Das Schema-Markup kann deinem SEO einen Schub geben, indem es den Suchmaschinen zusätzliche Daten zur Verfügung stellt und auch andere Tools wie Social-Media-Plattformen und Google Knowledge Panels besser nutzt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie man dieses Markup zu seiner Webseite hinzufügen kann, entweder durch die Installation eines Plugins oder durch das manuelle Hinzufügen des richtigen Codes.

In diesem Beitrag erklären wir, was Schema-Markup ist, zeigen dir einige der Vorteile und geben dir einige Beispiele. Außerdem erfährst du, wie du Schema-Markup zu deiner WordPress-Seite hinzufügen kannst.

Was ist Schema-Markup?

Schema-Markup sind eine Art Metadaten (als Mikrodaten bezeichnet), die zu deiner Webseite hinzugefügt werden, um Suchmaschinen mehr Informationen darüber zu geben, was vor sich geht. In der Vergangenheit haben wir HTML-Tags verwendet, um diese Art von Informationen den Suchmaschinen zur Verfügung zu stellen.

Dinge wie Titel-Tags, Meta-Beschreibungen und Meta-Keywords (nicht mehr relevant) waren alle nützlich, um Suchmaschinen mitzuteilen, worum es bei einer Webseite geht.

Aber das gibt den Suchmaschinen nicht alle Informationen, die sie benötigen, um vollständig zu verstehen, worum es bei einer Webseite geht und wen sie ansprechen würde. Und genau hier kommt das Hinzufügen von Schema-Markup zu WordPress ins Spiel.

Schema-Markup wird dem HTML innerhalb der Seiten deiner Webseite hinzugefügt. Es verleiht einzelnen Elementen zusätzliche Eigenschaften, z.B. welche Art von Informationen sie enthalten und was der Kontext ist.

So könntest du zum Beispiel so etwas auf einer Seite sehen:

<div itemscope itemtype ="http://schema.org/Movie">
  <h1 itemprop="name">Avatar</h1>
  <span>Director: <span itemprop="director">James Cameron</span> (born August 16, 1954)</span>
  <span itemprop="genre">Science fiction</span>
  <a href="../movies/avatar-theatrical-trailer.html" itemprop="trailer">Trailer</a>
</div>

Schema-Markup fügt deinem Inhalt eine zusätzliche Datenschicht hinzu. Es teilt Suchmaschinen mit, ob es sich um eine Organisation, eine Person, einen Ort oder sogar einen Film handelt.

Das bedeutet, dass Leute, die nach diesen Dingen suchen, mit größerer Wahrscheinlichkeit ein genaues Ergebnis erhalten. Dadurch wird es nicht nur wahrscheinlicher, dass deine Seiten in den Suchergebnissen gefunden werden, sondern auch, dass man genaue Knowledge Panels in Google erhält und dass deine Social Media-Konten effektiv mit deiner Webseite verlinkt werden und deine Suchplatzierungen verbessern.

Es wird besser erklärt, indem wir dir einige Beispiele zeigen, wie Schema-Markup verwendet werden kann und welche Art von Informationen es bietet. Wir werden uns das in Kürze ansehen.

Ist deine WordPress-Seite mit Schema-Markup getaggt? Falls nicht, findest du hier einen ausführlichen Leitfaden darüber, was es ist, warum es wichtig ist, und mehrere Möglichkeiten, es richtig hinzuzufügen! 📈🦾Click to Tweet

Vorteile des Hinzufügens von Schema-Markup zu WordPress-Seiten

Bevor wir uns also damit befassen, wie man Schema-Markups zu Ihrer WordPress-Seite hinzufügen kann, sollten wir die Vorteile ermitteln.

Der größte Vorteil ist SEO. Indem man den Suchmaschinen kontextbezogene Daten zur Verfügung stellt, macht man es wahrscheinlicher, dass die WordPress-Seite in den SERPs höher eingestuft wird. Das bedeutet, dass die von den Suchmaschinen im Jahr 2020 geforderte Detailgenauigkeit größer ist und wahrscheinlicher widerspiegelt, worum es auf deiner Webseite wirklich geht.

