Wenn du eine neue Seite mit einer neuen WordPress-Installation erstellst, wird automatisch eine temporäre URL (SEITENNAME.kinsta.cloud) erstellt, sodass die URL der Seite und die Home-URL SEITENNAME.kinsta.cloud lauten.

Wenn du der Seite eine benutzerdefinierte Domain hinzufügst und diese als Hauptdomain einstellst, ohne die Option „Suchen und Ersetzen“ zu wählen, musst du diese Einstellungen in deinem WordPress-Dashboard ändern, damit deine Seite unter deiner benutzerdefinierten Domain geladen wird.

Um deine WordPress-URL zu ändern, melde dich in deinem WordPress-Dashboard (/wp-admin) an und gehe zu Einstellungen > Allgemein. Aktualisiere deine WordPress-Adress-URL und deine Seiten-Adress-URL mit der URL deiner benutzerdefinierten Domain.

Temporäre Kinsta-URL in den WordPress-Einstellungen.
Temporäre Kinsta-URL in den WordPress-Einstellungen.
Ändern der temporären Kinsta-URL in deine benutzerdefinierte URL in den WordPress-Einstellungen.
Ändern der temporären Kinsta-URL in deine benutzerdefinierte URL in den WordPress-Einstellungen.

Wenn du vor dieser Änderung Inhalte hinzugefügt und mit anderen Seiten verlinkt oder Bilder oder andere Medien auf die Seite hochgeladen hast, musst du auch diese URLs durch Suchen und Ersetzen aktualisieren.