Seit dem 6. Dezember 2018 ist WordPress 5.0 „Bebo” hier! Wenn du in diesem Jahr alle anderen Updates ignoriert hast, ist es jetzt an der Zeit, dich anzumelden und dies zu beachten, da dies das größte Update für 2018 sein wird WordPress überarbeitet vollständig, wie User und Entwickler das CMS mit ihrem neuen Gutenberg-Editor verwenden. Jetzt geht es nur noch um Blöcke. Wir erhalten auch ein neues Twenty-Nineteen-Theme, das bei neuen Installationen standardmäßig verwendet wird.

Aktualisierung: Was ist neu in WordPress 5.3?

Wie bei jeder neuen Version von WordPress, empfehlen wir immer zu testen. Das klingt vielleicht wie eine kaputte Schallplatte, aber da diese Veröffentlichung alles vom Editor über Plug-ins von Drittanbietern bis hin zu deinem Design betrifft, ist das Testen nicht optional! Wenn du nicht testest, könnten Dinge leicht brechen. Dies ist eine Veröffentlichung, bei der du nicht bis zur letzten Minute warten möchtest.

Nichtsdestotrotz tauchen wir ein in das, was du mit der WordPress 5.0-Version erwarten kannst.

WordPress 5.0 changes everything! 💥Check out what's new in the biggest release of the year.Click to Tweet

WordPress 5.0 ändert alles (was ist neu)

Mit WordPress 4.8 (Evans) haben wir eine Vielzahl neuer Widgets und Verbesserungen sowie eine praktische Verbesserung der Funktionsweise von Links im visuellen Editor erhalten.

Mit WordPress 4.9 (Tipton) haben wir einen bedeutenden Schritt in Richtung User-orientierterer Möglichkeiten zum Anpassen und Verwalten von Websites gesehen, mit großartigen Verbesserungen am Customizer, neuen aufregenden Funktionen für Widgets, einem leistungsstarken Texteditor zum Editieren von Codes.

Die meisten Updates der Vergangenheit waren relativ unbedeutend und haben sich für viele von uns nicht so stark ausgewirkt. WordPress 5.0 ist anders. Statt geringfügige Verbesserungen hier und da hinzuzufügen, konzentriert sich diese Version vollständig auf die folgenden zwei Dinge:

  1. Den neuen Gutenberg WordPress Editor
  2. Twenty Nineteen WordPress-Theme

Darüber hinaus werden kleinere Änderungen und Fehlerbehebungen nur von Fall zu Fall betrachtet. In Wirklichkeit geht es um Gutenberg. 📇

Während dies zunächst so klingt, als würde sich nicht viel ändern, könnte es nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein! Gutenberg ist ein Versuch, WordPress als CMS beim Aufbau von Websites voranzutreiben. In der Tat plant das WordPress-Team, vom alten Veröffentlichungszyklus wegzugehen, in dem wir nur kleine Updates bekommen zu einem, in dem größere Veränderungen in einem passieren. Sie haben jedoch auch gesagt, der Plan sieht vor, zweimal im Monat eine kleinere WordPress-Version zu veröffentlichen, jetzt, da WordPress 5.0 veröffentlicht wird. Du kannst herausfinden, was sie für Gutenberg Phase 2 geplant haben.

Was ist Gutenberg genau? Das Gutenberg-Handbuch macht einen guten Job, es zusammenzufassen:

Gutenberg begann als eine Umwandlung des WordPress-Editors – eine neue Schnittstelle zum Hinzufügen, Bearbeiten und Handhaben von Inhalten. Es soll Usern die Erstellung von umfangreichen, flexiblen Inhaltslayouts mit einer blockbasierten Benutzeroberfläche erleichtern. Alle Arten von Seitenkomponenten werden als modulare Blöcke dargestellt, was bedeutet, dass sie über ein einheitliches Blockmenü aufgerufen werden können, an einer beliebigen Stelle auf einer Seite abgelegt und direkt bearbeitet werden können, um die vom User gewünschte benutzerdefinierte Präsentation zu erstellen.

