deiner Kampagnen klicken. Sie können sehr gezielt auf die Zielgruppe einer bestimmten E-Mail abgestimmt werden.

Sowohl Constant Contact als auch Mailchimp bieten anpassbare, einfach zu erstellende Landing Pages mit E-Commerce-Funktionen. Mailchimp hat einen leichten Vorteil, weil es benutzerdefinierte Domains für deine Seiten anbietet.

Benutzerfreundlichkeit

Sowohl Mailchimp als auch Constant Contact sind intuitiv und benutzerfreundlich, sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Nutzer.

In den Nutzerbewertungen auf G2 und Capterra wird Mailchimp etwas besser bewertet, obwohl beide E-Mail-Plattformen auf beiden Webseiten positive Bewertungen erhalten.

Integrationen

Sowohl Constant Contact als auch Mailchimp bieten Hunderte von Integrationsmöglichkeiten. Welche davon genutzt werden kann, hängt von den Anforderungen deines Unternehmens und deiner vorhandenen technischen Ausstattung ab.

Zum Beispiel ist deine E-Commerce-Plattform wichtig. Mailchimp lässt sich mit WooCommerce und BigCommerce integrieren, aber nicht mit Shopify. Constant Contact lässt sich in alle drei Plattformen integrieren.

Wir können hier nicht alle Integrationen der beiden Plattformen aufzählen, aber wir können dir ein paar vorstellen, die dich interessieren könnten. Wir beginnen mit den Mailchimp-Integrationen.

  • WordPress: Füge ein Mailchimp Registrierungsformular zu jedem Beitrag oder jeder Seite hinzu und gib deinen Besuchern die Möglichkeit, sich in deine Liste einzutragen, egal wo sie sich auf deiner Webseite befinden.
  • SimpleTexting: Verschicke mit SimpleTexting SMS-Marketingkampagnen mit Einzeltexten an Kunden. Integriere deine SMS- und E-Mail-Listen.
  • Google Analytics: Verstehe, wie Menschen zwischen deinen E-Mail-Kampagnen und deiner Webseite wechseln.
  • Zendesk: Sieh dir an, welche E-Mail-Kampagnen ein Ticketanforderer erhalten hat, und verwalte deine Mailchimp-E-Mail-Listen direkt in Zendesk.
  • Facebook: Veröffentliche Facebook-Anzeigen, teile deine E-Mail-Kampagnen in sozialen Netzwerken oder verwandle deine sozialen Beiträge in E-Mails.
  • WooCommerce: Synchronisiere Kunden, Bestellungen, Produkte und Promo-Codes, um besser mit deinen Kunden zu kommunizieren.
  • Reportei: Kombiniere deine Mailchimp-Berichte mit Analysen von Instagram, Facebook, Facebook Ads, Google Ads, LinkedIn und mehr.
  • Eventbrite: Synchronisiere Event-Teilnehmer mit einer Mailchimp-Liste.
  • Recurly: Verwalte wiederkehrende Rechnungen für deine E-Mail-Liste.

Mailchimp's WooCommerce Integration
Mailchimp’s WooCommerce Integration

Constant Contact hat auch großartige Integrationen, darunter:

  • WordPress: Füge ganz einfach Kontaktformulare zu deiner WordPress Seite hinzu.
  • Eventbrite: Biete Veranstaltungen an, verfolge die Antworten und verwalte die Anmeldungen.
  • Shopify: Sprich Shopify-Kunden mit individuellen E-Mail-Nachrichten an.
  • Outlook: Lade Kontakte aus deinen Outlook-Ordnern, -Listen und -Gruppen hoch.
  • Salesforce: Synchronisiere deine Kontakte, Leads und Konten und versende gezielte Kampagnen auf der Grundlage der benutzerdefinierten Feldzuordnung in Salesforce.
  • QuickBooks: Importiere QuickBooks-Kunden in eine Constant Contact-Liste.
  • WooCommerce: Synchronisiere Kontakte, füge Produkte in deine E-Mails ein und versende gezielte E-Mails auf der Grundlage von Shop-Aktivitäten.
  • Vimeo: Erstelle und füge Videos zu E-Mails und Landing Pages in Constant Contact hinzu.
  • DonorPerfect: Verfolge und verwalte dein Fundraising.

Besuche die Webseiten von Mailchimp und Constant Contact, um die vollständige Liste der Integrationen für beide zu sehen.

Zustellbarkeit

Die E-Mail-Zustellbarkeit gibt an, wie viele E-Mails in den Posteingängen der Nutzer/innen landen.

Wir gehen davon aus, dass alle E-Mails ihren Empfänger erreichen, aber es gibt verschiedene Faktoren, die die Zustellbarkeit beeinträchtigen können.

Viele davon haben mehr mit dir als mit deiner E-Mail-Marketingplattform zu tun, aber auch die von dir verwendete Software kann dazu beitragen, dass deine E-Mails ihr Ziel erreichen.

Im März 2021 hatte Constant Contact eine Zustellbarkeitsrate von 91,5%, Mailchimp von 86,9 %. Beide sind besser als die durchschnittliche Zustellbarkeitsrate von 83%.

