Jede WordPress-Seite benötigt ein SEO-Plugin. Und wenn es um SEO-Plugins geht, ist Yoast SEO bei weitem eine der beliebtesten Optionen. WordPress SEO ist jedoch unvermeidlich ein komplexes Thema. Und um das anzugehen, hat Yoast SEO viele komplexe Funktionen integriert, die dir eine präzise Kontrolle über die SEO deiner Website geben.

Infolgedessen, obwohl das Yoast Team eine großartige Arbeit geleistet hat, um SEO anfängerfreundlich zu machen, gibt es immer noch eine gute Chance, dass du etwas Hilfe bei der Verwendung von Yoast SEO brauchst. Diese Hilfe bieten wir dir, indem wir dieses Monster Yoast SEO Tutorial.

Es ist so ein großer Leitfaden, dass wir ihn in zwei Teile aufgeteilt haben:

  • Das Einsteigerhandbuch zu Yoast SEO – in diesem Abschnitt werden wir Tipps für Erstbenutzer und Gelegenheitsnutzer geben. Wenn du bereits mit den Grundeinstellungen von Yoast SEO und der Meta-Box von Yoast SEO vertraut bist, wirst du es vielleicht ein wenig überflüssig finden.
  • Der erweiterte Leitfaden für Yoast SEO – in diesem Abschnitt werden wir fortgeschrittenere Taktiken wie Titel/Meta-Variablen, Noindex-Tags und mehr behandeln. Selbst wenn du Yoast SEO bereits auf deiner Website benutzt hast, kannst du wahrscheinlich einen Mehrwert aus diesem Abschnitt ziehen.

Bereit zu lernen, wie man Yoast SEO benutzt? Du kannst oben klicken, um direkt zum erweiterten Abschnitt zu gelangen. Ansonsten beginnen wir am Anfang!

Tauche tief ein, wie du Yoast nutzen kannst, um das SEO deiner WordPress-Seite zu verbessern. 👍 Click to Tweet

Das Einsteigerhandbuch zu Yoast SEO

In diesem Abschnitt erfährst du was du wissen musst, falls du zum ersten Mal mit Yoast SEO arbeitest. Du wirst folgendes lernen:

  • Wie man Informationen im Konfigurationsassistenten richtig eingibt
  • Was ist die Yoast SEO Meta Box und wie funktioniert sie?
  • Was man über das Yoast SEO Dashboard steuern kann

Dann, im nächsten Abschnitt, werden wir auf einige der fortgeschritteneren Yoast SEO-Einstellungen eingehen.

Verwendung des neuesten SEO-Konfigurationsassistenten

Nach der Installation von Yoast SEO gelangst du zum Yoast SEO Dashboard, indem du auf die neue Registerkarte SEO in deinem WordPress Dashboard klickst.

Wenn du zum ersten Mal das Plugin verwendest, solltest du einen großen Hinweis für die Erstmalige SEO-Konfiguration sehen.

Wenn du auf den Link des Konfigurationsassistenten klickst, gibt dir Yoast SEO eine Führung, die dir hilft, alle grundlegenden SEO-Einstellungen einzurichten:

So greifst du auf den Yoast SEO Konfigurationsassistenten zu

So greifst du auf den Yoast SEO Konfigurationsassistenten zu

Fahre fort und klicke auf diesen Link. Klicke dann auf der ersten Seite des Assistenten auf Yoast SEO konfigurieren.

Im Folgenden führen wir dich durch die restlichen Abschnitte des Konfigurationsassistenten.

Abschnitt 1: Environment

Im Bereich Environment solltest du immer Option A wählen, es sei denn, du arbeitest an einer Entwicklungsumgebung:

Du solltest meistens Option A auswählen

Du solltest meistens Option A auswählen

Abschnitt 2: Website-Typ

Versuche im Abschnitt Seitentyp, die Art der Website auszuwählen, die am besten zu deiner Seite passt:

Wähle die Option, die am ehesten zu deiner Website passt

Wähle die Option, die am ehesten zu deiner Website passt

Abschnitt 3: Unternehmen oder Person

Als nächstes wählst du, ob deine Website ein Unternehmen oder eine Person repräsentiert.

