Der Verkauf digitaler Güter und Dienstleistungen ist eine der intelligentesten Möglichkeiten, online Geld zu verdienen. Im Gegensatz zum Verkauf von physischen Produkten fallen keine Bestandskosten oder Versandkosten an. Außerdem sind die Möglichkeiten für digitale Produkte nahezu unbegrenzt: Videos, E-Books, Musik, Audiodateien, PDFs, Website-Themen und -Vorlagen, WordPress-Plugins, Entwicklungszeit, Fotografie und vieles mehr.

Unternehmen wie Selz, Shopify und Esty ermöglichen es neuen Unternehmen, innerhalb weniger Minuten einen virtuellen Online-Shop zu erstellen. Der Fang ist viele dieser Einkaufsplattformen nehmen einen Prozentsatz deiner Verkäufe oder haben monatliche Gebühren. Das ist in Ordnung für jemanden, der gerade erst anfängt, aber diejenigen, die es ernst meinen mit dem Online-Verkauf, werden ihren eigenen virtuellen Shop erstellen wollen und den Zwischenhändler ausschließen wollen. Glücklicherweise ist die Erstellung eines Online-Shops mit WordPress unglaublich einfach und unkompliziert. Deshalb werden wir heute in Easy Digital Downloads eintauchen. Wir zeigen dir einige Vorteile bei der Verwendung über WooCommerce und wie du es auf deiner WordPress-Seite installieren kannst.

Empfohlene Lektüre: WooCommerce vs. Easy Digital Downloads: Welchen solltest du verwenden?

Warum solltest du dich für Easy Digital Downloads entscheiden?

Es gibt zahlreiche E-Commerce-Plugins für WordPress, und zwei der beliebtesten, die du wahrscheinlich kennst, sind WooCommerce und Easy Digital Downloads. WooCommerce hat über 1 Million aktive Installationen und wird von treuen digitalen Ladenbesitzern auf der ganzen Welt genutzt. Tatsächlich verfügt WooCommerce seit Januar 2018 über 35% aller Online-Shops! Und obwohl wir WooCommerce lieben, bedeutet das nicht, dass es immer die richtige Wahl für dein Unternehmen oder Produkt ist.

Easy Digital Downloads (EDD), erstellt von Pippin Williamson, ist ein kostenloses WordPress E-Commerce-Plugin, das sich ausschließlich auf digitale Produkte konzentriert. Das Hauptziel ist es, den Verkauf digitaler Produkte einfach und vollständig zu gestalten. WooCommerce wurde ursprünglich für den Umgang mit physischen Produkten entwickelt, obwohl du es jetzt auch für digitale Produkte verwenden kannst. Eine großartige Sache bei Easy Digital Downloads ist, dass sie schnell und einfach zu installieren ist. WooCommerce kann schnell sein, aber es braucht einige Optimierungen und wenn du es mit viel Traffic zu tun hast, wirst du höchstwahrscheinlich am Ende ein optimiertes WooCommerce Hosting benötigen.

Hier ist ein Beispiel für einen EDD-Live-Shop, der auf Kinsta-Hosting läuft. Er belastet in weniger als 600 ms! Das Tolle an digitalen Downloads und Dienstleistungen ist, dass sie oft keine riesigen Kataloge von Produkten haben, die auf ihrer Website stecken. Normalerweise verkaufen sie nur ein paar Produkte oder ein einzelnes Produkt mit unterschiedlichen Lizenzkosten.

EDD schnelle Ladezeiten

EDD schnelle Ladezeiten

Ein weiterer großer Vorteil von Easy Digital Downloads aus Anwendersicht ist die sehr einfache Handhabung. Du kannst es in wenigen Minuten einsatzbereit haben. Füge einfach deine Zahlungsdaten hinzu, erstelle deine digitalen Produkte und du bist so ziemlich fertig. Und genau wie WooCommerce verfügt es über Tausende von Erweiterungen und Integrationen, mit denen du Kreditkartenzahlungen abwickeln, wiederkehrende Transaktionen abwickeln, Vorteile von Affiliates nutzen kannst, etc. Es ist sehr vielseitig und bietet dir eine einfache Möglichkeit, deine Verkäufe zu analysieren und zu verfolgen. Es hat auch ein großartiges Team hinter sich, das sich den WordPress-Codierungsstandards verschrieben hat, um sicherzustellen, dass Änderungen an der Codebasis einfach und unkompliziert sind.

