Unternehmen sind zunehmend auf der Suche nach Menschen, die komplexe konzeptionelle Ideen in einfache Inhalte für Kunden und Interessengruppen umwandeln können. Wenn du einen technischen Hintergrund hast, aber nach einer flexibleren Karrieremöglichkeit suchst, ist selbstständiges technisches Schreiben vielleicht genau das Richtige für dich.

Wenn du lernst, wie man ein selbstständiger technischer Redakteur wird, kannst du dein eigener Chef werden und von überall aus arbeiten. Mit anderen Worten: Du kannst dein Fachwissen in eine flexible, lukrative und lohnende Karriere verwandeln.

Aufgeregt? Los geht’s!

Schau dir unseren Video-Leitfaden an, um Technischer Redakteur zu werden

Was ist selbstständiges technisches Schreiben?

Freiberufliches Schreiben ist weit mehr als Bloggen und das Verfassen von Beiträgen für soziale Medien. So gut wie jede Art von Arbeit kann von Freiberuflern erledigt werden.

Freiberufler/innen arbeiten nicht nur für ein Unternehmen. Sie arbeiten mit mehreren Auftraggebern zusammen, die dich als nicht angestellten Dienstleister bezahlen.

Vor allem selbstständige technische Redakteure sind darauf spezialisiert, schriftliche Inhalte über hochtechnische oder spezialisierte Themen wie Technik oder Webseitenentwicklung zu erstellen.

Unternehmen suchen Menschen, die komplexe Ideen in verständliche Inhalte für Kunden und Interessengruppen umwandeln können. 🤝 Wenn das nach dir klingt, lies weiter! 🤓Klicken, um zu twittern

Vorteile der Arbeit als selbstständiger technischer Redakteur

Ganz gleich, ob du dich für eine Vollzeitbeschäftigung als freiberuflicher Technischer Redakteur entscheidest oder nebenbei etwas dazuverdienen möchtest, die selbstständige Arbeit als Technischer Redakteur bietet viele Vorteile, wie z.B. die Möglichkeit, von überall aus und in deiner Freizeit zu arbeiten.

Flexibler Zeitplan

Bei einer Umfrage zogen 68 % der selbstständig Tätigen diese Arbeitsform wegen der größeren Flexibilität dem traditionellen Tagesjob vor. Da Freiberufler/innen von ihren Kunden nicht als Angestellte betrachtet werden, musst du nicht jeden Tag ein- und aussteigen.

Die Arbeit als selbstständige/r Autor/in richtet sich nach den Abgabeterminen und nicht nach den regulären Arbeitszeiten. Diese Art von Zeitplan kann dir die Freiheit geben, die du brauchst, wenn du außerberufliche Verpflichtungen hast (wie Kindererziehung) oder einfach mehr Kontrolle über deine Zeit haben willst.

Überall arbeiten

Neben der zeitlichen Flexibilität ist die Ortsunabhängigkeit einer der größten Vorteile einer selbstständigen Tätigkeit. Du brauchst keine Urlaubstage mehr zu beantragen, um zu reisen – du kannst überall arbeiten, solange du einen Computer und eine Internetverbindung hast.

Höheres Gehaltspotenzial

Freiberufliches Schreiben ist nicht nur eine Option für einen Nebenjob, sondern auch eine hervorragende Vollzeit-Karriereoption. Außerdem können selbstständige technische Redakteure aufgrund ihrer speziellen Kenntnisse und Fähigkeiten ein höheres Gehalt verlangen.

Abwechslung

Als selbstständige/r technische/r Redakteur/in kannst du an einer Vielzahl von Projekten in verschiedenen Branchen arbeiten. Du kannst Kunden in der IT-Branche, im Finanzwesen, in der Regierung, in der Produktion, im Bildungswesen und in der Medizin finden, um nur einige zu nennen.

Außerdem bist du nicht auf eine bestimmte Industrie beschränkt. Wenn du mit mehreren Kunden gleichzeitig arbeitest, kannst du deine Arbeit abwechslungsreich gestalten und die Themen und Industrien erkunden, die dich interessieren.