Es ist eine grundlegende Modernisierung und Transformation des WordPress-Erlebnisses und schafft neue Möglichkeiten für User und Entwickler. Gutenberg führt neue Frameworks, Interaktionsmuster, Funktionen und Usererfahrungen für WordPress ein…

Mit anderen Worten, du hast in WordPress 5.0 nicht mehr denselben klassischen WordPress-Editor oder Texteditor wie du ihn in den letzten zehn Jahren gewohnt warst. 😱 Es wird jetzt so aussehen:

Gutenberg Editor

Gutenberg Editor

Möglicherweise hast du in deinem WordPress-Dashboard bereits einen Hinweis darauf erhalten. Dies wurde in der kleinen Version von WordPress 4.9.8 hinzugefügt, um den Usern einen Überblick zu geben, dass dies wirklich geschieht.

WordPress 5.0 Gutenberg callout

WordPress 5.0 Gutenberg callout

Gutenberg ist Standard und der einzige Editor für neue WordPress 5.0-Installationen. Keine Sorge, du kannst das Classic Editor-Plugin immer noch installieren, wenn du möchtest. Dadurch kannst du es zusammen mit dem neuen Gutenberg-Editor weiter verwenden.

Das WordPress-Team hat gesagt, dass das Classic Editor-Plugin nur bis zum 31. Dezember 2021 offiziell unterstützt wird. Daher empfehlen wir, besser früher als später in Gutenberg und WordPress 5.0 einzutauchen.

Warum passiert dies? Es gibt einige Gründe.

1. WordPress muss konkurrieren

Die erste ist, dass, obwohl die selbst gehostete Version von WordPress Open Source ist, Automattic, das Team hinter WordPress.com immer noch ein Geschäft ist. Es muss mit all diesen anderen Website-Building-Lösungen wie Wix und Squarespace konkurrieren. Betrachtet man den Marktanteil von WordPress, so liegt das Wachstum von 2017 bis 2018 bei rund 17,3%. Während das großartig aussieht, schau dir einige der Konkurrenten an. Squarespace wuchs um 180% und Wix um 233%.

Und während das Open-Source-Projekt und das Geschäft technisch getrennt sind, gehen sie Hand in Hand. Mit anderen Worten, WordPress muss aufholen! Warum denkst du, dass all die fancy Page-Builder-Plugins unglaublich schnell wachsen? Das liegt daran, dass die Menschen einfachere Wege brauchen, um ihre Websites zu erstellen und Inhalte zu schreiben. Selbst andere Publishing-Plattformen wie Medium und Ghost haben eine viel bessere Schreib-Erfahrung, wenn du nur bloggen willst.

Wenn es um WordPress geht, wird es immer um den Marktanteil gehen. 📈Click to Tweet

Das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Schließlich treibt der Wettbewerb das Produkt und die Community schneller voran.

2. Benötigt ein Umschreiben

Zweitens basiert Gutenberg jetzt auf React, einem sehr beliebten JavaScript-Framework, das von Unternehmen wie Facebook und Instagram verwendet und gepflegt wird. Unsere Entwickler bei Kinsta lieben React, und tatsächlich haben wir es genutzt, als wir uns entschlossen, unser eigenes Affiliate-System zu entwickeln. Außerdem nutzt Gutenberg viele andere moderne Technologien wie REST API, ESnext + JSX, WebPack usw. Riad Benguella hat einen tollen Beitrag darüber, wie Gutenberg die WordPress-Entwicklung verändert.

Aufgrund seiner Struktur eröffnet es Entwicklern eine völlig neue Welt in Sachen „Block-Entwicklung“. Denke daran, alles in Gutenberg dreht sich um Blöcke. Du wirst diesen Begriff wahrscheinlich sehr oft hören.