Wenn du Organisation wählst, wirst du aufgefordert, auch einzugeben:

  • Den Namen des Unternehmens
  • Das Logo deiner Organisation (mindestens 112x112px. Wir empfehlen ein quadratisches Logo.)

Und wenn du Person wählst, musst du nur den Namen der Person eingeben.

Gib alle Social Media Profile für deine Website ein. Wenn du eine Website für ein Unternehmen erstellst, sind dies die Social Media-Profile deines Unternehmens. Wenn es sich um eine Person handelt, kann man die Details, wie die sozialen Profile, den Namen und die Beschreibung des Benutzers auf seiner WordPress-Profilseite bearbeiten.

Du musst nicht alle eingeben – wähle einfach die Social Media Profile aus, die du aktiv bewerben möchtest:

Wähle aus, ob deine Seite ein Unternehmen oder eine Person repräsentiert

Wähle aus, ob deine Seite ein Unternehmen oder eine Person repräsentiert

Dieser Abschnitt hilft Yoast SEO, zusätzliche Informationen für Google bereitzustellen, um eine Knowledge Graph Card zu erstellen. Diese stechen sehr ins Auge, so dass jedes kleine Stück Information hilft:

Ein Beispiel für eine Knowledge Graph Card

Ein Beispiel für eine Knowledge Graph Card

Abschnitt 4: Sichtbarkeit von Suchmaschinen

Im Abschnitt Sichtbarkeit von Suchmaschinen kannst du wählen, ob bestimmte Arten von Inhalten in Suchmaschinen indiziert werden dürfen oder nicht.

In 99,99% der Fälle möchtest du diese als Standardwerte beibehalten. Wenn du dich nicht gut auskennst, ändere nichts:

Lass diese Einstellungen die meiste Zeit als Standardeinstellung

Lass diese Einstellungen die meiste Zeit als Standardeinstellung

Abschnitt 5: Mehrere Autoren

Wenn du die einzige Person bist, die auf deiner Website schreibt, markiert Yoast SEO automatisch deine Autorenarchive als noindex, um doppelten Inhalt zu vermeiden (noindex sagt Suchmaschinen, diese Seite nicht zu indizieren).

Yoast SEO tut dies, weil, auf einem einzelnen Autoren-Blog, die Autorenarchive 100% identisch mit deiner tatsächlichen Blog-Indexseite sind.

Wenn du vorhast, mehrere Autoren zu engagieren, wähle Ja, damit die Leute immer noch die Postarchive eines bestimmten Autors in den Google-Suchergebnissen finden können:

Wähle aus ob du einen oder mehrere Autoren führen wirst

Wähle aus ob du einen oder mehrere Autoren führen wirst

Abschnitt 6: Google Search Console

Google Search Console ist ein Tool von Google, mit dem man Informationen darüber einsehen kann, wie die Website in der organischen Google-Suche funktioniert. Wenn du bereits die Google Search Console verwendest, kannst du Yoast SEO erlauben, Informationen zu importieren, indem du auf den Get Google Authorization Code klickst und den Code hier eingibst.

Wenn du dir nicht sicher bist, was die Google Search Console ist, kannst du gerne einfach auf Weiter klicken und dies vorerst überspringen. Während Google Search Console definitiv etwas ist, mit dem du dich schließlich beschäftigen solltest, ist es nicht notwendig um mit Yoast SEO zu arbeiten:

Wenn du ein Google Search Console-Konto hast, solltest du es jetzt synchronisieren

Wenn du ein Google Search Console-Konto hast, solltest du es jetzt synchronisieren

Abschnitt 7: Titel-Einstellungen

Dein Titel ist die Hauptschlagzeile, die in den Google-Suchergebnissen (und den Browser-Tabs der Besucher) angezeigt wird:

