Das schnellste WordPress Theme zu finden, mag wie ein hoffnungsloser Fall erscheinen. Sollst du jedes Theme, an dem du interessiert bist, testen und die Unterschiede in Millisekunden Ladezeit vergleichen, um das leichteste WordPress Theme zu finden?

Wie berücksichtigst du die Änderungen der Host-Geschwindigkeiten durch die Entwickler und ihre Online-Demos? Was ist, wenn die Test-Tools widersprüchliche Ergebnisse liefern?

Es ist unrealistisch zu glauben, dass der durchschnittliche WordPress-Nutzer die gewünschten Themes konsequent auf ihre Leistung hin testen wird. Es ist schwierig, externe Faktoren auszuschließen, und es gibt zu viele WordPress Themes, die man berücksichtigen muss.

Deshalb haben wir uns die Arbeit für dich gemacht.

Mithilfe von vier verschiedenen Geschwindigkeitstests, einer neuen Installation für jedes Theme und demselben Server für die Geschwindigkeitstests konnten wir die schnellsten WordPress-Themes in die engere Auswahl nehmen.

Außerdem haben wir die Besten der Besten verglichen, um zu zeigen, welche von ihnen in verschiedenen Situationen gut abschneiden und welche von ihnen die höchsten Leistungswerte und die schnellsten Geschwindigkeiten haben.

Sieh dir unbedingt unseren Leitfaden für Geschwindigkeitstests an, wenn du selbst ein paar Tests durchführen möchtest.

Interessierst du dich stattdessen für Woocommerce-Themes? Sieh dir unsere Liste der schnellsten WooCommerce Themes an (basierend auf Tests).

Lass uns loslegen!

Wie wir die schnellsten WordPress Theme-Kandidaten getestet haben

Unsere Suche begann mit Themes, auf die wir in der Vergangenheit gestoßen sind, sowie mit den besten WordPress-Themes, basierend auf Popularität, hohen Downloadzahlen und guten Bewertungen.

Wir haben unsere Liste mit Kandidaten aus dem WordPress Repository ergänzt, um versteckte Perlen, neuere Themes und hoch bewertete Optionen zu finden, die wir in der vorherigen Sammlung vielleicht übersehen haben.

Wenn du auf eine schnelle WordPress-Seite stößt, kannst du mit unserem Theme Detector-Tool herausfinden, welches Theme sie verwendet. Wenn das Theme nicht in unserer Liste ist, kannst du es uns in den Kommentaren mitteilen!

Der Geschwindigkeitstest lief folgendermaßen ab:

  1. Installieren und aktivieren das Themes auf einer leeren WordPress-Sandbox-Installation. So lässt sich das WordPress-Hosting standardisieren und es gibt keine Komplikationen mit anderen Plugins oder Dateien auf der Seite.
  2. Das Theme sollte so belassen werden, wie es ist, ohne zusätzliche Medien, Menüs, Seiten oder Beiträge. Wir wollen auch alle Demo-Inhalte weglassen und keine Homepage zuweisen, um einen ebenen Startpunkt zu haben.
  3. Lass die Webseite mit dem Theme durch den GTmetrix Speed Test laufen.
  4. Lasse das Theme durch den Pingdom Speed Test laufen.
  5. Lasse das Theme durch den PageSpeed Insights Test laufen, um die Geschwindigkeit für Mobilgeräte und Desktops zu ermitteln.
  6. Lasse das Theme durch den Byte Check TTFB Test laufen (wir haben einen vollständigen Leitfaden zur Verringerung der TTFB (Time to First Byte), wenn du dich eingehender mit dem Thema beschäftigen möchtest).

Jedes Testwerkzeug hat seine Vorteile. Wir haben dargelegt, was unsere Kennzahlen bedeuten und warum sie wichtig sind, um die Bewertung besser zu verstehen.

Warum wir vier Tools verwendet haben, liegt daran, dass jedes von ihnen unterschiedliche Standards und Ergebnisse hat, sodass wir sicherstellen wollen, dass ein Tool nicht bessere oder schlechtere Ergebnisse liefert als ein anderes. Außerdem konzentrieren sich einige der Tools auf Besonderheiten wie die Geschwindigkeit auf mobilen Geräten, die Seitengröße oder die Geschwindigkeit, mit der das erste Element der Webseite erscheint.

Hier ist eine Zusammenfassung der Test-Tools, die wir verwendet haben.

Geschwindigkeitsoptimierung ist ein schwieriges Spiel, das du mit einem langsamen Theme nicht gewinnen kannst. Schau dir an, wie die schnellsten WordPress Themes im Vergleich zueinander abschneiden! 📊🥇Click to Tweet

<h3GTmetrix

GTmetrix analysiert eine Webseite auf ihre Geschwindigkeit und Optimierung. Es ist ein hervorragendes Tool, um zu überprüfen, ob ein Theme zu viele unnötige Dateien enthält und ob es Leistungsprobleme gibt.

Seit November 2020 wird GTmetrix von Lighthouse betrieben und hat ein neues Berichtsdesign. Das neue Design enthält eine aktualisierte GTmetrix-Note, die auf den neuen Leistungs- und Strukturbewertungen basiert.

A screenshot of the new GTmetrix report.
GTmetrix.
  • GTmetrix-Note: Es handelt sich um eine gewichtete Note aus den Bewertungen für Leistung und Struktur. Die Note berücksichtigt sowohl die reine Leistung der Seite als auch die tatsächliche Leistung, die die Nutzer/innen erfahren.
  • Leistungsbewertung: Der Lighthouse Performance Score, der von GTmetrix während der Tests ermittelt wurde. Höher ist besser.
  • Structure Score: Er basiert sowohl auf Lighthouse-Audits als auch auf GTmetrix‘ eigenen Audits. Im Idealfall ist er fast genauso hoch wie der Performance Score.
  • Web Vitals: Das sind Kennzahlen, die von Google als entscheidend für die Wahrnehmung der Leistung durch die Nutzer festgelegt wurden. Zu diesen wichtigen Kennzahlen gehören Largest Contentful Paint (LCP), Total Blocking Time (TBT) und Cumulative Layout Shift (CLS).

Pingdom

Pingdom ist ähnlich wie GTmetrix, aber wir lassen beide gerne nebeneinander laufen, da sie leicht unterschiedliche Messwerte liefern und als „Check-and-Balance“-Situation dienen können, wenn es zu erheblichen Abweichungen zwischen den beiden kommt.

Screenshot of the Pingdom Website Speed Test page.
Pingdom.
  • Leistungsnote: Dies ist eine kumulative Note von 100 Punkten. Das Ziel ist es, eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen. Einige Elemente, die zur Bewertung beitragen, sind die Größe des Inhalts, Fehler, Weiterleitungen, Anfragen und mehr.
  • Ladezeit: Die Zeit, die Pingdom benötigt, um die gesamte Webseite mit einem installierten Theme zu laden. Niedriger ist besser.
  • Seitengröße: Die Größe der gesamten Dateien auf deiner Seite. Das Theme hat einen großen Einfluss auf diese Größe. Niedriger ist besser.
  • Requests: Die Anzahl der Serveranfragen, um dein Theme und den Inhalt der Seite an den Nutzer zu übermitteln. Weniger ist ideal.

PageSpeed Insights

Google PageSpeed Insights zeigt, wie wichtig die Nutzererfahrung für ein schnelles WordPress Theme ist. Es konzentriert sich darauf, wie schnell der Inhalt dem Nutzer angezeigt wird, und zeigt gleichzeitig die Aspekte des Themes auf, die für langsame Lieferzeiten sorgen.

Wir verwenden sowohl Mobil- als auch Desktop-Tests für unsere Messungen, da sie ein besseres Gesamtbild ergeben.

Hier sind die wichtigsten Datenpunkte, die du kennen solltest:

A screenshot of the PageSpeed Insights Mobile test.
PageSpeed Insights.
  • Leistungsbewertung: Diese Punktzahl ist von 100. Die Leistungsbewertung wird hier detailliert aufgeführt, mit Geschwindigkeitsindex, Zeit für die Bereitstellung des Inhalts und Leerlaufzeit.
  • Erstes Bild mit Inhalt: Die Zeit, die dein Theme und deine Webseite brauchen, um den ersten Inhalt anzuzeigen. Niedriger ist besser.
  • Größtes Inhaltsbild: Die Zeit, die dein Theme und deine Webseite brauchen, um den größten Inhalt anzuzeigen. Je niedriger, desto besser.
  • Geschwindigkeitsindex: Wie viel Zeit vergeht, bis jeder Inhalt für den Nutzer angezeigt wird. Auch hier ist ein niedriger Wert ideal.
  • Zeit bis zur Interaktivität: Interaktivität ist etwas anderes als Sichtbarkeit. Das bedeutet, dass eine Schaltfläche zwar sichtbar ist, der Nutzer sie aber noch nicht anklicken kann. Diese Zeit sollte also länger sein als der Geschwindigkeitsindex, aber wir wollen trotzdem eine niedrigere Zahl.
  • Total Blocking Time: Die Zeit, die damit verbracht wird, auf den Start eines Downloads zu warten, weil andere Assets wie Stylesheets und Skripte eine höhere Priorität haben.
  • Kumulative Layout-Verschiebung: Misst die visuelle Stabilität der Seite. Bewegt sich der Inhalt der Seite unerwartet oder springt er, vor allem beim ersten Laden? Ein CLS-Wert von <0,1 gilt als gut, während >0,25 als schlecht gilt.

Byte-Prüfung

Ein TTFB-Test (Time to First Byte test) misst, wie lange der Browser braucht, um einen HTTP-Request abzuschließen und am Ende ein Byte Daten vom Server an den Nutzer zu senden.

