Nachfolgend findest du Fehler mit Beschreibungen und Lösungen, die du sehen kannst, wenn ein Problem in DevKinsta auftritt. Probiere die vorgeschlagenen Lösungen aus und wenn das Problem weiterhin besteht, melde es im DevKinsta Community Forum.

DK0001

Beschreibung: Nicht genügend freier Speicherplatz.

Bei bestimmten Aktionen (DevKinsta-Installation, Seiten-Erstellung, Seiten-Import aus MyKinsta, etc.) prüft DevKinsta den aktuell verfügbaren Speicherplatz. Wenn auf deinem lokalen Rechner nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, wird dieser Fehler angezeigt.

Lösung

Gib Speicherplatz auf deinem Computer frei und wiederhole die Aktion, die den ursprünglichen Fehler verursacht hat.

DK0002

Beschreibung: Es gibt keine Internetverbindung.

Bei bestimmten Aktionen (DevKinsta-Installation, Seiten-Import aus MyKinsta, etc.) prüft DevKinsta auf eine stabile Internetverbindung. Wenn dein lokaler Rechner nicht mit dem Internet verbunden ist, wird dieser Fehler angezeigt.

Lösung

Stelle sicher, dass dein Computer mit dem Internet verbunden ist, und wiederhole die Aktion, die den ursprünglichen Fehler verursacht hat.

DK0003

Beschreibung: Docker konnte nicht installiert werden.

DevKinsta konnte Docker Desktop nicht installieren.

Lösung

Stelle sicher, dass dein Computer den Systemanforderungen entspricht und versuche, Docker Desktop manuell zu installieren. Nachdem du die Installation von Docker Desktop abgeschlossen hast, versuche, DevKinsta neu zu starten.

DK0004

Beschreibung: Docker kann nicht gestartet werden. Bitte versuche, Docker manuell zu starten.

DevKinsta konnte Docker-Desktop nicht starten.

Lösung

Bitte versuche, Docker Desktop manuell zu starten und danach DevKinsta neu zu starten.

DK0005

Beschreibung: Docker-Container können nicht erstellt werden.

DevKinsta konnte keine Docker-Container erstellen.

Lösung

Starte Docker Desktop manuell neu und starte danach DevKinsta neu.

DK0006

Beschreibung: Docker-Images konnten nicht heruntergeladen werden.

DevKinsta konnte die erforderlichen Docker-Images nicht laden.

Lösung

Bitte überprüfe deine Internetverbindung. Wenn sie stabil ist, versuchen bitte, DevKinsta neu zu starten.

DK0007

Beschreibung: Docker kann nicht heruntergeladen werden.

DevKinsta konnte Docker Desktop nicht herunterladen.

Lösung

Prüfe zunächst deine Internetverbindung. Wenn sie stabil ist, versuche bitte, DevKinsta neu zu starten.

DK0008

Beschreibung: Konnte keine IP abrufen.

DevKinsta konnte die IP-Adresse von Docker nicht finden.

Lösung

Bitte versuche, Docker Desktop manuell neu zu starten und danach DevKinsta neu zu starten.

DK0009

Beschreibung: Kann Docker Container nicht starten.

DevKinsta konnte die Docker-Container nicht starten.

Lösung

Bitte versuche, DevKinsta-bezogene Docker-Container zu stoppen und danach DevKinsta neu zu starten.

docker kill devkinsta_fpm && docker kill devkinsta_nginx && docker kill devkinsta_adminer && docker kill devkinsta_db && docker kill devkinsta_mailhog

DK0010

Beschreibung: Konnte Docker-Images nicht laden.

DevKinsta konnte die erforderlichen Docker-Images nicht laden.

Lösung

Bitte überprüfe deine Internetverbindung. Wenn sie stabil ist, versuche bitte, DevKinsta neu zu starten.

DK0011

Beschreibung: Unbekannter Serverfehler ist aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

Dieser Fehler wird möglicherweise angezeigt, wenn DevKinsta die Kinsta-API nicht erreichen kann.

Lösung

Überprüfe zunächst deine Internetverbindung, um zu sehen, ob es Probleme gibt. Wenn nicht, versuche es später erneut, falls das Problem auf der MyKinsta-API-Seite liegt.

DK0012

Beschreibung: Deine Anfrage wurde abgebrochen. Bitte versuche es noch einmal.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta aufgrund einer Zeitüberschreitung keine Verbindung zur Kinsta-API herstellen kann.

Lösung

Überprüfe zunächst deine Internetverbindung, um zu sehen, ob es Probleme gibt. Wenn nicht, versuche es später erneut, falls das Problem auf der MyKinsta-API-Seite liegt.

