Firebase ist oft die erste Plattform, die dir für die Entwicklung von mobilen und Webanwendungen ohne großen Programmieraufwand einfällt. Sie bietet zwar viele nützliche Funktionen, aber Firebase ist nicht Open Source. Das bedeutet, dass du wenig Kontrolle über deine Anwendungsentwicklung hast.

Zum Glück gibt es hervorragende Firebase-Alternativen, die mehr Anpassungsmöglichkeiten und Kontrolle bieten. Du kannst zum Beispiel auf mehr Hosting-Optionen zugreifen, mit mehreren Datenbanken arbeiten und deine Anwendung einfach skalieren.

In diesem Beitrag werfen wir einen genaueren Blick auf die Nachteile von Firebase. Dann erörtern wir, warum du vielleicht zu einer anderen Lösung wechseln solltest. Schließlich stellen wir dir 7 der besten Firebase-Alternativen vor. Los geht’s!

Die Nachteile der Nutzung von Firebase für die Anwendungsentwicklung

Firebase ist eine Entwicklungsplattform, die dir hilft, Apps und Spiele zu entwickeln und zu vergrößern. Sie wird von Google unterstützt und von Unternehmen wie Duolingo, Wattpad, Trivago und der New York Times genutzt:

Firebase Entwicklungsplattform
Firebase

Du kannst die Plattform nutzen, um deinen Onboarding-Prozess zu personalisieren, die Nutzerbindung zu erhöhen und neue Funktionen hinzuzufügen. Doch trotz aller Vorteile gibt es auch viele Nachteile, die Firebase als Entwicklungsplattform weniger attraktiv machen.

Kein Fan von Firebase... oder einfach nur auf der Suche nach einer Open-Source-Lösung? 🔥 Lies hier mehr 🚀Klicken, um zu twittern

1. Vendor Lock-In

Mit Vendor Lock-in hast du wenig bis keine Kontrolle über den Quellcode deiner Anwendung. Das kann nicht nur für Entwickler/innen frustrierend sein, sondern auch dazu führen, dass Risikokapitalgeber/innen und Angel-Investoren zögern, dein Start-up zu finanzieren.

Da Firebase eine Closed-Source-Plattform ist, kann die Skalierbarkeit eingeschränkt sein. Deshalb solltest du dir lieber ein Open-Source-Framework suchen, das mehr Flexibilität bietet.

2. Kosten

Bei Firebase ist der kostenlose Tarif nur für kleine Anwendungen ausreichend. Sobald deine Anwendung wächst, können die Serverkosten drastisch ansteigen, was für dein Budget möglicherweise nicht tragbar ist.

Da Firebase keine Festpreisstruktur anbietet, werden die Kosten auf der Grundlage der Serverressourcen deiner Anwendung berechnet. Außerdem kannst du kein monatliches Höchstbudget festlegen. Wenn du also nicht aufpasst, kann die Rechnung schnell sehr hoch ausfallen.

3. Hosting

Firebase wird von Google unterstützt, du kannst also nur die Google Cloud Platform nutzen. Für komplexe Anwendungen ist das nicht immer ideal. Es bedeutet, dass du deine Anwendungen nicht auf dedizierten Instanzen laufen lassen oder deine Servereinstellungen anpassen kannst.

4. Datenbank

Firebase arbeitet mit einer Closed-Source NoSQL-Datenbank. Sie bietet nur sehr begrenzte Abfrage- und Indizierungsfunktionen. Daher ist es schwierig, bestimmte Aufgaben zu erledigen, z. B. Daten zu migrieren (was mit einer SQL-Datenbank einfacher ist).

Außerdem kannst du keine Operationen durchführen, um aktive Nutzer/innen zu ermitteln oder Batch-Operationen zur Aktualisierung von Dokumenten zu verwenden. Diese Einschränkungen machen Firebase weniger effizient und intuitiv als es sein könnte.