Er sagt im Wesentlichen aus, wie lange es dauert, bis das kleinste Bit an Informationen geliefert wird. Das Hosting spielt bei der Übermittlung des ersten Bytes eine wichtige Rolle. Deshalb ist es wichtig, das schnellste WordPress-Hosting zu wählen, aber auch ein klobiges Theme verursacht Probleme.

Hier ist, was wir uns bei unseren Tests mit bytecheck.com angesehen haben:

A screenshot of Byte Check's TTFB test results.
Byte Check.
  • Zeit bis zum ersten Byte: Die TTFB ist idealerweise ein sehr kurzer Zeitraum (in Millisekunden). Sie gibt an, wie lange es dauert, bis das erste Byte der Daten vom Server zum Nutzer gelangt.
  • Gesamtzeit: In die Gesamtzeit können auch andere Faktoren einfließen, aber wir haben festgestellt, dass sie in unseren Tests immer gleich ist. Wir gehen davon aus, dass sich diese Zahl durch Änderungen des Hosts ändern würde.
  • Anfragegröße: Im Idealfall ist die Anfragegröße die Größe der Daten, die durch die HTTP-Request gesendet werden. Unsere Tests haben ergeben, dass die Anfragegröße bei allen Themes gleich ist.
  • Gesamtgröße des Headers: Dies ist wichtig, weil die Größe der Header-Dateien ein Theme in manchen Fällen stark belasten kann. Gemessen in Bytes, ist dies die gesamte Dateigröße des Headers deines Themes/ deiner Webseite. Unsere Tests haben ergeben, dass die Header-Größe bei allen Themes gleich ist.

Jetzt, da die Testmethode und die Tools klar sind, ist es an der Zeit, unsere Ergebnisse zu betrachten und das schnellste WordPress Theme (mit Daten untermauert) zu finden.

Hinweis: Die Themes sind in keiner bestimmten Reihenfolge aufgeführt. Lies ihre individuellen Testergebnisse und Schlussfolgerungen, um zu verstehen, wie sie abschneiden. Du kannst auch zum letzten Abschnitt springen, um eine Tabelle mit allen Ergebnissen zu sehen.

1. Hello Elementor

Wenn du mit dem Elementor Page Builder vertraut bist, weißt du, wie schnell und einfach es sein kann, eine WordPress-Seite ohne Code zu erstellen. Elementor ist ein Spitzenreiter in der Welt der Drag-and-Drop-Page-Builder. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die gleichen Entwickler ein schnelles und vielseitiges Theme namens Hello Elementor entwickelt haben.

Hello Elementor's homepage.
Hello Elementor.

Das Theme wird als schnell und flexibel angepriesen. Wie du vielleicht schon vermutet hast, lässt es sich gut mit Elementor und vielen anderen Plugins wie WooCommerce, Advanced Custom Fields, Yoast und mehr kombinieren.

Das mobile Design hat in Tests gut abgeschnitten und bietet eine reibungslose Benutzeroberfläche, damit deine Besucher nicht mit einem fehlerhaften Menü oder Text verwirrt werden. Das Theme bietet dir eine relativ leere Vorlage, aber mit den Möglichkeiten von Elementor kannst du für jede Branche das gestalten, was du brauchst.

Preisgestaltung

Das Hello Elementor Theme ist als kostenloser Download erhältlich.

Der Elementor Page Builder ist kostenlos, für zusätzliche Templates, Widgets und Element Builder gibt es kostenpflichtige Pläne (ab 49 $ pro Jahr).

Bemerkenswerte Funktionen

  • Das Hello Elementor Theme ist mit Elementor integriert, einem der unkompliziertesten Page Builder, die es gibt.
  • Das Basisdesign und die Themadateien sind minimalistisch und einfach gehalten, was halsbrecherische Geschwindigkeiten und eine insgesamt saubere Oberfläche ermöglicht.
  • Mit der Elementor-Integration kannst du jede beliebige Webseite mit dem Theme und dem Page Builder erstellen.
  • Zu den Elementen des Page Builders, die mit Hello Elementor geliefert werden, gehören Videos, Überschriften, Spacer, Google Maps, Portfolios, Posts und vieles mehr.
  • Hello Elementor verfügt über integrierte Tools für die schnelle Gestaltung von Landing Pages.
  • Das Theme lässt sich mit beliebten Plugins wie WooCommerce, Yoast und WPML integrieren.
  • Du erhältst ein wunderschönes responsives Design für alle Geräte.
  • Erstelle mehrsprachige und übersetzte Seiten mit Hilfe der RTL-Unterstützung.
  • Hello Elementor hat eine starke Fangemeinde und solide Support-Ressourcen, die es dir leicht machen, Hilfe anzufordern und Artikel online zu finden.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Wenn es um Seitengeschwindigkeiten und schlanke Dateien geht, ist Hello Elementor ein WordPress Theme, das sich sehen lassen kann. Die Bewertungen spiegeln das wider.

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 96%
  • Größter Inhalt (LCP): 727ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständig geladene Zeit: 897ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 92
  • Seitengröße: 127.40 KB
  • Ladezeit: 771ms
  • Anfragen: 14

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 93
  • Erstes Inhaltsbild: 2,5s
  • Geschwindigkeitsindex: 2.7s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 2,6s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 2,5s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 50ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 99
  • Erstes Inhaltsbild: 0.7s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.7s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0,8s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0,7s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 59ms
  • Gesamtzeit: 59ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test Schlussfolgerungen

Der GTmetrix Performance Score von Hello Elementor ist phänomenal. Die Pingdom-Bewertung ist nicht ganz so ideal. Früher hat Elementor in den PageSpeed Insights von Google sehr gut abgeschnitten, aber die blitzschnellen Ladezeiten sind jetzt ein bisschen langsamer geworden. Der TTFB-Test liegt gut im Bereich der Konkurrenz.

Schließlich sehen wir nur 12 Anfragen von Pingdom. Das wird sich ändern, wenn du Inhalte zu einer Seite hinzufügst, aber für den Anfang ist das ein guter Wert. Wir finden es gut, dass weniger Kommunikation zwischen dem Server und dem Nutzer stattfindet.

2. Neve

Das Unternehmen ThemeIsle ist dafür bekannt, schnelle und flexible Themes und Plugins zu entwickeln, von denen viele mit Premium-Upgrades kostenlos sind. Bei unseren Tests hat sich das Theme Neve mit seinem vielseitigen Design und dem leicht anpassbaren Layout als das schnellste ThemeIsle-Theme herausgestellt.

Außerdem gefällt uns Neve, weil es gut mit WooCommerce, dem beliebtesten Online-Shop-Plugin für WordPress, zusammenarbeitet. Es ist beruhigend, dass es einige auf E-Commerce fokussierte Themes mit schlanken Dateien und erstklassigen Leistungswerten gibt.

Neve's homepage.
Neve.

Neve funktioniert mit Elementor und vielen anderen Top-Page-Buildern. Es ist ein leichtgewichtiges und mobilfreundliches WordPress-Theme. Zuverlässige Updates und Support gehören ebenfalls zu den Stärken der Marke ThemeIsle.

Die zuverlässige Programmierung und die flexible Struktur sorgen dafür, dass du jede gewünschte Seite erstellen kannst. Schön ist auch, dass ThemeIsle Seiten auflistet, auf denen das Theme Neve bereits eingesetzt wird. So kannst du dir ein Bild von den Möglichkeiten des Themes machen und dich für deine eigene Webseite inspirieren lassen.

Preisgestaltung

Das Neve Theme kann kostenlos heruntergeladen werden, Premium-Versionen gibt es ab 49 $.

Das kostenpflichtige Theme bietet zusätzliche Funktionen wie einen Header- und Blog-Boost, benutzerdefinierte Layouts und unbegrenzten Support und Updates für die Seiten mit dem Theme.

Bemerkenswerte Eigenschaften

  • Das Neve Theme konzentriert sich auf mobile Schnittstellen für schnelleres Laden und stabilere Erlebnisse auf Handys und Tablets.
  • Integriere es mit gängigen Page Buildern.
  • Das Theme ist mit AMP kompatibel, um eine benutzerfreundliche Oberfläche zu erzeugen.
  • Tests und Dateigröße zeigen ein schnelles, leichtgewichtiges WordPress-Theme.
  • Im Header- und Footer-Bereich wird dir ein individuelles Design geboten.
  • Du kannst das Layout deiner Seite mit Einstellungen für die Full-Width- und die Contained-Version anpassen.
  • Neve verfügt über eine Bibliothek mit maßgeschneiderten Demos, mit denen du in wenigen Minuten eine schöne Webseite erstellen kannst. Zu den Kategorien gehören E-Commerce, Minimal, Blog, Unterhaltung, Reisen und mehr.
  • Einige der Demos sind nur für bestimmte Page Builder gemacht.
  • Das Tool WooCommerce Booster implementiert zusätzliche E-Commerce-Elemente wie erweiterte Galerien, Checkout-Module und Rechnungsdetails.
  • Der Blog Booster erweitert deine Blogging-Optionen mit Thumbnails, Layouts und Metadaten-Elementen.
  • Der Header Booster eignet sich hervorragend zum Hinzufügen von Social Buttons, Kontaktinformationen und Breadcrumbs.
  • Wenn du eine Agentur betreibst, kannst du benutzerdefinierte Layouts erstellen und White-Labeling einbinden.
  • Die Premium-Version des Themes bietet neben vielen anderen Upgrades den Elementor Page Builder, Blog-Booster und „Scroll to top“-Funktionen.

<h“>Schnellstes WordPress Theme Analyse

Neve ist ein weiteres goldenes Theme, das du im Auge behalten solltest, wenn du deine mobilen Geschwindigkeiten verbessern willst. Die Anfragen sind gering, und auch die Dateigrößen sind wünschenswert.

