Trotz erschreckender Datenschutzverletzungen wie der Cambridge Analytica/Facebook-Situation besteht kein Zweifel daran, dass Social Media hier zu Hause ist. Schließlich ist jeder dabei, es hält alle in Verbindung, und es ist ein hilfreiches Werkzeug für Unternehmen, um ihre Produkte zu vermarkten und zu verkaufen.

Das Problem mit Social Media? Es ist mit viel unnützem Zeug übersättigt! Selbst wenn Sie etwas Nützliches zu sagen haben, wie können Sie die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich ziehen (und halten)?

Die Verwendung von Bildern kann helfen. Eine Skyword-Studie ergab, dass die Einbeziehung von Bildern in die Inhalte im Durchschnitt zu einer 94%igen Steigerung der Seitenaufrufe im Vergleich zu denen ohne Bilder führt. Da die kurzen Aufmerksamkeitsspannen der Menschen erkannt werden (sie sind sogar kürzer als die eines Goldfisches!), ist es heute wichtiger denn je, visuelle Bilder zu verwenden, um die Aufmerksamkeit der Menschen zu erregen.

Die Bedeutung der Verwendung der richtigen Social Media Bildgrößen

Es reicht nicht aus, nur ein Bild zu erstellen, es in alle deine Social Media-Profile hochzuladen und deine Arbeit als erledigt zu betrachten.

Die Erstellung von Social Media-Images ist keine Einheitsgröße: Jedes Social Network benötigt unterschiedliche Bildgrößen in verschiedenen Profilbereichen. Jede Social Media Website schneidet und optimiert auch hochgeladene Bilder unterschiedlich, daher ist es wichtig zu bestimmen, wie du deine Bilder so positionieren kannst, dass sie das Beste aus deiner Marke herausholen.

Wenn du nach der TLDR suchst; dieses Artikels über Social Media Bildgrößen und einen faulen Ansatz für visuelles Marketing willst, kannst du nach diesem Abschnitt aufhören zu lesen. Laut Buffer, obwohl die meisten sozialen Websites unterschiedliche Bildgrößen benötigen, haben sie festgestellt, dass diese Dimensionen häufig für die gemeinsame Nutzung von Bildern mit Newsfeed-Updates funktionieren:

Wenn du aber ein besseres visuelles Erlebnis schaffen möchtest, das immer perfekt rendert, dann schau dir unseren häufig aktualisierten Leitfaden für Social Media-Bildgrößen an: einschließlich Anleitung für Facebook-Bildgrößen, Twitter-Bildgrößen und jede andere wichtige soziale Plattform!

Facebook Bildgrößen

Facebook ist die größte Webseite für soziale Netzwerke mit über 2,2 Milliarden aktiven Nutzern pro Monat (Stand Q1 2018).

Facebook täglich active Nutzer

Facebook täglich active Nutzer (Bildquelle: TechCrunch)

Es ist eine unverzichtbare Social-Networking-Seite, insbesondere für Unternehmen, die ihre Zielgruppen erreichen wollen: Ermöglicht durch die leistungsstarke Funktion für gezielte Anzeigen von Facebook. Aber selbst wenn Unternehmen keine Facebook-Werbung nutzen (obwohl sie es sollten!), ist es selten, ein Unternehmen zu finden, das noch keine Facebook-Seite hat.

Hier ist, was du über die Größe der Facebook-Bilder in jedem Aspekt deines Profils und der Nachrichtenbeiträge wissen musst:

Facebook Cover Photo

Dein Titelbild kann nur dann als Ganzes betrachtet werden, wenn Leute dein Facebook-Profil oder deine Seite besuchen (aber Leute können ein Miniaturbild in anderen Bereichen auf Facebook sehen). Ein Titelbild ist größer als ein Profilbild, weshalb die meisten Menschen ihre Titelbilder wie ein Banner verwenden, um ihre Marke oder Identität zu präsentieren.