Gehalt als selbstständige/r Technische/r Redakteur/in

Laut ZipRecruiter verdienen selbstständige technische Redakteure mehr als der durchschnittliche freiberufliche Autor. Im Durchschnitt verdient ein allgemeiner selbstständiger Autor etwa 61.935 $ im Jahr oder 30 $ pro Stunde. Selbstständige technische Redakteure verdienen dagegen durchschnittlich 70.191 $ pro Jahr oder 34 $ pro Stunde.

Grafik mit dem durchschnittlichen Gehalt eines selbstständigen technischen Redakteurs in den USA.
Grafik mit dem durchschnittlichen Gehalt eines selbstständigen technischen Redakteurs in den USA. (Bildquelle: ZipRecruiter)

Es gibt mehrere Faktoren, die sich auf deine Preise als selbstständiger Autor auswirken, z. B. die Industrie, dein Fachwissen und die Art des Inhalts. Technische Redakteure, die über ein höheres Maß an Wissen verfügen oder sich auf Nischenthemen spezialisiert haben, können ihre Dienste teurer anbieten.

Die häufigsten Arten von technischen Texten

Als selbstständiger technischer Redakteur kannst du deinen Kunden verschiedene Arten von Inhalten anbieten. Hier sind einige der häufigsten Arten von Projekten, die du als selbstständiger technischer Redakteur bearbeiten kannst.

Technische Artikel

Technische Artikel sind redaktionelle Beiträge, die sich mit einem speziellen Thema oder Produkt befassen. Diese Artikel werden in der Regel in Zeitschriften oder anderen Online-Publikationen veröffentlicht und erfordern keine beaufsichtigte Recherche.

Du kannst technische Artikel für fast jeden Kunden schreiben, von Roboterherstellern bis hin zu Anwaltskanzleien und allem dazwischen. Hier sind ein paar Beispiele für technische Inhalte aus einigen dieser Industrien:

 

Technische Leitfäden und Handbücher

Technische Leitfäden und Handbücher sind Anleitungen, die den Kunden helfen sollen, ein Produkt zu nutzen und das Beste daraus zu machen.

Ein technisches Handbuch kann je nach Produkt Anleitungen zur Installation, Nutzung, Wartung, Fehlerbehebung und zu bewährten Verfahren enthalten. Die API-Dokumentation ist eine weitere beliebte Art von technischem Handbuch, die von Softwareunternehmen verwendet wird.

Screenshot der API-Dokumentation von API Console.
Screenshot der API-Dokumentation von API Console. (Bildquelle: Medium)

Beliebte Beispiele für technische Dokumentationen sind der Pardot-API-Leitfaden von Salesforce, die Installation des Standherds von Blue Star Cooking und unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Testen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten.

Richtlinien und Verfahrensanweisungen

Unternehmen verwenden Richtlinien und Verfahrenshandbücher, um ein Standardprotokoll für verschiedene Situationen festzulegen. Als technische/r Redakteur/in kannst du an Dokumenten wie Einstellungsverfahren, Richtlinien für die Arbeit von zu Hause aus, Leistungspaketen für Mitarbeiter/innen oder Verhaltensrichtlinien am Arbeitsplatz arbeiten.

Diese Projekte sind vor allem im Bildungs-, Regierungs- und Gesundheitssektor von Bedeutung, da sie häufig den staatlichen Vorschriften unterliegen. Ein gutes Beispiel ist der Code of Ethics and Business Conduct, der vom SHRM veröffentlicht wird.

Geschäftspläne

Geschäftspläne dienen als Fahrplan, der die Ziele und Strategien eines Unternehmens festlegt. Vor allem Start-ups beschäftigen oft technische Redakteure mit ausgeprägtem Geschäftssinn und produktbezogenem Wissen, um einen Businessplan zu erstellen und ihn potenziellen Investoren zu präsentieren.

Zwei gute Beispiele sind der Culina Business Plan und der OrcaSmart Business Plan.

White Paper

Wenn du in einer B2B-Industrie arbeitest, kennst du dich vielleicht schon mit White Papers aus. White Papers sind Dokumente, die von Vertriebs- und Marketingteams verwendet werden, um neue Lösungen zu erklären oder Details zu Produkten oder Dienstleistungen zu erläutern.