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 99%
  • Größter Inhalt (LCP): 487ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständig geladene Zeit: 1000ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 98
  • Seitengröße: 43.20 KB
  • Ladezeit: 586ms
  • Anfragen: 6

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 1,0s
  • Geschwindigkeitsindex: 1.2s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 1,0s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 1,0s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 0.3s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.6s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0,4s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0,3s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 51ms
  • Gesamtzeit: 52ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Fazit

Neve ist ein superleistungsoptimiertes, leichtgewichtiges WordPress-Theme, das fast alle Konkurrenten in den Schatten stellt. Im PageSpeed Insights Test erreichte es einen Wert von 100 (sowohl mobil als auch auf dem Desktop). Außerdem erreichte es eine hohe Pingdom-Bewertung von 98. Mit nur 6 Anfragen ist die Anzahl der Anfragen die niedrigste aller getesteten Themes und die Seitengröße die zweitniedrigste. Auch die Ladezeiten sind die besten in seiner Klasse.

Letztendlich ist Neve nicht nur beliebt und gut designt, sondern auch vielseitig und hat den großen Vorteil, dass es blitzschnell läuft.

3. Astra

Das Astra Theme erfreut sich nicht nur wachsender Beliebtheit, sondern das Theme ist auch schnell aktiviert und hat bei unseren Tests gut abgeschnitten. Der Sinn von Astra ist, dass du nach der Installation auf deiner WordPress-Seite eine fertige Seite hast.

Dazu gibt es Demos für verschiedene Branchen, und du kannst die meisten Elemente des Themes anpassen, ohne den Code anfassen zu müssen.

Astra's homepage.
Astra.

 

Seitenerstellungsprogramme sind in das Theme integriert und du kannst das Theme mit Plugins von Drittanbietern wie WooCommerce, LearnDash und Yoast verknüpfen. Zusammen mit Hooks und Filtern, Übersetzungseinstellungen und Demos ist das Astra Theme ein Muss, wenn du an einer schnellen Einrichtung interessiert bist.

Preisgestaltung

Es gibt ein kostenloses Theme und eine Premium-Version. Astra Pro kostet $59, das Agency Bundle kostet $523 pro Jahr, aber das Unternehmen gewährt oft Rabatte.

Bemerkenswerte Funktionen

  • Es gibt wunderschöne vorgefertigte Demos für Designs in den Bereichen Outdoor-Abenteuer, Haustierpflege, Bioläden, individuelle Druckereien und mehr.
  • Das Theme lässt sich mit High-End-Seitenerstellungsprogrammen wie Gutenberg, Brizy, Elementor und Beaver Builder Einige der Demos sind sogar speziell für diese Builder erstellt worden.
  • Zu den Layout-Einstellungen gehören die Anpassung von Kopfzeilen, das Hinzufügen von Seitenleisten und die Anpassung von Einzelseiten-Layouts.
  • Über den Customizer kannst du das gesamte Design deines Blogs steuern.
  • Das Theme verfügt über einzigartige Einstellungen für WooCommerce, die du bei normalen Themes nicht findest.
  • Die Hooks und Filter sind ideal, um die Funktionalität zu erweitern.
  • Du kannst das Theme in verschiedene Sprachen übersetzen.
  • Das Theme verfügt über ein Mega-Menü und mobile Header-Funktionen.
  • Die Premium-Layouts für deine Seite beinhalten Optionen für gepolsterte, vollbreite und Boxed-Seiten.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Kann ein Mehrzweck-Theme mit vielen Demos erstklassige Geschwindigkeiten bieten? Und ob es das kann.

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 98%
  • Größter Inhalt (LCP): 649ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständig geladene Zeit: 857ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 98
  • Seitengröße: 51.10 KB
  • Ladezeit: 531ms
  • Anfragen: 6

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 1,1s
  • Geschwindigkeitsindex: 1.5s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 1,2s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 1,1s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 0.3s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.4s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0,3s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0,3s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 47ms
  • Gesamtzeit: 48ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

Was die Ergebnisse aller vier Tests angeht, so ist Astra ein Spitzenreiter. Die Werte sind 100, 98, 100 und 100 – nahezu perfekt in jedem Bereich!

Die Anforderungen liegen bei 6, und die Seitengröße ist relativ gering, so dass das Theme nicht mit unnötigem Ballast belastet wird. Insgesamt schneidet Astra auch bei der Implementierung der größeren Demo-Elemente gut ab, was toll ist, da sie alle wunderschön aussehen.

4. GeneratePress

Bei allen vier Tests war GeneratePress eines der schnellsten WordPress-Themes. Es ist ein vielseitiges Theme in einem schlanken Paket, das mit mehreren Page Buildern, WooCommerce-Unterstützung und verschiedenen Sidebar- und Widget-Positionen aufwarten kann.

GeneratePress homepage.
GeneratePress.

Die Bewertungen und Rezensionen zeigen, dass GeneratePress eine unglaubliche Fangemeinde hat. Du kannst eine kostenlose Version herunterladen oder dich für ein Upgrade auf die Premium-Version entscheiden.

Das Premium Theme kommt mit zusätzlichen Modulen für Typografie, Demos, Farben und mehr. Besonders gut gefällt uns, wie klein die Dateigröße des ursprünglichen Themes und der Demodateien ist. Das bedeutet, dass es deine Seite nicht belastet oder Probleme auf dem Server verursacht.

Preisgestaltung

Es gibt eine kostenlose Version zum Herunterladen. Das Premium Theme kostet $59. Upgrades sind jährlich möglich, wenn du weiterhin Support und Updates möchtest. Es ist auch eine einmalige Zahlung auf Lebenszeit möglich.

Besondere Merkmale

  • Unsere Tests haben ergeben, dass das Theme schnell ist und eine geringe Dateigröße hat.
  • Es ist mit vielen WordPress-Plugins wie WooCommerce, Page Builders und bbPress
  • Es bietet eine große Auswahl an Theme-Farben und Typografie-Optionen für die individuelle Gestaltung.
  • Hooks und Filter stehen zur Verfügung, um die Funktionalität deiner Seite zu erweitern.
  • Das Theme ist übersetzungsfähig für über 20 Sprachen.
  • Erstelle ein fortschrittliches Menü für deine Seite mit Hilfe von mobilen Kopfzeilen, Sticky Navigation und vielem mehr.
  • Die Blogging-Funktionen sind fortschrittlicher als bei anderen Themes, da es unendliches Scrollen, Spaltensteuerung und Bildanpassungseinstellungen verwendet.
  • Du kannst verschiedenen Teilen deines Themes Hintergründe hinzufügen.
  • Importiere und exportiere alle Theme-Optionen mit nur einem Klick.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Bei den Tests hat GeneratePress durchweg gut abgeschnitten. Es ist beeindruckend, wie schnell die Seiten geladen werden.

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 99%
  • Größter Inhalt (LCP): 546ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständig geladene Zeit: 688ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 98
  • Seitengröße: 38.80 KB
  • Ladezeit: 559ms
  • Anfragen: 6

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 1,0s
  • Geschwindigkeitsindex: 1.3s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 1,2s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 1,0s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 0.3s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.4s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0,4s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0,3s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 54ms
  • Gesamtzeit: 54ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

Die minimale Dateigröße zeigt ihre Stärke bei den Tests für GeneratePress. Das Theme schneidet in allen Bereichen nahezu perfekt ab. Auch die Anfragen sind am niedrigsten.

Dieser Erfolg bei der Geschwindigkeit überträgt sich auch auf den PageSpeed Insights-Test, wo wir ebenfalls fast perfekte Werte und schnelle Ladezeiten sehen können. Auch der TTFB-Test schneidet im Vergleich zu den Mitbewerbern außergewöhnlich gut ab.

Brauchst du mehr Details, um dich zwischen Astra und GeneratePress zu entscheiden? Dann sieh dir unseren ausführlichen Vergleich zwischen GeneratePress und Astra an.

5. OceanWP

Das OceanWP Theme hat standardmäßig einen professionellen Look für kleine Unternehmen und Agenturen. Es enthält auch kreative Demos für Unternehmen und Branchen wie Fitnessclubs, Schuhgeschäfte und Schokoladenhersteller. Du kannst die Dutzenden von Themes auf der Webseite durchstöbern, um zu sehen, welche für dich am besten geeignet sind, bevor du dich für dieses Theme entscheidest.

OceanWP homepage.
OceanWP.

Obwohl es ein schnelles Theme ist, hat OceanWP in unseren Geschwindigkeitstests nicht so gut abgeschnitten, wie wir weiter unten erläutern werden. Die Leistung des Themes bleibt jedoch solide, wenn du die Demos implementierst.

Für OceanWP gibt es eine ganze Reihe von Erweiterungen, die das Theme noch ausbaufähiger machen. Du kannst zum Beispiel einen Sticky Header und einen Instagram-Feed hinzufügen. Das Woo Popup ist eine nette Ergänzung, und die weiße Beschriftung wird ebenfalls als Premium-Erweiterung angeboten.

Preisgestaltung

OceanWP hat eine kostenlose Version, die jeder herunterladen kann.

Bei der Premium-Version handelt es sich hauptsächlich um ein Bündel von Erweiterungen mit zusätzlichen Seiten und laufendem Support. Der Preis beginnt bei $43 pro Jahr und geht bis zu $127 pro Jahr für Agenturen.

