Hast du die Meldung „Briefly unavailable for scheduled maintenance. Check back in a minute ”-Fehler erhalten, beim Versuch, auf deine WordPress-Seite zuzugreifen?

Fehler wie diese sind frustrierend – aber keine Sorge! Die Bearbeitung des „Briefly unavailable for scheduled maintenance. Check back in a minute. “-Fehler in WordPress dauert nur ein paar Minuten.

In diesem Artikel behandeln wir Folgendes:

Wodurch wird der Fehler „Briefly unavailable for scheduled maintenance“ in WordPress verursacht?

Immer wenn du das integrierte WordPress-Aktualisierungssystem in deinem Dashboard verwendest, um die Kernsoftware zu aktualisieren, Plugins oder Themes, versetzt WordPress deine Seite in den sogenannten „Wartungsmodus”, damit die relevanten Dateien sicher aktualisiert werden können.

Wenn du bei Aktualisierungen jemals darauf geachtet hast, teilt dir WordPress dies in deinem Dashboard mit, während die Aktualisierungen durchgeführt werden:

Du kannst sehen, wie WordPress den Wartungsmodus ein- und ausschaltet

Du kannst sehen, wie WordPress den Wartungsmodus ein- und ausschaltet

Während sich deine Seite im Wartungsmodus befindet, wird jedem, der versucht, deine WordPress-Seite zu besuchen, die Meldung „Briefly unavailable for scheduled maintenance. Check back in a minute“ angezeigt.

Beispiel der

Beispiel der „Briefly unavailable for scheduled maintenance. Check back in a minute“ -Meldung.

Tatsächlich ist die Nachricht selbst also kein Fehler – sie sollte da sein – nur für kurze Zeit.

Normalerweise aktiviert WordPress nahtlos den Wartungsmodus, führt die Aktualisierung durch und deaktiviert dann den Wartungsmodus. In den meisten Fällen ist der Prozess so nahtlos, dass er nur wenige Sekunden dauert und du nicht einmal eine Änderung an deiner Seite bemerkst.

Manchmal bleibt deine Seite jedoch im Wartungsmodus hängen. Das ist, wenn „Briefly unavailable for scheduled maintenance. Check back in a minute ” zu einem Problem wird, da es nicht verschwindet und dich und andere daran hindert, auf deine Website zuzugreifen.

Es gibt verschiedene Gründe, warum deine WordPress-Seite im Wartungsmodus hängen bleibt. Die häufigsten sind:

Zum Glück musst du bei WordPress zur Bearbeitung von der “Briefly unavailable for scheduled maintenance. Check back in a minute.“ -Meldung nur eine einzelne Datei über FTP löschen.

So bringst du deine Website wieder zum Laufen…

Wie du den „Briefly Unavailable for Scheduled Maintenance. Check back in a minute“ -Meldung bearbeitest.

Um deine Seite in den Wartungsmodus zu versetzen, fügt WordPress eine Datei mit dem Namen .maintenance in den Stammordner deiner WordPress-Seite ein (dies ist derselbe Ordner, in dem sich deine Datei wp-config.php befindet).

Deaktiviere den Wartungsmodus für deine Seite, und entferne die Meldung „Briefly unavailable for scheduled maintenance. Check back in a minute“, du musst lediglich die .maintenance-Datei löschen.

Hier findest du eine schrittweise Anleitung dazu…

Schritt 1: Stelle über SFTP eine Verbindung zu deiner WordPress-Seite her

Zu Beginn musst du ein FTP-Programm verwenden, um über SFTP eine Verbindung zu deiner WordPress-Seite herzustellen.

Du findest die SFTP-Anmeldeinformationen deiner Kinsta-Seite in deinem Kinsta-Dashboard. Im Folgenden findest du eine ausführliche Anleitung zum Herstellen einer Verbindung zu SFTP bei Kinsta, wenn du Hilfe benötigst.