White Paper sind zwischen 6 und 15 Seiten lang und gehören zu den lukrativeren Angeboten für Autoren, die im Durchschnitt zwischen 3 und 6.000 Dollar einbringen. Hochwertige White Papers können 10.000 USD oder mehr kosten, allerdings musst du dafür oft recherchieren und Entwürfe für das Dokument erstellen oder vorschlagen.

Titelseite des Microsoft Azure HCI Whitepapers.
Titelseite des Microsoft Azure HCI Whitepapers. (Bildquelle: Microsoft)

Zwei Whitepaper, die dich inspirieren können, sind „Preparing for a Medicaid MCO Transition“ von McKesson und „Azure Stack HCI Overview“ von Microsoft Azure.

Fallstudien

Ähnlich wie Weißbücher werden auch Fallstudien verwendet, um Vertriebs- und Marketingteams beim Verkauf ihrer Produkte zu unterstützen. Anstatt die Produktmerkmale zu erklären, geben Fallstudien einen detaillierten Einblick, wie ein Produkt (oder eine Lösung) einem einzelnen Kunden geholfen oder ein bestimmtes Problem gelöst hat.

Neben den Fallstudien von Kinsta findest du Beispiele in MailChimp’s How Her Campus Media Increased Subscribers by 72% und Thermo Fisher Scientific’s Evaluating Biochemical and Cell-Based Profiles using Nexavar.

Unternehmensberichte

Und schließlich gibt es noch die Unternehmensberichte, in denen die Finanzdaten eines Unternehmens für potenzielle Investoren detailliert dargestellt werden. Zu den Unternehmensberichten gehören Quartalsberichte (Formular 10-Q), Jahresberichte (Formular 10-K) und Berichte über wichtige Ereignisse (Formular 8-K).

Screenshot des Jahresberichts von ExxonMobil.
Screenshot des Jahresberichts von ExxonMobil. (Bildquelle: ExxonMobil)

Um Unternehmensberichte zu schreiben, musst du die Grundlagen der Buchhaltung, Finanzdokumente und das Produkt- und Wettbewerbsumfeld des Unternehmens verstehen.

Unsere Lieblingsbeispiele für solide Unternehmensberichte sind der Oracle Fiscal 2021 Fourth Quarter and Annual Report und der ExxonMobil Corporation Annual Report 2020.

Fähigkeiten, die du brauchst, um ein selbstständiger technischer Redakteur zu werden

Wenn du ein erfolgreicher selbstständiger Technischer Redakteur werden willst, brauchst du technischen Sachverstand und die Fähigkeit, dein eigenes Unternehmen aufzubauen und zu führen.

Hier sind die wichtigsten Anforderungen und Fähigkeiten, die du haben solltest, bevor du eine Karriere als selbstständiger Technischer Redakteur startest.

Technisches Wissen und Fachkenntnisse

Für einige Nischen des selbstständigen Schreibens ist keine formale Ausbildung oder Schulung erforderlich. Das ist bei der technischen Redaktion jedoch normalerweise nicht der Fall. Technisches Schreiben ist eine der selbstständigen Nischen, in der du regelmäßig Kunden findest, die von dir mindestens einen Bachelor-Abschluss erwarten.

Da die Kunden von dir erwarten, dass du komplexe Konzepte in eine benutzerfreundliche Sprache umsetzt, suchen sie oft auch nach jemandem, der über einschlägige Berufserfahrung verfügt. Wenn du Artikel für die Webseite eines Kunden schreibst, solltest du die besten Methoden zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) kennen.

Schriftliche Kommunikation

Für jeden professionellen Autor sind schriftliche Kommunikationsfähigkeiten ein Muss. Technische Redakteure sollten in der Lage sein, in einem einfachen, prägnanten und neutralen Sprachstil zu schreiben. Vor allem ist es hilfreich, wenn du komplexe Sachverhalte in verständliche Inhalte umwandeln kannst.

Schriftliche Kommunikationsfähigkeiten kommen auch im Umgang mit Kunden zum Tragen. Als selbstständige/r Autor/in wirst du nicht jeden Tag mit deinen Kunden im Büro sein. Du musst in der Lage sein, mit den Erwartungen deiner Kunden umzugehen und effektiv mit ihnen per E-Mail zu kommunizieren.