EDD Maskottchen

EDD Maskottchen

EDD currently has over 60,000 active installs and a 5 out of 5-star rating on the WordPress repository. This is very high for a WordPress plugin! Developers love it for its easy to use and well-documented hooks.

Wir nutzen EDD als Möglichkeit, Support anzubieten. Unser Service verfügt über ein herunterladbares Plugin, das jeder Supportkunde nach der Anmeldung bei uns aktivieren muss. EDD erlaubt es uns, den Slug (Produkte) umzubenennen und zu benennen, was immer wir wollen. Ich liebe diesen Haken! EDD ermöglicht es uns, Vorlagen zu überschreiben, um unseren Anforderungen gerecht zu werden. Ich liebe es, dass EDD einfach zu aktualisieren ist. Nichts, worüber man sich wirklich Sorgen machen müsste. Wir aktualisieren immer noch, um sicher zu sein.

– ADD-ONS –
EDD ermöglicht es uns, das Software Licensing Add-On zu verwenden, um das Plugin über alle unsere Kunden zu aktualisieren. Es integriert sich in Stripe, erstellt ein Konto für unsere Kunden und verwaltet alle täglichen Aufgaben, für die wir zwei Personen einstellen müssten. — Aaron, Webentwickler bei WebDevStudios

Unterstützung

EDD verfügt über eine Vielzahl von Support-Ressourcen.

  • Du kannst ganz einfach in den WordPress Support-Foren um Hilfe bitten. Pippin selbst ist dort eigentlich sehr aktiv. Zum Zeitpunkt des Schreibens waren 30 von 39 Tickets in den letzten 2 Monaten als gelöst markiert worden.
  • Sie verfügen über hilfreiche Anleitungsvideos, Tutorials und eine sehr umfangreiche und gut dokumentierte Wissensdatenbank.
  • Der Basis-Support ist kostenlos, aber du kannst dich auch für einen Prioritäts-Support entscheiden, der entweder 39 $ pro Monat oder 129 $ pro Jahr beträgt.

Easy Digital Downloads Funktionen

Das wichtigste Verkaufsargument von EDD ist der einfache Verkauf von digitalen Downloads. Die Plattform ermöglicht es Kunden, mehrere Produkte zu kaufen und gleichzeitig mehrere Dateien an sie anzuhängen. Backend-Benutzer können Produkte problemlos bündeln, und das Plugin verwendet AJAX für ein reibungsloses Einkaufserlebnis im Frontend. Ein weiteres herausragendes Merkmal ist die Möglichkeit, Rabatt- und Promotioncodes zu erstellen. Rabatte können als Prozentsatz des Basispreises angeboten werden und können mit einem automatischen Verfallsdatum und einem festgelegten maximalen Nutzungslimit versehen werden.

EDD Standardzahlungsabwickler

EDD Standardzahlungsabwickler

EDD bietet standardmäßig drei Zahlungs-Gateways an (Paypal, Amazon und manuell), aber viele andere sind als Erweiterungen erhältlich. Eine der besten Funktionen, die EDD zu bieten hat, ist ihr Bestreben, dir zu helfen, ein herausragendes Kundenerlebnis zu bieten. Es verfügt über einen integrierten Kundenzugangsbereich, so dass Kunden leicht auf die von ihnen bezahlten Dateien zugreifen und ihre Einkäufe verfolgen können. Wenn sie eine heruntergeladene Datei versehentlich verloren oder gelöscht haben, können sich Kunden bei ihrem Konto anmelden und sie erneut herunterladen.