Facebook-Cover-Fotos werden als 820 x 312 Pixel auf einem Desktop und 640 x 360 Pixel auf Smartphones angezeigt. Wenn du etwas Kleineres als das hochlädst, wird es gedehnt. Beachte, dass es auch eine Mindestgröße für Fotos gibt, die du als Titelbilder betrachtest: 400 x 150 Pixel. Wenn du Probleme mit der Qualität von Bildschirmen mit höherer Auflösung hast, kannst du auch 1640 x 624 Pixel probieren.

Facebook Cover Foto Beispiel (Kinsta Facebook Seite)

Für eine optimale Bildqualität wird empfohlen:

Facebook Profil Foto

Dein Profilbild ist ein Schlüsselelement des Brandings, da es dich und/oder deine Marke gegenüber den Personen repräsentiert, die dein persönliches oder geschäftliches Profil/Seite besuchen. Sei es das Profilbild Ihrer persönlichen oder geschäftlichen Seite, es muss mindestens 180 x 180 Pixel groß sein. Für Displays mit höherer Auflösung empfehlen wir 480 x 480 Pixel.

Dein Facebook-Profilfoto wird als 170 Quadratpixel angezeigt, wenn Benutzer über den Desktop auf Facebook zugreifen, 128 Quadratpixel bei der Ansicht auf Smartphones und 36 Quadratpixel bei den meisten Smartphones. Dein Profilfoto erscheint auch auf Facebook als 32 Quadratpixel großes Symbol.

Facebook Profil Foto

Facebook Profil Foto

Wenn du dein persönliches Profilfoto in das Design deines Titelbildes integrieren möchtest, denk daran, dass sich Profilfotos befinden:

Facebook NewsFeed Bild

Das Teilen von Bildern in deinem Newsfeed ist eine der häufigsten Möglichkeiten, um über etwas zu informieren. Bilder (und Videos) können helfen, die Aufmerksamkeit deiner Zielgruppe zu gewinnen.

Im Idealfall sollten die hochgeladenen Bilder eine Größe von 1200 x 630 Pixel haben, aber sobald sie auf Facebook hochgeladen wurden, werden sie auf eine Größe von 476 Pixel Breite angepasst.

Facebook NewsFeed Bild

Facebook NewsFeed Bild

Zusätzlich solltest du diese Überlegungen zur Größe des Facebook-Bildes im Hinterkopf behalten:

Facebook Link Bilder

Neben dem Teilen von Bildern im Newsfeed unterstützt Facebook auch Bilder beim Teilen von Links. Es gibt zwei verschiedene Layouts, die sich auf diese Aktion beziehen:

Die empfohlene Upload-Bildgröße beträgt 1200 x 628 Pixel, was sich nicht wesentlich von den Abmessungen unterscheidet, die für die Freigabe von Bildern verwendet werden, die nicht von einem Link generiert wurden.

Facebook Link Bild

Facebook Link Bild

Du kannst größere Bilder hochladen, aber Facebook wird die Bilder so skalieren, dass sie diesen Dimensionen entsprechen, was bedeutet, dass sie das Bild oben und unten zuschneiden, um es anzupassen. Für beste Ergebnisse empfiehlt sich eine größere Bildauflösung mit dem gleichen Maßstab wie die Mindestanforderungen.

Wie Facebook Bilder aus freigegebenen Links auswählt

Facebook betrachtet die Open Graph-Tags auf einer Seite, wenn es das Bild wählt, das auf dem Link angezeigt werden soll, insbesondere das og:image-Tag.

Der og:image-Tag basiert auf dem Open Graph Protocol, das es Webmastern ermöglicht, Drittanbietern (wie Facebook, Twitter und anderen sozialen Netzwerken) die Art der Inhalte auf ihren Seiten mitzuteilen. Es ist verantwortlich für die Bestimmung, welches Foto angezeigt wird, wenn deine Inhalte auf Social Media geteilt werden und wie die Fotos aussehen.

Man beachte, dass jede Plattform ein Bild in Bezug auf die Bildgröße oder das Zuschneiden unterschiedlich darstellt. Ohne plattformspezifische Bilder zu bestimmen, könnte dein Bild auf Facebook schön aussehen, aber auf LinkedIn seltsam zugeschnitten sein.