Lektorat

Auch wenn du versucht sein magst, das Lektorat mit der schriftlichen Kommunikation zu verwechseln, ist das Lektorat ein wichtiger Schritt im Schreibprozess, der ungeteilte Aufmerksamkeit verdient. Manche Kunden stellen sogar Autoren und Redakteure getrennt voneinander ein.

Wenn dein Kunde jedoch keine eigenen Redakteure hat, musst du deine Redaktionsfähigkeiten verbessern. Vergewissere dich, dass du die Grammatik- und Interpunktionsregeln beherrschst und lerne dann, wie du deine Arbeit korrekturliest, um den richtigen Tonfall und einen logischen Gedankenfluss zu überprüfen.

Zeit- und Projektmanagement

Als selbstständiger Autor musst du manchmal ganz schön jonglieren. Wenn du als selbstständiger Autor arbeitest, hast du keinen Manager, der deine Fortschritte kontrolliert und dich auf dem Laufenden hält. Eine genaue Zeitplanung ist wichtig, wenn du vorhast, deinen Vollzeitjob zu behalten, während du selbstständig arbeitest.

Redaktionskalender auf Trello.
Redaktionskalender auf Trello. (Bildquelle: Your Blogging Mentor)

Um sicherzustellen, dass du alle Fristen einhältst, solltest du dein Zeitmanagement beherrschen und lernen, Projektmanagement Tools zu nutzen. Es liegt in deiner Verantwortung, Zeitpläne für Projekte zu erstellen, Fehlerbehebungen vorzunehmen und alle wichtigen Änderungen mit deinen Kunden zu besprechen.

Marketing

Jede erfolgreiche selbstständige Tätigkeit erfordert ein gewisses Maß an Selbstvermarktung. Wenn du deine Selbstständigkeit zu einem Vollzeitjob machen willst, musst du dich bei potenziellen Kunden vermarkten. Du musst dich als kleines Unternehmen sehen und dich selbst vermarkten, um neue Kunden zu finden.

Wie man selbstständiger Technischer Redakteur wird

Nun zu den praktischen Dingen! Dies sind die Schritte, um ein selbstständiger technischer Redakteur zu werden:

  1. Wähle ein Fachgebiet
  2. Schreibproben erstellen
  3. Erstelle ein Online-Portfolio
  4. Potenzielle Kunden kontaktieren
  5. Preise verhandeln
  6. Verträge abschließen

Schauen wir uns einmal an, was jeder dieser Schritte beinhaltet.

1. Wähle ein Fachgebiet

Für neue selbstständige Autorinnen und Autoren gibt es mehrere Möglichkeiten, eine Nische zu wählen. Am einfachsten ist es, wenn du dich für eine Industrie entscheidest, die deiner Ausbildung und Berufserfahrung entspricht.

Wenn du zum Beispiel als Webseiten-Entwickler gearbeitet hast, kannst du technische Artikel über UX/UI-Design oder Anleitungen zum Installieren von Webseiten-Sicherheitsmaßnahmen schreiben.

Du kannst dich auch auf bestimmte Arten von Projekten spezialisieren, z. B. auf White Paper oder technische Handbücher. Je mehr Erfahrung du in einem bestimmten Bereich sammelst, desto besser kannst du deine Fähigkeiten verbessern und höhere Preise verlangen.

2. Baue ein Schreibportfolio auf

Sobald du weißt, was du schreiben willst, fang an zu schreiben. Am besten ist es, wenn du relevante Schreibproben hast, um ein Portfolio zu erstellen, das du mit potenziellen Kunden teilen kannst.

Auch wenn du noch keine Kunden hast, kannst du damit beginnen, Beispiele zu schreiben, die für deine Nische relevant sind. Wenn du in letzter Zeit nicht viel geschrieben hast, kann es hilfreich sein, einen Online-Schreibkurs zu besuchen, um deine Kenntnisse aufzufrischen.

Die Kunst der API-Dokumentation Kursbeschreibung auf Udemy
Die Kunst der API-Dokumentation Kursbeschreibung auf Udemy. (Image Source)

Wenn du deine Muster hast, ist es an der Zeit, dein Portfolio zu erstellen. Für den Anfang kann dein Portfolio ein Ordner mit Beispieldokumenten sein, den du mit deinen Kunden teilen kannst.