DK0013

Beschreibung: Der entfernte Server hat falsche Daten erhalten. Bitte versuche es noch einmal.

Du kannst diesen Fehler sehen, wenn DevKinsta einen Fehler bei der Anfrage von der Kinsta-API erhält.

Lösung

Bitte melde diesen Fehler im DevKinsta Community Forum.

DK0014

Beschreibung: Du bist nicht authentifiziert. Bitte versuche, dich erneut in dein MyKinsta-Konto einzuloggen.

Dieser Fehler wird möglicherweise angezeigt, wenn DevKinsta einen nicht autorisierten Anfragefehler von der Kinsta-API erhält.

Lösung

Gehe zu den DevKinsta-Einstellungsseiten und versuche es erneut, dich bei deinem MyKinsta-Konto anzumelden. Versuche danach den Vorgang erneut.

DK0015

Beschreibung: Du hast keine Berechtigung für diese Aktion.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta beim Zugriff auf die Kinsta-API auf einen MyKinsta-Berechtigungsfehler stößt.

Lösung

Gehe zu deinem MyKinsta-Profil und stelle sicher, dass du die erforderlichen Seiten-Berechtigungen hast.

DK0016

Beschreibung: Der entfernte Server konnte nicht gefunden werden. Bitte versuche es noch einmal.

Du kannst diesen Fehler sehen, wenn DevKinsta einen 404-Fehler von der Kinsta-API erhält.

Lösung

Bitte melde diesen Fehler im DevKinsta Community Forum.

DK0017

Beschreibung: Du hast zu viele Anfragen gestellt. Bitte versuche es ein paar Minuten später noch einmal.

Dieser Fehler wird möglicherweise angezeigt, wenn DevKinsta einen „too many requests“-Fehler von der Kinsta-API feststellt. Dieser Fehler tritt auf, wenn die Kinsta-API zu häufig aufgerufen wird.

Lösung

Warte ein paar Minuten, und versuche die Aktion erneut.

DK0018

Beschreibung: Du hast keine Berechtigung für die Löschung der Seite erteilt.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta eine Seite nicht löschen kann, weil die Berechtigungen zum Ausführen der Löschaktion nicht korrekt sind.

Lösung

Windows macOS
Versuche erneut, die Seite zu löschen, und bestätige den Windows-Bestätigungsdialog. Versuche, die Seite erneut zu löschen, und gib dein richtiges Passwort ein, wenn du von macOS dazu aufgefordert wirst.

DK0019

Beschreibung: NGINX-Konfiguration fehlgeschlagen

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta nicht in der Lage ist, die Nginx-Konfigurationsdatei zu aktualisieren.

Lösung

Versuche zunächst, DevKinsta neu zu starten und die Seite neu zu erstellen. Wenn das nicht funktioniert, überprüfe die Datei sites.ini in deinem Ordner projectFolder/kinsta mit einem Texteditor und entferne alle doppelten Einträge.

DK0020

Beschreibung: Datenbankerstellung fehlgeschlagen

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta die MySQL-Datenbank nicht erstellen kann. Der Datenbankname wird aus dem Namen der Webseite abgeleitet. Dieser Fehler tritt auf, wenn der Datenbankname nicht gültig ist.

Lösung

Versuche, die Seite mit einem anderen Namen neu zu erstellen. Wenn das nicht funktioniert, versuche einen Neustart von DevKinsta.

DK0021

Beschreibung: Einrichtung der WordPress-Seite fehlgeschlagen

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta WordPress nicht installieren kann.

Lösung

Versuche, DevKinsta neu zu starten und die Seite neu zu erstellen.

DK0022

Beschreibung: Update der Host-Datei fehlgeschlagen

Während der Seiten-Erstellung konnte DevKinsta die Hosts-Datei nicht aktualisieren. Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta die Hosts-Datei des Computers nicht aktualisieren kann.

Lösung

Windows macOS
Versuche, die Seite neu zu erstellen, und bestätige den Windows-Bestätigungsdialog Versuche, die Seite neu zu erstellen, und gib dein richtiges Passwort ein, wenn du von macOS dazu aufgefordert wirst.

DK0023

Beschreibung: Zertifikat kann nicht zum Schlüsselbund hinzugefügt werden

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta das Sicherheitszertifikat nicht im macOS-Schlüsselbund speichern kann.

Lösung

Versuche, die Seite neu zu erstellen, und stelle sicher, dass du das richtige Kennwort in der macOS-Dialogaufforderung eingibst.