Aber es kann auch Dinge komplizieren, da Entwickler normalerweise neue Sprachen lernen müssen. Aber glücklicherweise ist die WordPress-Community zur Rettung gekommen und es gibt großartige Open-Source-Projekte wie create-guten-block. Im Wesentlichen ist dies ein Zero-Configuration Dev-Toolkit (# 0CJS), um WordPress Gutenberg-Blöcke in wenigen Minuten zu entwickeln, ohne React, Webpack, ES6 / 7/8 / Next, ESLint, Babel usw. zu konfigurieren.

Du wirst wahrscheinlich auch die Folgenden ausprobieren wollen.

Atomic Blocks

Atomic Blocks

Du würdest denken, dass bei all dem das Ziel wäre, die Leistung zu verbessern? Wir hoffen, dass dies der Fall ist, aber viele Berichte deuten auf eine langsamere Leistung hin.

Notiz: Einige von diesen sollten mit Vorbehalt genommen werden, da das Gutenberg-Team ständig Updates ausgibt. Und jetzt, da WordPress 5.0 offiziell hier ist, kannst du noch viel mehr erwarten.

Der andere Nachteil ist, dass die meisten (nicht alle) WordPress Theme und Plugins neu geschrieben werden müssen, um mit Gutenberg zu arbeiten. Hauptsächlich diejenigen, die mit dem WordPress-Editor interagieren. Yoast SEO ist ein großartiges Beispiel für einen WordPress-Plugin-Entwickler, der wirklich schnell an Bord sprang! Sie haben bereits im Juli 2017 ihr erstes Gutenberg-Update und seitdem neue veröffentlicht. Obwohl sie sich zuerst Sorgen um die Zugänglichkeit machten. Das WordPress-Team hat nun eine Stellungnahme zur Zugänglichkeit in Gutenberg herausgegeben.

Wenn du in alle Funktionen von Gutenberg eintauchen und wirklich sehen möchtest, wie es funktioniert, lies unseren tiefen Einblick in den Gutenberg WordPress Editor.

Wenn du noch nicht bereit bist, kannst du diese Änderung verzögern, indem du den Gutenberg WordPress-Editor deaktivierst.

Twenty Nineteen Theme

WordPress 5.0 enthält auch das neue minimalistisch Twenty Nineteen-Theme. Es wird mit voller Gutenberg-Unterstützung geliefert, sowohl auf Front und Back-End. Wir werden dieses Thema in einem kommenden Post ausführlicher behandeln. 😉

Twenty Nineteen WordPress-Theme

Twenty Nineteen WordPress-Theme

Wie die Gemeinschaft über Gutenberg denkt

Mit WordPress power über 32% aller Websites im Internet, wird jede größere Änderung wie diese sicherlich zu Kontroversen führen. Nach allem, lasst uns ehrlich sein, der WordPress-Editor hat sich in den letzten zehn Jahren wirklich nicht viel verändert.

Wenn du dir das Gutenberg WordPress-Plugin mit über 500.000 aktiven Installationen anschaust, hat es eine Bewertung von 2,3 von 5 Sternen. Mit satten 800+ 1-Sterne-Bewertungen. Obwohl dies nicht gut aussieht, ist es wichtig zu erkennen, dass die Leute Gutenberg seit der Betaphase bewerten. Auch bei solch einer großen Veränderung wird es einige Überprüfungen von Usern geben, die einfach gegen Veränderungen sind.

Haben Sie mit Ausfallzeiten und WordPress-Problemen zu kämpfen? Kinsta ist die Hosting-Lösung, die Ihnen Zeit spart! Sieh dir unsere Features an
Gutenberg WordPress Bewertungen

Gutenberg WordPress Bewertungen

Wir führen gerade eine Umfrage auf Twitter durch (wir ermutigen dich zur Abstimmung), um zu sehen, was User gerade über Gutenberg denken. Mit bisher über 450 Stimmen gaben 42% an, dass sie es nicht viel genutzt haben und daher auch keine Meinung haben. Mit WordPress 5.0 und Gutenberg nähert sich das schnell an. Weitere 28% sagen, dass sie es hassen, 19% sagen, dass sie es lieben, und 11% sagen, dass sie es lieben lernen.