Du kannst das og-Bild-Tag im Abschnitt <head> auf jeder Seite deiner Website hinzufügen und bearbeiten. Wenn du verhindern willst, dass es auf allen Plattformen unterschiedlich aussieht, kannst du Plugins wie Yoast SEO oder Social Warfare verwenden, die das beste Bild für jede Plattform identifizieren und spezifizieren, für die du deine Inhalte freigeben möchtest (bei richtiger Einrichtung). Du kannst das Facebook-Bild sogar manuell pro Seite oder Beitrag mit dem Yoast SEO Plugin einstellen (wie unten gezeigt).

Yoast SEO Facebook Bild

Yoast SEO Facebook Bild

Wenn dein Bild nicht groß genug ist oder nicht die richtigen Bild-Tags hat, zeigt Facebook das Bild möglicherweise nicht vollständig oder gar nicht an. In diesem Fall wird Ihr Link als erster Bildtyp angezeigt (ein kleines Miniaturbild links neben einer Zeichenkette). Du kannst auch den Facebook-Debugger verwenden, um dieses Problem zu beheben.

Facebook Highlight Bilder

Hervorgehobene Bilder erscheinen nur auf deiner Facebook-Seite. Mit Facebook kannst du Highlights für jedes Mal veröffentlichen, wenn du einen Meilenstein erreicht hast. Bilder sind optional, aber da sie größer erscheinen als ein gemeinsames Bild oder ein Link, ist es eine gute Möglichkeit, die Aufmerksamkeit auf deine Erfolge oder Meilensteine zu lenken.

Hervorgehobene Bilder erscheinen auf deiner Seite als 843 x 504 Pixel, aber die empfohlene Größe beträgt 1200 x 717 Pixel.

Facebook Event-Bilder

Bei so vielen Anzeigen und Beiträgen, die den Facebook-Newsfeed füllen, wird die Erstellung eines Facebook-Events dazu beitragen, die Aufmerksamkeit deines Publikums zu erregen. Neben der Zusendung einer Benachrichtigung, die sie zur Veranstaltung einlädt, werden sie an die Veranstaltung erinnert – insbesondere für Smartphone-Besitzer, die die Facebook-Kalenderverbindung aktiviert haben.

Ereignisbilder erscheinen auf Ihrem Feed als 470 x 174 Pixel, aber die empfohlene Größe beträgt 1920 x 1080 Pixel.

Facebook Gruppen Cover Bilder

Die Bilder der Facebook-Gruppenabdeckung können variieren. Für hochauflösende Facebook-Gruppen-Cover-Bilder empfehlen wir eine Größe von 1920 x 1080.

Facebook Gruppen Cover Bild

Facebook Gruppen Cover Bild

Schaue dir auch diese zusätzlichen Facebook Marketing Strategien an.

Twitter Bildgrößen

Twitter ermöglicht es Menschen, sich einfach miteinander zu verbinden (auch mit großen Namen!), und wird hauptsächlich zum Senden und Empfangen von kurzen Echtzeit-Updates verwendet (Tweets sind auf 280 Zeichen begrenzt). Obwohl es nicht so groß ist wie Facebook, hat Twitter monatlich 330 Millionen aktive Nutzer.

Die Verbindung mit anderen ist durch die Verwendung von @mentions und #hashtags möglich. Wenn du auf einen Hashtag klickst oder nach einem Begriff suchst, erscheinen alle (öffentlichen) Tweets, die den Suchbegriff oder Hashtag enthalten. Unternehmen nutzen diese Funktionalität, um auf Feedback von Benutzern zu hören oder an Gesprächen teilzunehmen.

Twitter Profil Foto

Wie jede andere Social-Networking-Site haben Twitter-Nutzer die Möglichkeit, ein Profilbild anzupassen, das sie selbst oder ihre Marke repräsentiert. Dies erscheint an drei Stellen:

Twitter-Profilfotos sind mindestens 400 Quadratpixel groß, bei einer maximalen Dateigröße von 2 MB. Es können die Formate JPG, PNG oder GIF sein. Ein quadratisches Foto wird empfohlen, auch wenn Twitter es im Kreis anzeigt.

