Das CDN von StackPath ist in hohem Maße anpassbar und bietet Funktionen wie Inhaltsschutz und Asset-Optimierung.

Für WordPress bietet StackPath zwei verschiedene Konfigurationen an: Full Site Integration und Static Assets Integration. Bei der Full Site Integration wird die gesamte Webseite in derselben Domain zwischengespeichert, während bei der Static Assets Integration eine Subdomain verwendet wird, um nur statische Inhalte zwischenzuspeichern. Beide sind mit unserer Cloudflare-Integration kompatibel.

Du brauchst eine Subdomain, um die Static Assets Integration zu nutzen, aber diese Subdomain muss nicht zur Liste der Domains deiner Webseite in MyKinsta hinzugefügt werden, da wir die Subdomain mit Platzhalter (*.example.com) automatisch hinzufügen, wenn du deine Domain in MyKinsta hinzufügst. Außerdem musst du ein Plugin wie CDN Enabler verwenden, um die URLs der Assets von der StackPath-Edge-Adresse auf deine Subdomain umzuschreiben. Darauf gehen wir weiter unten im Abschnitt über die Integration statischer Assets ein.

Abgesehen davon, dass du für die Static Assets Integration eine Subdomain benötigst, sind die Einstellungen und Optionen bei StackPath für beide Integrationen gleich, um die Kompatibilität mit unserer Cloudflare-Integration zu gewährleisten. Für die Static Assets Integration brauchst du außerdem ein Plugin, mit dem du die URLs deiner statischen Assets ändern kannst, worauf wir weiter unten im Abschnitt Static Assets Integration eingehen.

Erste Schritte mit StackPath CDN

Wenn du noch kein StackPath-Konto hast, kannst du dich auf der Registrierungsseite anmelden. Melde dich dann bei deinem StackPath-Konto an und klicke im Bereich Sites auf die Schaltfläche Site erstellen.

Klicke auf die Schaltfläche "Site erstellen" in StackPath, um deine Webseite zu verbinden
Klicke auf die Schaltfläche „Site erstellen“ in StackPath, um deine Webseite zu verbinden

Auf der Seite Integration auswählen klickst du auf die Schaltfläche für die Art der Integration, die du einrichten möchtest, Vollständige Website oder Statische Assets.

Wähle die Full Site Integration oder die Static Assets Integration bei StackPath
Wähle die Full Site Integration oder die Static Assets Integration bei StackPath

Full Site Integration

Schritt 1

Wenn du Full Site Integration ausgewählt hast und zur nächsten Seite weitergegangen bist, gibst du deinen Domainnamen ein, wählst die Dienste aus, die du für deine Webseite nutzen möchtest, und klickst auf die Schaltfläche Set Up Your Origin.

Gib deine Domain ein und wähle deine Dienste für die Full Site Integration aus
Gib deine Domain ein und wähle deine Dienste für die Full Site Integration aus

Schritt 2

Vergewissere dich auf der Seite Set Up Your Origin, dass die IP-Adresse, die StackPath automatisch für deinen Ursprung eingetragen hat, mit der Site-IP-Adresse deiner Webseite in MyKinsta übereinstimmt.

Wenn deine Kinsta-Seite passwortgeschützt ist, wähle Ja für „Ist deine Herkunftsadresse passwortgeschützt?“ Gib dann den Benutzernamen und das Passwort für die Authentifizierung ein, damit StackPath auf die Inhalte zugreifen kann.

Es ist nicht notwendig, hier eine benutzerdefinierte Domain hinzuzufügen, da du die Lieferdomain bereits im vorherigen Schritt festgelegt hast.

Klicke auf die Schaltfläche Ursprungsadresse bestätigen, um zur nächsten Seite zu gelangen.

Bestätige deine Ursprungs-IP-Adresse und deine Ursprungseinstellungen
Bestätige deine Ursprungs-IP-Adresse und deine Ursprungseinstellungen

Schritt 3

Für die SSL-Methode wird die Verwendung des kostenlosen SSL von StackPath empfohlen, das nicht mit dem Cloudflare SSL unserer Cloudflare-Integration hier bei Kinsta kollidiert.

Du hast auch die Möglichkeit, ein SSL-Zertifikat hochzuladen, wenn deine Webseite ein benutzerdefiniertes SSL verwendet, das du von einem Drittanbieter erworben hast.

