In diesem Abschnitt findest du die Details und den Verlauf der Bereitstellung deiner Anwendung.

Sieh dir die Bereitstellungsinformationen und den Verlauf deiner Bereitstellungen in MyKinsta an
Sieh dir die Bereitstellungsinformationen und den Verlauf deiner Bereitstellungen in MyKinsta an

Bereitstellungen

In diesem Abschnitt kannst du sehen, von wo aus die Anwendung bereitgestellt wird, einschließlich der Verzweigung, eines Links zur letzten Bereitstellung und ob die automatische Bereitstellung aktiviert ist oder nicht. Wenn die automatische Bereitstellung aktiviert ist, wird die Anwendung jedes Mal bereitgestellt, wenn ein Commit an die Verzweigung im GitHub-Repository vorgenommen wird. Du kannst die automatische Bereitstellung in den Einstellungen der Anwendung aktivieren oder deaktivieren.

Verlauf

In diesem Bereich siehst du eine Liste aller bisherigen Bereitstellungen. Du kannst die Anwendung auch manuell bereitstellen, indem du auf Jetzt bereitstellen klickst.

Um eine frühere Übertragung erneut bereitzustellen, klickst du auf das Hamburger-Menü (drei Punkte) für diese Übertragung und dann auf Änderungen erneut bereitstellen.

Bereitstellungsdetails

Wenn du auf eine der vorherigen Übertragungen klickst, gelangst du zu einer Seite mit den Übertragungs- und Bereitstellungsdetails. Hier findest du Informationen über den Einsatz, z. B.:

  • Der Name des GitHub-Repositorys und des Zweigs.
  • Die Commit-ID mit einem Link zu dem Commit auf GitHub.
  • Wer die Bereitstellung initiiert hat.
  • Das Datum und die Uhrzeit des Bereitstellungsbeginns.
  • Die Zeit, die für die Bereitstellung benötigt wird (Bereitstellungszeit).
  • Die Commit-Nachricht.

Wenn du die Ressourceneinstellungen ändern möchtest, um CPU und RAM für den Prozess zu erhöhen oder zu verringern, klicke auf Einstellungen ändern. Dadurch gelangst du zur Seite Prozesse und öffnest das Pop-up-Fenster “ Build aktualisieren„, in dem du diese Änderungen vornehmen kannst.

Um die Anwendung von diesem Commit aus neu zu verteilen, klicke auf Neu verteilen.

Der Build-Prozess zeigt den Status des Builds an:

  • Läuft: Der Build-Prozess läuft noch.
  • Abgeschlossen: Der Build-Prozess wurde abgeschlossen und ist erfolgreich.
  • Gescheitert: Der Erstellungsprozess ist fehlgeschlagen. Überprüfe in diesem Fall das Build-Protokoll, um herauszufinden, wo der Prozess fehlgeschlagen sein könnte.

Du kannst auf den Build-Prozess klicken, um ihn zu erweitern und das Build-Protokoll zu sehen.

Der Rollout-Prozess zeigt den Status des Rollouts an.

Bereitstellung zeigt den Status der Bereitstellung an. Wenn die Bereitstellung abgeschlossen ist, werden die URL der Anwendung und ein Link zur Anzeige der Laufzeitprotokolle angezeigt.