3. Baue deine persönliche Marke aus und generiere Leads

Ein Portfolio, das du mit anderen teilen kannst, ist ein guter Schritt, aber wenn du mehr Kunden gewinnen willst, solltest du eine eigene Webseite erstellen, auf der du deine Arbeit präsentierst und deinen Kunden genau sagst, welche Art von Inhalten du anbietest.

Um deine selbstständige Webseite für die Lead-Generierung zu optimieren, solltest du darauf achten, dass sie die folgenden Elemente enthält:

Sobald du mit ein paar Kunden gearbeitet hast, kannst du auch positive Bewertungen auf deiner Webseite hinzufügen.

Nachdem deine Webseite online gegangen ist, solltest du dich an relevante Publikationen aus der Industrie wenden, um Möglichkeiten für Gastbeiträge zu finden. Bei Gastbeiträgen erstellst du Inhalte für andere und erhältst im Gegenzug einen Link zu deiner Webseite.

Wir empfehlen außerdem, eine soziale Plattform zu wählen, auf der du regelmäßig Inhalte teilen kannst, um dein Fachwissen zu präsentieren und potenzielle Kunden auf dich aufmerksam zu machen. LinkedIn, Quora, Medium und Reddit sind für technische Redakteure eine gute Wahl.

4. Kontaktiere potenzielle Kunden

Wenn du nicht sofort von potenziellen Auftraggebern hörst, musst du vielleicht einige Strategien zur Kontaktaufnahme anwenden, um deine ersten Aufträge zu bekommen. Wenn du mit dem selbstständigen Schreiben anfängst, gibt es einige Möglichkeiten, um nach deinen ersten Kunden zu suchen.

Wende dich zunächst an dein bestehendes berufliches Netzwerk, stöbere in Jobbörsen, um dich auf Projekte zu bewerben, und erstelle dann eine Liste von Zielkunden, die du kontaktieren kannst.

Freiberufliche technische Schreibjobs auf Upwork.com.
Freiberufliche technische Schreibjobs auf Upwork.com. (Image Source)

An diesem Punkt musst du lernen, wie du deine Dienstleistungen überzeugend präsentieren kannst, um Kunden zu einem Treffen mit dir zu bewegen. Die gute Nachricht ist, dass viele erfolgreiche selbstständige Autorinnen und Autoren ihre besten Templates online zur Verfügung stellen. Finde eine, die für dich funktioniert, und fange an, Leute zu kontaktieren.

5. Preise verhandeln

Wenn du Beziehungen zu potenziellen Kunden aufbaust, kannst du Möglichkeiten zum Schreiben aufdecken. Wenn jemand daran interessiert ist, dich einzustellen, bittet er normalerweise um ein Projektangebot. In diesem Angebot legst du genau fest, was du bis wann liefern wirst.

Nachdem ihr euer Angebot gemeinsam geprüft habt, ist es an der Zeit, einen Preis auszuhandeln. Wir empfehlen, bei sehr technischen Projekten einen Preis pro Projekt (und nicht pro Wort oder pro Stunde) auszuhandeln. Erkundige dich nach den Marktpreisen und lege einen Mindestpreis fest, den du akzeptieren kannst, bevor du verhandelst.

6. Verträge abschließen

Schließe immer einen Vertrag für deine selbstständigen Projekte ab. Verträge dienen deinem Schutz und stellen sicher, dass du für deine Arbeit bezahlt wirst.

Sie müssen nicht kompliziert sein, aber deine Verträge sollten den Umfang der Arbeit, die Eigentumsrechte an den Inhalten, die Zahlungsbedingungen, die Fristen und die Revisionsrichtlinien festlegen. In manchen Fällen verlangen die Kunden, dass du eine Wettbewerbsverbotsklausel oder eine Vertraulichkeitserklärung abgibst.

Hier sind einige Templates für selbstständige Verträge, die du verwenden kannst, um deinen eigenen zu erstellen:

Als selbstständige/r Autor/in bezahlt werden

Du hast also deinen ersten Kunden, und die Verträge sind unterschrieben. Wenn der Kunde mit der Arbeit zufrieden ist, wie wirst du dann bezahlt?