Ein Beispiel für einen SEO-Titel

Ein Beispiel für einen SEO-Titel

Standardmäßig erstellt Yoast SEO deinen Titel:

Post Name *Separator* Website Name

In diesem Abschnitt kannst du wählen:

  • Dein Website-Namen
  • Den *Separator*
Wähle deine gewünschten Titel-Einstellungen aus

Wähle deine gewünschten Titel-Einstellungen aus

Wenn du beispielsweise einen Beitrag mit dem Titel „How To Use Yoast SEO“ und den obigen Einstellungen hattest, würde deine Website in Google so aussehen:

How To Use Yoast SEO - Kinsta Demo Site

Abschluss des Konfigurationsassistenten

In den Abschnitten 8 und 9 wird Yoast SEO versuchen, dich dazu zu bringen:

  • Dich für den Yoast SEO Newsletter anzumelden
  • Yoast SEO Premium, Keyword Research Training oder Plugin Training zu kaufen.

Beides ist natürlich nur optional.

Klick einfach weiter, bis du zu Abschnitt 10 – Erfolg! kommst. Und klicke dann auf Schließen:

Du hast es geschafft!

Du hast es geschafft!

Herzlichen Glückwunsch – Du hast gerade Yoast SEO! konfiguriert.

Verwendung der neuesten SEO Meta Box

Im Alltag ist die Yoast SEO Meta-Box der Ort, an dem du am häufigsten mit dem Plugin interagierst. Die Meta-Box hilft dir dabei:

  • Analyse des Contents auf SEO-Qualität und Lesbarkeit
  • Hier kannst du Einstellungen konfigurieren, wie deine Inhalte in Google und Social Media funktionieren.

Die Meta-Box erscheint unter dem WordPress-Editor (ihr genauer Speicherort hängt von deinen anderen Plugins und Themes ab). Wenn du den neuen WordPress Blockeditor verwendest, findest du diesen ebenfalls in der rechten Seitenleiste. Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, mit der Meta-Box zu interagieren:

Die Yoast SEO Metabox

Die Yoast SEO Metabox

  • (1) – ermöglicht es dir zwischen Snippet-Vorschau, Lesbarkeitsanalyse, Fokus-Keyphrase und Cornerstone-Inhalt zu wechseln.
  • (2) – ermöglicht den Zugriff auf zusätzliche Einstellungen für Social Media
  • (3) – ermöglicht den Zugriff auf erweiterte Optionen

Registerkarte Inhaltsoptimierung

Auf der Registerkarte Inhaltsoptimierung geht es vor allem darum, wie gut deine Inhalte für Suchmaschinen optimiert sind.

Der erste Bereich auf der Registerkarte Inhaltsoptimierung ist die Snippet-Vorschau.

Du kannst auf die Schaltfläche Snippet bearbeiten klicken, um den SEO-Titel und die Metabeschreibung deines Inhalts manuell zu bearbeiten. Oben siehst du eine Live-Vorschau, während du die Informationen bearbeitest:

Wie man SEO Snippet manuell bearbeitet

Wie man SEO Snippet manuell bearbeitet

Diese Informationen sind wichtig, denn sie sind es, die in den organischen Suchergebnissen von Google angezeigt werden:

Ein Beispiel eines echten SEO Snippets

Ein Beispiel eines echten SEO Snippets

Im Bereich Readability Analysis versucht Yoast SEO, das gleiche Konzept auf den Menschen anzuwenden. Im Wesentlichen versucht es zu messen, wie lesbar deine Inhalte für menschliche Besucher sein werden, und macht dann einige Vorschläge, wie du die Lesbarkeit deiner Inhalte verbessern kannst.

Diese Vorschläge sind nicht perfekt – also hast du nicht das Gefühl, dass du eine perfekte Punktzahl erreichen musst. Aber sie geben Rat auf hohem Niveau:

Yoast SEO Readibility Analyse

Yoast SEO Readibility Analyse

Im Bereich Focus Keyphrase kannst du ein Focus Keyword eingeben, um deine Inhalte zu optimieren.

