Der MySQL-Hostname definiert den Ort, an dem die MySQL-Datenbank gehostet wird. Wenn du dich mit deiner Datenbank verbinden möchtest, musst du den MySQL-Hostnamen angeben, damit deine Anwendung weiß, wo sie sich verbinden soll.

In den meisten Situationen, einschließlich des Hostings einer WordPress-Seite bei Kinsta, wird der MySQL-Hostname localhost sein.

Im Wesentlichen bedeutet dies, dass die MySQL-Datenbank auf demselben Server läuft wie die Anwendung, mit der du arbeitest (wie deine WordPress-Seite). Wir haben einen ausführlichen Artikel, der das Konzept des localhost erklärt und wie es auf WordPress zutrifft.

Wenn du deine WordPress-Seite bei Kinsta hosten lässt, musst du normalerweise nur wissen, dass dein Datenbank-Hostname localhost ist. Wenn du jedoch mehr über das Thema erfahren möchtest oder eine Fernverbindung zu einer Datenbank herstellen willst, lies weiter, um eine genauere Erklärung zu erhalten.

Was ist der MySQL-Hostname?

Der MySQL-Hostname definiert den Standort des eigenen MySQL-Servers und der Datenbank. Wenn man sich mit den Informationen in einer MySQL-Datenbank verbinden will, muss man den Hostnamen kennen. Auch hier ist der Hostname normalerweise localhost, was anzeigt, dass die Datenbank auf demselben Server wie die Applikation (z.B. WordPress) läuft.

Auf einer WordPress-Seite ist dein MySQL-Hostname in der Datei wp-config.php deiner Seite definiert.

Wenn du dich per FTP mit dem Server deiner WordPress-Seite verbindest und deine wp-config.php-Datei öffnest, siehst du deinen MySQL-Hostnamen in der folgenden Zeile definiert:

/** MySQL hostname */
define( 'DB_HOST', 'localhost' );
Wie man den MySQL-Hostnamen in WordPress findet

Wie man den MySQL-Hostnamen in WordPress findet

Bei den meisten WordPress-Installationen wird der Wert als localhost definiert.

Wie finde ich den MySQL-Hostnamen?

Lasst uns durchgehen, wie man den Hostnamen der Datenbank in gewöhnlichen Situationen findet.

Wie finde ich den MySQL-Hostnamen in Kinsta?

Bei Kinsta ist der Hostname der Datenbank localhost für alle deine WordPress-Seiten.

Wenn du eine Fernverbindung zur Datenbank deiner WordPress-Seite bei Kinsta herstellen musst, kannst du unser Tutorial über den Fernzugriff auf die Datenbank befolgen.

Wie finde ich den MySQL-Hostnamen im cPanel?

Standardmäßig verwendet cPanel auch localhost für seinen MySQL-Hostnamen.

Es ist jedoch möglich, dass Hosting-Provider stattdessen einen Remote-Datenbank-Server angeben. Leider gibt es keine Standardmethode, um dies von innerhalb des cPanel zu erfahren (es sei denn, dein Host hat ein eigenes Tool hinzugefügt).

Wenn localhost nicht für dich funktioniert, ist es am besten, den Support deines Hosts zu kontaktieren.

Du kannst auch versuchen, den Domainnamen zu verwenden, der mit deinem cPanel-Account verbunden ist, oder inDNS verwendest, um die IP-Adresse zu finden, die mit dem A-Eintrag der Domain verbunden ist, und diese IP-Adresse als Hostnamen zu verwenden:

So lässt sich die IP-Adresse der Domain finden

So lässt sich die IP-Adresse der Domain finden

Oder du kannst phpMyAdmin verwenden, was die nächste Option ist.

Wie finde ich den phpMyAdmin-Hostnamen?

Mit phpMyAdmin kann man seine Datenbank ansehen und bearbeiten. Es liefert dir auch Informationen über deinen MySQL-Hostnamen.

Wenn du phpMyAdmin öffnest, suchst du im Feld Datenbankserver nach den Server-Informationen. Man kann bei Kinsta sehen, wie phpMyAdmin anzeigt, dass der MySQL-Server localhost ist:

MySQL-Server in phpMyAdmin

MySQL-Server in phpMyAdmin

Wenn du eine Fernverbindung über die IP-Adresse/Domain deiner MySQL-Datenbank herstellen willst, kannst du von deiner phpMyAdmin-Homepage aus das Menü „Variablen“ öffnen und nach „Hostname“ suchen, um die tatsächliche Domain oder IP-Adresse des Datenbankservers zu finden:

Wie sucht man die Hostnamen-Variable in phpMyAdmin

Wie sucht man die Hostnamen-Variable in phpMyAdmin

Du kannst auf die phpMyAdmin-Homepage zugreifen, indem du auf das Logo in der linken oberen Ecke klickst.

Auch hier haben wir einen Artikel, der zeigt, wie man eine Verbindung zu deiner Datenbank bei Kinsta herstellt, wenn du eine Fernverbindung zu deiner Datenbank herstellen möchtest.

Falls du die MySQL Portnummer finden musst, folge dieser Anleitung.

Wie finde ich den MySQL-Hostnamen, wenn er nicht localhost ist?

In fast allen Situationen wird der MySQL localhost sein, insbesondere bei WordPress. Wenn man jedoch versucht, sich aus der Ferne mit einer MySQL-Datenbank zu verbinden, ist der Hostname nicht localhost.

Wenn der Hostname nicht localhost ist, sind folgende Taktiken zur Ermittlung des Hostnamens anzuwenden.

1. Frage den Support

Es mag offensichtlich erscheinen, aber oft ist es die einfachste Taktik, sich einfach an das Support-Team zu wenden, das hinter der Datenbank steht, zu der man eine Verbindung herzustellen versucht. Diese sollten in der Lage sein, den MySQL-Hostnamen zu nennen.

2. Verwende phpMyAdmin

Wenn du Zugriff auf phpMyAdmin hast, kannst du die Methode aus dem vorherigen Abschnitt befolgen, um mit phpMyAdmin deinen MySQL-Hostnamen zu finden, indem du die Variable hostname nachschlägst.

3. Verwende die mit dem Datenbankserver verknüpfte Domain

Wenn du den mit deinem Datenbankserver verbundenen Domainnamen kennst (z.B. den mit cPanel verbundenen Domainnamen), kannst du den A-Eintrag des Domainnamens mit Hilfe von intoDNS nachschlagen, um die IP-Adresse für deinen MySQL-Server zu finden.

Wie lautet dein MySQL-Hostname? Erfahre dank dieser detaillierten Anleitung, wo du ihn finden kannst und warum du ihn brauchst! 🤝💪Click to Tweet

Zusammenfassung

Der Hostname definiert den Standort deines MySQL-Datenbankservers. In den meisten Fällen, insbesondere bei der Arbeit mit WordPress-Seiten, kann localhost als dein Hostname verwendet werden.

Wenn du jedoch eine Fernverbindung zu einer Datenbank herstellen willst, musst du die IP-Adresse deines MySQL-Hosts finden, um eine Fernverbindung herzustellen.


Wenn dir dieses Tutorial gefallen hat, dann wirst du unseren Support lieben. Alle Hosting-Pläne von Kinsta beinhalten einen 24/7-Support durch unsere erfahrenen WordPress-Entwickler und -Ingenieure. Chatte mit dem gleichen Team, das unsere Fortune-500-Kunden unterstützt. Schau Dir hier unsere Pakete an