EDD bietet eine vollständige Historie aller Umsätze sowie detaillierte Umsatz- und Ergebnisgrafiken. Eine besonders coole Kennzahl ist der prognostizierte Umsatzbericht, der dir eine Vorstellung davon vermittelt, welche Umsätze du in Zukunft erwarten kannst, basierend auf deiner bisherigen Performance. Die Fähigkeit, die meistverkauften Produkte zu verfolgen und auch herauszufinden, welche Produkte nicht verkauft werden, hilft Geschäftsinhabern, die Produkte zu finden und zu nutzen, die am profitabelsten sind. Es ermöglicht dir, dich auf die Bereiche deines Unternehmens zu konzentrieren, die Potenzial haben, und den Rest umzugestalten.

Es funktioniert auch mit fast jedem WordPress-Thema. Nach unserer Erfahrung ist dies bei WooCommerce einfach nicht der Fall. Typischerweise mit WooCommerce Thema Entwickler müssen zusätzliche Arbeit zu tun, um in Unterstützung zu bauen. EDD ist etwas anders aufgebaut und somit eine perfekte Ergänzung zu jedem Thema, das du bereits installiert hast.

Easy Digital Downloads Erweiterungen

Es gibt zahlreiche EDD-Plugins, die zum Kauf angeboten werden, um die Plattform weiter auszubauen. Einige von ihnen werden von den EDD-Entwicklern erstellt, während andere von Dritten verkauft werden.

EDD-Erweiterungen

EDD-Erweiterungen

Hier sind ein paar beliebte:

  • Stripe Payment Gateway: Wir sind große Fans von Stripe in Kinsta. Akzeptiere problemlos Kreditkartenzahlungen und verarbeite diese mit der Stripe Payment Gateway Erweiterung, ohne dass Kunden deine Seite verlassen.
  • EDD Social Discounts: Mit dieser Erweiterung können Benutzer ihren Kunden einen Rabatt gewähren, wenn sie Links zu den Produktseiten auf Social Media teilen. Es hat auch die Möglichkeit, die Rabattfunktion auszuschalten, und dann wird es zu einem einfachen Sharing-Tool.
  • Mailchimp: Dies ist eine hervorragende Erweiterung für E-Mail-Marketingzwecke, da sie Kunden automatisch in eine Mailchimp-Mailingliste einträgt. Abonnements können nach dem gekauften Produkt gefiltert werden. Wenn du möchtest, ermöglicht die Erweiterung, dass sich Kunden in die Mailingliste eintragen können.
  • Cross-Sell und Upsell: Diese Marketingerweiterung schlägt den Kunden während des Bestellvorgangs zusätzliche Produkte vor. Es kann den Kunden auch eine Upsell-Option bieten, was auf ein ähnliches, aber etwas höherwertiges Produkt hindeutet, als sie es derzeit in ihrem Warenkorb haben. So können beispielsweise Produkte zu einem Paket zusammengefasst werden, das dieses Produkt und weitere Produkte beinhaltet. Es ist eine fantastische Möglichkeit, den Auftragswert pro Kunde zu erhöhen.
  • EDD Variable Pricing Descriptions: Diese kostenlose Erweiterung ermöglicht es dem Benutzer, für jeden Download mit variablem Preis ein Eingabefeld „Optionsbeschreibung“ hinzuzufügen. Außerdem können Benutzer eine längere Beschreibung hinzufügen und die Beschreibung automatisch an das Frontend auf der Produktseite platzieren.
  • WP Menu Cart: Dieses kostenlose und einfache Plugin installiert automatisch einen Warenkorb-Button in der Navigationsleiste einer Website. Es gibt mehrere Optionen, darunter die Möglichkeit, ein Warenkorb-Symbol oder Artikel/Preise anzuzeigen. Es gibt auch eine Premium-Version, die über einige zusätzliche Funktionen verfügt.
  • PixelYourSite: Verwalte und installiere den neuen Facebook-Pixel mit nur wenigen Klicks. In unserem ausführlichen Tutorial erfahre, wie du das Conversion-Tracking in Easy Digital Downloads einrichten kannst.
  • EDD Downloads as Services: Dieses kostenlose Plugin ermöglicht es dir, Dienstleistungen und nicht Downloads zu verkaufen. Dies ist perfekt für WordPress-Entwickler und Freelancer. Es entfernt die „nicht herunterladbaren Dateien“ auf der Kaufbestätigungsseite.
  • EDD Software Licensing: Wenn du digitale Produkte verkaufst, wie z.B. WordPress-Plugins, die Lizenzschlüssel benötigen. Diese Erweiterung kümmert sich für dich um all das.
  • EDD Recurring Payments: Diese Erweiterung macht es einfach, Produkte mit automatisch wiederkehrenden Abonnements zu erstellen und zu verkaufen.
  • Posts Table Pro: Führe deine Easy Digital Downloads-Produkte sofort in einer Tabellenansicht mit zusätzlichen Daten auf. Dies ist eine großartige Möglichkeit, das Standard-EDD-Layout zu verbessern und ein einseitiges Bestellformular zu erstellen, das einige oder alle deiner Downloads enthält.
  • Password Protected Categories: Wenn du Teile oder alle deine Easy Digital Downloads Shops verstecken möchtest, dann macht es dieses Plugin einfach. Schütze ganze Download-Kategorien mit einem Passwort oder erstelle private Kategorien, die nur angemeldete Benutzer sehen können.