Im Wesentlichen führt man eine grundlegende Keyword-Recherche durch, um ein Keyword zu finden, nach dem die Leute suchen. Dann steckt man dieses Keyword in diese Box und Yoast SEO analysiert seinen Inhalt, um zu sehen, wie gut der Beitrag für dieses spezielle Keyword optimiert ist.

Es wird dir mitteilen, was du gut machst und was verbessert werden muss. Wenn du die Premium-Version von Yoast SEO verwendest, kannst du auch ein entsprechendes Keyword hinzufügen.

Yoast SEO Focus Keyphrase

Yoast SEO Focus Keyphrase

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Schlüsselwörter des jüngsten Fokus dir nicht helfen, in Google einen Rang einzunehmen. Es ist nur ein Ratschlag, um dir zu helfen, deine Inhalte zu optimieren.

Im Bereich Cornerstone Content kannst du wählen, ob du den Beitrag als Cornerstone Content bezeichnen möchtest oder nicht.

Cornerstone Content ist der Kern deiner Website. Es besteht aus den besten, wichtigsten Artikeln auf deiner Website; den Seiten oder Beiträgen, die du am höchsten in den Suchmaschinen platzieren möchtest. Cornerstone-Artikel sind in der Regel relativ lange, informative Artikel, die Erkenntnisse aus verschiedenen Blog-Posts kombinieren und alles abdecken, was zu einem bestimmten Thema wichtig ist.

Yoast SEO Cornerstone Content

Yoast SEO Cornerstone Content

Mit anderen Worten, wähle nur deine besten Inhalte und Beiträge oder Seiten, die du auf dem neuesten Stand halten wirst, als Eckpfeiler. Du kannst dann ganz einfach nach deinen wichtigsten Inhalten in den Beiträgen und Seitenlisten sortieren.

Cornerstone Content in der Beitragsliste

Cornerstone Content in der Beitragsliste

Yoast SEO Social Media Registerkarte

Auf der Registerkarte Social kannst du manuell konfigurieren, wie deine Inhalte bei dem Teilen auf Facebook oder Twitter aussehen sollen:

Yoast SEO Social Media Einstellungen für einzelne Inhalte

Yoast SEO Social Media Einstellungen für einzelne Inhalte

Dies sind die Informationen, die ein soziales Netzwerk automatisch generiert, wenn eine URL geteilt wird:

Ein Beispiel dafür, welche Auswirkungen diese Social Media-Einstellungen haben können

Ein Beispiel dafür, welche Auswirkungen diese Social Media-Einstellungen haben können

Meistens musst du diese Informationen nicht für jeden Beitrag manuell konfigurieren, da Yoast SEO das automatisch generiert, basierend auf:

  • Dein SEO-Titel
  • Das Bild deines Inhalts, das als Feature angezeigt wird.

Aber wenn du diese Standardeinstellungen überschreiben willst, tust du es hier.

Yoast SEO Advanced Tab

In den meisten Fällen wirst du dir die Registerkarte Advanced nicht ansehen. Aber falls doch, kannst du:

  • Google daran hindern bestimmte Teile des Inhalts zu indizieren. Oder mit anderen Worten, erlaube oder verbiete Suchmaschinen, es in den Suchergebnissen anzuzeigen.
  • Gib eine kanonische URL an, um doppelte Inhalte zu vermeiden.

Hier kannst du das umsetzen:

Yoast SEO Meta Box Advanced Einstellungen

Yoast SEO Meta Box Advanced Einstellungen

Entdecke das neueste SEO Dashboard

Nun, da du Yoast SEO konfiguriert hast und die Meta-Box verstehst, lass uns einen Blick auf das Dashboard werfen.

Auf der Hauptseite des Dashboards (Unter Allgemein) wird Yoast SEO dich über alle möglichen SEO-Komplikationen auf deiner Website informieren.