DK0024

Beschreibung: Kann nicht in den Zertifikatspeicher schreiben

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta das Sicherheitszertifikat nicht im Windows-Zertifikatsmanager speichern kann.

Lösung

DevKinsta muss im Administratormodus ausgeführt werden, damit das Zertifikat erstellt werden kann. Versuche, die Webseite neu zu erstellen, und stelle sicher, dass du im Bestätigungsdialog von Windows das richtige Kennwort eingibst.

DK0025

Beschreibung: Seite kann nicht heruntergeladen werden

Dieser Fehler wird möglicherweise angezeigt, wenn DevKinsta eine Webseite nicht von Kinsta ziehen kann.

Lösung

Starte DevKinsta neu, logge dich in den DevKinsta-Einstellungen in dein MyKinsta-Konto ein und versuche erneut, die Seite zu öffnen.

DK0026

Beschreibung: Site-Push fehlgeschlagen

Dieser Fehler wird möglicherweise angezeigt, wenn DevKinsta nicht in der Lage ist, eine Seite von Kinsta zu pushen.

Lösung

Starte DevKinsta neu, logge dich in dein MyKinsta-Konto in den DevKinsta-Einstellungen ein und versuche, die Seite erneut zu pushen. Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfe die Anwendungsprotokolldatei (main.log). Die Suche nach dem Fehlercode (DK0026) in der Protokolldatei kann helfen, die Suche einzugrenzen, und kann zu genaueren Informationen über die Ursache führen.

Wenn der Fehler weiterhin besteht, melde ihn bitte im DevKinsta Community Forum.

DK0027

Beschreibung: Fehlender Eintrag in der Host-Datei

Dieser Fehler kann auftreten, wenn ein Eintrag in der hosts-Datei fehlt. In diesem Fall kannst du diese Seite nicht über den Domainnamen öffnen.

Lösung

Klicke auf die Schaltfläche Fix this.

DK0028

Beschreibung: Du hast keine Berechtigung zum Bearbeiten der Host-Datei erteilt.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn du keine Berechtigung für die Änderung der Hosts-Datei erteilst.

Lösung

Wiederhole den Vorgang und gib die erforderliche Berechtigung an.

DK0029

Beschreibung: Mysql-Dump kann nicht erstellt werden

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta während des Ziehens der Seite nicht in der Lage ist, einen MySQL-Dump auf dem Remote-Server zu erstellen.

Lösung

Versuche es später noch einmal. Wenn es immer noch nicht hilft, melde diesen Fehler bitte im DevKinsta Community Forum.

DK0030

Beschreibung: OPERATION UNTERBROCHEN

Du kannst diesen Fehler sehen, wenn du DevKinsta während der Erstellung der Webseite schließt.

Lösung

Klicke auf die Schaltfläche Neu versuchen. Wenn DevKinsta die Seite nicht neu erstellen kann, versuche bitte, die Seite zu löschen und neu zu erstellen.

DK0031

Beschreibung: Port 80 oder 443 wird verwendet.

Du kannst diesen Fehler sehen, wenn Port 80 verwendet wird.

Lösung

Bitte versuche, den Prozess zu schließen, der den Port 80 verwendet.

Prozess finden & beenden unter macOS

# Finde & beende Prozesse, die Port 80 benutzen
sudo lsof -i tcp:80 | grep LISTEN | awk '{print $2}' | xargs kill -9

Prozess finden & beenden unter Windows

# Prozesse finden, die den Port 80 verwenden
netstat -ano | findstr :80


# Beende den Prozess nach PID. Ersetze "<PID>" mit dem Ergebnis des obigen Befehls.
taskkill /PID <PID> /F

DK0032

Beschreibung

Du kannst diesen Fehler unter Windows sehen, wenn WSL2 nicht installiert oder aktiviert ist.

Lösung

Starte DevKinsta neu, um die WSL2-Installation automatisch zu starten. Wenn DevKinsta nicht in der Lage ist, WSL2 zu installieren, kannst du es auch direkt von Microsoft herunterladen.

DK0033

Beschreibung: Kann keine Verbindung zur Datenbank herstellen

Dieser Fehler tritt auf, wenn DevKinsta sich nicht mit der MySQL-Datenbank verbinden kann.

Lösung

Befolge die folgenden Schritte, um diesen Fehler zu beheben.

  1. Exportiere die Datenbank deiner Seite mit dem Adminer. (optional)
  2. Schließe DevKinsta.
  3. Führe diesen Befehl im Terminal aus –docker container rm devkinsta_db && docker volume rm devkinsta_db_data.
  4. Starte DevKinsta.
  5. Importiere die Datenbank mit Adminer. (optional)

DK0034

Beschreibung: Bitte starte deinen Computer neu, um die Installation abzuschließen.