Wenn du also eine persönliche Webseite mit einem eigenen Blog betreibst, kannst du den Suchmaschinen mitteilen, dass deine Seite eine Person repräsentiert und wer diese Person ist. Dank des Schema-Markups kannst du deine Webseite auch mit deinen individuellen Social-Media-Accounts verlinken.

Wenn deine Webseite hingegen eine Organisation repräsentiert, erzählst du den Suchmaschinen etwas anderes.

Es gibt auch Vorteile für standortabhängiges SEO. Du kannst Schema-Markup verwenden, um Suchmaschinen mitzuteilen, wo sich deine Webseite befindet oder wo die Organisation, die sie repräsentiert, ansässig ist. Wenn die Leute nach einem bestimmten Geschäftstyp in deinem Gebiet suchen, erhält man höhere Platzierungen in den Suchmaschinen.

Neben SEO hilft das Schema-Markup auch bei Knowledge Panels in Google. Knowledge Panels sind Informationsbereiche, die rechts neben den Suchergebnissen angezeigt werden. Es handelt sich dabei um die Suchbegriffe und enthält informationsreiche Tabellen aus einer Vielzahl von Quellen.

Wenn ich zum Beispiel nach Matt Mullenweg suche, sehe ich ein Knowledge-Panel, das mir mehr über ihn erzählt.

Matt Mullenweg Knowledge-Panel

Matt Mullenweg Knowledge-Panel

Wenn du deiner WordPress-Seite Schema-Markup hinzufügst, weiß Google, ob deine Seite eine Einzelperson oder eine Organisation repräsentiert und welche Arten von Inhalten sich auf deinen Seiten befinden.

Google kann dies nutzen, um das Knowledge-Panel zu füllen und sicherzustellen, dass es mehr (und genauere) Informationen aus verschiedenen Quellen, wie z. B. deinen Social-Media-Accounts, enthält.

Das Schema-Markup hilft auch bei reichhaltigen Snippets und Sitelinks. Das ist dann der Fall, wenn dein Suchmaschineneintrag nicht nur deine Homepage enthält, sondern auch zusätzliche Informationen wie Inhalte von deiner Webseite oder eine Liste von Unterseiten innerhalb deiner Webseite. Schema-Markup liefert Informationen, die Suchmaschinen dabei helfen, diese Informationen herauszuziehen und in deine SERPs aufzunehmen. Diese reichhaltigen Suchergebnisse erhöhen nachweislich die durchschnittlichen Klickraten.

Die bestplatzierten Webseiten wählen Kinsta, um das hohe Verkehrsaufkommen zu bewältigen, das sie bei der Suche erhalten. Teste Kinsta kostenlos.

Schema-Markup kann einem auch helfen, die Webseite mit Social-Media-Konten zu verknüpfen. Eines der Mikrodatenelemente, die mit in seine Webseite aufnehmen kann, ist ein Link zu verschiedenen Social-Media-Konten wie Facebook und Twitter. Dies wird Suchmaschinen helfen, beide Informationsquellen gemeinsam zu nutzen, um den Menschen die Ergebnisse zu liefern, die sie brauchen, wenn sie nach etwas über sie suchen.

Beispiele für Schema-Markup

Jetzt weisst du also, warum du Schema-Markup zu deiner WordPress-Seite hinzufügen solltest. Doch bevor dies möglich ist, musst du wissen, welche Art von Markup du hinzufügen kannst und welche Datentypen unterstützt werden.

Es gibt eine vollständige Liste der Datentypen auf schema.org und die am häufigsten verwendet werden:

Dies ist nur eine kleine Teilmenge der verfügbaren Datentypen: Es gibt Dutzende, wenn nicht Hunderte von ihnen.

Und es kommen ständig weitere hinzu. Beispielsweise wurden mit der Schemaversion 6.0 neue Datentypen wie MediaGallery, SportsEvent, FloorPlan und zusätzliche Eigenschaften für JobPosting hinzugefügt.

Und mit den jüngsten Ereignissen im Zusammenhang mit dem Coronavirus enthält Schema.org jetzt auch Schemata für spezielle Ankündigungen, Covid-19-Testeinrichtungen und mehr.

