Auf eine bestimmte Webseite nicht zugreifen zu können, kann eine frustrierende Erfahrung sein, besonders wenn man mit einer Fehlermeldung konfrontiert wird, die man nicht versteht. Ein häufiges Problem, auf das du beim Surfen im Web stoßen kannst, ist zum Beispiel der ‚ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR‘.

Obwohl diese Botschaft zunächst einschüchternd technisch und kompliziert erscheinen mag, ist es eigentlich ziemlich einfach. Zu verstehen, was der Fehler bedeutet, kann es viel einfacher machen, es zu lösen. Sobald man weiß, womit man es zu tun hat, gibt es ein paar schnelle Techniken, mit denen man damit umgehen kann.

In diesem Post werden wir erklären, was das SPDY-Protokoll in Google Chrome ist, sowie was der ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR bedeutet. Dann werden wir fünf Methoden erklären, mit denen du diesen Fehler beheben kannst.

Lass uns anfangen!

Eine Einführung zu SPDY in Google Chrome

Bevor wir erörtern, was die Botschaft ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR bedeutet und wie sie gelöst werden kann, hilft es zu verstehen, was SPDY überhaupt ist. Kurz gesagt, SPDY ist ein Google-Chrome-Netzwerkprotokoll.

SPDY wurde geschaffen, um die Sicherheit von HTTP-fähigen Webseiten zu erhöhen. HTTP ist ebenfalls ein Webprotokoll, das die Kommunikation und Konnektivität zwischen Browsern und Servern ermöglicht. Das „s“ in SPDY ist die Abkürzung für „speedy“ und spiegelt wider, dass das Protokoll dazu beitragen soll, die Ladezeiten von Webseiten zu erhöhen und die Latenz zu verringern.

Zu den zusätzlichen Vorteilen des SPDY gehören:

SPDY modifiziert Web Traffic und Daten, nachdem es den Server verlassen hat, und optimiert dabei die Bandbreitennutzung. Das Ergebnis kann eine schnellere Erfahrung für die Benutzer sein. Es kann auch helfen, einige häufige Probleme im Zusammenhang mit HTTP zu lösen. Beispielsweise ruft HTTP immer nur ein Element auf einmal ab, aber SPDY holt mehrere Downloads auf einmal ab.

Verstehen des ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR in Chrome

Einige der Fehlermeldungen, auf die du beim Surfen im Web stößt, weisen auf ein Problem mit der Webseite hin, auf die du zugreifen willst. Andere Male weisen sie auf ein Problem mit dem Betriebssystem hin, das du verwendest.

Die ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR Google Chrome Nachricht

Die ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR Google Chrome Nachricht

Die gute Nachricht ist, dass dies bedeutet, dass es kein Problem mit der Webseite gibt, die den Fehler ausgelöst hat. Es grenzt auch die Wurzel des Problems ein und bringt dich der Lösung so viel näher.

Die schlechte Nachricht ist, dass offensichtlich etwas mit dem Browser, den du benutzt, nicht stimmt. Dieses Problem kann nicht nur mit der Webseite, die du gerade benutzt, sondern auch mit anderen in der Zukunft interferieren.

Wie wir bereits erwähnt haben, ist das SPDY-Protokoll von Chrome abgeleitet. Daher ist der ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR-Fehler ein Chrome-spezifisches Problem. Es wird in anderen Browsern nicht auftreten (obwohl die meisten anderen Browser ihre eigene Version dieser Fehlermeldung haben).

Wenn der ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR-Fehler auftritt und anzeigt, dass die Webseite, die du zu besuchen versuchst, nicht verfügbar ist, bedeutet es, dass das SPDY-Protokoll im Browser nicht mehr unterstützt wird. Dies passiert am häufigsten, wenn du versuchst, eine Google-eigene Webseite zu besuchen, wie zum Beispiel Gmail oder YouTube. Es ist aber auch möglich, dass es auf nicht verwandten Webseiten passiert.

Wie man den ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR in Chrom behebt (5 Methoden)

Jetzt, da du weißt, was die ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR Nachricht ist, ist es an der Zeit zu lernen, wie man es beheben kann. Lass uns einen Blick auf fünf Methoden werfen, die du anwenden kannst.