Warum du einen Wechsel zu einer Firebase-Alternative in Betracht ziehen solltest

Firebase ist zwar eine beliebte Plattform, aber bezüglich Benutzerfreundlichkeit und Flexibilität besteht noch Spielraum. Hier sind die wichtigsten Gründe, warum du eine Firebase-Alternative nutzen solltest:

  • Hosting-Optionen. Mit Firebase bist du auf die Google Cloud Platform beschränkt. Mit einer Open-Source-Plattform kannst du deine Anwendung jedoch auf jeder Cloud-Lösung deiner Wahl bereitstellen.
  • Flexibilität. Bei vielen Firebase-Alternativen hast du die volle Kontrolle über deinen Code, ohne die Prämisse, an einen bestimmten Anbieter gebunden zu sein.
  • Kontinuierliche Verbesserung. Eine Firebase-Alternative mit einem Open-Source-Framework wird regelmäßig überprüft, um sicherzustellen, dass sie den Sicherheitsstandards entspricht. Außerdem kannst du oft auf verschiedene Bugfixes und andere Verbesserungen zugreifen, von denen deine Anwendung profitiert.
  • Benutzerfreundlichkeit. Wie bereits erwähnt, ist die Programmierung und App-Entwicklung mit Firebase nicht sehr intuitiv und effizient. Wenn du zu einer Open-Source-Plattform wechselst, kannst du den Code in der Regel viel schneller bearbeiten.
  • Zugänglichkeit. Open-Source-Alternativen zu Firebase können kostenlos heruntergeladen werden und sind öffentlich zugänglich.
  • Skalierbarkeit. Durch den Wechsel zu einer Open-Source-Firebase-Alternative kannst du eine größere Flexibilität erreichen. Außerdem erhältst du mehr Unterstützung für die Stabilität und kannst deine Anwendung ausbauen.

Wenn du eine Anwendung entwickelst, kannst du außerdem von einer Entwicklungsplattform oder einer lokalen Umgebung profitieren. Hier kannst du Änderungen testen, ohne dass deine Live-Umgebung beeinträchtigt wird. DevKinsta ist eine hervorragende Option:

DevKinsta Entwicklungs-Suite
DevKinsta

Unsere Suite basiert auf Docker, was einen geringeren Ressourcenverbrauch und eine nahezu native Leistung ermöglicht. Du kannst die Vorteile lokaler Datenbanktools nutzen, um Themes, Plugins und benutzerdefinierte Websites auf deinem lokalen System zu entwickeln. Wenn du dann bereit bist, live zu gehen, kannst du deine Anwendung direkt zu Kinsta pushen.

Die besten Firebase-Alternativen (7 Top-Optionen)

Jetzt weißt du, warum du den Wechsel zu einer Firebase-Alternative in Betracht ziehen solltest. Hier sind 7 Top-Optionen, die dir helfen, die beste Plattform für deine Anwendung zu finden!

1. Kinsta

Kinsta Anwendungs-Hosting
Kinsta

Deine Anwendungsentwicklung verdient das Beste von allem. Genau das bekommst du, wenn du dich mit über 55.000 anderen Entwicklern und digitalen Unternehmern für die Platform as a Service (PaaS) von Kinsta entscheidest.

Kinsta bietet 26 Standorte auf 5 Kontinenten. Jeder Standort bietet die schnellsten Google C2-Maschinen, die über das Premium Tier-Netzwerk von Google laufen. Egal, ob du ein CTO, Ingenieur oder Entwickler bist, Kinsta bietet eine solide Infrastruktur, die schnell eingerichtet, bereits getestet, zuverlässig und skalierbar ist.

Alle von dir bevorzugten Frameworks werden unterstützt. Dazu gehören PHP, Node.js, Ruby, Java, Python, GO und Scala. Kinsta bietet dir die Möglichkeit, aus 2 verschiedenen Build-Optionen zu wählen. Du kannst dein Container-Image automatisch einrichten und das richtige Buildpack bestimmen lassen, oder du kannst deine eigenen Dockerdateien verwenden.

Kinsta bietet ein benutzerdefiniertes Dashboard, in dem die Nutzer/innen den Einsatz, die Laufzeit, die Buildzeit und die Bandbreitennutzung verfolgen können.