Dieser Fehler tritt auf, wenn ein Neustart des Computers erforderlich ist.

Lösung

Starte den Computer neu und starte DevKinsta.

DK0035

Beschreibung

Dieser Fehler tritt unter Windows auf, wenn DevKinsta während des Installationsprozesses WSL2 nicht herunterladen kann.

Lösung

Starte DevKinsta neu, um den WSL2 Download erneut zu starten.

DK0036

Beschreibung

Dieser Fehler tritt auf, wenn das Windows Subsystem für Linux (WSL2) Feature nicht aktiviert ist.

Lösung

Aktiviere WSL2, indem du der Dokumentation von Microsoft folgst.

DK0037

Beschreibung: Container nicht gefunden

Dieser Fehler kann auftreten, weil der Docker-Container nicht existiert.

Lösung

Befolge alle Anweisungen, die dir in der Fehlermeldung geboten werden. Wenn keine Anweisungen gegeben werden oder der Fehler nicht behoben werden kann, starte DevKinsta neu.

DK0038

Beschreibung: WP-Konfiguration setzen

Dieser Fehler tritt auf, wenn die Datei wp-config.php fehlt oder falsch konfiguriert ist.

Lösung

Klicke auf die Schaltfläche Wiederholen, die in DevKinsta angezeigt wird.

DK0039

Beschreibung: Docker stoppt allgemein

Wenn Docker anhält und DevKinsta nicht mit ihm kommunizieren kann, wird dieser Fehler angezeigt.

Lösung

Starte Docker Desktop manuell neu und starte danach DevKinsta neu.

DK0040

Beschreibung: Konnte den ssh-Schlüssel nicht erneuern.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta versucht, den ssh-Schlüssel während des Imports der Seite zu erneuern.

Lösung

Überprüfe zuerst deine Internetverbindung, um zu sehen, ob es irgendwelche Probleme gibt. Wenn nicht, versuche es später erneut, falls das Problem auf der MyKinsta API Seite liegt.

DK0044

Beschreibung: Kann nicht in den Zertifikatsspeicher schreiben

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta versucht, ein lokales Zertifikat auf dem System für deine Seite zu erstellen.

Lösung

Versuche die Seite neu zu erstellen und stelle sicher, dass du das korrekte Passwort in der Linux-Dialog-Eingabeaufforderung bietest.

DK0045

Beschreibung: Zertifikat ist nicht verifiziert

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta versucht, ein lokales Zertifikat zu erstellen, aber der Verifizierungsprozess aufgrund eines bereits existierenden Zertifikats in der Datenbank fehlschlägt.

Lösung

Für fortgeschrittene Benutzer: versuche, die entsprechenden Zertifikate in deiner Datenbank zu finden und manuell zu löschen, die sich unter „home/yourusername/.pki/nssdb/cert9.db“ befindet.

DK0046

Beschreibung: Konnte das certutil-Paket nicht installieren

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta versucht, fehlende Pakete zu installieren, die notwendig sind, um Zertifikate auf deinem Linux-System zu erstellen und zu verwalten.

Lösung

Öffne ein Terminalfenster und führe sudo apt update aus, dann versuche die SSL-Erstellung in DevKinsta erneut. Du kannst auch versuchen, die notwendigen Pakete manuell zu installieren, indem du sudo apt install libnss3-tools ausführst oder die beiden Befehle kombinierst und sudo apt update && apt install libnss3-tools ausführst. Um zu überprüfen, ob die Installation erfolgreich war, führe certutil im Terminal aus und prüfe die Ausgabe.

DK0047

Beschreibung: DevKinsta konnte die sites.ini nicht überschreiben. Die Erstellung der Seite ist fehlgeschlagen.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta die sites.ini Datei in deinem DevKinsta Root Folder überschreiben will.

Lösung

Gehe in deinen DevKinsta-Stammordner und gehe in den Ordner kinsta. Lösche die Datei sites.ini und starte DevKinsta.

DK0048

Beschreibung: Sie verfügen nicht über die erforderlichen Berechtigungen, um den Docker-Client zu starten. Bitte setzen Sie die erforderlichen Berechtigungen und versuchen Sie es erneut.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn Sie Linux verwenden und der Docker-Client nicht über die erforderlichen Berechtigungen verfügt, um auf Ihrem System zu starten.

Lösung

Sie müssen Ihr Benutzerprofil überprüfen, um sicherzugehen, dass Sie über die erforderlichen Berechtigungen zum Ausführen des Docker-Clients verfügen.

