Das Importieren deiner früheren externen Backups aus Kinsta ist recht einfach, aber es ist vorerst ein manueller Prozess.

Erstellen einer Sicherung

Eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Seite zu importieren, ist die Erstellung einer herunterladbaren Sicherung. Besuche den Abschnitt „Backups“ für die gewählte Webseite und gehe zur Registerkarte „Download“, um ein herunterladbares Backup zu erstellen. Dies kann eine Weile dauern, wenn du eine große Webseite hast, aber schließlich wirst in der Lage sein, sie herunterzuladen.

DevKinsta backup download

Sobald die Sicherung heruntergeladen ist, entpacke sie irgendwo auf deinem Computer.

Erstellen einer Webseite in DevKinsta

Erstelle wie gewohnt eine Seite in DevKinsta (siehe unsere Anleitung zur Seiten-Erstellung). Nach der Erstellung siehst du den Seiten-Pfad, auf den du klicken musst, um den Speicherort auf deinem Computer zu öffnen.

DevKinsta site path

Importieren deiner Inhalte

Klicke auf den Seiten-Pfad, um ihn zu öffnen. Du solltest eine Standard-WordPress-Verzeichnisstruktur sehen. Lösche den Ordner wp-content und verschiebe dann den Ordner wp-content aus deinem extrahierten Backup an dessen Stelle. Damit stellst du sicher, dass die Themes, Plugins und Medien der importierten Seite vorhanden sind.

Importieren deiner Datenbank

Klicke auf die Schaltfläche „Adminer“, um deine lokale Datenbank zu öffnen. Stelle sicher, dass die entsprechende Datenbank oben rechts ausgewählt ist. Klicke im Hauptbildschirm auf das Kontrollkästchen oben links in der Tabellenliste. Dadurch werden alle Tabellen ausgewählt.

Adminer use during site import

Klicke auf die Schaltfläche „Drop“ und bestätige, um alle Datenbanktabellen aus der Datenbank deiner lokalen Seite zu löschen. Klicke als nächstes auf die Schaltfläche Importieren in der Seitenleiste und wähle im Abschnitt Datei-Upload die Datei mysql-database-backup.sql aus deinem heruntergeladenen Backup aus und klicke auf Ausführen. Dadurch wird deine Datenbank importiert.

Suchen und Ersetzen

Da die Datenbank direkt von einer gehosteten Seite stammt, gibt es in der Datenbank viele Verweise auf die URL deiner Site. Um sicherzustellen, dass dies keine Probleme verursacht, empfehlen wir, eine Suche und Ersetzung in der Datenbank durchzuführen.

Sie können dies mit einem der folgenden Werkzeuge tun:

Hier findest du weitere Informationen über die Verwendung von WP-CLI in DevKinsta

Weitere Informationen zum Suchen und Ersetzen findest du in unserem Wissensdatenbank-Artikel zu diesem Thema