Wenn du die Domains, die du mit SSL schützen möchtest, bestätigt hast, klicke auf die Schaltfläche SSL-Methode bestätigen.

Bestätigung des kostenlosen SSL-Zertifikats und der Domains in StackPath
Bestätigung des kostenlosen SSL-Zertifikats und der Domains in StackPath

Schritt 4

Damit das SSL-Zertifikat von StackPath ausgestellt werden kann, musst du die Inhaberschaft deiner Domain bestätigen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: DNS Challenge oder HTTP Request. In diesem Beispiel verwenden wir die DNS-Challenge-Methode, wobei unser DNS von Kinsta’s DNS verwaltet wird.

Wenn du einen anderen DNS-Anbieter hast (z. B. deinen Registrar oder einen anderen DNS-Host, je nachdem, wo du die Nameserver deiner Domain eingetragen hast), können die Schritte ein wenig anders aussehen.

Klicke auf das Kopiersymbol (Zwischenablage) neben Name und Wert, um die Details für den benutzerdefinierten CNAME zu kopieren, den du zur Überprüfung zu deinen DNS-Einträgen hinzufügen musst.

Kopiere den Namen und den Wert für den CNAME, um die Eigentümerschaft der Domain zu überprüfen
Kopiere den Namen und den Wert für den CNAME, um die Eigentümerschaft der Domain zu überprüfen

Um den neuen CNAME-Eintrag in Kinsta DNS hinzuzufügen, melde dich bei MyKinsta an und klicke in der linken Seitenleiste auf Kinsta’s DNS.

  1. Klicke auf die Domain, zu der du einen DNS-Eintrag hinzufügen möchtest.
  2. Klicke auf die Schaltfläche DNS-Eintrag hinzufügen.
  3. Klicke auf die Registerkarte CNAME und füge die Angaben zu Hostname (Name) und Points to (Wert) hinzu, die du von der Seite Domainbesitz überprüfen bei StackPath kopiert hast. Klicke auf die Schaltfläche DNS-Eintrag hinzufügen, um deinen neuen CNAME-Eintrag zu speichern.

Hinweis: Je nach TTL-Einstellung deines DNS-Eintrags kann es ein paar Minuten bis Stunden dauern, bis der DNS-Eintrag übertragen wird.

Füge deinen Domain-Verifizierungs-CNAME in Kinsta DNS hinzu
Füge deinen Domain-Verifizierungs-CNAME in Kinsta’s DNS hinzu

Schritt 5

Zurück in StackPath aktivierst du das Kästchen neben „Ich habe einen der oben genannten Validierungsschritte abgeschlossen, um zu bestätigen, dass ich die Domain besitze“ und klickst auf die Schaltfläche Domaineigentümerschaft bestätigen.

Bestätige, dass der DNS-Eintrag hinzugefügt wurde und verifiziere die Domain-Eigentümerschaft
Bestätige, dass der DNS-Eintrag hinzugefügt wurde und verifiziere die Domain-Eigentümerschaft

Schritt 6

Sobald der DNS-Eintrag übertragen wurde, ist dein Domain-Eigentum verifiziert und du siehst Informationen über die Ausrichtung deines DNS auf StackPath. Klicke auf das Kopiersymbol (Zwischenablage), um die angezeigte IP-Adresse zu kopieren.

Schritt 7

Auch hier zeigen wir dir, wie du das in Kinsta’s DNS machst. Diese Schritte können je nach DNS-Anbieter variieren.

  1. Wenn du noch nicht in DNS in MyKinsta bist, klicke auf DNS in der linken Seitenleiste.
  2. Klicke auf die Domain, zu der du einen DNS-Eintrag hinzufügen möchtest.
  3. Wenn du bereits einen A-Eintrag für deine Domain hast, klicke auf das Symbol Bearbeiten (Bleistift), um ihn auf die erste IP-Adresse zu aktualisieren, die bei StackPath angezeigt wird. Andernfalls klickst du auf die Schaltfläche DNS-Eintrag hinzufügen.
    1. Lass den Hostnamen leer, es sei denn, du fügst den A-Eintrag zu einer Subdomain hinzu.
    2. IPv4-Adresse: Die IP-Adresse, die du von StackPath kopiert hast.
    3. Klicke auf die Schaltfläche DNS-Eintrag ändern (Aktualisieren eines DNS-Eintrags) oder DNS-Eintrag hinzufügen (Hinzufügen eines neuen DNS-Eintrags), um deinen DNS-Eintrag zu speichern.
      Ändere deinen A-Eintrag so, dass er auf StackPath zeigt
      Ändere deinen A-Eintrag so, dass er auf StackPath zeigt

      Füge einen A-Eintrag hinzu, der auf StackPath verweist
      Füge einen A-Eintrag hinzu, der auf StackPath verweist

Hinweis: Es kann bis zu 1 Stunde dauern, bis deine DNS-Einträge übertragen sind.