Easy Digital Downloads Tutorial-Index

Easy Digital Downloads Installation

Schritt 1

Das erste, was du tun musst, ist, das Easy Digital Downloads Plugin zu installieren. Du kannst es kostenlos aus dem WordPress-Repository herunterladen oder die folgenden Schritte ausführen, um es über dein Dashboard zu installieren.

Easy Digital Downloads WordPress Plugin

Easy Digital Downloads WordPress Plugin

Um es von deinem Dashboard aus zu installieren, navigiere zu WordPress Admin > Plugins > Add New, suche nach „Easy Digital Downloads“ und klicke auf „Install Now“. Stelle sicher, dass der Autor als Easy Digital Downloads angezeigt wird. 2.7+ ist derzeit die neueste Version der EDD.

EDD-Plugin installieren

EDD-Plugin installieren

Schritt 2

Klicke dann auf „Activate“.

EDD aktivieren

EDD aktivieren

Und das ist es! Du bist fertig. Es ist wirklich so einfach. Es gibt keinen langen Aufenthalt durch einen Set-Up-Assistenten. Sie halten es sehr einfach. Es gibt jedoch einige zusätzliche Konfigurationsoptionen, die du wahrscheinlich unten einrichten möchtest.

EDD konfigurieren

Schritt 1

Das erste, was du tun möchtest, ist, Optionen für Kasse, Zahlung, Umleitungen, etc. zu konfigurieren. Klicke dazu in die Einstellungen unter „Downloads“, die sich nun auf der linken Seite deines WordPress Dashboards befinden.

EDD erstellt automatisch Seiten in deiner WordPress-Seite für die Kasse, Kaufbestätigung, etc. Für typische Geschäfte musst du also nichts davon ändern. Das absolute Minimum, das du auf dieser Seite tun musst, ist, dein Land und deinen Staat / deine Provinz festzulegen. Klicke dann auf „Save Changes“.

EDD-Einstellungen

EDD-Einstellungen

Schritt 2

Klicke anschließend auf den Tab „Payment Gateways„. Hier kannst du wählen, welche Zahlungs-Gateways du für die Verarbeitung von Transaktionen auf deiner Website verwenden möchtest. Standardmäßig stehen dir PayPal-Standard-, Amazon- und Testzahlungen zur Verfügung. Du kannst deinen Shop in den Testmodus versetzen, der es dir ermöglicht, Einkäufe auf deiner Website zu testen, ohne echtes Geld auszugeben. Du musst ein kostenloses Sandbox-Konto (PayPal, Amazon Pay) erwerben, um reale Zahlungen nachzuahmen.