Besondere Merkmale

  • Du kannst aus einer langen Liste einzigartiger und schöner Demos auswählen, um deine Seite zu gestalten. Einige von ihnen sind Studio-, Outfit- und Event-Demos.
  • Es ist ein vollständig responsives Theme, das auch auf kleineren Geräten gut aussieht und eine gute Leistung erbringt. Viele Themes behaupten das, können es aber nicht halten.
  • Das Theme verfügt über integrierte Übersetzungstools.
  • Das OceanWP Theme unterstützt WooCommerce und verwandelt deine Seite in einen Onlineshop.
  • Zu den WooCommerce-Funktionen von OceanWP gehören ein natives Warenkorb-Popup, eine schwebende Warenkorbleiste und eine Schnellansicht.
  • Das Theme funktioniert gut mit beliebten Page Buildern wie King Composer, Elementor und Beaver Builder.
  • Du kannst aus vielen Erweiterungen wie der Popup-Benachrichtigung, der Instagram-Integration und dem Vollbild-Scrolling-Tool wählen.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Zu Beginn scheint OceanWP ein bisschen langsamer zu sein als andere, aber das bedeutet nicht, dass du es übersehen solltest. Das Hauptproblem ist die mobile Geschwindigkeit. Aber auch hier sind die Geschwindigkeiten gut, aber im Vergleich zu den Besten scheint es ein wenig langsamer zu sein.

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 99%
  • Struktur-Wertung: 95%
  • Größter Inhalt (LCP): 782ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständig geladene Zeit: 990ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 91
  • Seitengröße: 303.60 KB
  • Ladezeit: 749ms
  • Anfragen: 19

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 88
  • Erstes Inhaltsbild: 3.0s
  • Geschwindigkeitsindex: 3.2s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 3.0s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 3.1s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 70ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0.001

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 97
  • Erstes Inhaltsbild: 0.9s
  • Geschwindigkeitsindex: 1.0s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 1.0s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0,9s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 59ms
  • Gesamtzeit: 59ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

OceanWP hat eine hervorragende GTmetrix-Leistungsbewertung, aber seine Pingdom- und PageSpeed Insight-Werte sind niedriger als die der Konkurrenz. Die Werte von 91, 88 und 97 sind jedoch immer noch besser als die meisten Themes auf dem Markt und machen es zu einer der schnellsten WordPress-Theme-Optionen.

Der TTFB-Test ist respektabel.

Bei OceanWP kann es auf mobilen Geräten zu etwas langsameren Ladezeiten kommen. Hoffentlich verbessert sich das in Zukunft, damit das Theme auf allen Geräten eine Spitzenposition einnimmt.

6. Zakra

Das Theme Zakra stammt von ThemeGrill und bietet dir eine Mehrzwecklösung mit unendlichen Möglichkeiten und einer schnellen Benutzeroberfläche. Das Theme ist eine schnelle und sichere Option mit über 40 Demos, mit denen du deiner Webseite einen einzigartigen Look verpassen kannst.

Unsere Tests haben bestätigt, dass die Geschwindigkeitsangabe tatsächlich stimmt, denn die Geschwindigkeiten entsprechen denen der Spitzenreiter in der Branche.

Zakra homepage.
Zakra.

Zakra ist ein kostenloses Theme mit leistungsstarken Funktionen, aber die wahren Anpassungsmöglichkeiten gibt es in der Premium-Version mit erweiterten Headern, WooCommerce-Tools und Blogging-Optionen.

Eines der Dinge, die uns an Zakra am meisten gefallen, ist die gute Dokumentation und Unterstützung, die das Theme im Vergleich zu vielen kostenlosen Themes im Internet bietet. Es gibt Tutorials, die kritische Fragen beantworten, und ein Kundenbetreuer steht zur Verfügung, wenn du etwas nicht findest.

Preisgestaltung

Die kostenlose Version ist natürlich kostenlos.

Das Premium Theme kostet 69 US-Dollar pro Jahr, wobei der Preis höher ist, um die Installation auf mehr Seiten zu unterstützen. Du kannst dich auch für einen monatlichen Plan entscheiden.

Bemerkenswerte Funktionen

  • Das Core Theme bietet einen schnellen und zuverlässigen Aufbau, um schlanke Seiten für kleine Unternehmen zu erstellen.
  • Wähle aus einer Bibliothek von Demos, die sich auf Zahnärzte und Hochzeitsthemen konzentrieren.
  • Das Theme ist mit Gutenberg und einigen anderen Seitenerstellungsprogrammen kompatibel.
  • Es ist SEO-freundlich und sieht auch auf mobilen Geräten gut aus.
  • Das Header-Modul ist vielseitig und kreativ, denn es bietet mehrere Kopfleisten, transparente Header-Optionen und verschiedene Schaltflächen.
  • Du kannst das gesamte Menü bearbeiten, ohne dich an die Standard-Menüeinstellungen von WordPress zu halten. Dazu gehören mobile Menüs, Dropdown-Menüs und Anpassungen des Hauptmenüs.
  • Passe den Stil deines Blogs mit Hilfe von Masonry-Layouts und Grid-Designs an.
  • Erstelle mehrere Footer-Layouts mit mehr Spalten und Optionen für Full-Width Footer oder Buttons zum Scrollen zum Seitenanfang.
  • Das Theme enthält Hunderte von Typografie-Optionen.
  • Die Seitenleisten sind äußerst flexibel.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Uns gefallen das Design und die Geschwindigkeit von Zakra. Vor allem, wenn es um die mobilen Geschwindigkeiten und die niedrige Anzahl der Anfragen geht.

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 98%
  • Größter Inhalt (LCP): 523ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständig geladene Zeit: 661ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 96
  • Seitengröße: 58.90 KB
  • Ladezeit: 519ms
  • Anfragen: 10

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 99
  • Erstes Inhaltsbild: 1.5s
  • Geschwindigkeitsindex: 1.8s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 1.6s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 1.5s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 0.5s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.7s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0.5s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0,5s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

<h4″>Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 60ms
  • Gesamtzeit: 60ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

Die Zakra-Tests ergaben durchweg solide Ergebnisse, wobei die GTmetrix-Leistungsbewertung und die vollständige Ladezeit einen bemerkenswerten Erfolg darstellen. Es dauert weniger als 2 Sekunden, bis das erste Theme-Element angezeigt wird und interaktiv ist. Insgesamt liegt er in diesem Artikel im Mittelfeld.

7. Customify

Das Customify Theme ist eine weitere der schnellsten WordPress-Theme-Optionen, die du in Betracht ziehen solltest. Das liegt vor allem daran, dass unsere Geschwindigkeitstests hervorragende Ergebnisse lieferten, aber auch daran, dass das Theme über Einstellungen verfügt, mit denen du jeden Bereich deiner Webseite verändern kannst.

Die schnelle Leistung ist auf die Optimierung und die schlanke Struktur der Theme-Dateien zurückzuführen. Gleichzeitig werden die Anpassungsaspekte durch Header- und Footer-Builder, Demo-Importe und Integrationen mit Page-Buildern ergänzt.

Customify homepage.
Customify.

Die PressMaximum-Entwickler bieten dir eine Webseite für einen kostenlosen Theme-Download, ergänzt durch eine Sammlung von Webseiten-Demos zum Importieren. Die Kategorien umfassen Optionen für Portfolios, E-Commerce, kleine Unternehmen und gemeinnützige Seiten.

Außerdem findest du Demos, die hauptsächlich für Beaver Builder und Elementor erstellt wurden, zwei der beliebtesten Page Builder auf dem Markt. Der Kundensupport und die Dokumentation auf der Webseite von PressMaximum sind von hoher Qualität, und du kannst auf die Pro-Version des Themes upgraden, um Zugang zu einer Vielzahl von erweiterten Funktionen zu erhalten.

Zu den Pro-Funktionen gehören transparente Kopfzeilen, verschiedene Blogging-Layouts und benutzerdefinierte Schriftarten.

Preisgestaltung

Die Basisversion ist kostenlos erhältlich.

Das Pro-Upgrade kostet ab 59 $ pro Jahr und beinhaltet ein ganzes Jahr lang Updates und Support. Das Business Bundle ist für drei Seiten und kostet $89 pro Jahr und das Agency Bundle unterstützt unbegrenzt viele Seiten für $129 pro Jahr.

Außerdem gibt es in der Regel jedes Jahr einen Rabatt auf die Verlängerung.

Wichtige Funktionen

  • Das Customify Theme ist ein Mehrzweck-Theme, mit dem du so ziemlich jede Art von Webseite gestalten kannst.
  • Es lässt sich mit den besten Page Buildern wie Beaver Builder und Elementor integrieren, sodass du dich nicht mit Code beschäftigen musst.
  • Das Theme lässt sich mit vielen unverzichtbaren Plugins wie OrbitFox, Yoast, BuddyPress und bbPress integrieren.
  • Die WooCommerce-Integration ist reibungslos und bietet zusätzliche Elemente, die jeden E-Commerce-Shop aufwerten.
  • Du erhältst Footer- und Header-Builder ohne viele Einschränkungen.
  • Die Geschwindigkeit und die Leichtigkeit des Themes verbessern die SEO sofort nach dem Auspacken.
  • Du erhältst benutzerdefinierte Menüs, flexible Kopfzeilen und mehrere Spalten zum Anpassen.
  • Du kannst über das Dashboard Demos importieren. Diese Demos decken verschiedene Branchen ab, von Online-Bekleidungsgeschäften bis hin zu Webseiten für Rechtsanwälte.
  • Für mobile Geräte wird eine einzigartige Kopfzeile geboten.
  • Du kannst Änderungen an der mobilen Version der Seite vornehmen, ohne die Elemente in der Desktop-Version anzupassen.
  • Das Theme verfügt über unbegrenzte Typografie Einstellungen und einzigartige Layouts für Seiten und Beiträge.
  • In der Pro-Version wird eine Sticky-Header-Funktion angeboten.
  • Es gibt mehrere Add-on-Funktionen für mehrere Kopfzeilen, Mega-Menüs und ein erweitertes Styling.
  • Die Infinity-Scroll- und Scroll-to-Top-Funktionen tragen zur Benutzerfreundlichkeit bei.
  • Es ist ein entwicklerfreundliches Theme, das erweiterte Hooks und Code-Anpassungen zulässt.
  • In der Pro-Version sind einige fortschrittliche Builder und „Booster“ enthalten, darunter ein WooCommerce Booster, eine WC-Produktgalerie, Slider-Add-ons und ein Canvas-Filter für E-Commerce-Shops.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Auch Customify ist schwer zu schlagen. Du wirst sehen, dass die Ladezeiten von unter 2 Sekunden bei diesem Theme ziemlich konstant sind.