Um Ihrem Benutzerprofil vorübergehend die Berechtigungen zu geben (nur für die aktuelle Sitzung), führen Sie sudo chmod 666 /var/run/docker.sock im Terminal aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche retry in DevKinsta, um den Startvorgang fortzusetzen.

Wenn Sie die Berechtigungen dauerhaft festlegen möchten (empfohlen), fügen Sie Ihr Benutzerprofil der Docker-Gruppe hinzu, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Stellen Sie sicher, dass die Docker-Gruppe existiert, indem Sie sudo groupadd docker im Terminal ausführen.
  2. Führen Sie anschließend den Befehl groups aus, um zu überprüfen, ob Ihr Benutzer der Gruppe docker hinzugefügt wurde.
  3. Wenn Sie Ihren Benutzer zu der Docker-Gruppe hinzufügen müssen, führen Sie sudo usermod -aG docker $USER aus.
  4. Führen Sie sudo chmod 666 /var/run/docker.sock aus, um die Berechtigung zu setzen.
  5. Melden Sie sich an und ab, damit die Änderungen wirksam werden.

DK0049

Beschreibung: Der Inhalt der Seite konnte nicht gelöscht werden.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn der Docker-Container devkinsta_nginx nicht läuft, während du versuchst, die Inhalte einer Seite zu löschen.

Lösung

Stelle sicher, dass devkinsta_nginx läuft und versuche es erneut.

DK0050

Beschreibung: Der Eintrag der Seite in der sites.ini konnte nicht gelöscht werden.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn der Docker-Container devkinsta_nginx nicht läuft, während du versuchst, den Eintrag der Seite aus der Datei sites.ini zu löschen.

Lösung

Stelle sicher, dass devkinsta_nginx läuft und versuche es erneut.

DK0051

Beschreibung: Die Datenbank konnte nicht gelöscht werden.

Diese Fehlermeldung kann auftreten, wenn die Datenbank der Seite aufgrund von internen Problemen nicht gelöscht werden kann.

Lösung

Du kannst versuchen, die Datenbank manuell über die CLI zu löschen, indem du docker exec devkinsta_db bin/sh -c 'mysql -u root -p[DEIN_DB_PASSWORT] -e "drop database [DEINE_SITE];"' im Terminal ausführst.

Du kannst überprüfen, ob die Datenbank gelöscht wurde oder nicht, indem du docker exec devkinsta_db bin/sh -c 'mysql -u root -p[DEIN_DB_PASSWORT] -e "show databases;"' im Terminal ausführst.

DK0052

Beschreibung: Der Inhalt der php.ini konnte nicht gespeichert werden

Dieser Fehler kann auftreten, wenn der devkinsta_fpm-Container nicht läuft und du versuchst, deine Änderungen im php.ini Editor zu speichern.

Lösung

Vergewissere dich, dass der devkinsta_fpm-Container läuft, und versuche es erneut.

DK0053

Beschreibung: Der Inhalt der php.ini konnte nicht gespeichert werden

Dieser Fehler kann auftreten, wenn der devkinsta_fpm-Container nach der Aktualisierung der php.ini-Datei nicht neu gestartet werden konnte.

Lösung

Falls ein Klick auf die Schaltfläche Wiederholen nicht hilft, kannst du entweder versuchen, den Container manuell zu starten oder DevKinsta neu zu starten.

DK0054

Beschreibung: Die Seite sites.ini konnte nicht mit den neuen Ports aktualisiert werden.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn der devkinsta_nginx-Container nicht läuft, während du versuchst, die Datei sites.ini mit den neuen Ports zu aktualisieren, die du ausgewählt hast.

Lösung

Vergewissere dich, dass der devkinsta_nginx-Container läuft und versuche es erneut.

DK0055

Beschreibung: Nginx-Container konnte nicht mit neuen Ports neu erstellt werden.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta nicht in der Lage ist, den devkinsta_nginx-Container mit den von dir ausgewählten neuen Ports neu zu erstellen.

Lösung

Wenn das Klicken auf die Schaltfläche Wiederholen nicht hilft, kannst du entweder versuchen, DevKinsta neu zu starten oder den devkinsta_nginx-Container selbst mit dem Docker CLI neu zu erstellen.