Ian von Declious Brains hat auch einen sehr guten Beitrag, in dem er viele gültige Anliegen für Gutenberg teilt. Egal, wie du es siehst, aufgrund der Tatsache, dass WordPress all diese neuen Sprachen und Technologien vorantreibt, werden Seiten, wenn sie auf WordPress 5.0 aktualisiert werden, einfach kaputt gehen. Es gibt keine Prevention. Es sei denn, jedes einzelne Plug-in und Theme, das du verwendest, wurde vollständig aktualisiert, was meistens nicht der Fall ist, so dass du bei der Fehlerbehebung in Verzweiflung gerätst.

Und wer betrifft das am meisten? Agenturen, Freiberufler und Entwickler. Aus diesem Grund kannst du dir wegen dieses großen Updates Sorgen machen.

Da all das nicht genug ist, ist ClassicPress entstanden. Dies ist eine harte Abzweigung von WordPress (ohne Gutenberg), die den CMS-basierten Business-Website-Markt bedient. Die Sorge hier ist, werden wir anfangen zu fragmentieren? Selbst ihr Team weiß noch nicht, wie sie mit der Kompatibilität von Plugins und Themes umgehen werden. So oder so, das ist definitiv ein interessantes Projekt, das man im Auge behalten sollte.

ClassicPress

ClassicPress

Offizielles WordPress 5.0 Veröffentlichungsdatum

Jetzt also die Frage, die ihr wahrscheinlich alle habt, wann kommt WordPress 5.0 heraus? Das WordPress-Kernteam hat ein Veröffentlichungsdatum vom 19. November 2018 festgelegt. Dies ist jedoch ein vorläufiges Datum. Wenn zu diesem Datum noch nicht alles bereit ist, haben sie zwei zusätzliche Fallback-Release-Daten festgelegt:

Seit dem 6. Dezember 2018 ist WordPress 5.0 nun offiziell hier!

Wenn du mit Kunden arbeitest, die auf WordPress laufen, solltest du dies im Hinterkopf behalten. Du kannst natürlich den Classic Editor installieren oder die Aktualisierung einfach auf später verschieben.

In jedem Fall solltest du einen Spielplan für die Feiertage haben! Das letzte, was du willst, ist, dass dein Kunde sich darüber beschwert, dass seine Seite nach dem Upgrade auf WordPress 5.0 defekt ist.

Wie man sich vorbereitet auf WordPress 5.0 aktualisiert

Wir können nicht genug betonen, wie wichtig das Testen von WordPress 5.0 und Gutenberg ist. Du musst wirklich sicherstellen, dass alle deine Plugins und das Theme ordnungsgemäß funktionieren. Wenn du eine maßgeschneiderte Lösung hast, solltest du dich an einen WordPress-Entwickler wenden, um zu aktualisieren. Dies kann dein WordPress-Hoster nicht beheben.

Beachte, dass du, wenn du WordPress nicht speziell für die automatische Aktualisierung von größeren Releases konfiguriert hast, manuell auf WordPress 5.0 aktualisieren musst. Standardmäßig werden in WordPress nur geringfügige Releases in der eigenen Branche automatisch aktualisiert, z. B. 4.9.7 bis 4.9.8, nicht größere Releases wie 4.9.8 bis 5.0.

Kinsta  erzwingt auch keine größeren Updates.

WordPress 5.0 und WooCommerce

WooCommerce hat eine offizielle Erklärung zur Veröffentlichung von WordPress 5.0 veröffentlicht. Wenn du WooCommerce ausführst, stelle sicher, dass du vor dem Update auf WordPress 5.0 ein Update auf WooCommerce 3.5.1+ durchführst, um zu verhindern, dass Änderungen wirksam werden.