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 98%
  • Größter Inhalt (LCP): 617ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Pingdom

  • Leistungsnote: 97
  • Seitengröße: 145.90 KB
  • Ladezeit: 974ms
  • Anfragen: 8

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 98
  • Erstes Inhaltsbild: 1.6s
  • Geschwindigkeitsindex: 2.0s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 1.6s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 1.6s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 100ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0.001

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 0.5s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.7s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0.5s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0,5s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 52ms
  • Gesamtzeit: 52ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

Hier ist ein weiteres leistungsstarkes Theme mit hohen Punktzahlen. Allerdings hatte es mit 100 ms die schlechteste Total Blocking Time aller getesteten Themes. Es ist schön zu sehen, dass die Anfragen im Einklang mit den anderen schnellen WordPress-Themes stehen und die Seitengröße kein großes Problem darstellt.

8. Twenty Twenty

Twenty Twenty ist das standardmäßige WordPress Theme, das mit jeder WordPress-Version installiert wird. Dieses Theme wird jedes Jahr neu veröffentlicht, was es technisch gesehen zu einem Unterschied macht, da du Twenty Nineteen und andere frühere Theme-Versionen immer noch installieren kannst.

Dieses WordPress Standard-Theme wurde aus einem bestehenden Theme der WordPress Community entwickelt und ist auf eine gute Integration mit dem Gutenberg-Builder ausgerichtet. Das Standard-WordPress-Theme (unabhängig vom Jahr) ist aufgrund seiner schlanken Dateistruktur, seines soliden Codes und der Tatsache, dass es das Beste vom Besten sein soll, stets eine der schnellsten WordPress-Theme-Optionen.

A screenshot of Twenty Twenty theme's responsive layouts.
Twenty Twenty.

Das Twenty Twenty WordPress Theme schnitt bei den Geschwindigkeitstests erwartungsgemäß gut ab. Das Theme ist bekannt für seine Flexibilität mit Page Buildern und endlosen Layouts, insbesondere für Blogs.

Es ist eine beliebte Option für alle, die persönliche oder professionelle Blogs erstellen wollen, mit immer fortschrittlicheren Typografieoptionen, Formatierungseinstellungen und Hintergrundfarben.

Wenn du das mit einem Page Builder wie Gutenberg oder Elementor kombinierst, kannst du sicher sein, dass dein Theme in Sachen Geschwindigkeit keine Probleme verursacht.

Preisgestaltung

Alle bisherigen, aktuellen und zukünftigen Standard-WordPress-Themes, einschließlich Twenty Twenty, sind völlig kostenlos zu verwenden.

Bemerkenswerte Funktionen

  • Twenty Twenty rühmt sich konstanter Geschwindigkeitswerte, die jedes Jahr nahe an die 100er-Marke herankommen. Auch die Dateigrößen und Anfragen sind extrem niedrig.
  • Das Theme wurde für die aktuellste Version von WordPress entwickelt und wird daher oft als perfekt in WordPress integriert angepriesen, wodurch Geschwindigkeits- und Konfliktprobleme, die bei Themes von Drittanbietern auftreten können, vermieden werden.
  • Twenty Twenty basiert auf Chaplin, einem Theme mit hoher Flexibilität und Unterstützung für extreme Anpassungen.
  • Du erhältst einzigartige Tools wie Editor-Stile, Schriftarten, Farben und unendliches Scrollen.
  • Der Gutenberg-Block-Editor wird in erster Linie unterstützt, aber es ist auch möglich, Seitenerstellungsprogramme wie Elementor und Beaver Builder zu integrieren.
  • Das Theme ist für Mobilgeräte geeignet und bietet atemberaubende Attribute und sehr benutzerfreundliche Elemente, die sich an jede Gerätegröße anpassen.
  • Mit dem Theme kannst du relativ schnell Landing Pages erstellen.
  • Es bietet dir Zugang zu einer breiten Palette von Typografieoptionen.
  • Die Blogging-Oberfläche und die Anpassungswerkzeuge sind erstklassig, mit Layouts, Seitenleisten, typografischen Anpassungen und weiteren Optionen.
  • Der Editor für den Inhalt bietet einen Live-Blick auf die Änderungen, die vor der Veröffentlichung vorgenommen werden.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Ist Twenty Twenty das schnellste Theme der Welt? Nein, aber es ist nah dran. Es ist schön zu sehen, dass eines der Standard-WordPress-Themes nicht nur zur Schau gestellt wird.

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 97%
  • Größter Inhalt (LCP): 651ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständige Ladezeit: 1000ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 97
  • Seitengröße: 66 KB
  • Ladezeit: 323ms
  • Anfragen: 7

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 1.1s
  • Geschwindigkeitsindex: 1.4s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 1.3s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 1.1s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0.003

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 0.4s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.5s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0.5s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0,5s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0.001

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 78ms
  • Gesamtzeit: 78ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

Obwohl das Twenty Twenty Theme aufgrund seines Rufs als „Standard-WordPress-Theme“ für viele Entwickler nicht die erste Wahl ist, finden wir es dennoch gut, dass die Automattic-Entwickler dieses Juwel für die Nutzer, die kostenlose Themes wollen, erhalten – und verbessern -.

100, 97, 100 und 100 sieht nach einer gelungenen Kombination von Punkten aus, und die Seitengröße ist sogar noch beeindruckender. Überraschenderweise hat es die schlechteste Ladezeit bei GTmetrix, aber die beste Ladezeit bei Pingdom.

Der TTFB-Test fällt etwas höher aus, als wir erwartet hatten, aber das ist kein Grund zur Sorge. Das macht Twenty Twenty zu einem soliden WordPress-Theme für Einsteiger.

9. Responsive

Das Responsive Theme zeichnet sich durch seine rasante Geschwindigkeit aus. Es ist auch ein würdiges Theme für die Erstellung von Webseiten für jede Branche. Die Blogging-Funktionalität sticht hervor, und die über 40 Dateien für Demoseiten bieten dir die Möglichkeit, vollständige Webseiten-Funktionen zu installieren, z. B. Reise-Websites, Präsentationen für kleine Unternehmen und Portfolios.

Responsive homepage.
Responsive.

Diese Demos sind für Gutenberg und Elementor, die beide gut auf mobilen Geräten laufen und sich durch sauberen Code und unauffällige Dateien auszeichnen, die nicht mit Plugins in Konflikt geraten.

Preisgestaltung

Das Responsive Theme ist völlig kostenlos, auch für die meisten Demos.

Es gibt jedoch auch eine Pro-Version. Der Personal Plan wird für $47 pro Jahr und Webseite verkauft. Der Business Plan kostet $67 pro Jahr und die Pro Version $97 pro Jahr. Zu den zusätzlichen Funktionen gehören automatische Aktualisierungen, interaktive Karussells, Video-Tutorials, Preistabellen und Portfolio-Widgets.

Wichtige Funktionen

  • Der Geschwindigkeitstest ergibt konstant hohe Werte, und die in das Theme eingebauten SEO-Elemente ergänzen die Geschwindigkeiten.
  • Es ist ein responsives Theme, das auf allen Geräten gut aussieht.
  • Du kannst es mit gängigen Page Buildern integrieren. Einige der Demos sind für Elementor und Gutenberg gemacht, aber sie funktionieren auch mit Visual Composer, Brizi, Divi und mehr.
  • Integriere mit Top-Plugins wie WooCommerce und WPML.
  • Erstelle eine Community Webseite mit eleganten Integrationen mit BuddyPress und bbPress.
  • Das Theme ist vollständig anpassbar und bietet Schaltflächen, Farben und Layouts, die zu deiner Marke passen.
  • Das Theme hebt die Möglichkeiten zur individuellen Typografie hervor, mit Styling-Optionen, Systemschriften und Google Fonts.
  • Zahlreiche WooCommerce-Optionen sind in das Theme integriert, z. B. benutzerdefinierte Layouts, Farben und Schnellansichten für Produktbilder.
  • Die Pro-Version bietet dir unbegrenzte Farboptionen, Header- und Footer-Layouts und erweiterte Tools für WooCommerce.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Responsive hat erstaunlich schnelle Seitenladezeiten. Die mobilen Ergebnisse sind interessant, wenn man den Namen des Themes bedenkt.

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 96%
  • Größter Inhalt (LCP): 560ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständige Ladezeit: 865ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 95
  • Seitengröße: 132.40 KB
  • Ladezeit: 629ms
  • Anfragen: 11

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 98
  • Erstes Inhaltsbild: 1.9s
  • Geschwindigkeitsindex: 2.4s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 2.0s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 1.9s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 10ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0.001

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 99
  • Erstes Inhaltsbild: 0.6s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.8s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0.7s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0,6s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 78ms
  • Gesamtzeit: 78ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

Obwohl es nicht das beste Theme ist, ist es gut zu sehen, dass ein Theme namens Responsive im PageSpeed Insights Mobile Test gut abschneidet. Die Ladezeiten des Themes auf Mobilgeräten sind nicht schlecht und auf dem Desktop verbessern sie sich sogar noch.

Bei diesen Werten gibt es nichts zu beanstanden, denn die Anfragen sind gering, die Ladezeit ist schnell und die Seitengröße ist keineswegs unzureichend.

10. Sydney

Das Sydney Theme von aThemes ist für kleine Unternehmen und Freiberufler gedacht, die ein schnelles und minimalistisches Design haben müssen. Das Theme ist mit Elementor kompatibel, bietet eine vollständige Layout-Kontrolle und schneidet in unseren Geschwindigkeitstests gut ab.