Nun, in den meisten Fällen wirst du wie jedes andere Unternehmen bezahlt. Die meisten selbstständigen Autorinnen und Autoren stellen ihren Kunden am Ende eines Projekts Rechnungen aus.

Wie man Rechnungen verschickt

In deinem Vertrag sollte stehen, wie viel du wann bezahlt wirst. Diese Angaben verwendest du, wenn du Rechnungen verschickst.

Achte darauf, dass die folgenden Informationen auf deiner Rechnung enthalten sind:

  • Rechnungsnummer
  • Deine Kontaktinformationen
  • Ausstellungsdatum (das Datum, an dem die Rechnung erstellt wurde)
  • Fälligkeitsdatum (für die Zahlung)
  • Beschreibung der Einzelposten
  • Fälliger Gesamtbetrag
  • Zahlungsarten

Mit einer Rechnungssoftware behältst du den Überblick über deine Finanzen und kannst mehr Zahlungsarten akzeptieren, z. B. Überweisungen oder Kreditkartenzahlungen. Beliebte Optionen für Selbstständige sind Freshbooks, Quickbooks Self-Employed, Bonsai und PayPal.

Screenshot der PayPal-Rechnungsverwaltungsseite.
Screenshot der PayPal-Rechnungsverwaltungsseite. (Bildquelle: Business Insider)

Steuern für Selbstständige verstehen

Du musst nicht nur wissen, wie du Rechnungen stellst, sondern auch, wie du als Selbstständiger Steuern zahlen musst. Als Freiberufler/in giltst du als Selbstständige/r, was bedeutet, dass du mit deinem Einkommen Steuern auf Selbstständigkeit zahlen musst.

Buchhaltungssoftware wie Quickbooks Self-Employed kann dir helfen, den Überblick über Steuerunterlagen und geschätzte Steuerzahlungen zu behalten. Wenn du gerade erst anfängst, ist es jedoch hilfreich, einen Steuerberater zu konsultieren, der dir erklären kann, wie die Steuern für Selbstständige funktionieren.

Willst du dein eigener Chef sein, von überall aus arbeiten und flexible Arbeitszeiten haben?💪 Dann könnte der Beruf des selbstständigen technischen Redakteurs genau das Richtige für dich sein👨‍💻Klicken, um zu twittern

Zusammenfassung

Eine selbstständige Tätigkeit als technischer Redakteur könnte die perfekte Option für dich sein, wenn du dir mehr Unabhängigkeit und Flexibilität wünschst. Wenn du über das nötige Fachwissen und gut ausgebildete Schreibfähigkeiten verfügst, ist es auch eine hervorragende Möglichkeit, nebenberuflich etwas dazuzuverdienen.

Als selbstständige/r Autor/in kannst du arbeiten, wo du willst, und Projekte und Kunden finden, die deinen Interessen entsprechen. Alles, was du tun musst, um loszulegen, ist zu schreiben!

Schließlich wäre es hilfreich, wenn du eine Webseite für dein Portfolio hättest, auf der du deine Arbeiten präsentieren kannst. Wenn du eine Webseite für dein selbstständiges Schreiben erstellen willst, schau dir die Pläne von Kinsta für WordPress an.

Wenn du noch Fragen zur Selbstständigkeit hast, lass es uns in den Kommentaren wissen.


Holen Sie sich alle Ihre Anwendungen, Datenbanken und WordPress Seiten online und unter einem Dach. Unsere ausgewählte, leistungsstarke Cloud-Plattform umfasst:

  • Einfache Einrichtung und Verwaltung über das MyKinsta Dashboard
  • 24/7 Experten Support
  • Die beste Hardware und das beste Netzwerk der Google Cloud Platform, unterstützt durch Kubernetes für maximale Skalierbarkeit
  • Eine Cloudflare-Integration auf Unternehmensebene für Geschwindigkeit und Sicherheit
  • Globale Reichweite mit bis zu 35 Rechenzentren und 275+ PoPs weltweit

Testen Sie es selbst mit $20 Rabatt auf Ihren ersten Monat mit Anwendungs-Hosting oder Datenbank-Hosting. Entdecken Sie unsere Pakete oder sprich mit dem Vertrieb und finden Sie Ihr passendes Angebot.