Schritt 8

Zurück in deinem StackPath-Dashboard bestätigst du mit einem Häkchen, dass du die Schritte zur DNS-Aktualisierung abgeschlossen hast und klickst auf die Schaltfläche Einrichtung abschließen.

Bestätige, dass der DNS auf StackPath zeigt und schließe die Einrichtung ab
Bestätige, dass der DNS auf StackPath zeigt und schließe die Einrichtung ab

Schritt 9

Du gelangst nun zur Übersichtsseite für deine Webseite in StackPath. Du solltest einen zusätzlichen DNS-Eintrag sehen, der für den www CNAME (www.example.com) hinzugefügt oder geändert werden muss. Klicke auf das Kopiersymbol (Zwischenablage), um den Wert zu kopieren.

Kopiere den Wert für deinen www CNAME
Kopiere den Wert für deinen www CNAME

Schritt 10

Auch hier zeigen wir dir, wie du diesen DNS-Eintrag in Kinsta’s DNS hinzufügst oder bearbeitest. Diese Schritte können je nach DNS-Anbieter variieren.

  1. Wenn du bereits einen CNAME-Eintrag für den Hostnamen www hast, klicke auf das Symbol Bearbeiten (Bleistift), um ihn zu aktualisieren. Andernfalls klickst du auf die Schaltfläche DNS-Eintrag hinzufügen und wählst die Registerkarte CNAME.
  2. Hostname: www
  3. Zeigt auf: Der Hostname, auf den www zeigen soll, wie in StackPath angezeigt.
  4. Klicke auf die Schaltfläche DNS-Eintrag ändern (Aktualisieren eines DNS-Eintrags) oder DNS-Eintrag hinzufügen (Hinzufügen eines neuen DNS-Eintrags), um deinen DNS-Eintrag zu speichern.
    Bearbeite deinen www CNAME-Eintrag so, dass er auf StackPath zeigt
    Bearbeite deinen www CNAME-Eintrag so, dass er auf StackPath zeigt

    Füge einen www CNAME-Eintrag hinzu, der auf StackPath verweist
    Füge einen www CNAME-Eintrag hinzu, der auf StackPath verweist

Hinweis: Es kann bis zu 1 Stunde dauern, bis deine DNS-Einträge übertragen sind.

Schritt 11

Zurück in deinem StackPath-Dashboard klickst du auf die Schaltfläche DNS-Einstellungen erneut prüfen.

Re-check DNS in StackPath nach dem Hinzufügen oder Aktualisieren deines CNAME-Eintrags
Re-check DNS in StackPath nach dem Hinzufügen oder Aktualisieren deines CNAME-Eintrags

Deine Webseite ist jetzt mit dem CDN von StackPath verbunden und du kannst die Einstellungen überprüfen und konfigurieren (siehe unten), um sie fertigzustellen.

Integration statischer Assets

Schritt 1

Wenn du Static Assets Integration ausgewählt hast und zur nächsten Seite weitergegangen bist, gib die Subdomain für deine statischen Assets ein, vergewissere dich, dass Content Delivery Network (CDN) aktiviert ist, und klicke auf die Schaltfläche Set Up Your Origin.

Gib deine Domain für die Static Assets Integration ein
Gib deine Domain für die Static Assets Integration ein

Schritt 2

Auf der Seite „Set Up Your Origin“ gibst du den primären Domainnamen deiner Webseite in das Feld Origin-Hostname ein.

Wenn deine Kinsta-Webseite passwortgeschützt ist, wähle Ja bei „Ist deine Origin-Adresse passwortgeschützt?“ Gib dann den Benutzernamen und das Passwort für die Authentifizierung ein, damit StackPath auf die Inhalte zugreifen kann.

Es ist nicht notwendig, hier eine benutzerdefinierte Domäne hinzuzufügen, da du die Lieferdomäne bereits im vorherigen Schritt festgelegt hast.