Sydney ist ein wahrer Segen für Kleinunternehmer/innen, die die Kosten für ihre Webseiten niedrig halten müssen, aber befürchten, dass sie am Ende mit einem Ramschprodukt dastehen. Sydney bietet diesen Unternehmern einen einfachen Prozess zur Erstellung der Seite und eine breite Palette an Einstellungen, um die bereits leistungsstarken Layouts zu erweitern.

Sydney homepage.
Sydney.

Sydney ist ein responsives Theme, das auch auf kleineren Geräten gut aussieht. Es ermöglicht außerdem die Anpassung des Blogs und der Startseite mit schnellen Änderungen im Theme Customizer.

Uns gefallen der Zugriff auf Google Font und die benutzerdefinierten Elementor-Blöcke. Die Liste lässt sich fortsetzen: Parallaxe-Hintergründe, Slider Image Headers und Social Buttons. Sydney ist eher ein Premium-Theme, das kostenlos angeboten wird. Das ist sehr gut, denn du bekommst so gut wie alle Premium-Funktionen kostenlos, aber in der Pro-Version gibt es noch mehr zu entdecken.

Preisgestaltung

Sydney wird als kostenloses Theme zum Download angeboten, es gibt aber auch eine Pro-Version für 69 $.

Das Pro-Theme enthält zusätzliche Seiten-Templates, einen Header nach Wahl und viele andere Funktionen, die den Aufbau deiner Seite erweitern. Außerdem erhältst du mit der Pro-Version kontinuierlichen Support und Theme-Updates.

Bemerkenswerte Funktionen

  • Das Theme schneidet in Geschwindigkeitstests gut ab, da es eine geringe Dateigröße hat und auf SEO und Mobilgeräte ausgerichtet ist.
  • Das Theme ist übersetzungsfähig, um es an verschiedene Sprachen anzupassen. Der Live Customizer eignet sich hervorragend, um Änderungen live zu sehen und sie vor der Veröffentlichung in der Vorschau zu prüfen.
  • Mehrere Schaltflächen für soziale Medien ermöglichen die Verlinkung mit deinen sozialen Konten.
  • Das Theme enthält eine Einstellung für das Hinzufügen eines Parallaxen-Hintergrunds, eine einfache Möglichkeit, Bildern einen visuellen Effekt zu verleihen, ohne dass deine Seite durch etwas Kompliziertes verlangsamt wird.
  • Das Theme Sydney wird mit einer Reihe von Elementor-Blöcken ausgeliefert.
  • In den Theme-Optionen kannst du Farben, Schriftarten und das Blog-Layout einstellen und so deine Anpassungsmöglichkeiten maximieren.
  • Das Kundensupport-Team von aThemes ist hoch angesehen und die Online-Dokumentation ist erstklassig.
  • Mit einem Upgrade auf die Pro-Version erhältst du verschiedene Templates und Elementor-Blöcke. Zu den Premium-Elementor-Blöcken gehören zum Beispiel Zeitleisten, Preistabellen und neue Mitarbeiterbereiche.
  • Einige der WooCommerce-Funktionen sind einzigartig für das Sydney Theme. Das Theme bietet zum Beispiel Checkout-Module und Produktvorschau-Tools.
  • Du kannst mit einem Klick ein Video in den Header deiner Webseite einfügen.
  • Auch das Kontaktformular in der Fußzeile ist ein Alleinstellungsmerkmal von Sydney, mit dem du Informationen von potenziellen Kunden und Kundinnen sammeln kannst.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Sydney isn’t the top performer on this list, but it still deserves to be mentioned for its high grades, lower request counts, and tiny file sizes.

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 98%
  • Größter Inhalt (LCP): 502ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständige Ladezeit: 655ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 97
  • Seitengröße: 63.90 KB
  • Ladezeit: 660ms
  • Anfragen: 7

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 99
  • Erstes Inhaltsbild: 1.6s
  • Geschwindigkeitsindex: 2.1s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 1.6s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 1.6s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 70ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 0.4s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.7s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0.5s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0.4s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 52ms
  • Gesamtzeit: 52ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

Sydney hat in allen Bereichen gut abgeschnitten und ist damit eines der schnellsten WordPress-Themes. Sein PageSpeed-Score gehört zu den Spitzenreitern und auch die 100% GTmetrix-Performance sind nicht zu verachten.

Die Gesamtseitengröße ist ebenfalls niedrig und die Anfragen sind die zweitniedrigsten.

Insgesamt ist Sydney ein solides Theme mit vielen Einsatzmöglichkeiten. Es ist einfach ein Bonus, dass du ein ordentlich organisiertes Dateisystem innerhalb des Themes für schnelle Geschwindigkeiten erhältst.

11. Blank Canvas

Blank Canvas ist ein kostenloses, minimalistisches Theme für Webseiten mit nur einer Seite. Es ist ein Child-Theme von Seedlet, einem weiteren kostenlosen Theme von Automattic.

Blank Canvas theme's download page.
Blank Canvas.

Die Layouts für Beiträge und Seiten sind standardmäßig völlig leer – ohne Kopfzeile, Navigationsmenüs oder Widgets. Die Seite, die du im WordPress Editor gestaltest, ist die gleiche, die du auch im Frontend siehst. Daher gibt es auch keine Demos.

Preisgestaltung

Blank Canvas ist ein kostenloses Theme von Automattic. Du kannst es sowohl für private als auch für professionelle Webseiten verwenden, ohne eine Lizenz zu erwerben.

Bemerkenswerte Funktionen

  • Wie der Name schon sagt, ist Blank Canvas buchstäblich eine leere Leinwand, die du nach Belieben anpassen musst.
  • Sie hat standardmäßig keinen zusätzlichen Schnickschnack, nicht einmal einen Header, ein Navigationsmenü, eine Fußzeile oder andere Widgets.
  • Wenn du planst, dein Theme von Grund auf neu zu erstellen, ist es sehr hilfreich, mit Blank Canvas zu beginnen.
  • Die Standardstile setzen auf einfache serifenlose Schriftarten und dezente blaue Akzente.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Blank Canvas hat in allen unseren Geschwindigkeitstests außergewöhnlich gut abgeschnitten. Mal sehen, wie es sich schlägt!

Bist du es leid, einen langsamen Host für deine WordPress-Seite zu haben? Wir bieten blitzschnelle Server und 24/7 Weltklasse-Support von WordPress-Experten.
Schau dir unsere Pläne an

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 94%
  • Größter Inhalt (LCP): 405ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständige Ladezeit: 516ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 92
  • Seitengröße: 58.30 KB
  • Ladezeit: 541ms
  • Anfragen: 10

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 99
  • Erstes Inhaltsbild: 1.6s
  • Geschwindigkeitsindex: 1.9s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 1.8s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 1.6s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 0.5s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.7s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0.6s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0.5s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 67ms
  • Gesamtzeit: 67ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

Blank Canvas hat im GTmetrix-Test hervorragend abgeschnitten und in fast allen Kriterien gepunktet. Allerdings war sein Structure Score der niedrigste von allen. Die Pingdom-Bewertung lag bei 90+, aber immer noch niedriger als die der Konkurrenz. Auch die anderen Werte waren hervorragend, aber es gibt nichts zu diskutieren.

12. Go

Go von GoDaddy preist sich selbst als „innovatives, Gutenberg-first WordPress Theme“ an, und das ist es in vielerlei Hinsicht. Sein Hauptaugenmerk liegt auf der Erstellung einfacher Webseiten für Unternehmen mit Hilfe von Gutenberg-Blöcken.

Go theme's download page.
Go.

Die eigentliche Stärke von Go ist das auf Blöcken basierende CoBlocks Page Builder Plugin, mit dem du Webseiten Block für Block erstellen kannst. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Beitrags bietet es 37 Blöcke für verschiedene Zwecke, z. B. Autorenprofile, Masonry Gallery, Services, Preistabellen, Karten, Social Sharing, Events, FAQs und vieles mehr.

Du kannst auch eine der verschiedenen Demos auswählen, um deine Seite sofort einzurichten.

Preisgestaltung

Go wird als kostenloses Theme zum Download angeboten und kann völlig kostenlos genutzt werden.

Bemerkenswerte Funktionen

  • Das Go Theme ist ideal für alle, die den WordPress Editor als Seitenerstellung nutzen wollen.
  • Das Theme verfügt über umfangreiche Anpassungsoptionen, die dir zusätzliche Flexibilität bieten.
  • Go dient als Vorzeigeprojekt für das zugehörige CoBlocks Page Builder Plugin, das einen Mittelweg zwischen dem Block Editor von WordPress und anderen ausgewählten Page Buildern darstellt.
  • Das Theme kommt mit minimalem JavaScript- und PHP-Code aus und verlässt sich weitgehend auf HTML und CSS.

Schnellste WordPress Theme Analyse

Kann Go als deine beste Strategie für eine schnelle WordPress-Seite dienen? Es ist Zeit, das herauszufinden!

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 99%
  • Größter Inhalt (LCP): 546ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständige Ladezeit: 712ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 94
  • Seitengröße: 139.40 KB
  • Ladezeit: 520ms
  • Anfragen: 12

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 94
  • Erstes Inhaltsbild: 2.4s
  • Geschwindigkeitsindex: 2.4s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 2.5s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 2.4s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0.003

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 99
  • Erstes Inhaltsbild: 0.7s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.8s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0.7s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 65ms
  • Gesamtzeit: 65ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

Go hat eine hervorragende GTmetrix-Leistungsbewertung. Die Pingdom-Leistungsbewertung und der PageSpeed Insights Mobile Score liegen jedoch am unteren Ende der Konkurrenz. Der TTFB des Themes ist ebenfalls der zweitschlechteste, liegt aber immer noch unter 70 ms. Daher verdient es sich einen Platz in unserem Test.