Twitter Profil Foto

Twitter Profil Foto

Twitter Header Foto

Dies ist Twitter’s Äquivalent zum Titelbild von Facebook und ist viel größer als dein Profilbild. Achte darauf, dass du hochauflösende Bilder hochlädst.

Die empfohlene Foto-Größe für Twitter-Header beträgt 1500 x 500 Pixel, bei einer maximalen Dateigröße von 5 MB. Leider haben wir bei diesen Geräten festgestellt, dass es keine Möglichkeit gibt, ein scharfes Bild auf Bildschirmen mit höherer Auflösung zu erhalten.

Twitter Header Foto

Twitter Header Foto

Twitter Beitrag Fotos

Früher konntest du nur ein Bild auf Twitter hochladen, aber jetzt kannst du bis zu vier Fotos in einem einzigen Tweet hochladen. Früher wurden auch Bilder in die Zeichenzählung von Twitter aufgenommen, aber sie sind es zum Glück nicht mehr. Es ist erwähnenswert, dass Tweets mit Bildern 313% mehr Engagement erzeugen als solche ohne.

Twitter-Bilder erscheinen als mindestens 440 x 220 Pixel (Seitenverhältnis 2:1). Die empfohlene Größe, die am besten funktioniert, ist 1024 x 512 Pixel. Auf Twitter funktioniert jedes Seitenverhältnis, das zwischen 2:1 und 1:1 liegt, gut.

Auf einem Desktop erscheinen Bilder als ein Minimum von 506 x 253 Pixeln, während 1200 x 675 Pixel (16:9 Seitenverhältnis) die ideale Bildgröße sind, um Ihr Bild vollständig auf dem Handy anzuzeigen (was auch für den Desktop gut funktioniert).

Jedes Bild, das größer als 506 Pixel ist, wird oben und unten abgeschnitten und die Höhe entsprechend angepasst. Die maximale Höhe, die ein Bild haben kann, beträgt 506 Pixel.

In der Zwischenzeit, wenn Du ein Bild hast, das kleiner als 506 x 253 Pixel ist, wird Twitter das Bild nicht entsprechend dehnen. Stattdessen wird rechts neben dem Bild ein Leerzeichen angezeigt.

Wenn du vier Bilder hochlädst, erscheinen sie alle als quadratische Bilder, wobei das erste größer als die anderen 3 ist. Hier ist, was du noch wissen musst, wenn du 2-4 Bilder hochlädst:

Wie Twitter Bilder aus freigegebenen Links auswählt

Wenn nichts eingerichtet ist, fällt Twitter auf Open Graph Tags zurück. Wir empfehlen dir jedoch, Twitter-Karten auf deiner WordPress-Seite einzurichten. Dadurch wird ein spezielles Twitter-Kartenmarkup hinzugefügt.

Genau wie bei Facebook kannst du das Twitter-Bild sogar manuell pro Seite einstellen oder mit dem Yoast SEO Plugin posten (wie unten gezeigt).

Yoast SEO Twitter Bild

Yoast SEO Twitter Bild

Schau dir unsere Twitter Marketing Strategien an um deine Social Media Skills weiterzubringen!

LinkedIn Bildgrößen

LinkedIn ist bekannt als das soziale Netzwerk, das mit über 500 Millionen Nutzern am besten geeignet ist, um Geschäfte zu tätigen.

Abgesehen von seiner großen Benutzerbasis, machen mehrere Verbesserungen an der Website, nachdem sie von Microsoft übernommen wurden, LinkedIn zu einem der besten Orte, um Netzwerke aufzubauen und mehr Leads zu generieren. Tatsächlich ist LinkedIn 277% effektiver bei der Lead-Generierung als Facebook und Twitter.

Der Erfolg von LinkedIn besteht darin, Ihr persönliches Profil und Ihre Unternehmensseite zu optimieren (einschließlich der Hinzufügung notwendiger Fotos, um vertrauenswürdig zu erscheinen) und Inhalte auf beiden (oder beiden) zu teilen.