Kinsta hat ein neues Zuhause für moderne Webanwendungen geschaffen, das einfach zu bedienen ist. Verbinde einfach dein GitHub-Konto und wähle ein Repository. Du kannst deine Anwendung automatisch oder manuell bereitstellen und deine Prozesse separat bauen, skalieren und ausführen.

Funktionen

  • der globale 24/7-Live-Chat-Support ist nur einen Klick entfernt.
  • Google C2-Maschinen und das Premium Tier-Netzwerk sind bereit, jede Webanwendung zu skalieren.
  • Unterstützt durch die Cloudflare-Integration, die eine erstklassige Firewall, DDoS-Schutz und SSL bietet.
  • Leite den Datenverkehr nach der Einrichtung mit Unterstützung für benutzerdefiniertes SSL ganz einfach zu Domains weiter.
  • Bereitstellung direkt von GitHub aus.
  • Die Anwendungen laufen mit maximaler Effizienz, da Kinsta die Verteilung auf die Maschinen mit GKE (Google Kubernetes Engine) verwaltet.
  • Baue mit PHP, Node.js, Ruby, Java, Python, GO und Scala.

Preisgestaltung

Kinsta verwendet ein ressourcenbasiertes Preismodell. Du hast die volle Kontrolle über die Erstellung und den Betrieb von Apps, ganz nach deinen Vorstellungen. Da die Preise auf der Nutzung basieren, zahlst du nur für das, was du nutzt. Die Preisgestaltung ist einfach, transparent und berechenbar.

2. Parse

Parse Entwicklungsplattform
Parse

Parse ist eines der beliebtesten Frameworks für die Entwicklung von Anwendungen mit kleinem Budget, da es Open-Source und kostenlos ist. Außerdem ist es einfach zu implementieren und zu verwenden, läuft in jeder Cloud und du kannst deine App mit Node lokal testen und entwickeln.

Du kannst Parse auch selbst hosten, indem du es herunterlädst und auf deinem eigenen Server laufen lässt. Außerdem verfügt Parse über eine engagierte Entwickler-Community, so dass du von fachkundigem Support und schneller Fehlerbehebung profitieren kannst.

Funktionen

  • Verwendet eine MongoDB– oder PostgreSQL-Datenbank (im Gegensatz zu nur einer NoSQL-Datenbank bei Firebase)
  • Bietet einen einfachen Authentifizierungsprozess mit Social Logins und E-Mail-Benachrichtigungen (ohne die Nutzung von Drittanbietern)
  • Ermöglicht es dir, mit minimalem Aufwand durchgängige GraphQL-APIs zu erstellen

Preisgestaltung

Kostenlos.

3. Kuzzle

Kuzzle Entwicklungsplattform
Kuzzle

Kuzzle ist dafür bekannt, dass es deine Time to Market (TTM) um bis zu 40 Prozent verbessert. Es bietet einen skalierbaren Server, der für schnell wachsende Apps ideal ist. Außerdem kannst du von einer Multiprotokoll-API, einer Verwaltungskonsole, Geofencing und einer schnellen Suche profitieren.

Außerdem kannst du Kuzzle sowohl vor Ort als auch im Intranet skalieren, einschließlich aller Cloud-Dienste, Linux- oder Docker-Infrastrukturen und IoT-Hardware. Kuzzle ist also eine flexible Lösung, die es dir ermöglicht, so zu arbeiten, wie es dir am besten passt.

Funktionen

  • Zugriff auf Echtzeit-Abfrageabonnements.
  • Profitiere von der Echtzeit-Pub/Sub-Engine, um eine bessere Benutzeroberfläche (UI) bereitzustellen.
  • Nutze den Clustermodus, um Kuzzle in einem Cluster mit mehr als zwei Knoten zu konfigurieren und so eine hohe Verfügbarkeit und einen skalierten Einsatz zu gewährleisten.

Preisgestaltung

Du kannst das Kuzzle Backend kostenlos herunterladen oder ein Abonnement für die von Kuzzle gehostete und verwaltete Plattform abschließen. Kostenpflichtige Angebote beginnen bei 80 $ pro Monat.

