Mit dem statischen Website-Hosting kannst du deine statische Seite ganz einfach bei Kinsta erstellen und hosten. Statisches Website-Hosting ist für jeden in MyKinsta verfügbar. Du kannst bis zu 100 Seiten pro Unternehmen hinzufügen. Weitere Informationen findest du in der Liste der Funktionen für statische Seiten.

Hinzufügen einer statischen Website

Um eine neue statische Seite hinzuzufügen, klicke auf der Seite Statische Seiten auf Seite hinzufügen.

Wenn du zum ersten Mal eine statische Website hinzufügst, musst du einen Git-Dienstanbieter und ein Repository in deinem Konto auswählen. Du kannst eine (oder alle) der folgenden Optionen wählen:

Sobald du dein Git-Provider-Konto verbunden hast, kehrst du zu MyKinsta zurück und kannst mit den restlichen Schritten von statische Website hinzufügen fortfahren.

Die folgenden Felder sind in dem mehrteiligen Formular mit den beschriebenen Auswirkungen verfügbar.

Details

Zweig wählen

Hier hast du die Möglichkeit, einen der unterstützten Git-Dienstanbieter auszuwählen.

  • Repository: Wähle das zu verwendende Git-Repository aus.
  • Standard-Zweig: Lege den Zweig fest, der bei der Übertragung oder manuell bereitgestellt wird.
  • Automatische Bereitstellung bei Commit: Aktiviere dieses Kontrollkästchen, um deine Website bei jeder Übergabe an den oben ausgewählten Zweig automatisch bereitzustellen.

Grundlegende Details

  • Anzeigename: Dieser Name wird in MyKinsta angezeigt, damit du ihn leicht finden kannst. Der Name muss eindeutig sein; er darf nicht mit einer anderen statischen Website, einer Anwendung oder einer WordPress-Site identisch sein.

Build-Einstellungen

Die Erstellungseinstellungen legen fest, wie wir deine statische Website erstellen. Wenn deine Website eines der Frameworks verwendet, die wir automatisch erkennen, werden der Build-Befehl und das Veröffentlichungsverzeichnis automatisch ausgefüllt und es wird eine Benachrichtigung angezeigt, dass das Framework erkannt wurde. Überprüfe die Felder, um sicherzustellen, dass sie korrekt sind.

Build-Einstellungen

  • Erstellungsbefehl: Optional. Wenn deine statische Website einen Build-Befehl benötigt, gib ihn hier ein.
  • Node-Version: Optional. Wenn du einen Build-Befehl angibst, kannst du angeben, welche Version von Node.js während des Build-Prozesses verwendet werden soll, um Kompatibilität zu gewährleisten und Fehler zu vermeiden.
  • Verzeichnis veröffentlichen: Optional. Wenn du hier nichts angibst, ist das Stammverzeichnis deines Repositorys voreingestellt.
    • Wenn du deine Website in einem bestimmten Unterverzeichnis veröffentlichen willst, gibst du es hier ein, relativ zum Stammverzeichnis des Repositorys.
    • Wenn du eine HTML-Site hast, die nicht erstellt werden muss und die du von einem bestimmten Unterverzeichnis aus starten möchtest, lege deine Site-Dateien in diesem Verzeichnis ab und gib es hier ein, relativ zum Stammverzeichnis des Projektarchivs.

Automatisch erkannte Frameworks

Um das Framework automatisch zu erkennen, prüfen wir, welche Abhängigkeiten in der package.json Datei verwendet werden, um das Framework zu bestimmen. Wenn eines der folgenden Frameworks erkannt wird, füllen wir automatisch die Felder Build command und Publish directory aus. Außerdem prüfen wir, ob eine yarn.lock-Datei im Repository vorhanden ist. Wird eine solche gefunden, füllen wir den Build-Befehl mit den entsprechenden yarn-Befehlen anstelle von npm-Befehlen.

Framework Build-Befehl Verzeichnis veröffentlichen
Astro yarn build
npm run build
dist
ElderJS yarn build
npm run build
öffentlich
Gatsby yarn build
npm run build
public
Next.js yarn build
npm run build
out
Nuxt yarn generate
npm run generate
.output/public
React (mit Create React App) yarn build
npm run build
build
React (mit Vite) yarn build
npm run build
dist

Wenn du ein anderes Framework verwendest und möchtest, dass es in die Liste der automatisch erkannten Frameworks aufgenommen wird, öffne einen neuen Chat mit unserem Support-Team und lass es uns wissen.

Umgebungsvariablen

Umgebungsvariablen liefern dem Erstellungsprozess sicher Informationen wie API-Schlüssel oder andere Details, die du nicht als Klartext in den Code deiner Website einfügen möchtest. Füge hier die Schlüssel-Werte-Paare für deine Umgebungsvariablen hinzu. Umgebungsvariablen können auch auf der Seite Einstellungen hinzugefügt, aktualisiert oder entfernt werden, nachdem deine Website erstellt wurde. Klicke auf Website erstellen, um mit der Bereitstellung deiner Site zu beginnen.

Verwandte Dokumentation