Klicke auf die Schaltfläche Einrichtung abschließen, um zur nächsten Seite zu gelangen.

Enter your origin hostname and confirm settings.
Gib deinen Ursprungshostnamen ein und bestätige die Einstellungen.

Schritt 3

Du gelangst nun zur Übersichtsseite für deine Webseite in StackPath. Von hier aus kannst du einige weitere Schritte aufrufen, um die Einrichtung abzuschließen, angefangen mit der Konfiguration eines SSL-Zertifikats für deine Subdomain. Damit StackPath deine statischen Assets sicher auf deiner Subdomain bereitstellen kann, musst du die Subdomain validieren und ein benutzerdefiniertes SSL-Zertifikat in StackPath hinzufügen. Klicke auf den Link Click here to configure unter Configure SSL, um loszulegen.

Beginne mit der Konfiguration von SSL für deine Static Assets Integration
Beginne mit der Konfiguration von SSL für deine Static Assets Integration

Schritt 4

Klicke auf der EdgeSSL-Seite auf die Schaltfläche Zertifikat erstellen.

Erstelle ein Custom-Delivery-Zertifikat auf der EdgeSSL-Seite
Erstelle ein Custom-Delivery-Zertifikat auf der EdgeSSL-Seite

Schritt 5

Das kostenlose Dedicated Certificate von StackPath wird empfohlen und beeinträchtigt nicht das Cloudflare SSL, das in unserer Cloudflare-Integration hier bei Kinsta enthalten ist.

Du hast auch die Möglichkeit, ein SSL-Zertifikat hochzuladen, wenn du lieber ein SSL-Zertifikat verwenden möchtest, das du von einem Drittanbieter gekauft hast.

Klicke auf die Schaltfläche Generieren unter Free Dedicated Certificate, um dein eigenes Zertifikat bei StackPath zu erstellen.

Ein kostenloses Dedicated-Zertifikat bei StackPath generieren
Ein kostenloses Dedicated-Zertifikat bei StackPath generieren

Schritt 6

Wähle deine benutzerdefinierte Subdomain aus und klicke auf die Schaltfläche Weiter zur Validierung.

Wähle deine Subdomain und fahre mit der Validierung fort
Wähle deine Subdomain und fahre mit der Validierung fort

Schritt 7

Damit das SSL-Zertifikat von StackPath ausgestellt werden kann, musst du die Inhaberschaft deiner Domain überprüfen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: DNS Challenge oder HTTP Request. In diesem Beispiel verwenden wir die DNS-Challenge-Methode, da unser DNS von Kinsta’s DNS verwaltet wird.

Wenn du einen anderen DNS-Anbieter hast (z. B. deinen Registrar oder einen anderen DNS-Host, je nachdem, wo du die Nameserver deiner Domain eingetragen hast), können die Schritte ein wenig anders aussehen.

Klicke auf den Link Anweisungen anzeigen neben DNS Challenge Validation und klicke auf das Symbol Kopieren (Zwischenablage) neben Name und Wert, um die Details für den benutzerdefinierten CNAME zu kopieren, den du für die Überprüfung zu deinen DNS-Einträgen hinzufügen musst.

Kopiere den Namen und den Wert für den CNAME, um die Domaininhaberschaft zu überprüfen
Kopiere den Namen und den Wert für den CNAME, um die Domaininhaberschaft zu überprüfen

Um den neuen CNAME-Eintrag in Kinsta DNS hinzuzufügen, melde dich bei MyKinsta an und klicke in der linken Seitenleiste auf Kinsta’s DNS.

  1. Klicke auf die Domain, zu der du einen DNS-Eintrag hinzufügen möchtest.
  2. Klicke auf die Schaltfläche DNS-Eintrag hinzufügen.
  3. Klicke auf die Registerkarte CNAME und füge die Angaben zu Hostname (Name) und Zeigt auf (Wert) hinzu, die du von der Seite Domaininhaberschaft überprüfen bei StackPath kopiert hast. Klicke auf die Schaltfläche DNS-Eintrag hinzufügen, um deinen neuen CNAME-Eintrag zu speichern.

Hinweis: Je nach TTL-Einstellung deines DNS-Eintrags kann es ein paar Minuten bis Stunden dauern, bis der DNS-Eintrag übertragen wird.