4. Back4App

Back4app Entwicklungsplattform
Back4App

Back4App basiert auf der Parse-Plattform, wird aber als „Low-Code“-Alternative zu Firebase vermarktet. Die Oberfläche ist wie eine Tabellenkalkulation aufgebaut und dadurch intuitiv und einfach zu bedienen.

Außerdem bietet es mehr Datenbanken als Firebase, so dass du nicht an einen einzigen Anbieter gebunden bist. Stattdessen findest du mehr Optionen, die eine schnelle Datensynchronisierung und -aktualisierung ermöglichen. Außerdem bekommst du einen vollständig verwalteten Service mit 24/7-Support, einem CDN und integriertem Caching für schnellere Leistung.

Funktionen

  • Nutzt GraphQL und Rest API für alle Datenbankoperationen
  • Bietet eine Live-Abfragefunktion, die es dir ermöglicht, Echtzeit-Synchronisationen durchzuführen und den Nutzern frische Daten zur Verfügung zu stellen
  • Verwendet eine relationale Datenbank, was die Abfrage relationaler Daten, Geoabfragen und Aggregationsfunktionen erleichtert

Preisgestaltung

Back4app ist kostenlos für 25.000 Anfragen pro Monat mit 250 MB Daten und 1 GB Dateispeicher. Bezahlte Tarife beginnen bei $25 pro Monat.

5. Supabase

Supabase Entwicklungsplattform
Supabase

Supabase bezeichnet sich selbst als eine „Open-Source-Alternative zu Firebase“. Sie basiert auf einer relationalen Datenbank, die PostgreSQL für Funktionalität und Skalierbarkeit nutzt. Du kannst komplexe Abfragen oder Textsuchen durchführen. Außerdem kannst du Daten ganz einfach über eine .sql-Datei importieren.

Noch besser: Mit Supabase kannst du deine App auf einem lokalen Rechner, bei einem Cloud-Anbieter oder als Docker-Container hosten.

Funktionen

  • Integration mit Authentifizierungsdiensten von Drittanbietern wie Google, Apple und Facebook (und Unterstützung von Unternehmenslogins wie SAML)
  • Zugriff auf Echtzeit-Datenbank-Listener
  • Nutzt eine JavaScript-Bibliothek und APIs

Preisgestaltung

Supabase ist kostenlos für zwei Projekte mit einer 500 MB großen Datenbank und 1 GB Dateispeicher. Kostenpflichtige Angebote beginnen bei $25 pro Monat.

6. AWS Amplify

AWS Amplify Entwicklungsplattform
AWS Amplify

AWS Amplify ist Amazons Cloud-Plattformdienst. Er bietet eine Reihe von Tools, die du zusammen oder einzeln nutzen kannst. Mit Amplify Auth kannst du schnell eine sichere Authentifizierung einrichten. Gleichzeitig kannst du mit den AWS-eigenen Autorisierungsfunktionen kontrollieren, wer Zugriff auf deine Anwendungen hat.

Außerdem ist AWS Amplify besonders gut für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen geeignet. Außerdem ist es ein großartiges Framework für Onboarding-Flows, Echtzeit-Zusammenarbeit und gezielte Push-Benachrichtigungen. Ein einzigartiges Merkmal der Plattform ist, dass du deine Front-End-UI mit der Design-to-Code-Integration von Figma visuell gestalten kannst.

Funktionen

  • Unterstützt viele Frameworks wie JavaScript, Vue, Next.js, Angular und mobile Plattformen wie iOS, Flutter, Android, React Native
  • Ermöglicht es dir, deine App mit über 175 Diensten zu erweitern, um neue Anwendungsfälle, DevOps-Praktiken und das Nutzerwachstum zu unterstützen
  • Du kannst deine App mit neuen oder bestehenden AWS-Backends verbinden

Preisgestaltung

Du kannst die kostenlose Version nutzen, die 1000 Entwicklungsminuten pro Monat und 5 GB Speicherplatz umfasst. Der kostenlose Plan läuft nach einem Jahr aus,  ab dann ist es kostenpflichtig.