Denke daran, dass du auch Premium-Erweiterungen kaufen kannst, um andere Zahlungs-Gateways wie Stripe, Braintree, Dwolla, GoCardless, etc. zu verwenden. Standardmäßig verarbeitet PayPal-Standard Transaktionen über seine Website. Das bedeutet, dass dein Kunde auf deiner Website auscheckt, auf PayPal gepostet wird und dann zurückverwiesen wird. Wenn du möchtest, dass sie auf deiner Website bleiben, kannst du auf PayPal Pro-Zahlungen upgraden oder einen anderen Anbieter wie Stripe verwenden. In unserem ausführlichen Tutorial erfährst du, wie du Stripe mit Easy Digital Downloads oder unserem Vergleich einrichten kannst: Stipe vs. PayPal.

EDD-Zahlungs-Gateways

EDD-Zahlungs-Gateways

Schritt 3

Klicke anschließend in die Zwischenüberschrift „PayPal Standard“. Wenn du PayPal verwendest, solltest du zumindest deine PayPal-E-Mail eintragen. Es wird der Standardseiten-Stil von PayPal verwendet, es sei denn, du gibst einen an. Siehe dir die Dokumentation an, wie du benutzerdefinierte Seitenvorlagen für den Checkout erstellen kannst. Selbst mit der kostenlosen Version von PayPal kannst du den Großteil der Kundenerfahrung mit deinem eigenen Branding anpassen.

EDD PayPal Standardeinstellungen

EDD PayPal Standardeinstellungen

Schritt 4

Klicke dann auf den Tab „Emails“. Standardmäßig ist alles bereit. Aber du wirst zumindest ein Logo für deinen Laden oder dein Produkt festlegen wollen. E-Mails werden automatisch an Administratoren und Kunden generiert.

EDD-E-Mail-Einstellungen

EDD-E-Mail-Einstellungen

Hier ist ein Beispiel für die Standard-E-Mail-Vorlage der EDD, die zusammen mit dem Logo an einen Kunden gesendet wird. Die E-Mail enthält einen Link zu deiner digitalen Download-Datei. Wenn du eine Erweiterung wie EDD Software Licensing verwendest, wird diese auch automatisch ihren eindeutigen Lizenzschlüssel eingeben.

EDD E-Mail Beispiel

EDD E-Mail Beispiel

Du kannst auch Styles, Steuern und andere verschiedene Einstellung einrichten. Für viele Filialen much nichts davon tatsächlich geändert werden. Das ist eine tolle Sache an EDD, denn es funktioniert direkt nach dem Auspacken. Aber hier sind einige der zusätzlichen Optionen, die du hast:

  • Sofort zur Kasse umleiten, nachdem du einen Artikel in den Warenkorb gelegt hast.
  • Lasse das Ändern von Artikelmengen zu.
  • Erzwingen einer Umleitung auf eine sichere Checkout-Seite. Du musst ein SSL-Zertifikat installiert haben, um diese Option nutzen zu können.
  • Erfordert, dass Benutzer angemeldet sind, um Dateien zu kaufen.
  • Erlaube deinen Kunden, mehrere Rabatte auf den gleichen Kauf zu nutzen.
  • Beschränkungen für das Herunterladen von Dateien, Ablaufzeiten von Download-Links, Deaktivieren der Möglichkeit, Dateien erneut herunterzuladen.
  • Aktivieren einer Option für die Vertragsbedingungen bei der Kasse.
EDD misc Einstellungen

EDD misc Einstellungen

Hinzufügen von digitalen herunterladbaren Dateien

Der nächste Schritt ist das Hinzufügen deiner digitalen herunterladbaren Dateien zu deinem WordPress EDD-Speicher. Denke daran, je nachdem, welche Erweiterung du verwendest, können dies auch Dienste anstelle von physischen Dateien sein.

Schritt 1

Klicke unter Downloads auf „Add New“ und benenne deine digitale Datei. Du kannst eine Beschreibung (die auf der Seite der Download-Datei für den Kunden angezeigt wird), Kategorie, Download-Tag, etc. hinzufügen.

EDD fügt neuen Download hinzu

EDD fügt neuen Download hinzu

Dann gib deinem Download einen Preis. Variable Preise sind auch auf Knopfdruck möglich. Du kannst dann deine digitale Datei hochladen, egal ob es sich um eine.zip,.pdf,.mp3, etc. handelt.