Wir werden für beide einzeln auf bestimmte Social Media-Bildgrößen eingehen, aber hier sind einige allgemeine Regeln für Bilder auf LinkedIn:

LinkedIn shared Bild

LinkedIn shared Bild

LinkedIn Persönliche Seite

LinkedIn Firmenseite

Instagram Bildgrößen

Instagram ist eine der weltweit größten Foto- und Video-Sharing-Anwendungen, die nach der Übernahme durch Facebook inzwischen mehr als eine Milliarde Nutzer hat. Was früher nur ein app-exklusives Programm war, ist Instagram jetzt über das Internet über den Desktop zugänglich – obwohl Instagram es schwierig macht, Fotos über den Desktop hochzuladen.

Haben Sie mit Ausfallzeiten und WordPress-Problemen zu kämpfen? Kinsta ist die Hosting-Lösung, die Ihnen Zeit spart! Sieh dir unsere Features an
Monatlich active Nutzer auf Instagram

Monatlich active Nutzer auf Instagram (Bildquelle: TechCrunch)

Instagram richtet sich hauptsächlich an Millennials (18-29 Jahre), die die Fähigkeit lieben, ihre visuelle Kreativität zu präsentieren. Die meisten Menschen nutzen Instagram, um anspruchsvolle und kuratierte Lifestyle-Inhalte zu veröffentlichen, was dazu beitrug, eine neue Art der Werbung einzuführen: das Influencer-Marketing.

Instagram Profile Photo

Dein Instagram-Profilfoto wird als 110 Quadratpixel mit einem Seitenverhältnis von 1:1 angezeigt. Wir empfehlen jedoch, ein 180 Quadratpixel großes Bild für Displays mit höherer Auflösung hochzuladen. Achte darauf, dass es leicht erkennbar ist.

Instagram Profil Foto

Instagram Profil Foto

Instagram Fotogröße

Früher drehte sich bei Instagram alles um das quadratische Foto, hat aber jetzt Platz für Querformat- und Portraitaufnahmen geschaffen.

Hier sind die grundlegenden Überlegungen für die Größe von Social Media-Bildern auf Instagram:

Instagram Post Beispiel

Instagram Post Beispiel

Obwohl Instagram jetzt auch unterschiedlich große Bilder zulässt, erscheinen Fotos immer noch als quadratische Miniaturansichten auf deiner Profilseite. Das sind 293 quadratische Pixel.

Instagram Stories

Instagram Stories ist Instagrams eigene Version von ephemeren (verschwindenden) Inhalten, wie Snapchat. Da viele Benutzer bereits auf Instagram sind, hatte die Anzahl der täglichen Stories, die Benutzer bereits Snapchat’s überholt, als Stories ein Jahr alt wurden.

Für Instagram Stories haben Bilder ein Seitenverhältnis von 16:9. Die ideale Auflösung beträgt 1080 x 1920 Pixel, die minimale Auflösung 600 x 1067 Pixel. Instagram hat eine maximale Dateigröße von 4 MB für jedes Foto, das auf die Plattform hochgeladen wird.

Achte auch auf diese fantastischen Instagram WordPress-Plugins, mit denen du interaktive Feeds auf deiner Website anzeigen kannst!

Pinterest Bildgrößen

Obwohl viele Pinterest mit DIY/stay-at-home Müttern assoziieren, die basteln und backen, ist die Website so viel mehr als das: Pinterest ist eine leistungsstarke visuelle Suchmaschine, die Tonnen von relevantem Traffic auf deine Website bringen kann, wenn du weißt, wie man sie richtig benutzt. Dies liegt daran, dass 90% der Pinterest-Seiten externe Links sind.

Pinterest Profil Fotos

Du kannst dich für Pinterest über Facebook, Twitter oder deine E-Mail anmelden. Wenn du eine Social Sign-In-Methode verwendest, verwendet Pinterest dein Profilfoto von diesen Seiten standardmäßig als dein Pinterest Profilfoto. Wenn Du ein anderes Foto hochladen möchtest, ist es nicht schwer.