7. Backendless

Backendless Entwicklungsplattform
Backendless

Backendless ist eine visuelle App-Entwicklungsplattform. Da sie codelos ist, verwendet sie einen visuellen Frontend-Builder, um die Backend-Logik zu erstellen, was die Entwicklung und Verwaltung von Apps sehr einfach macht.

Außerdem kannst du auf viele weitere Hosting-Optionen zugreifen, darunter Cloud-Hosting, Self-Hosting und dedizierte Server. Noch besser: Backendless ist eine völlig flexible und anpassbare Option, die Cloud Code in drei Formen anbietet. Du kannst zum Beispiel Cloud-Code-Timer, API-Ereignishandler und API-Dienste verwenden, um deine Backend-Lösungen anzupassen.

Funktionen

  • Verwende erweiterbare APIs, die einfach zu verwalten und zu nutzen sind.
  • Zugriff auf eine dynamische Datenbank, die das Beste aus SQL und NoSQL vereint.
  • Nutze die Vorteile der SQL-gesteuerten bedingten Bereitstellung auf allen Plattformen.

Preisgestaltung

Der kostenlose Plan ist nur nach Abschluss von Backendless-Missionen verfügbar. Alternativ kannst du den Zugang auch über den Backendless-Marktplatz freischalten. Die kostenpflichtigen Tarife hingegen beginnen bei 25 US-Dollar pro Monat.

Firebase bietet zwar viele nützliche Funktionen, ist aber nicht Open Source... Wenn du also nach anderen Optionen suchst, fang hier an ✅Klicken, um zu twittern

Zusammenfassung

Firebase ist zwar eine etablierte Plattform, mit der du deine Anwendung entwickeln und starten kannst, aber sie hat auch einige Einschränkungen. Da es sich um eine Closed-Source-Plattform handelt, hast du keine Kontrolle über den Quellcode deiner Anwendung und nur wenig Freiheit bei den Hosting-Optionen.

Deshalb könnte es eine gute Idee sein, eine Firebase-Alternative zu finden, die mehr Flexibilität und Kontrolle bietet. Mit einer Plattform wie Backendless kannst du zum Beispiel auf drei verschiedene Arten von Hosting zugreifen (einschließlich eines dedizierten Servers). Mit Supabase hast du Zugriff auf SQL-Datenbanken und kannst komplexe Abfragen und Textsuchen durchführen.

DevKinsta ist unser kostenloses Paket von Entwicklungstools, mit denen du Anwendungen erstellen, testen und einsetzen kannst. Es bietet eine lokale Umgebung für die Entwicklung von benutzerdefinierten Websites, Plugins, Themes und vielem mehr. Außerdem kannst du von einer Open-Source-Datenbank profitieren und sie in einem der weltweiten Kinsta-Rechenzentren bereitstellen. Starte noch heute mit dem schnellen, sicheren und skalierbaren Application Hosting von Kinsta und erhalte $20 Rabatt auf deinen ersten Monat.


Holen Sie sich alle Ihre Anwendungen, Datenbanken und WordPress Seiten online und unter einem Dach. Unsere ausgewählte, leistungsstarke Cloud-Plattform umfasst:

  • Einfache Einrichtung und Verwaltung über das MyKinsta Dashboard
  • 24/7 Experten Support
  • Die beste Hardware und das beste Netzwerk der Google Cloud Platform, unterstützt durch Kubernetes für maximale Skalierbarkeit
  • Eine Cloudflare-Integration auf Unternehmensebene für Geschwindigkeit und Sicherheit
  • Globale Reichweite mit bis zu 35 Rechenzentren und 275+ PoPs weltweit

Testen Sie es selbst mit $20 Rabatt auf Ihren ersten Monat mit Anwendungs-Hosting oder Datenbank-Hosting. Entdecken Sie unsere Pakete oder sprich mit dem Vertrieb und finden Sie Ihr passendes Angebot.