Um den Container auf den Ports 80 und 443 unter macOS und Linux zu erstellen, kannst du zum Beispiel Folgendes im Terminal ausführen und dabei die Variable ${LATEST_IMAGE_VERSION} durch die neueste Version unseres DevKinsta-Docker-Images ersetzen oder setzen:

docker run --network devkinst_network --name devkinsta_nginx \\
-p 80:80 -p 443:443 \\
-v "[YOUR_HOME_PATH]/kinsta:/kinsta" \\
-v "[YOUR_HOME_PATH]/logs:/www/kinsta/logs" \\
-v "[YOUR_HOME_PATH]/private:/www/kinsta/private" \\
-v "[YOUR_HOME_PATH]/public:/www/kinsta/public" \\
-v "[YOUR_HOME_PATH]/ssl:/www/kinsta/ssl" \\
-d kinsta/devkinsta_nginx:${LATEST_IMAGE_VERSION} \\

Unter Windows kannst du denselben Befehl ohne die Zeilenumbrüche und die – \\ Trennzeichen verwenden.

Um die neueste Version unserer Images zu erhalten, führe aus: docker image ls --filter=reference='kinsta/devkinsta_*'

DK0056

Beschreibung: Die URLs der Seiten konnten nicht mit den neuen Ports aktualisiert werden.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn devkinsta_fpm nicht läuft, während du versuchst, die URLs der Seite umzubenennen, nachdem du die neuen Ports ausgewählt hast.

Lösung

Vergewissere dich, dass die Container devkinsta_nginx und devkinsta_fpm aktiv sind und laufen.

DK0057

Beschreibung: Wir können E-Mails auf Computern mit M1-Chip nicht anzeigen.

Derzeit unterstützt unser von DevKinsta genutzter E-Mail-Dienst keine M1-Chips.

Lösung

Verwende einen anderen Computer, der keinen M1-Chip hat, um E-Mails für deine DevKinsta Seite abzurufen.

DK0058

Beschreibung: Das Kopieren des Ordners der Seite ist fehlgeschlagen.

DevKinsta konnte beim Umbenennen der Seite die Dateien nicht in den neuen Ordner kopieren.

Lösung

Gehe in den Ordner DevKinsta/public. Lösche den Ordner mit dem neuen Namen der Seite und führe den Umbenennungsprozess in DevKinsta erneut durch.

DK0059

Beschreibung: Das Kopieren der Datenbank ist fehlgeschlagen.

DevKinsta konnte die Datenbank während der Umbenennung der Seite nicht kopieren.

Lösung

Lösche die Datenbank der neu erstellten Seite und führe die Umbenennung in DevKinsta erneut durch.

DK0060

Beschreibung: Die Aktualisierung der Datenbank ist fehlgeschlagen.

DevKinsta konnte die URLs, Domains und E-Mails in der Datenbank der neuen Seite nicht aktualisieren, als die Seite umbenannt wurde.

Lösung

Überprüfe, ob die Datenbank existiert. Wenn nicht, versuche, sie manuell zu erstellen und die Daten der alten Seite zu kopieren.

DK0061

Beschreibung: Die Daten der alten Seite konnten nicht gelöscht werden.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta versucht, die Daten der alten Seite zu löschen.

Lösung

Wiederhole die Umbenennung der Seite und stelle sicher, dass du das richtige Passwort eingibst.

DK0062

Beschreibung: Die Zertifizierung konnte dem Store nicht hinzugefügt werden.

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta versucht, ein lokales Zertifikat auf dem System für deine Seite zu erstellen.

Lösung

Wiederhole die Umbenennung der Seite und stelle sicher, dass du das richtige Passwort eingibst. DevKinsta muss sich unter Windows im Administratormodus befinden.

DK0063

Beschreibung: Neustart eines Docker-Containers fehlgeschlagen

Dieser Fehler kann auftreten, wenn DevKinsta einen Docker-Container nicht neu starten konnte.

Lösung

Du kannst den Container manuell im Docker Desktop oder im Terminal neu starten (ersetze <container> durch den Containernamen):

docker start <container>

DK0064

Beschreibung: Remote-Dateien konnten nicht entfernt werden.

Diese Fehlermeldung kann auftreten, wenn sich in der entfernten Umgebung etwas ändert, so dass DevKinsta den Befehl zum Löschen von Dateien (rm) im Dateisystem der entfernten Seite nicht ausführen kann.

Solche Änderungen können sein:

  • Berechtigungsänderungen (DevKinsta hat nicht die Berechtigung, bestimmte Dateien zu löschen)
  • Änderungen in der Ordnerstruktur (der Name des Stammordners der entfernten Seite hat sich seit dem Pull geändert).

Lösung

Versuche, die entfernte Seite erneut zu ziehen und die Änderungen auf die neue Seite zu übertragen (z. B. indem du die geänderten Dateien oder die Datenbank kopierst und einfügst) und dann erneut zu pushen. Wenn das nicht hilft, versuche, dich abzumelden und wieder anzumelden.