Zum Beispiel kannst du sehen, dass Yoast SEO es nicht gefällt, dass die Tagline unserer Testseite immer noch der Standardtext ist:

Yoast SEO Dashboard Benachrichtigungen

Yoast SEO Dashboard Benachrichtigungen

Yoast wird dir Anweisungen geben, wie du das Problem beheben kannst. Oder du kannst die Benachrichtigung jederzeit ablehnen, wenn du sie nicht bearbeiten möchtest.

Registerkarte Allgemein

Die Registerkarte Allgemein ist nicht sehr wichtig, aber sie erlaubt dir:

  • Aufrufen des Konfigurationsassistenten
  • Zähle die Anzahl der internen Links in deinem Beitrag

Registerkarte Features

Die Registerkarte Features ist etwas reizvoller als der vorherige Tab. In diesem Bereich kannst du bestimmte Funktionen von Yoast SEO aktivieren oder deaktivieren.

Wenn du zum Beispiel die Readability-Analyse in der Yoast SEO Meta-Box nicht hilfreich findest, kannst du sie hier ausschalten:

Yoast SEO Features Tab

Yoast SEO Features Tab

Hier kannst du auch die Berechtigung für Autoren aktivieren/deaktivieren. Der erweiterte Abschnitt der Yoast SEO Meta Box erlaubt es einem Benutzer, Beiträge aus den Suchergebnissen zu entfernen oder das Kanonische zu ändern. Das sind Dinge, die du vielleicht nicht jedem anvertrauen möchtest. Aus diesem Grund können standardmäßig nur Editoren und Administratoren dies tun. Die Einstellung auf „Aus“ ermöglicht es allen Benutzern, diese Einstellungen zu ändern.

Du suchst nach deinen XML-Sitemaps? Yoast SEO kann dir helfen, automatisch eine XML-Sitemap zu generieren, die du bei Suchmaschinen einreichen kannst. Mehr über WordPress Sitemaps findest du hier.

In den neueren Versionen von Yoast SEO gibt es dafür keinen separaten Abschnitt mehr. Du kannst aber trotzdem einen Link zu deiner XML-Sitemap finden, indem du den Tooltip der XML-Sitemaps erweiterst und auf den Link „See the XML sitemap“ klickst.

Haben Sie mit Ausfallzeiten und WordPress-Problemen zu kämpfen? Kinsta ist die Hosting-Lösung, die Ihnen Zeit spart! Sieh dir unsere Features an
Yoast SEO XML Sitemap

Yoast SEO XML Sitemap

Um bestimmte Posttypen von deiner Sitemap auszuschließen, geschieht dies nun im Bereich Search Appearance weiter unten.

Registerkarte Webmaster-Tools

In dieser Registerkarte kann Yoast SEO dir helfen, deine Website mit den Webmaster-Tools verschiedener Suchmaschinen zu überprüfen:

Dieser Bereich hilft dir, dich mit den Tools verschiedener Suchmaschinen zu verbinden

Dieser Bereich hilft dir, dich mit den Tools verschiedener Suchmaschinen zu verbinden

Der fortgeschrittenere Leitfaden für Yoast SEO

Herzlichen Glückwunsch! An dieser Stelle solltest du ein ziemlich gutes Verständnis dafür haben, wie du die wichtigsten Einstellungen und Funktionen von Yoast SEO nutzen kannst.

In diesem Abschnitt werden wir uns mit einigen der erweiterten Einstellungen befassen, die Yoast SEO verborgen hält.

Search Appearance Optionen

Musst du die Daten des Knowledge Graphen & schema.org bearbeiten? Vielleicht hast du den Konfigurationsassistenten nicht benutzt. Du kannst darauf unter dem Bereich Appearance Search zugreifen. Klicke auf die Registerkarte General und du kannst dann deine Organisation und/oder Personendaten bearbeiten.