Die Vorteile der Kennzeichnung von Podcasts mit Schema-Markup

Da immer mehr von uns auf Sprachassistenten wie Amazons Echo oder den Google-Assistenten setzen, wird die Kennzeichnung, dass es sich bei deinem Content um einen Podcast handelt, immer wichtiger. Tatsächlich nimmt Google jetzt Audioquellen in die Suchergebnisse auf und beginnt, Audioformate in den Suchergebnissen auf Geräten, die Android, seine Apps und seine Homepage verwenden, zu priorisieren.

Verwendung der Datentypen

Nehmen wir an, deine Webseite stellt ein Restaurant dar. Um Suchmaschinen dies mitzuteilen, sollte man Schema-Markup verwenden, insbesondere die Datentypen Organisation und Restaurant, um diese Informationen auf deiner Seiten einzufügen.

Darüber hinaus muss man vielleicht auch eine Ortsseite und Seiten für Veranstaltungen, die in deinem Restaurant stattfinden, hinzufügen. In diesem Fall würdest du den Datentyp Veranstaltung verwenden, um den Suchmaschinen mehr Informationen darüber zu geben.

Anhand eines einfachen Beispiels wie diesem kann man sehen, wie sich mehrere Datentypen auf eine bestimmte Webseite oder Seite beziehen könnten.

Später in diesem Beitrag wirst du sehen, wie du ein Plugin verwenden kannst, um von schema.org bereitgestellte Mikrodaten zu den verschiedenen Seiten deiner WordPress-Seite hinzuzufügen.

Lasse uns zunächst einen Blick auf einige Beispiele aus dem wirklichen Leben werfen, bei denen Schema-Markup in Anwendung ist.

Beispiel für Schema-Markup: Kinsta.com

Die Kinsta-Webseite ist ein guter Ausgangspunkt.

Wenn wir eine Suche nach Kinsta durchführen, erhalten wir ein Ergebnis, das nicht nur den Link zur Webseite enthält, sondern auch andere Suchbegriffe, die Menschen verwendet haben, um Kinsta und einige der am häufigsten gesuchten Unterseiten der Webseite zu finden.

Kinsta Suchergebnisse

Kinsta Suchergebnisse

Wenn die Kinsta-Webseite mit dem strukturierten Datentesttool von Google verbunden wird, wirst du feststellen, dass auf unserer Seite noch mehr Mikrodaten enthalten sind.

Prüfung der strukturierten Daten von Kinsta

Prüfung der strukturierten Daten von Kinsta

(Es gibt dort auch ein ziemlich cooles Osterei in Form des Logos und anderer grafischer Informationen, die als Code dargestellt werden!)

Die Überprüfung der Ergebnisse des Datentesttools zeigt, dass Schema-Markup-Datentypen verwendet werden, von denen einige auch verwendet werden:

Dies ist nur ein Auszug aus den Mikrodaten, die über Kinsta zur Verfügung gestellt wurden. Den Rest findet man im Google-Testtool für strukturierte Daten.

Beispiel für Schema-Markup: Yoast.com

Sehen wir uns ein weiteres Beispiel für die Verwendung von Schema-Markup in einer Webseite an. Ich habe mich für Yoast entschieden, weil ihr SEO-Plugin Schema-Markup enthält.

Wenn du Yoast googelst, bekommst du einige Sitelinks (genau wie bei Kinsta), aber du bekommst auch ein Knowledge-Panel, das Informationen über Yoast und über ihre Social-Media-Konten enthält

Yoast Knowledge-Panel

Yoast’s Knowledge-Panel

Wenn du die Yoast-Webseite über das Tool zum Testen strukturierter Daten ausführst, wirst du feststellen, dass sie (wie erwartet) Schema-Markup verwenden, um diese Informationen bereitzustellen.

Prüfung der strukturierten Daten von Yoast

Prüfung der strukturierten Daten von Yoast

Schema-Markup wird hauptsächlich von Organisationen und von technischen Organisationen verwendet. Das liegt daran, dass das Hinzufügen von Schema-Markup zu einer Webseite historisch gesehen nicht einfach war.
Die Betreiber von WordPress-Seiten haben jedoch einen Vorteil, da sie ein Plugin verwenden können, um es hinzuzufügen.

Schauen wir mal, wie.

Wie fügt man Schema-Markup zu seiner WordPress-Seite hinzu?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du das Markup von schema.org hinzufügen kannst. Schauen wir sie uns an!