EDD Preise

EDD Preise

Schritt 2 (nur NGINX)

Der nächste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass dein Ordner, in dem sich deine digitalen Download-Dateien befinden, gesichert ist. Andernfalls könnte jemand einfach nach dem Ort suchen und die Datei kostenlos herunterladen. Du wirst höchstwahrscheinlich eine Warnung darüber auf deiner WordPress-Seite sehen, bis du sie behoben hast: „Herunterladen von Dateien, die auf NGINX nicht geschützt sind.“ Dieser Schritt ist nur für NGINX erforderlich, da für diejenigen, die auf Apache laufen, automatisch eine Regel auf deine .htaccess-Datei angewendet wird.

Um dein Verzeichnis zu sichern, füge folgendes zu deiner NGINX-Konfiguration hinzu. Hinweis: Dieses Beispiel bezieht sich auf .zip-Dateien. Ändere dies für andere Dateitypen entsprechend. Wenn du Kinsta-Nutzer bist, kannst du mit unserem Team ein schnelles Support-Ticket eröffnen, das wir für dich hinzufügen werden.

rewrite ^/wp-content/uploads/edd/(.*)\.zip$ / permanent;

Nachdem du den obigen Code hinzugefügt hast, werden Benutzer, die versuchen, direkt zu deiner Download-Datei zu gelangen, einfach auf deine Homepage weitergeleitet.

Schritt 3

Der letzte Schritt besteht darin, eine Möglichkeit für Benutzer einzurichten, die digitalen Download-Dateien auf deiner WordPress-Seite zu kaufen. Standardmäßig hat jeder Download eine eigene WordPress-Seite mit einem Kauf-Button. Aber viele von euch verkaufen wahrscheinlich Lizenzen, in denen ihr vielleicht einfach nur eine Preisseite haben wollt. Wir empfehlen die Verwendung eines Plugins wie Easy Pricing Tables.

Nach der Installation kannst du eine „Pricing“-Seite auf deiner WordPress-Seite erstellen und den Shortcode aus dem Plugin verwenden, um deine Preistabellen anzuzeigen. Du kannst dann benutzerdefinierte Add to Cart Links zusammen mit den Preistabellen verwenden, um ein perfektes Einkaufserlebnis zu schaffen. Hier ist ein Beispiel für eine, die die Download-ID zusammen mit der variablen Preisgestaltung verwendet.

https://wp.dev/checkout?edd_action=add_to_cart&download_id=4444&edd_options[price_id]=1

Und hier ist ein Beispiel für eine EDD-Shop-Preisliste, zusammen mit benutzerdefinierten Hinzufügen zu Warenkorb-Links und variablen Preisen.

EDD-Preistabellen

EDD-Preistabellen

Und das ist es! Dein EDD-Laden führt die Personen automatisch durch den Bestellvorgang anhand der Seiten, die er während der Installation erstellt hat. Es generiert eine E-Mail an dich und den Kunden mit seiner Download-Datei (und ggf. seinem Lizenzschlüssel) und erstellt ein WordPress-Konto für ihn, damit er sich wieder einloggen und auf seine früheren Bestellungen zugreifen kann.

Beispiel für eine EDD-Kaufabwicklung

Beispiel für eine EDD-Kaufabwicklung

Zusätzliche Optionen

Und vergiss nicht, dir die Meldedaten und Zahlungsverhaltensdaten anzusehen. Eine schöne Sache ist auch, dass PayPal auch mit der EDD zurückspricht. Wenn du also ein Produkt verkaufst und sie über PayPal bezahlen, wird es als bezahlt in EDD markiert. Oder wenn du später ein Produkt zurückerstattest, wird EDD automatisch aktualisiert, um es als zurückerstattet anzuzeigen, sowie deinen Gesamteinkommen für diesen Monat zu aktualisieren.