13. Hestia

Von den Machern von Neve ist Hestia ein weiteres einzigartiges Theme von Themeisle. Es ist ein modernes One-Page-Theme, das dir helfen soll, eine Seite für jedes Unternehmen zu erstellen.

Hestia WordPress theme's homepage.
Hestia.

Hestia ist von Anfang an auf Leistung und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Außerdem unterstützt es WooCommerce, sodass du deinen Online-Shop schnell und mühelos einrichten kannst.

Preisgestaltung

Hestia ist ein Premium-Theme, aber du kannst die Seite besuchen, um das Theme zu testen.

Die Personal-Lizenz kostet $80/Jahr, während die Business-Lizenz $150/Jahr kostet (in der Regel mit Rabatt). Wenn du das Theme auf mehreren Webseiten einsetzen willst, kannst du dich auch für den Agency Plan entscheiden, der 347$/Jahr kostet.

Der Business Plan beinhaltet Starter Seiten und vorrangigen Support. Der Agency Plan von Hestia umfasst alle oben genannten Leistungen und bietet zusätzlich White Label und Live Chat Support.

Besondere Merkmale

  • Hestia ist übersetzungs- und RTL-fähig, sodass du eine Webseite in mehreren Sprachen erstellen kannst. Jedes Element in diesem Theme kann mit Plugins übersetzt werden (das Weglot-Plugin wird offiziell unterstützt). Du kannst auch jede beliebige RTL-Sprache verwenden.
  • Das Theme ist SEO-freundlich, da es mit einer SEO-bereiten Struktur und einem sauberen, optimierten Code ausgestattet ist. Das bedeutet, dass Google deine Seite lieben wird.
  • Mit dem Live Customizer kannst du das Aussehen deiner Webseite anpassen und die Änderungen sofort sehen.
  • Hestia enthält Video-Tutorials, die dich durch die Erstellung deiner WordPress Webseite führen.
  • Das Theme unterstützt fast alle wichtigen Page Builder, einschließlich Gutenberg, dem neuen WordPress Editor.
  • Hestia enthält ein responsives, benutzerfreundliches Mega-Menü. Mit ihm kannst du den Inhalt deiner Untermenüs ganz einfach anordnen und organisieren. Außerdem hast du die volle Kontrolle über das Design und die Struktur deines Menüs.
  • Als Premium Theme verfügt es über hilfreiche Funktionen wie 1-Klick-Updates und Support.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Kann Hestia mit seinem Geschwisterchen Neve mithalten? Sehen wir uns seine Statistiken an!

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 95%
  • Größter Inhalt (LCP): 665ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0.01
  • Vollständige Ladezeit: 883ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 92
  • Seitengröße: 218.30 KB
  • Ladezeit: 564ms
  • Anfragen: 18

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 88
  • Erstes Inhaltsbild: 3.0s
  • Geschwindigkeitsindex: 3.0s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 3.0s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 3.0s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0.007

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 99
  • Erstes Inhaltsbild: 0.8s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.8s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0.9s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0.8s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0.011

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 54ms
  • Gesamtzeit: 54ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

Hestia erhielt eine perfekte GTmetrix-Leistungsbewertung von 100 %. Die Pingdom-Bewertung von 92 ist jedoch etwas niedriger als die der Konkurrenz. Auch die Anfragen sind etwas höher. Auch der PageSpeed Insights Mobile Test ist nicht besonders aussagekräftig.

Im Vergleich zu Neve, einem der schnellsten Themes, die wir getestet haben, ist Hestia nicht annähernd so schnell wie dieses. Nichtsdestotrotz ist es im Vergleich zu den meisten anderen Themes auf dem Markt immer noch ein Volltreffer und hat sich damit einen Platz auf unserer Liste verdient.

14. PopularFX

PopularFX ist ein einfaches, aber leistungsstarkes Theme, mit dem du fast jede Art von Webseite erstellen kannst. Es verfügt über einen Page Builder, mit dem du Webseiten schnell und einfach erstellen kannst.

PopularFX homepage.
PopularFX.

Es ist ein vollständig responsives Theme mit integrierten Google Fonts und erweiterten Typografie-Funktionen. Auf der Webseite gibt es mehrere Templates, mit denen du schnell verschiedene Webseiten entdecken und einrichten kannst.

Preisgestaltung

PopularFX bietet ein kostenloses Theme zum Download an, aber auch eine Pro-Version ab $59/Jahr (persönliche Lizenz). Die Professional- und Business-Lizenzen kosten $89/Jahr und $249/Jahr.

Das Pro-Theme enthält mehr Templates, Pagelayer Pro, mehr als 50 Pro-Widgets und ein Jahr lang Support und Theme-Updates.

Besondere Merkmale

  • Popular FX enthält eine Drag-and-Drop-Funktion, mit der du deine Seiten durch das Ziehen von Widgets gestalten kannst.
  • Das Theme enthält eine Inline-Bearbeitungsfunktion, mit der du Text durch Klicken auf einen beliebigen Text hinzufügen/entfernen kannst.
  • Mit PopularFX kannst du visuelle Effekte zu deinen Seitenelementen hinzufügen. Du kannst sie so einstellen, dass sie ausgelöst werden, wenn das betreffende Element sichtbar ist.
  • Das Theme enthält eine Revisionskontrolle, mit der du alte Versionen deines Themes rückgängig machen, wiederherstellen oder wiederherstellen kannst.
  • PopularFX ist mit seinen verschiedenen Widgets vollständig anpassbar und hilft dir bei der Gestaltung von Seiten mit verschiedenen Optionen wie Schriftfarben, Größe, Animation, Abständen usw.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Kann PopularFX mit anderen beliebten WordPress Themes mithalten? Lass es uns herausfinden!

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 97%
  • Größter Inhalt (LCP): 527ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständige Ladezeit: 638ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 96
  • Seitengröße: 79.10 KB
  • Ladezeit: 980ms
  • Anfragen: 8

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 99
  • Erstes Inhaltsbild: 1.8s
  • Geschwindigkeitsindex: 1.8s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 1.8s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 1.8s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 0.5s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.8s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0.5s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0.5s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 61ms
  • Gesamtzeit: 61ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

PopularFX erzielte eine beeindruckende GTmetrix-Leistungsbewertung von 100 %. Auch die PageSpeed Insights-Performance-Werte von 99 und 100 sind hervorragend. Auch die Pingdom-Bewertung des Themes ist besser als der Durchschnitt. Wenn du gerne mit Drag-and-Drop-Widgets arbeitest, solltest du PopularFX ausprobieren!

15. Twenty Twenty-One

Twenty Twenty-One ist ein Standard-WordPress-Theme, das mit WordPress 5.6 eingeführt wurde. Wie sein Vorgänger ist es ein minimalistisches Theme, das als hochgradig anpassbare leere Leinwand fungiert.

Twenty Twenty-One WordPress theme
Twenty Twenty-One.

Das Theme unterstützt verschiedene Funktionen, darunter automatische Feed-Links, responsive Einbettungen, benutzerdefinierte Hintergründe und vieles mehr.

Preisgestaltung

Twenty Twenty-One ist ein kostenloses WordPress-Theme.

Besondere Merkmale

  • Das Theme ist wie eine leere Leinwand für deine Seite, mit dem Block Editor als Pinsel.
  • Enthält neue Blockmuster, um eindrucksvollere Layouts zu erstellen.
  • Twenty Twenty-One bietet vollständige Unterstützung für den Block Editor.
  • Du kannst deine eigenen Hintergrundfarben einstellen, auch aus einer Reihe von vordefinierten Farbpaletten, die den AAA-Standards entsprechen.
  • Unterstützt den Dark Mode.
  • Du kannst Widgets unterhalb des Inhalts der Seite in der Fußzeile einfügen.
  • Mit dem Block Editor kannst du ganz einfach Inhalte zu deiner Homepage hinzufügen.
  • Du kannst im Backend der Seite ein Seitenlogo und soziale Symbole hinzufügen.

Eine vollständige Liste der Funktionen findest du in unserem ausführlichen Beitrag zum Theme Twenty Twenty-One.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Twenty Twenty-One muss große Fußstapfen ausfüllen. Wird es das? Das werden wir sehen!

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 100%
  • Struktur-Wertung: 99%
  • Größter Inhalt (LCP): 550ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0
  • Vollständige Ladezeit: 670ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 97
  • Seitengröße: 56.70 KB
  • Ladezeit: 667ms
  • Anfragen: 7

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 1.3s
  • Geschwindigkeitsindex: 1.7s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 1.5s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 1.3s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 100
  • Erstes Inhaltsbild: 0.4s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.5s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0.5s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0.4s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 42ms
  • Gesamtzeit: 42ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

Twenty Twenty-One wurde dem Ruf seines Vorgängers gerecht und schnitt in allen Tests außergewöhnlich gut ab. Es hat von allen getesteten Themes am besten abgeschnitten. Sein GTmetrix-Strukturwert von 99 % ist der höchste, ebenso wie seine perfekten PageSpeed Insights-Werte für Mobilgeräte und Desktops. Und mit einem TTFB von nur 42 ms ist es ein echter Volltreffer.

16. Twenty Twenty-Two

Twenty Twenty-Two ist ein Standard-WordPress-Theme, das mit WordPress 5.9 eingeführt wurde. Es wurde als flexibles, leichtgewichtiges und anpassbares Standard-Theme entwickelt und bietet eine hervorragende Spielwiese zum Testen von Blöcken, Mustern und Templates.

A preview of the Twenty Twenty-Two WordPress theme.
Twenty Twenty-Two.

Dieses Theme ist ideal, um die neuen Funktionen von WordPress 5.9 zu entdecken, wie z. B. die vollständige Bearbeitung der Seite, globale Stile, Navigationsblöcke und aktualisierte Bildergalerien.

Preisgestaltung

Twenty Twenty-Two ist ein kostenloses WordPress-Theme.