Denkt daran, da es sich um ein Chrome-spezifisches Problem handelt, könnt ihr es nur über Chrome lösen. Der Versuch, die folgenden Schritte in einem anderen Browser zu befolgen, ist wirkungslos.

Methode 1: Aktualisiere und starte deinen Browser neu.

Der erste Schritt, den du tun solltest, um die ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR-Meldung zu beheben, ist deinen Browser zu aktualisieren und neu zu starten. Das mag einfach erscheinen, aber manchmal ist das wirklich alles, was es braucht, um die irritierende Nachricht verschwinden zu lassen und dir Zugang zu der Webseite zu gewähren, die du zu besuchen versuchst.

Um dies zu tun, verlasse einfach deinen Browser. Dann öffnest du es erneut und versuchst, auf die gleiche Webseite zuzugreifen. Denke daran, dass es sich hierbei um eine Schnelllösung handelt. Auch wenn es den Fehler vorübergehend behebt, solltest du das zugrundeliegende Problem auch mit einigen der folgenden Methoden untersuchen.

Wenn du nach dem Neustart deines Browsers immer noch den ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR feststellst, musst du es eventuell aktualisieren. Um zu überprüfen, ob dein Chrome-Browser auf dem neuesten Stand ist, klicke auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke deines Browsers. Gehe dann zu Hilfe > Über Google Chrome:

Die Google Chrome About-Sektion

Die Google Chrome About-Sektion

Dies bringt dich zu einer ‚Über‘-Seite. Dort erfährst du, welche Version von Chrome du verwendest, und du kannst den Browser aktualisieren, falls nötig:

Die Google Chrome Update-Seite

Die Google Chrome Update-Seite

Wenn der Prozess abgeschlossen ist, klicke auf den Relaunch-Button. Versuche dann, die Webseite erneut zu besuchen, um zu sehen, ob das Problem gelöst ist. Wenn nicht, solltest du mit der nächsten Methode fortfahren.

Methode 2: Den Inkognito-Modus von Google Chrome verwenden

Eine andere einfache, aber oft effektive Lösung ist es, deinen Browser im ‚inkognito‘-Modus zu benutzen. Wähle dazu das Menü deines Browsers aus und klicke auf Neues inkognito-Fenster:

Inkognito-Modus in Google Chrome

Inkognito-Modus in Google Chrome

Du kannst auch Strg+Umschalt+N auf deiner Tastatur benutzen, um hierher zu gelangen. Sobald der Inkognito-Modus aktiviert ist, gib die URL der Webseite, auf die du zugreifen möchtest, in die Suchleiste ein. Wenn das Problem immer noch auftritt, gehe zur nächsten Methode über.

Wenn es hingegen gelöst ist, kannst du auf die Webseite zugreifen. Denke jedoch daran, dass es sich wie beim Neustart deines Browsers nur um eine vorübergehende Lösung handelt. Lies also weiter, um ein paar mögliche Wege zu finden, wie du mit der zugrunde liegenden Fehlerursache umgehen kannst.

Methode 3: Leere deinen Browsing-Cache

Wenn die Webseite auch nach einem Neustart deines Browsers und im inkognito Modus immer noch nicht verfügbar ist, kannst du versuchen, den Cache deines Browsers zu leeren. Gehe dazu in Chrome zu Einstellungen, scrolle dann nach unten und klicke auf den Link Erweitert unten auf der Seite.

Dadurch öffnet sich ein Drop-Down-Menü mit weiteren Einstellungen. Wähle Browsing-Daten löschen:

Die Einstellung zum Löschen von Browsing-Daten in Google Chrome

Die Einstellung zum Löschen von Browsing-Daten in Google Chrome

Als nächstes kommst du zu einem neuen Fenster mit zwei Reitern: Basic und Advanced:

übersichtliche Browsing-Datenfenster

Das übersichtliche Browsing-Datenfenster in Google Chrome

Wir empfehlen, im Basic Tab zu bleiben. Auf diese Weise behält der Browser deine Passwörter, Auto-Fill-Daten und so weiter. Wähle einfach Daten löschen und lass den Browser ein paar Augenblicke arbeiten.

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, starte deinen Browser neu und überprüfe, ob der Fehler immer noch angezeigt wird.