EDD-Berichte

EDD-Berichte

Möchtest du Rabattcodes für Black Friday erstellen? Kein Problem. Klicke einfach unter Downloads auf „Rabattcodes“ und erstelle so viele Gutscheine und Rabattcodes, wie du willst. Du kannst einen Prozentsatz von deinem Produkt oder einen Pauschalbetrag wählen. Du kannst ein Verfallsdatum festlegen und sogar die Nutzung einmal pro Kunde einschränken. Einen Verkauf ab und zu zu zu haben, um dein Produkt aufzupumpen, ist mit EDD super einfach.

EDD Rabattcodes

EDD Rabattcodes

EDD mit AffiliateWP weiter ausbauen

Du kannst EDD mit AffiliateWP weiter ausbauen, einem Premium-Produkt, das ebenfalls vom gleichen Team entwickelt wurde. Dies integriert sich so gut, dass du nicht einmal merken wirst, dass es sich um separate Produkte handelt.

AffiliateWP Maskottchen

AffiliateWP Maskottchen

Mit diesem Programm kannst du innerhalb weniger Minuten ein Partnerprogramm starten. Beginne damit, dass du deine Kunden dein Produkt für dich verkaufen lässt. Es bietet alle Informationen, die du brauchst, um deine Partner monatlich zu bezahlen und ihnen ihre eigenen Rabattcodes zur Verfügung zu stellen, in denen sie ihren Lesern geben können, um besser zu helfen, dein Produkt zu verkaufen.

AffiliateWP Admin

AffiliateWP Admin

Umgang mit Steuern und Mehrwertsteuer

Steuern können geradezu verwirrend sein, wenn es um Easy Digital Downloads geht. Glücklicherweise können die folgenden Lösungen helfen, es etwas einfacher zu machen. Dazu gehören Dinge wie die automatische Rechnungsstellung, die Erhebung der Mehrwertsteuer an Länder, die sie benötigen, usw.

Die Wahl des richtigen Plugins für deine E-Commerce-Anforderungen

Bei der Gründung eines neuen digitalen Unternehmens ist es wichtig, die richtige Online-Shopping-Plattform zu wählen. Während die Nutzung einer bestehenden Einkaufsplattform eines Drittanbieters wie Etsy als die einfachste Option erscheinen mag, ist die Erstellung einer eigenen Website immer die bevorzugte Methode für diejenigen, die sie auf die nächste Stufe heben wollen. Auf diese Weise besitzt und kontrollierst du das gesamte Unternehmen und kannst langfristig mehr profitieren. Gleichzeitig möchtest du aber nicht stundenlang mit Kundenservice oder Zahlungsfragen verbringen müssen. Deshalb ist es wichtig, ein E-Commerce-Plugin zu wählen, das sowohl einfach zu bedienen als auch zuverlässig ist.

Easy Digital Downloads hebt sich aus mehreren Gründen als großartiges WordPress E-Commerce-Plugin ab. Erstens ist es kostenlos, und du kannst es dann mit Premium-Erweiterungen erweitern. Zweitens ist es zuverlässig und hat eine hervorragende Leistung. Schließlich ist es einfach zu bedienen und verfügt über ein großartiges Supportsystem und ein Entwicklerteam, das es unterstützt. Alles in allem ist EDD sowohl für Anfänger als auch für erfahrene WordPress-Anwender geeignet. Wenn du auf dem Markt für ein großartiges WordPress E-Commerce-Plugin bist und versuchen möchtest, digitale Produkte von deiner Website zu verkaufen, ist das Easy Digital Downloads WordPress-Plugin eine erschwingliche und effektive Option.

Wir würden uns freuen, deine Gedanken zu hören. Bevorzugst du WooCommerce oder EDD?


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann wirst du Kinsta's WordPress Hosting-Plattform lieben. Beschleunige deine Webseite und erhalte 24/7 Support von unserem erfahrenen WordPress-Team. Unsere Google Cloud basierte Infrastruktur konzentriert sich auf die Bereiche Auto-Scaling, Performance und Sicherheit. Lass uns dir den Kinsta-Unterschied zeigen! Schau Dir hier unsere Pakete an