Füge deinen Domain-Verifizierungs-CNAME in Kinsta DNS hinzu
Füge deinen Domain-Verifizierungs-CNAME in Kinsta’s DNS hinzu

Schritt 8

Zurück in StackPath klickst du auf die Schaltfläche Ich habe meinen DNS konfiguriert. Schaltfläche Fortfahren. Auf der EdgeSSL-Seite solltest du sehen, dass dein Free Dedicated Certificate aktiv ist. Falls nicht, gib dem DNS mehr Zeit eine Verbindung herzustellen und dein Zertifikat zu aktivieren.

Kostenloses Dedicated Certificate aktiv bei StackPath
Kostenloses Dedicated Certificate aktiv bei StackPath

Schritt 9

Der nächste Schritt besteht darin, deine Subdomain auf StackPath zu verweisen, damit das CDN deine statischen Assets bereitstellen kann. Gehe auf die Übersichtsseite und klicke auf das Symbol „Kopieren“ (Zwischenablage), um den CNAME-Wert zu kopieren.

Kopiere den Wert für den CNAME deiner Subdomain
Kopiere den Wert für den CNAME deiner Subdomain

Schritt 10

Auch hier zeigen wir dir, wie du diesen DNS-Eintrag in Kinsta’s DNS hinzufügen oder bearbeiten kannst. Diese Schritte können je nach DNS-Anbieter variieren.

  1. Wenn du noch nicht in DNS in MyKinsta bist, klicke auf DNS in der linken Seitenleiste.
  2. Klicke auf die Domain, zu der du einen DNS-Eintrag hinzufügen möchtest.
  3. Klicke auf die Schaltfläche DNS-Eintrag hinzufügen.
    1. Klicke auf den Reiter CNAME und füge den ersten Teil deiner Subdomain in das Feld Hostname (z.B. statisch) ein.
    2. Füge den Wert, den du von StackPath kopiert hast, in das Feld Points to ein.
    3. Klicke auf die Schaltfläche DNS-Eintrag hinzufügen, um deinen neuen CNAME-Eintrag zu speichern.

      Füge den CNAME-Eintrag für die Subdomain deiner statischen Assets hinzu
      Füge den CNAME-Eintrag für die Subdomain deiner statischen Assets hinzu

Hinweis: Es kann bis zu 1 Stunde dauern, bis deine DNS-Einträge übertragen sind.

Schritt 11

Zurück in StackPath klickst du auf der Übersichtsseite auf die Schaltfläche DNS-Einstellungen erneut prüfen.

Re-check DNS in StackPath nach dem Hinzufügen des CNAME-Eintrags für deine Subdomain
Re-check DNS in StackPath nach dem Hinzufügen des CNAME-Eintrags für deine Subdomain

Falls nötig, gib DNS mehr Zeit eine Verbindung herzustellen und überprüfe die DNS-Einstellungen noch einmal. Sobald das DNS eine Verbindung hergestellt hat, verschwinden die Anweisungen zum Verweisen deiner Webseite und du siehst auf der Übersichtsseite Optionen zur Verwaltung deiner Webseite.

Schritt 12

Um die URLs der statischen Assets von der StackPath Edge-Adresse auf deine Subdomain umzuschreiben, musst du das CDN Enabler Plugin hinzufügen und konfigurieren. Dieses Plugin wurde von KeyCDN entwickelt, funktioniert aber auch mit anderen CDNs. Sobald das Plugin installiert und aktiviert ist, rufst du die Einstellungsseite des Plugins auf, gibst die benutzerdefinierte Subdomain für die statischen Assets deiner Webseite ein (z. B. static.example.com) und klickst auf die Schaltfläche Änderungen speichern und Konfiguration validieren.

Gib die Subdomain deiner statischen Assets ein, dann speichere und bestätige die Konfiguration im CDN Enable
Gib die Subdomain deiner statischen Assets ein, dann speichere und bestätige die Konfiguration im CDN Enable

Wenn alles richtig konfiguriert ist, siehst du eine Erfolgsmeldung, die bestätigt, dass der CDN-Hostname gültig ist und einen 200-Status zurückgibt. Wenn du beim Speichern Fehler siehst, überprüfe noch einmal alle oben genannten Einstellungen, die Schreibweise deiner Subdomain und stelle sicher, dass DNS propagiert wurde.