Fundraising für gemeinnützige Organisationen

Constant Contact verfügt über eine einzigartige Funktion für gemeinnützige Organisationen, die Mailchimp einfach nicht bieten kann. Die Plattform ermöglicht es dir, Online-Spenden auf einer individuellen Landing Page zu sammeln und zu tracken.

Constant Contact Fundraising für gemeinnützige Organisationen.
Constant Contact Fundraising für gemeinnützige Organisationen.

Die Landing Page ist mit einem Drag-and-Drop-Builder einfach zu erstellen und ermöglicht es dir, ein Spendenziel und einen empfohlenen Spendenbetrag festzulegen.

Mit dem Tracking in Echtzeit kannst du die Spenden verfolgen und die Leistungsstatistiken für deine E-Mail-Kampagnen einsehen.

Analysen und Berichte

Wenn du ein Anfänger im E-Mail-Marketing bist, möchtest du vielleicht nicht mit einer Vielzahl von Statistiken bombardiert werden.

Das Constant Contact Dashboard ist für jeden leicht zu verstehen. Es deckt alle Grundlagen ab, wie z. B. die Öffnungsrate, die Klickrate und die Bounces. Außerdem ist es für das Conversion Tracking mit Google Analytics integriert.

Die Mailchimp-Analysen sind umfangreicher.

Constant Contact hat einige der einzigartigen Berichtsfunktionen von Mailchimp eingeholt, z. B. Link-Heatmaps und Vergleiche mit dem Durchschnitt der Industrie. Aber bei Mailchimp kannst du noch tiefer in deine Statistiken eintauchen, vor allem, wenn du ein Premium-Nutzer bist.

Constant Contact vs. Mailchimp Kundensupport

Beim Kauf von Marketing Tools ist es leicht, die Unterschiede im Support zu ignorieren – bis etwas schief geht.

Constant Contact schneidet in diesem Vergleich am besten ab, zumindest für bezahlte Nutzer.

Wenn du dich zum ersten Mal bei Mailchimp anmeldest, bekommst du Zugang zum E-Mail Support. Als Nutzer eines kostenlosen Plans hast du diese Option jedoch nur 30 Tage lang. Bezahlte Nutzer können ihn 24/7 in Anspruch nehmen.

Musst du deine professionelle WordPress Webseite schnell, zuverlässig und sicher hosten? Kinsta bietet dir all das und einen 24/7-Support von WordPress-Experten. Schau dir unsere Angebote an

Um den telefonischen Support von Mailchimp zu nutzen, musst du den teuersten Premium-Tarif abschließen.

Auf der anderen Seite bietet Constant Contact einen telefonischen Kundenservice für alle Nutzer an.

Kannst du Kontakte zwischen Mailchimp und Constant Contact übertragen?

Du hast alles über die Funktionen von Mailchimp und Constant Contact erfahren. Was ist, wenn du denkst, dass du die falsche Wahl getroffen hast?

Zum Glück kannst du die Plattformen wechseln, ohne deine Abonnentenliste zu verlieren.

Übertragen von Kontakten von Mailchimp zu Constant Contact

Um deine MailChimp-Listen zu Constant Contact zu übertragen, musst du sie zunächst exportieren. Dabei musst du jede Liste einzeln exportieren.

Befolge in deinem MailChimp-Konto die folgenden Schritte:

  1. Gehe auf die Registerkarte Publikum.
  2. Klicke auf Kontakte anzeigen.
  3. Klicke auf Kontakte exportieren und exportiere sie als CSV.

Jetzt kannst du die Datei entpacken und sie zu Constant Contact hochladen.

Wenn du fortgeschrittenere Funktionen benötigst, wie z.B. den Export deiner Kontakte nach Tags, hat Constant Contact einen Knowledge Base Artikel für dich.

Übertragen von Kontakten von Constant Contact zu Mailchimp

Mailchimp weist dich darauf hin, dass du vor dem Herunterladen alle unzustellbaren E-Mails aus deiner Constant Contact-Liste entfernst.

Wenn du das getan hast, befolge diese Schritte in Constant Contact:

  1. Klicke auf Kontakte.
  2. Klicke auf Listen.
  3. Klicke neben der Liste, die du exportieren möchtest, auf Exportieren.
  4. Wähle im Pop-up-Fenster alle Felder aus, die du in deine Datei aufnehmen möchtest.
  5. Klicke auf Exportieren.

Du hast jetzt eine CSV-Datei, die du zu Mailchimp hochladen kannst. Du kannst auch mehrere Listen herunterladen.

Was ist besser: Constant Contact oder Mailchimp?

Auf diese Frage gibt es keine falsche Antwort. Mailchimp und Constant Contact sind beides hochentwickelte Plattformen, die die Marketingstrategie der meisten Unternehmen voranbringen können.

Welche für dich besser ist, hängt von deinen individuellen Bedürfnissen ab.