Hinzufügen von Schema-Markup über dein Theme

Eine Möglichkeit zum Hinzufügen von Schema-Markup zu deiner WordPress-Seite besteht darin, ein Theme zu installieren, in dem bereits Schema-Markup enthalten ist. Wenn du im WordPress-Theme-Verzeichnis nach Schema suchst, erhältst du eine Reihe von Ergebnissen.

Suchergebnisse für Schema-Themes

Suchergebnisse für Schema-Themes

Werfen wir einen Blick auf einige dieser Themes.

The Schema

Das Schema-Thema

Das Schema-Thema

Das kostenlose Thema The Schema wurde entwickelt, um dein SEO zu stärken. Es enthält ein Schema als Teil seines Codes und behauptet, dass es dir helfen wird, deine Suchmaschinenplatzierungen zu verbessern. Es hat auch Leistungsverbesserungen eingebaut.

Schema Lite

Schema Lite theme

Schema Lite-Theme

The Schema-Lite-Theme ist die kostenlose Version des Premium-Schema-Themes. Es enthält zwar nicht alle Funktionen des Premium-Themes, aber es ist eine gute Möglichkeit, es auszuprobieren und zu sehen, ob das Theme für einen geeignet ist.

Schema

Schema theme

Schema Theme

Das Premium-Schema-Thema hat ein ähnliches Design wie Schema Lite, verfügt jedoch über mehr SEO-verstärkende Funktionen. Es enthält eine Optionsseite, auf der man Informationen zu seiner Webseite hinzufügen kann, die dann als Schema-Markup hinzugefügt werden.

Hinzufügen von Schema-Markup über ein dediziertes WordPress-Plugin

Die meisten Seiten haben bereits ein Theme installiert, so dass man das Theme vielleicht nicht ändern möchte, nur um das Schema-Markup zu erhalten. Die gute Nachricht ist, dass es Plugins gibt, mit denen man das Schema-Markup zu seiner WordPress-Seite hinzufügen kann.

Werfe einen Blick auf einige der Optionen.

Das Schema-Plugin

Das Schema-Plug-in macht es einfach, Schema-Markup zu WordPress hinzuzufügen. Es verfügt über einige nützliche Funktionen, wie z.B. die Aktivierung verschiedener Schematypen auf einer Pro-Kategorie- oder Pro-Posttyp-Basis, und ist mit benutzerdefinierten Posttypen kompatibel. Es funktioniert auch mit anderen installierten Plugins, einschließlich SEO-Plugins, um die Vorteile des von dir bereits verwendeten Markups zu nutzen.

Dieses Plugin verwendet JSON-LD (ein leichtgewichtiges Linked Data-Format), das von Google empfohlen und auch von Bing unterstützt wird. Beachte, dass das Review-Markup nicht im Kern des Schema-Plugins enthalten ist. Es gibt jedoch ein kostenloses Schema-Review-Begleitplugin, das diese Fähigkeit hinzufügt.

Sieh dir an, wie das Schema-Plugin eingerichtet wird.

Installiere es auf die übliche Weise, indem du auf Plugins > Neu hinzufügen gehst und nach Schema suchst. Klicke auf Installieren und dann auf Aktivieren.

Installieren des Schema-Plugins

Installieren des Schema-Plugins

Sobald das Plugin installiert und aktiviert ist, gehe zu Schema > Einstellungen, um mit dem Hinzufügen von Schema-Markup zu deiner Webseite zu beginnen. Gib die grundlegenden Informationen ein, wie z.B. den Ort deiner Über- und Kontaktseiten, und füge ein Logo hinzu.

Klicke dann auf den Button Schnellkonfigurations-Assistent, um mit der Einrichtung zu beginnen.

Schema-Schnellkonfigurations-Assistent

Schema-Schnellkonfigurations-Assistent

Arbeite den Assistenten durch, indem du Informationen über deine Webseite und deine Social-Media-Profile angibst, und klicke dann auf die Schaltfläche am Ende, um deine benutzerdefinierten Beitragstypen zu bearbeiten.