Gültiger CDN-Hostname und 200 HTTP-Statuscode in den CDN Enabler-Einstellungen bestätigt
Gültiger CDN-Hostname und 200 HTTP-Statuscode in den CDN Enabler-Einstellungen bestätigt

Deine Website ist jetzt mit StackPath verbunden, das CDN von StackPath liefert die statischen Assets aus und du kannst die Einstellungen überprüfen und konfigurieren (im nächsten Abschnitt), um den Vorgang abzuschließen.

StackPath-Einstellungen konfigurieren

Jetzt, wo deine Domain vollständig mit StackPath verbunden ist, kannst du einige Einstellungen anpassen und überprüfen, um die beste Kompatibilität mit der Cloudflare-Integration von Kinsta zu erreichen.

Einstellungen

(Sites > Einstellungen)

Pull-Protokoll: Setze dies auf HTTPS Only, um Weiterleitungsschleifen/Fehler zu vermeiden.

CDN

(Seiten > CDN)

  1. Query String Control: Belasse es bei der Standardeinstellung “ Cache all Query Strings“, um das Laden falscher Inhalte zu vermeiden.
  2. Inhaltspersistenz: Diese Option ist standardmäßig deaktiviert, kann aber aktiviert werden, wenn du sicherstellen willst, dass die Inhalte auch dann verfügbar sind, wenn dein Ursprung offline ist.
  3. URL-Caching: Lass diese Option deaktiviert, vor allem wenn du eine dynamische Webseite hast. Wenn du eine dynamische Webseite hast und bestimmte Abschnitte ohne Dateierweiterungen zwischenspeichern möchtest, erstelle stattdessen eine eigene EdgeRule.

Andere Konfigurationen und Einstellungen

  1. Sites > EdgeSSL > HTTPS-Verbindungen erzwingen: Um alle Besucher auf HTTPS statt auf HTTP umzuleiten, musst du entweder HTTPS in MyKinsta erzwingen oder HTTPS bei StackPath aktivieren. Aktiviere nicht beide Optionen, da dies wahrscheinlich zu Umleitungsfehlern und Schleifen führen wird.
  2. Sites > EdgeRules > Delivery Rule: Unter bestimmten Umständen kann es passieren, dass die Admin-Symbolleiste und andere Benutzerelemente versehentlich zwischengespeichert werden. Um dieses potenziell schwerwiegende Sicherheitsrisiko zu verhindern, musst du eine neue Übermittlungsregel erstellen:
    1. Wenn: Cookie mit wordpres_logged_in* übereinstimmt
    2. Dann: Bypass Cache
  3. Sites > EdgeRules > www-Verbindungen erzwingen: Wir empfehlen, diese Option zu deaktivieren, da sie zu Konflikten mit mehreren Domains und dem Host-Header führen kann. Falls aktiviert, stelle sicher, dass der DNS für die www-Subdomain (www.example.com) auf StackPath zeigt.

Jetzt ist deine Webseite bei StackPath eingerichtet und konfiguriert. Wenn du auf Probleme stößt, findest du im folgenden Abschnitt zur Fehlerbehebung einige häufige Probleme und Lösungen.

Fehlerbehebung bei häufigen StackPath-Problemen

Nachdem du deine Webseite mit StackPath eingerichtet hast, kann es vorkommen, dass etwas nicht so funktioniert wie erwartet. Mit einer zusätzlichen CDN-Ebene gibt es ein paar Dinge, die du bei der Fehlersuche ausprobieren kannst. Die häufigsten Probleme haben wir im Folgenden beschrieben.

Änderungen werden nicht auf deiner Website angezeigt

Wenn du StackPath für deine Webseite verwendest, entsteht eine zusätzliche Zwischenspeicherebene, die jedes Mal gelöscht werden muss, wenn du den Cache leeren willst. Wenn du Probleme hast, Änderungen auf deiner Website zu sehen, oder wenn sich ein Plugin nach der Installation oder Neuinstallation nicht wie erwartet verhält, solltest du den Cache auf allen Ebenen löschen, einschließlich:

  1. Plugins (falls zutreffend)
  2. Themes (falls zutreffend)
  3. Webseiten-/Server-Cache bei Kinsta (entweder von MyKinsta oder dem Kinsta MU-Plugin)
  4. Cache bei StackPath
  5. Browser-Cache

Durch False Positive blockierte IP-Adresse

Wenn du WAF und/oder Firewall bei StackPath aktiviert hast und du oder ein Besucher deiner Webseite fälschlicherweise blockiert wird, kann dies an einem False Positive liegen. In diesem Fall musst du mit dem StackPath-Support und unserem Support-Team bei Kinsta zusammenarbeiten, um herauszufinden, wo die Blockade auftritt.