Mailchimp hat nicht umsonst einen so großen Marktanteil. In den meisten Fällen ist es die ideale Lösung für dein Unternehmen. Das gilt besonders, wenn du:

  • Du brauchst einen kostenlosen oder kostengünstigen Plan
  • E-Mail-Analysen und Split-Tests Priorität einräumen
  • Du möchtest Remarketing als Teil deiner E-Mail-Strategie nutzen

Constant Contact hat Vorteile, die für manche Organisationen besser geeignet sind. Constant Contact ist die bessere Wahl, wenn du:

  • Du leitest eine gemeinnützige Organisation, die Spenden sammeln möchte
  • Shopify als E-Commerce-Plattform nutzen
  • Lege Wert auf eine hohe E-Mail-Zustellbarkeit

MailChimp- und Constant Contact-Alternativen

Mailchimp und Constant Contact sind die beliebtesten E-Mail-Marketingplattformen, aber sie sind nicht die einzigen.

Es gibt viele Alternativen zu Constant Contact und Mailchimp, jede mit ihren eigenen Funktionen und Besonderheiten. Hier sind nur ein paar, die du dir vielleicht ansehen solltest. Diese Liste enthält sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige E-Mail-Software.

HubSpot

Wenn du HubSpot kennst, dann wahrscheinlich als CRM-Plattform oder als eine Reihe von Marketinglösungen. E-Mail ist nur eines der vielen Angebote. Der große Vorteil von HubSpot E-Mail ist die Integration mit den anderen Tools für Vertrieb und Marketing.

Campaign Monitor

Campaign Monitor ist eine kostenpflichtige E-Mail-Marketingplattform mit vielen der gleichen Funktionen wie Mailchimp und Constant Contact. Wenn du ein E-Commerce-Unternehmen bist, solltest du dir die E-Commerce-E-Mail-Marketinglösung CM Commerce ansehen.

CM Commerce lässt sich in Plattformen wie Shopify, WooCommerce und BigCommerce integrieren, um deine bestehenden Kundendaten in E-Mail-Kampagnen zu nutzen.

Mailjet

Der kostenlose Plan und der Basisplan von Mailjet haben viel weniger Funktionen als die von Mailchimp.

Mailjet ist jedoch aufgrund der E-Mail-API, mit der du Transaktions-E-Mails in deine Web- oder Mobil-App einbauen kannst, auf der Liste der möglichen Alternativen zu Constant Contact und Mailchimp. Das heißt, du kannst automatisch E-Mails als Reaktion auf eine bestimmte Nutzeraktivität in deiner App versenden.

Mailjet E-Mail-Marketing-Plattform.
Mailjet E-Mail-Marketing-Plattform.

AWeber

AWeber ist eine einfach zu bedienende Lösung, die es sogar noch länger gibt als Mailchimp. Es ist eine zuverlässige Lösung, die aber nur kostenlos ist, wenn du weniger als 500 Abonnenten hast.

Der kostenpflichtige Plan ist relativ günstig und hat nur eine Stufe, so dass du keine fortgeschrittenen Funktionen verpasst, nur weil du einen Basisplan hast.

Klaviyo

Klaviyo ist eine Multi-Channel-Marketing-Plattform mit E-Mail-, SMS- und Social-Media-Werbung.

Es bietet native Integrationen mit Shopify, WooCommerce, BigCommerce und Magento.

Klaviyo hat einen einstufigen kostenpflichtigen Plan, der in den meisten Fällen teurer ist als Mailchimp oder Constant Contact.

ACYMailing

AcyMailing ist ein einsteigerfreundliches WordPress- und Joomla!-Newsletter Plugin, mit dem du deine E-Mail-Kommunikation verwalten kannst. Der kostenlose Plan hat keine Beschränkungen in Bezug auf die Anzahl der Nutzer, der versendeten E-Mails und der Integrationen.

Es gibt auch kostenpflichtige Versionen, wenn du mehr Funktionen haben möchtest.

Mailchimp oder Constant Contact? 👀 Die beiden E-Mail-Marketing-Giganten liefern sich in diesem Leitfaden ein Kopf-an-Kopf-Rennen 📧Click to Tweet

Zusammenfassung

Welche E-Mail-Marketingplattform für deine Webseite am besten geeignet ist, hängt von deinen Bedürfnissen ab.

Mailchimp ist eine solide Gesamtlösung mit fortschrittlichen Funktionen, die dennoch einfach zu bedienen ist. Außerdem ist es weniger teuer. Aber einige Faktoren könnten dazu führen, dass Constant Contact der Gewinner für dein Unternehmen ist.

Jetzt, wo du dich für die beste E-Mail-Marketingplattform entschieden hast, ist es an der Zeit, E-Mails zu versenden, die konvertieren. Hier findest du unsere besten Tipps für bestes E-Mail-Marketing.


Spare Zeit, Kosten und maximiere die Leistung deiner Seite mit:

  • Schnelle Hilfe von WordPress Hosting Experten, 24/7.
  • Cloudflare Enterprise Integration.
  • Globale Reichweite mit 32 Rechenzentren weltweit.
  • Optimierung mit unserem integrierten Application Performance Monitoring.

All das und noch viel mehr, in einem Plan ohne langfristige Verträge, betreute Migrationen und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Schau Dir hier unsere Pakete an oder sprich mit dem Vertrieb, um den richtigen Tarif für dich zu finden.