Dein Interessen-Profilfoto erscheint auf der Homepage als 165 Quadratpixel und auf dem Feed als 32 Quadratpixel. Obwohl es sicherlich schwer ist, dies zu tun, ist zu beachten, dass du keine Dateien mit einer Größe von mehr als 10 MB hochladen kannst.

Pinterest Profil Foto

Pinterest Profil Foto

Du kannst nicht manuell eine Profil Cover festlegen, stattdessen kannst du mit Pinterest einige Pins auswählen, die in deinem Profil Cover enthalten sind:

Pinterest Pins

Pins erscheinen auf deinen Boards und im Pinterest Feed.

Auf dem Feed und in den Boards sind sie auf eine Breite von 236 Pixel ohne Höhenbegrenzung begrenzt. Das empfohlene Bildseitenverhältnis beträgt 2:3 bis 1,3:5. Erweiterte Pins haben eine Mindestbreite von 600 Pixel (die Höhe ist skaliert). Auf dem Board-Display befinden sich drei Bilder. Das auffälligste ist 222 x 150 Pixel und andere Bilder darunter sind 55 Quadratpixel. Laut Pinterest sind 600 x 900 Pixel optimal – oder eine beliebige 2:3-Größe.

Pinterest pins

Pinterest pins

Tools für Social Media Bilder

Jetzt, da du die idealen (und minimalen) Social Media-Bildgrößen für jede Art von Foto in jedem Netzwerk kennst, ist es an der Zeit, Bilder für jedes Foto zu erstellen.

Diese Tools machen es einfach:

Bildgestaltung und -kreation

Oder natürlich kannst du einen eher manuellen Ansatz wählen und Adobe Illustrator, Affinity Designer oder Sketch verwenden.

Bild-Resizer

Während die meisten Programme zur Erstellung und Bearbeitung von Fotos über Resizer-Funktionen verfügen, ist das Social Image Resizer Tool ein geschicktes Werkzeug, wenn du dieses Handbuch für Social Media-Bildgrößen nicht zur Hand hast. Es hilft dir, jede Art von Bild, das du brauchst, zu beschneiden und in der Größe anzupassen, mit speziellen vorformatierten Optionen wie: Twitter-Header, Twitter-Display-Bild, Twitter-Profilfoto und mehr.

Bildkompression

Auch wenn Social Media-Images nicht immer auf dem Frontend deiner WordPress-Seite geladen werden, ist es dennoch wichtig, sie zu komprimieren. WordPress Bildkomprimierungs-Plugins ermöglichen es dir, deine WordPress-Bilder zu optimieren – unter Beibehaltung eines hochwertigen Aussehens bei einer überschaubaren Dateigröße.

Hier sind ein paar Bildkompressionsplugins für WordPress, die wir empfehlen:

Zusammenfassung

Da alle Content-Vermarkter um die begrenzte Aufmerksamkeit der Menschen konkurrieren, sind Bilder der perfekte Weg, um die Aufmerksamkeit deines Publikums auf Social Media zu erregen. Aber es reicht nicht aus, auffällige Bilder zu erstellen – im Idealfall optimiert man sie für jede Social Media Website und berücksichtigt dabei diese Standards für die Größe der Social Media-Bilder. Achte darauf, dass dein Branding auch über alle deine sozialen Kanäle hinweg konsistent bleibt.

Irgendwelche anderen Tipps und Tricks, die du über Social Media Bildgrößen und die Überbrückung der Lücke beim Design für Desktop und Mobile teilen möchtest? Wir würden uns freuen, von dir in den Kommentaren unten zu hören!


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann wirst du Kinsta’s WordPress Hosting-Plattform lieben. Beschleunige deine Webseite und erhalte 24/7 Support von unserem erfahrenen WordPress-Team. Unsere Google Cloud basierte Infrastruktur konzentriert sich auf die Bereiche Auto-Scaling, Performance und Sicherheit. Lass uns dir den Kinsta-Unterschied zeigen! Schau Dir hier unsere Pakete an