Mit der Multisite-Domain-Zuordnung kannst du eine benutzerdefinierte Domain einer Unterseite in deinem Multisite-Netzwerk zuordnen. Dies ist eine nützliche Funktion, wenn du individuelle Domains für deine Unterseiten anstelle von Subdomains (z.B. sub1.example.com) oder Unterverzeichnissen (z.B. example.com/sub1) haben möchtest.

In früheren WordPress-Versionen musstest du dafür ein Plugin verwenden, aber seit WordPress 4.5 ist dies nun eine integrierte Funktion von WordPress Multisite.

In diesem Leitfaden wird davon ausgegangen, dass du mit einem Multisite-Netzwerk mit einer benutzerdefinierten Domain für die Hauptseite vertraut bist und diese bereits betreibst. Falls nicht, schau dir unseren Leitfaden zur Erstellung eines Multisite-Netzwerks an.

Wenn du eine bestehende Multisite mit zugeordneten Domains in der Datenbank deiner Webseite hast und diese Domains nur in MyKinsta einrichten möchtest, kannst du zum Abschnitt Eine Untersite-Domain zu MyKinsta hinzufügen und DNS angeben weiter unten springen.

Eine neue Unterseite erstellen

Wenn du bereits eine bestehende Unterseite hast, der du eine Domain zuordnen möchtest, kannst du diesen Schritt überspringen.

Logge dich als Super-Admin in das WordPress-Dashboard deines Multisite-Netzwerks ein.

Gehe im Menü Meine Sites oben links zu Netzwerkverwaltung > Seiten und klicke auf die Schaltfläche Neu hinzufügen.

Füge eine neue Subseite in deinem Multisite-Netzwerk hinzu.
Füge eine neue Subseite in deinem Multisite-Netzwerk hinzu.

Gib die Details deiner neuen Subseite in die vorgesehenen Felder ein und klicke auf die Schaltfläche Seite hinzufügen. Die Adresse der Seite ist entweder eine Subdomain oder ein Unterverzeichnis der Domain der Hauptseite. Keine Sorge, wir werden das in den nächsten Schritten in die benutzerdefinierte Domain ändern.

Füge die Details deiner neuen Multisite-Unterwebsite hinzu
Füge die Details deiner neuen Multisite-Unterwebsite hinzu

Wiederhole diese Schritte bei Bedarf, um weitere Unterseiten hinzuzufügen.

Eine benutzerdefinierte Domain einer Subseite zuordnen

Um deine benutzerdefinierte Domain einer Unterwebseite zuzuordnen, bewege den Mauszeiger auf der Seite Webseiten über die URL der Unterwebseite und klicke auf den Link Bearbeiten, der angezeigt wird.

Eine Unterseite in einer Multisite-Netzwerk-Site-Liste bearbeiten.
Eine Unterseite in einer Multisite-Netzwerk-Seite-Liste bearbeiten.

Ersetze im Feld Webseiten-Adresse (URL) die bestehende URL durch die vollständige URL deiner benutzerdefinierten Domain. Achte darauf, dass du die vollständige URL der Domain einschließlich des Protokolls angibst (z. B. https://example.com). Im Allgemeinen wird empfohlen, hier die Nicht-WWW-Version der Domain zu verwenden. Im nächsten Abschnitt stellen wir sicher, dass die www-Version der Domain umgeleitet wird.

Füge die URL deiner benutzerdefinierten Domain in das Feld Site Address ein, um deine Domain deiner Unterseite zuzuordnen.
Füge die URL deiner benutzerdefinierten Domain in das Feld Site Address ein, um deine Domain deiner Unterseite zuzuordnen.

Wiederhole diese Schritte bei Bedarf, um benutzerdefinierte Domains weiteren Unterseiten zuzuordnen.

Hinzufügen einer Unterseiten-Domain zu MyKinsta und Verweisen auf DNS

Um die benutzerdefinierte Domain deiner Unterseite zu MyKinsta hinzuzufügen, melde dich bei MyKinsta an, gehe zu Sites & sitename > Domains und klicke auf die Schaltfläche Add Domain.

Gib deine benutzerdefinierte Domain ein (du kannst auch mehrere Domains durch Kommas getrennt eingeben), aktiviere das Kontrollkästchen Domain(s) mit und ohne www hinzufügen und klicke auf die Schaltfläche Domains hinzufügen. Wenn du dieses Kästchen anklickst, wird die www-Version auf die nicht-www-Version der Domain umgeleitet.

Füge die benutzerdefinierte Domain deiner Unterseite zu MyKinsta hinzu.
Füge die benutzerdefinierte Domain deiner Unterseite zu MyKinsta hinzu.

Nachdem du die Domain hinzugefügt hast, überprüfe die Domain und leite sie zu Kinsta weiter. Weitere Informationen findest du in unserer ausführlichen Anleitung zum Hinzufügen einer Domain zu einer Webseite auf Kinsta.

SSL und HTTPS erzwingen

Bei Kinsta umfasst unsere Cloudflare-Integration kostenlose SSL-Zertifikate für alle verifizierten Domains. Wenn du deine Domain zu Kinsta hinzufügst und auf sie verweist, wird ein kostenloses SSL-Zertifikat generiert.

Wenn du URLs von HTTP auf HTTPS umstellen musst, kannst du das mit dem Tool Suchen und Ersetzen in MyKinsta tun.

Der letzte Schritt besteht darin, HTTPS zu erzwingen, indem du HTTP auf HTTPS umleitest, was du auf der Registerkarte Extras in MyKinsta tun kannst.

Erzwinge HTTPS mit der Option Angeforderte Domain verwenden in MyKinsta.
Erzwinge HTTPS mit der Option Angeforderte Domain verwenden in MyKinsta.