Wenn du benutzerdefinierte Regeln in EdgeRules > Delivery Rules konfiguriert hast, musst du diese ebenfalls überprüfen und unserem Support-Team eine Kopie aller Regeln zukommen lassen, wenn du Hilfe benötigst.

HTTP-HTTPS-Umleitungsschleifen

Wenn du HTTP-zu-HTTPS-Umleitungsschleifen auf deiner Website siehst, überprüfe die folgenden Einstellungen:

  1. Vergewissere dich in StackPath, dass das Pull-Protokoll (Sites > Übersicht > Einstellungen) auf „Nur HTTPS“ eingestellt ist.
  2. Stelle sicher, dass HTTPS erzwingen nur an einer Stelle aktiviert ist, entweder in MyKinsta (Sites > seitenname > Tools > HTTPS erzwingen) oder bei StackPath (Sites > EdgeSSL > HTTPS-Verbindungen erzwingen), aber nicht beides.

Erweiterte Einstellungen und Kompatibilität

Host-Kopfzeile

Sites > Einstellungen > Host Header: Der Host-Header muss mit der in MyKinsta hinzugefügten Domain übereinstimmen. Die erste in StackPath hinzugefügte Domain ist die Standardeinstellung und wird als Host-Header verwendet, um Inhalte von deinem Ursprung zu beziehen. Wenn du mehrere Domains sowohl in MyKinsta als auch in StackPath hinzugefügt hast, änderst du dies in Dynamisch.

Ursprungssauthentifizierung

Sites > Einstellungen Ursprungsauthentifizierung > : Wenn deine Kinsta-Webseite passwortgeschützt ist, musst du StackPath so konfigurieren, dass es Zugriff auf die Inhalte hat.

Ablaufzeit

Sites > CDN > Ablaufzeit: Die Standardeinstellung ist ursprungsgesteuert, d.h. StackPath beachtet die Herkunfts-Header. Bei statischen Dateien in der Cloudflare-Integration von Kinsta ist die Ablaufzeit auf maximal eingestellt. Wenn du dies anders konfigurieren möchtest, kannst du dies bei StackPath ändern.

Caching nach Header

Sites > CDN > Caching nach Header: Diese Option muss nur aktiviert werden, wenn du unterschiedliche Inhalte (komplett unterschiedliche Inhalte, nicht nur ein unterschiedliches Layout, das durch CSS oder JavaScript gesteuert wird) für Mobilgeräte und Desktop auf derselben URL bereitstellst. Möglicherweise musst du dich auch an unser Support-Team wenden, um benutzerdefinierte Nginx-Regeln für die Bereitstellung dieser Inhalte zu erstellen.

Bereitstellungsregeln

Standorte > EdgeRules > Bereitstellungsregeln: Wenn du deine WordPress-Anmelde-URL angepasst hast, musst du eine benutzerdefinierte Bereitstellungsregel in EdgeRules erstellen, um den Cache für diesen Pfad zu umgehen. Im folgenden Beispiel lautet unsere benutzerdefinierte Anmelde-URL https://example.com/mylogin:

  1. Wenn: URL mit https://example.com/mylogin* übereinstimmt
  2. Dann: Bypass Cache

Benutzerdefinierte robots.txt-Datei

Sites > EdgeRules > Benutzerdefinierte robots.txt-Datei: Wenn du dies bei StackPath aktivierst, wird die von Kinsta bereitgestellte robots.txt-Datei ignoriert, und du musst deine robots.txt-Datei bei StackPath verwalten. Änderungen an der robots.txt-Datei bei Kinsta haben keine Auswirkungen auf die robots.txt-Datei bei StackPath und werden von den Suchmaschinen nicht erkannt.

Referrer-Schutz

Sites > EdgeRules > Referrer Protection: Wenn diese Funktion benötigt wird, solltest du sie mit Bedacht aktivieren, da sie den gesamten Datenverkehr zu deiner Webseite blockieren kann. Wenn der Referrer deines Besuchers nicht mit den in StackPath aufgelisteten Domains übereinstimmt, erhält er eine 403 Forbidden-Antwort und kann deine Seite nicht sehen.