Wir bekommen diese Frage hier bei Kinsta oft gestellt, und so setzt man das WordPress Admin-Passwort zurück. Typischerweise tritt dies auf, wenn jemand sein Passwort vergessen hat, keinen Zugriff auf seine E-Mail hat, um ein Standardpasswort zurückzusetzen, oder wenn seine WordPress-Seite E-Mails nicht korrekt sendet. Heute führen wir dich durch ein paar schnelle und einfache Schritte, wie du das WordPress-Administrationspasswort für alle Arten von Szenarien zurücksetzen kannst.

WordPress Admin Password schnell zurücksetzt

Wie man WordPress Admin Passwort zurücksetzt

1. WordPress Admin Passwort zurücksetzen (mit Zugriff auf deine E-Mails)

Der erste Weg, das WordPress Admin-Passwort zurückzusetzen, ist über die Standard-Login-Seite. Dies setzt voraus, dass du Zugriff auf deine E-Mail hast.

Schritt 1

Gehe zu deiner WordPress-Anmeldeseite, normalerweise befindet sie sich unter /wp-admin, z.B.: https://domain.com/wp-admin. Klicke dann unten auf den Link „Passwort vergessen?“.

Passwort vergessen? Link

Passwort vergessen? Link

Schritt 2

Gib auf dem nächsten Screen deinen Benutzernamen oder deine E-Mail-Adresse für dein WordPress-Administratorkonto ein. Klicke auf „Neues Passwort anfordern“ und du erhältst einen Link, um ein neues Passwort per E-Mail zu erstellen.

wordpress neues passwort erhalten

Neues Passwort erhalten

2. WordPress Admin-Passwort zurücksetzen (ohne Zugriff auf deine E-Mails)

Die zweite Möglichkeit, das WordPress Admin-Passwort zurückzusetzen, ist direkt in der Datenbank über phpMyAdmin. Wenn du keinen Zugriff auf deine E-Mail hast oder deine WordPress-Seite E-Mails nicht korrekt sendet, könnte dies die einzige Lösung sein, die du hast. Möglicherweise musst du diese Methode auch verwenden, wenn du dich auf einer lokalen Entwicklungsinstallation befindest. Wenn du ein Kinsta-Kunde bist, kannst du dich jederzeit an uns wenden, wenn du dich dabei nicht wohl fühlst.

Wichtig! Das Bearbeiten und Manipulieren von Tabellen direkt aus phpMyAdmin heraus kann deine Website beschädigen, wenn sie nicht korrekt ausgeführt wird. Wenn du dich dabei nicht wohl fühlst, wende dich bitte zuerst an einen Entwickler.

Schritt 1

Du solltest dich zuerst bei phpMyAdmin anmelden. Wenn du ein Kinsta-Kunde bist, kannst du phpMyAdmin direkt über dein MyKinsta-Dashboard aufrufen. Dort findest du auch die Zugangsdaten. Wenn dein Webhoster cPanel verwendet, befindet sich der Link zu phpMyAdmin typischerweise im Datenbankabschnitt.

kinsta phpmyadmin

phpMyAdmin login

Schritt 2

Klick auf der linken Seite auf deine Datenbank. Dann scrolle nach unten und klicke auf die Tabelle wp_users. wp_users ist die Standardtabelle, die für neue WordPress-Installationen verwendet wird. Einige Websites können jedoch aus Sicherheitsgründen ein Präfix hinzugefügt haben. In diesem Fall kann es etwas anders benannt sein, z.B. wp56_users.

wp_users Tabelle

wp_users Tabelle

Schritt 3

Klicke in der Zeile neben deinem Admin-Benutzernamen auf „Bearbeiten“. Wenn du mehrere Benutzer auf deiner WordPress-Seite hast, überprüfe nochmals, ob du den richtigen bearbeitet hast.

user_login bearbeiten wordpress

user_login bearbeiten

Schritt 4

In der Spalte user_pass kannst du einen neuen Wert für dein Passwort eingeben. Achte darauf, dass du MD5 in der Funktionsspalte auswählst. Klicke dann unten auf „Go“.

Neuer user_pass Wert phpmyadmin

Neuer user_pass Wert

Und das ist es! Du hast nun dein WordPress Admin-Passwort zurückgesetzt. Du kannst zu deinem WordPress-Anmeldebildschirm zurückkehren und deine aktualisierten Anmeldeinformationen für den Zugriff auf deine Website verwenden.

Eine weitere Möglichkeit, dein Passwort über phpMyAdmin zurückzusetzen, ist die Verwendung einer SQL-Anweisung. Führe einfach das folgende auf der Registerkarte SQL aus. Stelle sicher, dass du die Werte new_password und admin_username mit deinen eigenen Werten aktualisierst.

UPDATE `wp_users` SET `user_pass` = MD5( 'new_password' ) WHERE `wp_users`.`user_login` = "admin_username";

Wenn dir dieses Tutorial gefallen hat, dann wirst du unseren Support lieben. Alle Hosting-Pläne von Kinsta beinhalten einen 24/7-Support durch unsere erfahrenen WordPress-Entwickler und -Ingenieure. Chatte mit dem gleichen Team, das unsere Fortune-500-Kunden unterstützt. Schau Dir hier unsere Pakete an