Wenn der Fehler weiterhin besteht, überprüfe die Anwendungsprotokolldatei (main.log). Die Suche nach dem Fehlercode (DK0064) in der Protokolldatei kann die Suche eingrenzen und zu genaueren Informationen über die Ursache führen.

DK0065

Beschreibung: Upload lokaler Dateien fehlgeschlagen

Dieser Fehler tritt immer dann auf, wenn beim Hochladen der lokalen Seite auf den Remote-Server (den Ordner deiner MyKinsta-Umgebung) ein Fehler auftritt. Dies kann durch eine fehlgeschlagene Verbindung zum Remote-Server oder unvorhersehbare Probleme mit den hochgeladenen Dateien verursacht werden.

Beachte, dass bei diesem Schritt rsync als Werkzeug für den Austausch von Dateien mit der entfernten Seite verwendet wird, so dass alles, was rsync zum Scheitern bringt, die Ursache für dieses Problem sein kann.

Lösung

Versuche, dich in DevKinsta bei MyKinsta abzumelden und melde dich dann wieder an. Wenn es immer noch nicht funktioniert, versuche, die entfernte Seite erneut zu ziehen und die Änderungen auf die neue Seite zu übertragen (z.B. indem du die geänderten Dateien oder die Datenbank kopierst und einfügst) und dann erneut zu pushen.

Wenn der Fehler weiterhin besteht, überprüfe die Anwendungsprotokolldatei (main.log). Die Suche nach dem Fehlercode (DK0065) in der Protokolldatei kann die Suche eingrenzen und zu genaueren Informationen über die Ursache führen. Wenn diese Suche keine brauchbaren Informationen liefert, versuche es mit der Suche nach rsync.

DK0066

Beschreibung: Datenbank-Dump konnte nicht importiert werden

Dieser Fehler bedeutet, dass DevKinsta den lokalen Datenbank-Dump nicht in die Datenbank deiner MyKinsta-Seite importieren konnte.

Mögliche Ursachen:

  • Der lokale Datenbank-Dump wurde nicht erstellt (sehr unwahrscheinlich, da der Schritt „MySQL-Dump erstellen“ fehlschlagen würde).
  • Deine Remote-Datenbank existiert nicht oder ist aus irgendeinem Grund außer Betrieb.

Lösung

Überprüfe die Datenbank und das Dateisystem deiner MyKinsta-Seite, um festzustellen, ob deine Datenbank ordnungsgemäß funktioniert. Wenn nicht, liegt ein Problem auf der Serverseite vor und unser Support-Team kann dir dabei helfen.

Wenn die Datenbank deiner Seite ordnungsgemäß funktioniert, liegt wahrscheinlich ein Problem auf der DevKinsta-Seite vor. Eine Untersuchung der Anwendungsprotokolldatei (main.log) kann hilfreich sein. Die Suche nach dem Fehlercode (DK0066) in der Protokolldatei kann die Suche eingrenzen und zu genaueren Informationen über die Ursache führen.

DK0067

Beschreibung: Ausführen von Suchen und Ersetzen fehlgeschlagen

Suchen und Ersetzen ist ein WordPress-Befehl, der es ermöglicht, alle Vorkommen einer Zeichenfolge in der Datenbank der Seite zu ersetzen. Wir verwenden ihn, um die URL der lokalen Seite mit der ursprünglichen URL der entfernten Seite zu überschreiben (damit die Seite nach dem Push weiterhin erreichbar bleibt).

Wenn dieser Schritt nicht richtig funktioniert, können zwei Dinge falsch sein:

  • WordPress CLI ist nicht verfügbar oder funktioniert nicht im Ordner deiner Seite auf dem Remote-Server (MyKinsta)
  • Deine Remote-Datenbank ist ausgefallen

Lösung

Überprüfe, ob WordPress CLI auf deiner Remote-Seite (MyKinsta) funktioniert. Wenn WP CLI funktioniert, aber Probleme mit der Datenbank meldet, verbindet sich deine Seite nicht richtig mit der Datenbank. Überprüfe die Datenbankeinstellungen in der Datei wp-config.php auf deiner Seite und stelle sicher, dass die Datenbankdetails korrekt sind.

Wenn deine Remote-Datenbank nicht funktioniert, wende dich an unser Support-Team, um das Problem zu lösen.

Wenn die oben vorgeschlagenen Lösungen das Problem nicht beheben, solltest du ein aktuelles Backup wiederherstellen.