Schematypen bearbeiten

Schematypen bearbeiten

Füge alle zusätzlichen benutzerdefinierten Beitragstypen, die sich auf deiner Webseite befinden, zu der Liste hinzu, indem du auf den Button Add New klickst und die Details ausfüllst. Du kannst diesen Bildschirm auch zum Hinzufügen von Schema-Markup zu Kategorien verwenden. Schaue in der Plugin-Dokumentation nach, um einige erweiterte Nutzungsmöglichkeiten zu erfahren

Wenn du deine Einstellungen weiter optimieren möchtest, gehe zur Registerkarte Einstellungen. Du kannst auch Erweiterungen hinzufügen, indem du zu Schema > Erweiterungen gehst. Hier kannst du u.a. zusätzliche Plugins für WooCommerce hinzufügen. Du kannst auch die Premium-Version des Schema-Plugins installieren, die die folgenden zusätzlichen Funktionen enthält:

Schema-Premium-Plugin

Schema-Premium-Plugin

Wenn du einen erweiterten Schema-Markup auf deiner Webseite benötigst, könnte es sich für dich lohnen, dafür extra zu bezahlen.

The Schema Pro Plugin

Ein alternatives Premium-Plugin, das deine WordPress-Seite mit erweitertem Schema-Markup ausstattet, ist das Schema-Pro-Plugin.

Schema-Pro-Plugin

Schema-Pro-Plugin

Zu seinen Merkmalen gehören:

  1. Unterstützung für eine breite Palette von Datentypen.
  2. Vollständige Automatisierung, so dass Schemadaten zu neuen und bestehenden Beiträgen und Seiten hinzugefügt werden können.
  3. Unterstützung für benutzerdefinierte Posttypen, Taxonomien und Archive.
  4. Unterstützung für benutzerdefinierte Felder.
  5. Die Möglichkeit, sie zu erweitern und mehr Markup hinzuzufügen.

Die bestplatzierten Webseiten wählen Kinsta, um das hohe Verkehrsaufkommen zu bewältigen, das sie bei der Suche erhalten. Teste Kinsta kostenlos.

Alternative Plugins

Schema und Schema Pro sind nicht die einzigen Plugins, die der Webseite schema.org Markup hinzufügen. Andere sind:

Hinzufügen von Schema-Markup über das Yoast SEO-Plugin

Wenn du bereits das Yoast-Plugin für SEO auf deiner WordPress-Seite verwendest, ist die gute Nachricht, dass du dieses Plugin verwenden kannst, um Schema-Markup hinzuzufügen. Es fügt nicht so viel Markup hinzu wie einige der oben aufgeführten Premium-Plugins und ist nicht für Schema-Markup vorgesehen, aber es bedeutet, dass man kein zusätzliches Plugin installieren und konfigurieren muss.

Schauen wir uns einmal an, wie das funktioniert.

Wenn du Yoast zum ersten Mal installierst, wirst du nach Informationen gefragt, z.B. nach der Entität, die die Webseite repräsentiert, und nach Social-Media-Links. All dies ist Teil des Hinzufügens von Schema-Markup zu deiner WordPress-Seite.

Zuerst wirst du gefragt, welche Art von Organisation die Webseite repräsentiert.

Yoast-Assistent - Webseiten-Typ

Yoast-Assistent – Webseiten-Typ

Dann wirst du nach dem Namen der Person oder Organisation gefragt. Wenn es sich um eine Organisation handelt, muss man auch ein Logo hochladen. Im Screenshot unten habe ich einen Benutzer als die Person ausgewählt, die die Seite repräsentiert. Wenn du Details über die Person ändern musst, machst du das über ihre Profilseite.

Zuweisen eines Benutzers als die Person, die die Seite repräsentiert

Zuweisen eines Benutzers als die Person, die die Seite repräsentiert

Wenn die Webseite eine Person vertritt, die kein Benutzerkonto hat, hast du zwei Möglichkeiten. Entweder wählst du die Option Organisation und füllst die Details so aus, als ob es sich bei der Person um eine Organisation handelt, oder du richtest ein Benutzerkonto mit einer E-Mail-Adresse ein, die ein eigener Alias ist, damit dein Kunde nicht anfängt, E-Mails vom System zu empfangen.

