Um den Steuerbestimmungen zu entsprechen, hat Kinsta ab dem 16. April 2018 für Neukunden und ab dem 1. Juni 2018 für Bestandskunden mit der Erhebung der Umsatzsteuer begonnen. Dieser Artikel zeigt dir, wie du deine Steuernummer bei der Registrierung oder über MyKinsta jederzeit hinzufügen kannst, nachdem du dich bei uns registriert hast. Um zu erfahren, was Umsatzsteuer ist, wie du davon betroffen bist und wie Kinsta mit der Umsatzsteuer umgeht, lese unseren allgemeinen Leitfaden für Umsatzsteuerinformationen.

Hinzufügen einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer während der Registrierung

Nur Unternehmen erhalten eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, also stelle sicher, dass du „Unternehmen“ auswählst, indem du den Kontotyp auswählst. Sobald du Unternehmen ausgewählt hast, kannst du deinen Firmennamen und deine Umsatzsteuernummer eingeben.

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer bei der Anmeldung
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer bei der Anmeldung.

Füge deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in das Feld ein. Beachte, dass dies viele Formate annehmen kann, da jeder Mitgliedsstaat sein eigenes Format bestimmt. Siehe den entsprechenden Format-Leitfaden für weitere Informationen:

Wenn du aus dem Feld klickst oder das Formular abschickst, wird deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer durch das entsprechende System (VIES für die EU, HMRC für Großbritannien) überprüft. Deine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer wird nur akzeptiert, wenn ihr Format im entsprechenden System gültig und aktiv ist.

Sobald du eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer eingegeben hast, werden die Umsatzsteuer und der Gesamtbetrag angepasst – Du bekommst keine Umsatzsteuer mehr in Rechnung gestellt.

Hinzufügen einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in MyKinsta

Wenn du zum Zeitpunkt der Anmeldung noch keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer hattest, kannst du sie jederzeit hinzufügen. Gehe zu Unternehmen und klicke auf den Reiter Rechnungsdetails. In dem Formular gibt es ein Feld für die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer. Gib dort deine USt.-ID ein. Sie wird vom MIAS-System geprüft und in MyKinsta gespeichert. Wenn deine Nummer ungültig ist, werden wir dich darüber informieren.

MyKinsta Umsatzsteuer-ID.
MyKinsta Umsatzsteuer-ID.

Wird meine Umsatzsteuer aus früheren Rechnungen erstattet, wenn ich meine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer eingebe?

Leider nicht. Der Besitz einer Umsatzsteuer-Identifikationsnummer ist nicht ausreichend, um die Datenanforderungen zu erfüllen. Du musst im Besitz einer Umsatzsteuernummer sein und diese zum Zeitpunkt des Kaufs angeben. Das bedeutet, dass wir die Umsatzsteuer aus früheren Rechnungen nicht erstatten können.