Besondere Merkmale

  • Die Vielfalt und Vielseitigkeit der Vögel inspiriert die Stile des Themes.
  • Die Typografie von Twenty Twenty-Two ist leicht und dennoch stark, und die Farbpalette ist von der Natur inspiriert.
  • Wie die Vögel sitzen auch die Layout-Elemente des Themes sanft auf der Webseite.
  • Es wurde für die in WordPress 5.9 eingeführten Full Site Editing Features entwickelt. Jede einzelne Seite kann an deine Bedürfnisse angepasst werden.
  • Es enthält Dutzende von neuen Blockmustern und vieles mehr.

Schnellstes WordPress Theme Analyse

Wird Twenty Twenty-Two, wie Twenty Twenty-One, seinen Vorgängern gerecht werden? Oder wird es das nicht? Das werden wir sehen!

GTmetrix

  • Leistungsbewertung: 99%
  • Struktur-Wertung: 98%
  • Größter Inhalt (LCP): 577ms
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0.07
  • Vollständige Ladezeit: 661ms

Pingdom

  • Leistungsnote: 97
  • Seitengröße: 504.90 KB
  • Ladezeit: 730ms
  • Anfragen: 8

PageSpeed Insights (Mobil)

  • Leistungswert: 74
  • Erstes Inhaltsbild: 1.1s
  • Geschwindigkeitsindex: 1.5s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 4.1s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 1.2s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 40ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0.523

PageSpeed Insights (Desktop)

  • Leistungswert: 86
  • Erstes Inhaltsbild: 0.4s
  • Geschwindigkeitsindex: 0.4s
  • Großes Inhaltsbild (LCP): 0.5s
  • Zeit bis zur Interaktion (TTI): 0.4s
  • Gesamt-Blockierzeit (TBT): 0ms
  • Kumulative Layout-Verschiebung (CLS): 0.875

Byte-Prüfung TTFB-Test

  • Zeit bis zum ersten Byte: 53ms
  • Gesamtzeit: 53ms
  • Header-Größe: 450b
  • Anfragegröße: 201b

Test-Schlussfolgerungen

Das Twenty Twenty-Two Theme startet mit einer GTmetrix-Leistungsbewertung von 99 % und einer Strukturbewertung von 98 % gut. Seine Seitengröße von 564,90 KB ist jedoch die größte aller getesteten Themes und macht seine Platzierung in allen Tests zunichte. Außer bei Pingdom hat es bei allen Geschwindigkeitstests die niedrigsten Werte erreicht.

Abgesehen von den Ergebnissen sind die meisten anderen Statistiken, wie der PageSpeed Insights Speed Index und die Anfragen, immer noch hervorragend. Wenn du planst, dieses neueste Standard-WordPress-Theme auf deiner Seite zu verwenden, solltest du es für eine bessere Leistung optimieren.

Die schnellsten WordPress Themes in der Rangliste

Themes GTmetrix Score Pingdom Grade PageSpeed Insights (Mobil) PageSpeed Insights (Desktop) TTFB
Astra 100% 98 100 100 47ms
Blank Canvas 100% 92 99 100 67ms
Customify 100% 97 98 100 52ms
GeneratePress 100% 98 100 100 54ms
Go 100% 94 94 99 65ms
Hello Elementor 100% 92 93 99 59ms
Hestia 100% 92 88 99 54ms
Neve 100% 98 100 100 51ms
OceanWP 99% 91 88 97 59ms
PopularFX 100% 95 98 99 53ms
Responsive 100% 95 98 99 53ms
Twenty Twenty 100% 97 100 100 78ms
Twenty Twenty-One 100% 97 100 100 78ms
Twenty Twenty-Two 99% 97 74 86 53ms
Zakra 100% 96 99 100 60ms

Du hast vielleicht bemerkt, dass die obigen Themes in keiner bestimmten Reihenfolge stehen. Es ist jedoch wichtig zu sehen, wie sie in Geschwindigkeits- und Leistungstests abschneiden.

Obwohl es unmöglich ist, eine eindeutige Aussage darüber zu treffen, welches Theme am schnellsten ist (ein Theme kann in einem Test auf Platz 1, in einem anderen aber auf Platz 7 liegen), können wir anhand der gesammelten Informationen eine Rangliste erstellen.

Schnellste WordPress Themes (im Vergleich)

Die schnellsten WordPress Themes im Vergleich.
Die schnellsten WordPress Themes im Vergleich.

Es kann hilfreich sein, sich die Geschwindigkeitsergebnisse zu vergegenwärtigen. Die erste Grafik zeigt die schnellsten Themes auf der X-Achse und vergleicht die Ergebnisse von vier Testprogrammen. Jeder Test läuft auf einer Skala von 100.

Die wichtigsten Ergebnisse

  • Der GTmetrix Performance Score variiert von Theme zu Theme, aber nicht sehr. Alle liegen über 99.
  • Das Twenty Twenty-Two Theme hat die schlechteste kumulative Bewertung aller getesteten Themes. Das nächstschlechtere Theme ist OceanWP.
  • Obwohl nicht schlecht, haben Hestia, Hello Elementor, Blank Canvas und OceanWP die niedrigsten Pingdom-Werte.
  • Astra, GeneratePress, Neve, Twenty Twenty und Twenty Twenty-One sind die einzigen, die im PageSpeed Insights Mobile Test 100 Punkte erreicht haben.
  • Twenty Twenty-Two, OceanWP und Hestia haben niedrige PageSpeed Insights Mobile-Werte, Go und Hello Elementor liegen ebenfalls leicht unter den Spitzenreitern.

In der folgenden Tabelle vergleichen wir die Ladezeiten, die alle in Millisekunden angegeben sind. Denke daran: Je kürzer, desto besser.

Ladezeitentabelle für die schnellsten WordPress Themes.
Ladezeitentabelle für die schnellsten WordPress Themes.

Die wichtigsten Ergebnisse

  • Blank Canvas hat die schnellste GTMetrix Fully Load Time. GeneratePress, Sydney, PopularFX, Twenty Twenty-One, Twenty Twenty-Two und Zakra liegen nicht weit dahinter.
  • Twenty Twenty hat die Pingdom-Ladezeitschlacht gewonnen, während PopularFX sie mit deutlichem Abstand verloren hat.
  • Neve hat den schnellsten PageSpeed Insights (Mobile) Speed Index, dicht gefolgt von GeneratePress. OceanWP erzielte hier das langsamste Ergebnis.
  • Anhand der Grafik lässt sich kaum erkennen, dass alle Themes in ihrem TTFB-Battle gut abgeschnitten haben. Das Theme mit dem langsamsten TTFB ist Twenty Twenty, während das mit dem schnellsten TTFB Twenty Twenty-One ist.
  • Insgesamt luden GeneratePress, Astra, Neve, Twenty Twenty und Twenty Twenty-Two in allen Tests am schnellsten.

Wir haben einige der schnellsten verfügbaren WordPress Themes auf ihre Geschwindigkeit getestet und die Ergebnisse verglichen. Ein leichtgewichtiges und optimiertes Theme ist wichtig, aber du solltest auch nicht vergessen, ein leistungsfähiges Hosting zu wählen, damit deine Webseite von Anfang an erfolgreich ist.

Jetzt bist du dran: Welches Theme ist dein Favorit, wenn es um Geschwindigkeit geht? Wir würden gerne deine Empfehlungen sehen!


FAQs

Welches ist das schnellste Theme für WordPress?

Bei unseren Tests haben sich GeneratePress, Astra, Neve und Twenty Twenty als die schnellsten WordPress Themes herausgestellt.

Welches ist das schnellste kostenlose WordPress Theme?

Unsere Tests haben ergeben, dass GeneratePress, Astra und Twenty Twenty die schnellsten kostenlosen WordPress-Themes sind.

Was macht ein WordPress Theme schnell?

Die Leistung eines WordPress-Themes hängt von vielen Faktoren ab. Einige der wichtigsten sind die Einhaltung der besten Programmierpraktiken, weniger HTTP-Requests, eine optimierte Seitengröße, die Verwendung von so wenig JS wie möglich (insbesondere Render-Blocking) und gut strukturierte Theme-Verzeichnisse.

Wie kann ich mein WordPress Theme schneller machen?

Die Leistung eines WordPress-Themes hängt von vielen Faktoren ab. Zunächst einmal kannst du Bilder optimieren, Caching aktivieren, ein CDN hinzufügen und die gesamte Seitengröße, HTTP-Requests und externe Dienste reduzieren.

Wie kann ich die Geschwindigkeit eines WordPress Themes überprüfen?

Verwende ein Tool zum Testen der Geschwindigkeit einer Seite, um die Geschwindigkeit eines WordPress-Themes zu überprüfen. Wir empfehlen GTmetrix, Pingdom und PageSpeed Insights.

Wie optimiere ich mein WordPress Theme?

Es gibt viele Möglichkeiten, WordPress-Themes zu optimieren, von der Wahl eines schnellen Hosting-Anbieters über die Verwendung von Plugins zur Geschwindigkeitsoptimierung, die Optimierung von Bildern, die Nutzung eines CDN, die Aktivierung von Caching und die Reduzierung der Gesamtgröße deiner Seiten durch den effizienten Einsatz von Videos und die Vermeidung von zu vielen Skripten von Drittanbietern.


Spare Zeit, Kosten und maximiere die Leistung deiner Seite mit:

  • Schnelle Hilfe von WordPress Hosting Experten, 24/7.
  • Cloudflare Enterprise Integration.
  • Globale Reichweite mit 32 Rechenzentren weltweit.
  • Optimierung mit unserem integrierten Application Performance Monitoring.

All das und noch viel mehr, in einem Plan ohne langfristige Verträge, betreute Migrationen und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Schau Dir hier unsere Pakete an oder sprich mit dem Vertrieb, um den richtigen Tarif für dich zu finden.