Wenn di die Art der Organisation, die deine Webseite repräsentiert, jederzeit aktualisiert werden muss, gehe zu SEO > Erscheinungsbild der Suche und wähle die Registerkarte Allgemein. Scrolle nach unten zum Abschnitt Knowledge Graph & Schema.org und gib dort die korrekten Details ein.

Wenn deine Webseite eine Einzelperson repräsentiert, kannst du einen Benutzer aus der Dropdown-Liste auswählen und das Plugin wird Informationen über diesen Benutzer aus dessen Benutzerprofil abrufen. Wenn das also du bist, solltest du dein Benutzerprofil mit Informationen über deinen Namen und deine Social-Media-Konten ausfüllen.

Bearbeiten von schema.org-Markup in Yoast

Bearbeiten von schema.org-Markup in Yoast

Wenn die Seite eine Organisation oder eine Person repräsentiert, die kein Benutzerkonto hat, kannst du einfach Informationen über diese Person oder Organisation eingeben, anstatt einen Benutzer auszuwählen. Gehen Sie dazu auf SEO > Social.

Sobald du den Webseitentyp eingerichtet hast, fügt Yoast automatisch Datentypen und Schema-Markup zu deiner WordPress-Seite hinzu.

Beispiele dafür, wie Yoast deiner WordPress-Seite Schema-Markup hinzufügt, sind:

Ein weiteres interessantes Merkmal sind die Yoast Structured Data Blocks. Du kannst diese verwenden, um FAQs und Anleitungen zu deinen Beiträgen oder Seiten hinzuzufügen, und das relevante Schema-Markup wird verwendet, um Suchmaschinen mitzuteilen, um was es sich dabei handelt.

Yoast strukturierte Datenblöcke

Yoast strukturierte Datenblöcke

Du kannst auch zusätzliches Schema-Markup mit Yoast-Add-Ons hinzufügen, wie z.B. Standortdatentypen mit dem Add-On Local SEO und News-Daten mit dem Add-On News SEO

Wie man Schema-Markup zu einem WooCommerce-Shop hinzufügt

Wenn du einen WooCommerce-Shop betreibst, bietet die Implementierung von Schema-Markup sogar noch mehr Vorteile. Wenn Suchmaschinen vollständig verstehen, was dein Shop verkauft und wo seine Hauptmärkte liegen, ist es wahrscheinlicher, dass sie deinen Shop der von dir gewünschten Art von Besuchern zeigen. Es lohnt sich also, deinem WooCommerce-Shop Schema-Markup hinzuzufügen, um das SEO zu verbessern.

Warum Schema Markup zu deinem Shop hinzufügen?

Durch das Hinzufügen von Schema-Markup zu deinem Shop werden die Leute über zwei wichtige Dinge informiert.

Das erste ist die Marke: Der Organisationstyp und seine Untertypen teilen Suchmaschinen mit, für welchen Shop diese Webseite bestimmt ist und um welche Art von Einzelhändler es sich handelt. Du kannst auch Datentypen für lokale Geschäfte verwenden, um lokale Kunden anzuziehen.

Du kannst auch Schema-Markup verwenden, um deine Posttypen zu kennzeichnen. Auf diese Weise wissen die Suchmaschinen, dass du Produkte verkaufst. Dies maximiert deine Chancen, in die Shopping-Suchergebnisse zu gelangen.

Hinzufügen von Schema-Markup zu WooCommerce-Shops über ein dediziertes WordPress-Plugin

Es gibt einige Plugins, mit denen du Schema-Markup zu deinem WooCommerce-Shop hinzufügen kannst:

Wie man Schema-Markup manuell zu WordPress hinzufügt

Die letzte Möglichkeit, deiner WordPress-Seite Schema-Markup hinzuzufügen, besteht darin, dies manuell, ohne Plugin, zu tun. Dies hat den Vorteil, dass kein zusätzlicher Code benötigt wird, erfordert aber mehr Arbeit.

Du kannst dies tun, indem du die Template-Dateien in deinem Thema bearbeitest.