WordPress 5.0 und Plugins

Das Team von Yoast setzt konsequent neue Funktionen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen für die SEO-Kompatibilität von Yoast SEO und Gutenberg ein. Wir empfehlen dringend, vor der Aktualisierung auf WordPress 5.0 ein Update auf die neueste Version  (Version 9.2.0 wurde am 20. November veröffentlicht) durchzuführen.

1. Du kannst mit nur einem Klick eine Staging-Umgebung erstellen.

Wir empfehlen dir, Gutenberg auf einer Testseite zu installieren oder die Staging-Umgebung deines Hosters zu verwenden. Auf diese Weise hast du keine Auswirkung auf deine Live-Seite. Wenn du ein Kinsta-Kunde bist, kannst du deine Live-Seite mit ein paar einfachen Klicks auf Staging-Site kopieren.

WordPress Staging-Umgebung

WordPress Staging-Umgebung

2. Nimm eine Sicherung deiner WordPress-Website

Wenn du nicht auf einer Entwicklungs- oder Staging-Site testest (was du tun solltest), stelle sicher, dass du eine vollständige Sicherungskopie deiner WordPress-Seite erstellen. Es gibt eine Menge toller WordPress-Backup-Plugins, die du nutzen kannst. Wenn du ein Kinsta-Kunde bist, hast du Zugriff auf eine Staging-Site sowie vier verschiedene Arten von Backups, einschließlich automatischer Backups, die für 14 Tage gespeichert werden.

Aufgrund der Tatsache, dass WordPress 5.0 eine so große Änderung ist, empfehlen wir dir auch, eine herunterladbare Sicherung deiner gesamten Website zu erstellen. Dies umfasst alle deine Dateien und deine MySQL-Datenbank. Du weißt nie, du könntest etwas vergessen, nachdem diese 14 Tage vergangen sind. Es ist immer praktisch, ein Backup bei Bedarf starten zu können. Kinsta-Kunden können jederzeit eine vollständige Sicherung mit einem einfachen Klick in das MyKinsta-Dashboard herunterladen.

Lade das vollständige WordPress-Backup herunter

Lade das vollständige WordPress-Backup herunter

3. Wie man sich vorbereitet auf WordPress 5.0 aktualisiert (Staging oder Produktion)

Abhängig von deinem Hosting-Anbieter wird deine Website nach der Veröffentlichung möglicherweise automatisch auf WordPress 5.0 aktualisiert. WordPress Core macht dies standardmäßig nicht. Bei Kinsta aktualisieren wir deine Seite nicht automatisch auf WordPress 5.0, es sei denn, du hast WP_AUTO_UPDATE_CORE in der wp-config.php Datei deiner Seite auf „true“ gesetzt. Dies ist beabsichtigt, da du immer zuerst testen solltest.

WordPress 5.0 ist in deinem Admin-Dashboard verfügbar. Klicken Sie einfach auf das Updatesymbol in der Symbolleiste. Klicke dann auf die Schaltfläche „Update Now“ („Jetzt aktualisieren“). Während deine Seite aktualisiert wird, befindet sie sich im Wartungsmodus. Sobald deine Aktualisierungen abgeschlossen sind, wird deine Website wieder normal angezeigt.

Auf WordPress 5.0 aktualisieren

Auf WordPress 5.0 aktualisieren

Du erhältst dann eine Aufforderung, deine WordPress-Datenbank zu aktualisieren.

WordPress 5.0-Database-Aktualisierung erforderlich

WordPress 5.0-Database-Aktualisierung erforderlich

Solange alles mit dem Update gut läuft, solltest du den „What’s New“ -Bildschirm sehen. Und das ist es! Schnell und einfach!

Behebe Probleme mit WordPress Update

Wie bei jeder neuen Version von WordPress gibt es immer wieder Probleme, die auf Probleme zurückzuführen sind. Dies liegt an den Tausenden verschiedener Plug-ins und Designs, die derzeit auf dem Markt vorhanden sind. Im Folgenden einige Möglichkeiten zur Behebung häufiger Probleme.