Knowledge Graph & Schema.org

Knowledge Graph & Schema.org

Seit dem 16. April 2019 unterstützt die Yoast SEO Version 11+ mehr strukturierte Daten als je zuvor. Es wird als JSON-LD zum Code deiner Website hinzugefügt und unterstützt Unternehmen, Personen, Websites, Webseiten und Artikelschemata.

Du kannst deine WordPress-Seite mit dem Google Structured Data Testing Tool testen.

Google Structured Data Testing Tool

Google Structures Data Testing Tool

Der Bereich Search Appearance bietet auch einige großartige Möglichkeiten, um einen Großteil deiner On-Page-SEO zu automatisieren.

Im Wesentlichen kannst du mit Yoast SEO Vorlagen für die SEO-Titel und Meta-Beschreibungen für alle deine:

  • Beiträge
  • Seiten
  • Benutzerdefinierte Beitragsarten
  • Taxonomien
  • Benutzerdefinierte Taxonomien
  • Seiten archivieren
Yoast SEO Content Typen

Yoast SEO Content Typen

Was dies so mächtig macht, ist, dass man eine Vielzahl von Variablen verwenden kann, um dynamisch Informationen einzufügen, einschließlich Informationen, die in benutzerdefinierten Feldern enthalten sind.

Eine vollständige Liste dieser Variablen findest du, indem du auf den Button Need Help? klickst und den Tab Snippet-Variablen wählst:

Einige der verfügbaren Template-Variablen

Einige der verfügbaren Template-Variablen

Wenn du zum Abschnitt Advanced variables scrollst, findest du einige wirklich nette, zeitsparende Hacks.

Nehmen wir zum Beispiel an, du betreibst eine Coupon-Website und möchtest immer sicherstellen, dass der Titel deines Beitrags so aussieht:

Kinsta Coupon - Updated In February, 2018

Anstatt den Titel jeden Monat manuell zu bearbeiten, um ihn auf dem neuesten Stand zu halten, kannst du einfach die Variablen %%currentmonth%% und %%currentyear%% verwenden, damit Yoast SEO es automatisch für dich erledigt.

Andere Dinge, die du in diesem Bereich tun kannst, sind:

  • Steuere noindex-Tags für bestimmte Arten von Inhalten. Wenn du etwas auf
    noindex stellst, wird Google diese Art von Inhalten in den Suchergebnissen nicht indizieren. Dies ist grundlegend, also benutze es vorsichtig. Ändere die Standardeinstellungen nur, wenn du weißt, was du tust und welche Auswirkungen das hat.
  • Wähle aus, ob das Veröffentlichungsdatum eines Blogbeitrags in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden soll oder nicht (Datum in der Snippet-Vorschau). Wenn du Evergreen-Inhalte veröffentlichst, solltest du diese deaktiviert lassen. Aber wenn du Nachrichten oder andere zeitspezifische Inhalte veröffentlichst, ist es eine gute Option.
  • Steuere, ob das Metafeld Yoast SEO für bestimmte Arten von Inhalten angezeigt werden soll oder nicht.

Registerkarte Taxonomien

Auf der Registerkarte Taxonomien kannst du einige coole Dinge tun, um die Permalinks deiner Website zu bereinigen.

Eine der nützlichsten Funktionen ist die Option, den Kategorie Slug aus deinen URLs zu entfernen:

Yoast SEO Taxonomien

Yoast SEO Taxonomien

Registerkarte Breadcrumbs

Breadcrumbs sind ein Navigationsmerkmal, das in etwa so aussieht:

Beispiel Breadcrumbs

Beispiel Breadcrumbs

Sie werden allgemein als positiv angesehen, um den Nutzern die Navigation auf deiner Website zu erleichtern.