Methode 4: Die SPDY-Pockets leeren

Eine andere Lösung, die den ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR auflösen kann, ist die ‚SPDY pockets‘ zu leeren. Öffne dazu deinen Chrome-Browser und gib Folgendes ein oder kopiere und füge es in die URL-Leiste ein:

Du hast Probleme mit Ausfallzeiten und WordPress? Kinsta ist der Hoster der für Performance und Sicherheit steht. Schau dir unsere Pläne an

chrome://net-internals/#events&q=type:SPDY_SESSION%20is:active.

Als nächstes drückst du die Enter-Taste. Das bringt dich zu einer Seite, die so aussieht:

Die SPDY-Einstellungsseite in Google Chrome

Die SPDY-Einstellungsseite in Google Chrome

Klicke von dort aus auf Sockets in der linken Navigationsleiste:

Die Seite mit den Socket-Einstellungen in Google Chrome

Die Seite mit den Socket-Einstellungen in Google Chrome

Wenn du dort angekommen bist, klicke auf den Button Steckdosenpool leeren. Versuche dann, die Webseite zu besuchen, die den Fehler ausgelöst hat, um zu sehen, ob das Problem gelöst ist. Falls nicht, gibt es noch eine weitere Methode, die du ausprobieren kannst.

Methode 5: Säubere die DNS und erneuere die IP

Wenn du alle oben genannten Methoden ausprobiert hast und du immer noch die Meldung ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR siehst, könnte das Problem an deinem Domain Name System (DNS) liegen. Um deine DNS zu leeren, musst du zuerst die Eingabeaufforderung öffnen.

In Windows kannst du dies tun, indem du die Tasten Win + R drückst, dann „cmd“ in die erscheinende Box tippst und Enter drückst. Du kannst auch das Startmenü öffnen und „Command Prompt“ in die Suchleiste eingeben. Als nächstes wähle „Als Administrator ausführen„:

Die Schaltfläche zu 'Als Administrator ausführen' in Windows

Die Schaltfläche zu ‚Als Administrator ausführen‘ in Windows

Auf einem Mac kannst du über Terminal auf die Eingabeaufforderung zugreifen. Um dies zu tun, öffne den Finder und klicke dann auf Programme in der linken Leiste:

Das Programmfenster auf einem Mac

Das Programmfenster auf einem Mac

Scrollt als nächstes nach unten und klickt auf den Ordner Utilities, gefolgt von Terminal:

Terminal Mac

Die Terminal-Anwendung auf einem Mac

In unserer ausführlichen Anleitung findest du alle Details, wie du deinen DNS-Cache basierend auf deinem Betriebssystem und deinem Browser leeren kannst.

Wenn diese Aufgabe erledigt ist, starte deinen Browser neu und besuche die fragliche Webseite noch einmal, um zu überprüfen, ob das Problem gelöst wurde.

Zusammenfassung

Google Chrome ist ein sehr beliebter Browser, und in den meisten Fällen läuft es ziemlich problemlos. Hin und wieder kann es jedoch vorkommen, dass du eine ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR-Meldung erhältst, die dir den Zugriff auf eine bestimmte Webseite verwehrt.

Dieses Problem ist zwar frustrierend, lässt sich aber ohne viel technisches Know-how lösen. Im Einzelnen gibt es fünf Methoden, mit denen du die Chrome-Fehlermeldung ERR_SPDY_PROTOCOL_ERROR lösen kannst:

  1. Aktualisieren und Neustart deines Google Chrome Browsers.
  2. Verwendung des Inkognito-Modus von Google Chrome für den Zugriff auf die Webseite.
  3. Den Cache deines Browsers leeren.
  4. Die SPDY-Steckdosen deines Chrome-Browsers leeren.
  5. Leeren deines DNS-Caches und erneuern der IP.

Wenn dir dieses Tutorial gefallen hat, dann wirst du unseren Support lieben. Alle Hosting-Pläne von Kinsta beinhalten einen 24/7-Support durch unsere erfahrenen WordPress-Entwickler und -Ingenieure. Chatte mit dem gleichen Team, das unsere Fortune-500-Kunden unterstützt. Schau Dir hier unsere Pakete an