4. Überprüfe Plugins und Themes (sie werden von Gutenberg beeinträchtigt)

Mit WordPress 5.0 kommt der neue Gutenberg-Editor. Keine Sorge, du kannst das deaktivieren und den Classic Editor wiederherstellen, wenn du möchtest. Oder vielleicht findest du einen Fehler, der etwas kaputt macht.

Im Rahmen deiner Tests mit Gutenberg solltest du sicherstellen, dass alle Plugins und dein Theme von Drittanbietern mit Gutenberg zusammenarbeiten. Alles, was mit dem WordPress-Editor interagiert, wird höchstwahrscheinlich betroffen sein. Yoast SEO ist ein gutes Beispiel, da es benutzerdefinierte Meta-Boxen hat. Advance Custom Fields wäre ein anderes.

Erkundige dich bei den Entwicklern deiner Plugins und Theme. Viele haben begonnen, Gutenberg-Unterstützung zu verkünden oder wann sie es haben werden. Viele Theme-Entwickler veröffentlichen auch eigene Gutenberg-Blöcke.

Nach der Installation von Gutenberg wird die Option „Edit“ („Bearbeiten“) unter deinen Seiten und Posts automatisch im neuen Editor geöffnet. Wenn du das klassische Editor-Plugin installiert hast, siehst du auch eine Option dafür.

Was passiert mit dem aktuellen Inhalt?

Was passiert mit dem Inhalt, den du im klassischen Editor erstellt hast, als er im neuen Gutenberg-Editor geöffnet wurde? Im Grunde wird der gesamte Beitrag als eine große TinyMCE-Editor-Box angezeigt. Sie haben dies getan, um das Inhaltsformat aller deiner Posts und Seiten zu erhalten. Um den Gutenberg-Editor zu nutzen, kannst du die Option „Convert to Blocks.” („In Blöcke umwandeln“) auswählen.

Gutenberg konvertiert in Blöcke

Gutenberg konvertiert in Blöcke

Alles wird dann automatisch in die neuen Gutenberg-Blöcke umgewandelt.

Konvertierte Gutenberg-Blöcke

Konvertierte Gutenberg-Blöcke

Was passiert mit Shortcodes?

Das Gleiche gilt für Shortcodes. In diesem Beispiel hatten wir bereits auf unserer Entwicklungsseite ein NinjaForm-Kontaktformular. Es wurde mit einem Shortcode im klassischen Editor platziert. Im Gutenberg-Editor wählen wir also wieder „Convert to Blocks” (In Blöcke umwandeln).

Gutenberg Shortcode

Gutenberg Shortcode

Der Shortcode wird dann in einen Gutenberg-Shortcode-Block umgewandelt. Das Kontaktformular ist am Front-End noch in Ordnung.

Konvertierter Gutenberg Shortcode-Block

Konvertierter Gutenberg Shortcode-Block

Zusammenfassung

WordPress 5.0 und Gutenberg ist das größte WordPress-Update, das wir seit langem haben. Es wirkt sich auf alle aus, wie User mit dem Editor interagieren und Inhalte schreiben, und wie Plugins und Designs von Entwicklern programmiert werden. Nur die Zeit wird zeigen, wie erfolgreich das Gutenberg-Projekt ist. Wir empfehlen jedoch allen Benutzern, WordPress 5.0 vor dem Upgrade in einer Staging-Umgebung zu testen.

Hast du Gedanken zu WordPress 5.0 oder Gutenberg? Wir würden gerne hören, was du darüber denkst.


Wenn Dir dieser Artikel gefallen hat, dann wirst du Kinsta’s WordPress Hosting-Plattform lieben. Beschleunige deine Webseite und erhalte 24/7 Support von unserem erfahrenen WordPress-Team. Unsere Google Cloud basierte Infrastruktur konzentriert sich auf die Bereiche Auto-Scaling, Performance und Sicherheit. Lass uns dir den Kinsta-Unterschied zeigen! Schau Dir hier unsere Pakete an