DK0070

Beschreibung: DNS-Eintrag konnte nicht gelöscht werden.

Die URL einer Seite konnte nicht vom DNS-Server des FPM-Containers gelöscht werden.

Lösung

Du kannst ihn manuell löschen (ersetze http://example.com durch die URL, die du löschen willst):

docker exec devkinsta_fpm dns_server delete -d http://example.com

DK0071

Beschreibung: DNS-Eintrag konnte nicht hinzugefügt werden.

Die URL einer Seite konnte dem DNS-Server des FPM-Containers nicht hinzugefügt werden.

Lösung

Versuche, DevKinsta neu zu starten und klicke auf die Schaltfläche Wiederholen. Der DNS-Eintrag sollte während des Startvorgangs erstellt werden.

DK0072

Beschreibung: Site Config-Datei konnte nicht gelöscht werden

Dieser Fehler tritt auf, wenn du versuchst, eine Seite zu löschen oder umzubenennen, DevKinsta aber die Datei sitename.conf nicht löschen kann, die in DevKinsta/nginx_sites gespeichert ist.

Lösung

Der häufigste Grund dafür sind Probleme mit den Zugriffsrechten. Du musst die Datei daher möglicherweise manuell löschen.

DK0073

Beschreibung: Nginx-Dienst konnte nicht neu gestartet werden

Wenn eine Seite erstellt, umbenannt oder gelöscht wird, muss der Nginx-Dienst neu gestartet werden. Dieser Fehler erscheint, wenn der Neustart fehlschlägt.

Lösung

Um den Nginx-Container manuell neu zu starten, öffne ein Terminalfenster und führe Folgendes aus:

docker stop devkinsta_nginx
docker start devkinsta_nginx

Eine Überprüfung der Nginx-Logs oder der DevKinsta-Logs bietet möglicherweise weitere Informationen darüber, warum der Neustart fehlgeschlagen ist.

DK0074

Beschreibung: Das Backup der Seite konnte nicht erstellt werden.

Das Webseiten-Backup ist eine archivierte (gezippte) Version einer Seite im Temp-Ordner auf deinem lokalen Computer. Dieser Fehler ist selten und tritt nur in Ausnahmefällen auf, z. B. wenn der Speicherplatz auf der Festplatte knapp wird oder die Berechtigungen für den Temp-Ordner nicht stimmen.

Lösung

Überprüfe die Berechtigungen für deinen Temp-Ordner und stelle sicher, dass genügend Speicherplatz auf der Festplatte vorhanden ist, insbesondere bei größeren Seiten.

DK0075

Beschreibung: Die Wiederherstellung des Backups der Seite ist fehlgeschlagen.

Die Wiederherstellung kann fehlschlagen, wenn der Ordner der Seite aus irgendeinem Grund nicht beschreibbar ist. Ein weiterer Grund für den Fehler kann sein, dass die Zip-Erstellung bei der Erstellung des Backups nicht erfolgreich war.

Lösung

  1. Überprüfe, ob das Backup der Seite im Temp-Ordner existiert.
  2. Wenn das Backup vorhanden ist, kann es manuell in den Ordner der Seite extrahiert werden.

Um dieses Problem zu vermeiden, synchronisiere die Seite regelmäßig mit MyKinsta oder verwende ein Versionskontrollsystem wie Git, um Änderungen zu verfolgen und frühere Versionen wiederherstellen zu können.

DK0081

Beschreibung: Das Parsen der Datei wp-config.php ist fehlgeschlagen.

Dieser Fehler kann beim Importieren einer Sicherungsdatei der Seite auftreten, wenn einer der folgenden Fälle vorliegt:

  • wp-config.php not found
    Das bedeutet, dass DevKinsta die Datei wp-config.php im Backup nicht finden kann.
  • Invalid database settings. Cannot find DB_NAME variable
    Dies bedeutet, dass DevKinsta den Datenbanknamen nicht aus der wp-config.php extrahieren konnte.
  • {dbName}.sql not found
    Das bedeutet, dass die wp-config.php in Ordnung ist, aber die Datenbank-Sicherungsdatei nicht im Ordner oder in der Zip-Datei gefunden werden kann.

Lösung

Überprüfe in jeder der oben genannten Situationen die Sicherungsdatei der Seite und vergewissere dich:

  • wp-config.php im Stammordner vorhanden ist.
  • Die Zeile define( 'DB_NAME', '{dbName}' ); ist in der Datei vorhanden.
  • Eine .sql-Datei mit dem gleichen Namen wie in der Konfigurationsdatei {dbName}.sql existiert im Stammordner.