In diesem Abschnitt kannst du sie über Yoast SEO aktivieren. Aber du musst auch einen kleinen Code-Ausschnitt zu deinem Theme hinzufügen, um die Breadcrumb-Funktion zum Laufen zu bringen:

Wie man Breadcrumbs mit Yoast SEO hinzufügt

Wie man Breadcrumbs mit Yoast SEO hinzufügt

Registerkarte RSS

Schließlich kannst du auf der Registerkarte RSS zusätzliche Inhalte vor oder nach deinem Beitrag in deinen RSS-Feed einfügen. So kannst du beispielsweise einen Link zu deinem Blog verwenden, um eine korrekte Zitierung zu gewährleisten:

Auf diese Weise kannst du Inhalte vor oder nach einem Beitrag in deinem RSS-Feed hinzufügen

Auf diese Weise kannst du Inhalte vor oder nach einem Beitrag in deinem RSS-Feed hinzufügen

Social Optionen

Im Bereich Social kannst du weitere allgemeine Einstellungen für die Interaktion deiner Website mit verschiedenen sozialen Netzwerken vornehmen.

Meistens wirst du diese jedoch als Standardeinstellungen beibehalten wollen:

Yoast SEO Advanced Social Media Einstellungen

Yoast SEO Advanced Social Media Einstellungen

Tools Optionen

Schließlich bietet der Bereich Tools Zugriff auf verschiedene Arten von Editoren sowie eine Option zum Importieren oder Exportieren deiner Yoast SEO-Einstellungen:

Liste der Yoast SEO Tools

Liste der Yoast SEO Tools

Eine hilfreiche Sache, die du hier tun kannst, ist, die Datei robots.txt deiner WordPress-Seite direkt aus deinem Dashboard heraus zu bearbeiten. Es besteht keine Notwendigkeit, SFTP in deine Website einzubinden.

Wenn du auf die Option Datei-Editor klickst, hilft dir Yoast SEO, eine robots.txt-Datei zu erstellen (wenn du es noch nicht getan hast). Und sobald du die Datei hast, kannst du sie mit Yoast SEO direkt in deinem Dashboard bearbeiten:

Mit Yoast SEO kannst du deine robots.txt-Datei über dein Dashboard bearbeiten

Mit Yoast SEO kannst du deine robots.txt-Datei über dein Dashboard bearbeiten

Wenn du die Option File editor nicht siehst, bedeutet das eines von zwei Dingen.

  1. Deine .htaccess-Datei oder der Ordner in Nginx ist auf deinem Webserver nicht beschreibbar. Du kannst dich dabei an deinen Hosting-Provider wenden.
  2. Deine WordPress-Installation hat die Dateibearbeitung deaktiviert.

Wie du Yoast SEO in deinem Website-Alltag nutzen kannst

Da wir nun am Ende dieses Leitfadens angelangt sind, lass uns mit einem Blick darauf abschließen, wie du Yoast SEO tatsächlich in deinem täglichen WordPress-Leben einsetzen wirst.

Die meisten Optionen von Yoast SEO sind „set it and forget“. Sobald du alles konfiguriert hast, ist der einzige Bereich, den du jeden Tag benutzen wirst, die Yoast SEO Meta Box.

Für jeden Beitrag solltest du, mindestens:

  • Eine Fokus-Keyphrase eingeben. Du musst nicht jeden einzelnen Vorschlag von Yoast SEO angehen, aber grünes Licht zu bekommen ist normalerweise der richtige Weg.
  • Konfiguriere den SEO-Titel und die Meta-Beschreibung. Selbst wenn du eine gute Vorlage einrichtest, wirst du diese für die meisten Beiträge manuell bearbeiten wollen, um sie so optimiert wie möglich zu gestalten.

Andere Dinge, die du vielleicht behandeln möchtest, sind:

  • Readability
  • Soziale Rahmenbedingungen, insbesondere wenn du denkst, dass ein bestimmter Inhalt eine Chance hat, in Social Media gut zu funktionieren.

Noch weitere Fragen zur Nutzung von Yoast SEO? Hinterlasse einen Kommentar und lass uns zusammen deine Website richtig ranken!

80
Mal geteilt