Wenn du zum Beispiel eine loop-single.php-Datei hast, die einzelne Beiträge ausgibt, könnte die Datei aus einem Code wie diesem bestehen:

<article id="post-<?php the_ID(); ?>" <?php post_class(); ?>>

 <h2 class="entry-title"><?php the_title(); ?></h2>

 <?php if ( has_post_thumbnail() ) { ?>                            
  <?php the_post_thumbnail( medium, array(
   'class' => 'left',
   'alt'      => get_the_title()
  ) );
 ?>                  
 <?php } ?>

 <section class="entry-content">
  <?php the_content(); ?>
 </section><!-- .entry-content -->

</article>

Du kannst diesen Code so bearbeiten, dass er Schema-Markup enthält, etwa so:

<article itemscope itemtype ="http://schema.org/Article" id="post-<?php the_ID(); ?>" <?php post_class(); ?>>
  
 <h2 itemprop="name" class="entry-title"><?php the_title(); ?></h2>

 <?php if ( has_post_thumbnail() ) { ?>                            
  <?php the_post_thumbnail( medium, array(
   'class' => 'left',
   'alt'      => get_the_title()
  ) );
  ?>                  
  <?php } ?>

 <section itemprop=”articleBody”>class="entry-content">
  <?php the_content(); ?>
 </section><!-- .entry-content -->

</article>

Du kannst wahrscheinlich noch mehr hinzufügen, z.B. zum dargestellten Bild und zu den Metadaten. Finde heraus, welche Elementtypen und Eigenschaften auf deinen Inhalt auf der Webseite Schema.org zutreffen.

Du musst dann das entsprechende Markup zu jeder der Vorlagendateien hinzufügen oder Dateien in dein Theme aufnehmen, einschließlich deiner header.php-Datei.

Sobald dies geschehen ist, wird das Markup automatisch zu jeder Seite hinzugefügt, die diese Vorlagendatei verwendet. Es kann sein, dass man zusätzliche Vorlagendateien für Beitragstypen hinzufügen muss, die Dateien verwenden, die in der Hierarchie weiter oben liegen, aber das würde nur das Kopieren und Umbenennen bestehender Dateien und das anschließende Hinzufügen des Schema-Markups bedeuten.

Testen deines Schema-Markups

Sobald du das Schema-Markup zu deiner WordPress-Seite hinzugefügt hast, ist es eine gute Idee, es zu testen.

Verwende das Google-Tool zum Testen strukturierter Daten.

Öffne das Tool in deinem Webbrowser und gib die URL deiner Webseite ein. Bei einigen Plugins erhält man einen Button, der direkt vom WordPress-Dashboard aus darauf verweist.

Das Testtool von Google zeigt an, welche Aspekte des Schema-Markups auf deiner Webseite vorhanden sind und welche fehlen. Wenn du glaubst, dass welche fehlen, kannst du dann zurückgehen und deine Plugin-Einstellungen optimieren oder das fehlende Markup manuell hinzufügen.

Schema-Markup und SEO gehen Hand in Hand 🤝 Erfahre mit diesem ausführlichen Leitfaden, wie du das Ranking deiner Webseite verbessern kannst 🚀Click to Tweet

Zusammenfassung

Das Hinzufügen von Schema-Markup zu deiner WordPress-Seite wird dir einen SEO-Schub geben, weil es den Suchmaschinen mehr über deine Seite und den Kontext, in dem sie existiert, erzählt. Die Anzeige relevanter Informationen direkt auf der Eintragsseite einer Suchmaschine kann den Unterschied zwischen einem Verkauf und einem Nicht-Verkauf ausmachen.

Die meisten Webseiten verwenden noch kein Schema-Markup, wenn du also nur wenig Zeit damit verbringst, dieses hinzuzufügen, bist du deinen Mitbewerbern sofort einen Schritt voraus. Du kannst es entweder manuell machen, ein SEO-Plugin wie Yoast verwenden oder ein spezielles Schema-Plugin auf deiner Webseite installieren.

Nun zu dir: Nutzt du die Vorteile des Schema-Markups auf deiner Webseite? Lasse es uns in den Kommentaren wissen!


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann wirst du Kinsta’s WordPress Hosting-Plattform lieben. Beschleunige deine Webseite und erhalte 24/7 Support von unserem erfahrenen WordPress-Team. Unsere Google Cloud basierte Infrastruktur konzentriert sich auf die Bereiche Auto-Scaling, Performance und Sicherheit. Lass uns dir den Kinsta-Unterschied zeigen! Schau Dir hier unsere Pakete an