Sobald du eine Verbindung zu deiner Seite hergestellt hast, sollte eine Liste aller Dateien deiner Seite im Public Ordner angezeigt werden:

Die .maintenance-Datei befindet sich in deinem „Public“ Ordner bei Kinsta

Die .maintenance-Datei befindet sich in deinem „Public“ Ordner bei Kinsta

Schritt 2: Lösche die .maintenance-Datei

Jetzt musst du nur noch die Datei mit dem Namen .maintenance löschen, um den Wartungsmodus für deine Seite zu beenden und das Problem zu beheben:

Lösche die .maintenance-Datei

Lösche die .maintenance-Datei

Und das war es! Sobald du die Datei löschst, sollte deine WordPress-Seite normal funktionieren.

Wenn die .maintenance-Datei nicht angezeigt wird, musst du möglicherweise versteckte Dateien anzeigen. Klicke beispielsweise in FileZilla oben auf „Server“ und dann auf „Force showing hidden files.(Versteckte Dateien erzwingen)“.

Force showing hidden files (Versteckte Dateien erzwingen)

Force showing hidden files (Versteckte Dateien erzwingen)

Wie vermeidest du „Briefly unavailable for scheduled maintenance. Check back in a minute.“ Fehler bei WordPress

Mit den folgenden Tipps kannst du dieses Problem in Zukunft vermeiden.

1. Schließe die Browser-Registerkarte nicht, während Updates ausgeführt werden

Wenn du die Update-Funktion von WordPress verwendest, lass die Registerkarte deines Browsers geöffnet, bis die Meldung „Disabling Maintenance mode… All updates have been completed (Deaktivieren des Wartungsmodus… Alle Updates wurden abgeschlossen)“ angezeigt wird:

Du kannst die Registerkarte deines Browsers sicher schließen, wenn du diese Meldung siehst

Du kannst die Registerkarte deines Browsers sicher schließen, wenn du diese Meldung siehst

Sobald du diese Nachricht siehst, kannst du die Registerkarte sicher schließen.

2. Vermeide es, zu viele Designs und Plugins gleichzeitig zu aktualisieren

Versuche, die Anzahl der Updates zu begrenzen, die du gleichzeitig ausführst. Aktualisiere beispielsweise Themes und Plugins, sobald sie verfügbar sind, anstatt darauf zu warten, dass sie alle auf einmal ausgeführt werden.

Mit den Staging-Seiten und der automatischen Backup-Funktion von Kinsta kannst du Aktualisierungen schnell testen und bei Kompatibilitätsproblemen ein Rollback durchführen.

Neben der Verringerung der Wahrscheinlichkeit, im Wartungsmodus hängen zu bleiben, ist die regelmäßige Aktualisierung deiner Website im Allgemeinen eine gute Möglichkeit, die Sicherheit und Funktionsfähigkeit zu gewährleisten.

3. Stelle sicher, dass Themes und Plugins kompatibel sind

Stellevor dem Ausführen von Updates sicher, dass das Theme oder Plugin, das du aktualisierst, mit der Version von WordPress kompatibel ist, die du ausführst.

Du kannst die bestätigte Kompatibilität von Plugins und Themes schnell überprüfen, indem du auf den Link View Details (Details anzeigen) klickst:

So überprüfst du die Kompatibilität eines Plugins oder Themes

So überprüfst du die Kompatibilität eines Plugins oder Themes

Empfohlene Lektüre: Wie man “The site is experiencing technical difficulties.” Fehler in WordPress


Wenn dir dieses Tutorial gefallen hat, dann wirst du unseren Support lieben. Alle Hosting-Pläne von Kinsta beinhalten einen 24/7-Support durch unsere erfahrenen WordPress-Entwickler und -Ingenieure. Chatte mit dem gleichen Team, das unsere Fortune-500-Kunden unterstützt. Schau Dir hier unsere Pakete an