Überschreitung der Besucherzahlen

Die verschiedenen Hosting-Pakete von Kinsta werden aufgrund der Höhe der monatichen Besucherzahlen einer Website auf dem Server eingestuft. Die Anzahl der Besucher im jeweiligen Monat ergibt sich aus der Summe unterschiedlicher IP-Adressen in einem Zeitraum von 24 Stunden, die im Nginx-Protokoll aufzeichnet wurden.

Wenn du die Obergrenze für Besucherzahlen erreichst, werden wir deine Websites am Laufen halten, erhoben werden aber Überschreitungsgebühren (1 $/1000 Besucher) nach einer bestimmten Anzahl von zusätzlichen Besuchern. Erfahre mehr darüber wie Kinsta die Besucherzahlen berechnet.

CDN-Überschreitung

In jedem Paket von uns ist CDN Bandbreite in großen Mengen sowohl für neue als auch für aktuelle Kunden verfügbar. Wenn du die Obergrenze für CDN erreichst, werden wir deine Websites am Laufen halten, erhoben werden aber Überschreitungsgebühren nach jedem erneuten Verbrauch von 1 GB (0,10 $/ GB). Erfahre mehr über die CDN-Bandbreite, die wir bieten.

Überschreitung der Bandbreite

Wichtig: Die Folgenden beziehen sich nur auf jene Kunden von uns, die noch unsere alten Pakete benutzen. Unsere neuen Pakete, die im November 2017 eingeführt wurden, sind anhand einer gewissen Besucher-Mindestzahl eingestuft, daher ist die Bandbreitennutzung von keiner Bedeutung.

Es gibt aber ein Limit für Bandbreitennutzung bei unseren alteren Paketen. Du darfst dieses Limit überschreiten, aber es wird eine Überschreitungsgebühr in Höhe von 1 $/GB erhoben. Die Überschreitunsgebühren, wenn vorhanden, werden am Ende des jeweiligen Monats berechnet. Wenn du immer wieder, Monat für Monat, die Obergrenze überschreitest, kontaktieren wir dich und bitten dich, zu einem höheren Paket zu wechseln. Du kannst deine Ressourcennutzung einfach im MyKinsta-Dashboard überprüfen.

MyKinsta Ressourcennutzung

MyKinsta Ressourcennutzung

So, wie sich dein Verbrauch dem Limit nähert, ändert sich auch die Grafik.

Bandbreitenbegrenzung

Bandbreitenbegrenzung

Wenn du das Bandbreitenlimit deines aktuellen Paketes um mehr als 250 GB überschreitest und inzwischen dein Paket nicht hochgestuft hast, werden dir die Überschreitunsgebühren in der Woche danach berechnet. Bei zwei fehlgeschlagenen Abrechnungsversuch behalten wir uns das Recht vor, dein Konto zu sperren, bis das Problem behoben ist.

Extreme Überschreitung

Gemäß unseren Richtlinien werden Überschreitungsgebühren zum regulären Verlängerungsdatum deines Hosting-Paketes berechnet. Im Fall einer extremen Überschreitung der Obergrenze müssen wir jedoch früher, noch vor dem Verlängerungsdatum, eingreifen.

Eine extreme Überschreitung der Obergrenze besteht, wenn die Überschreitungsgebühr so hoch wie oder höher als die Kosten deines Hosting-Paketes oder 500 $ ist, je nachdem, was geringer ist.

Bei unserem Starter-Paket (30 $/Monat) würde zum Beispiel eine Überschreitungsgebühr in Höhe von 30 $ oder mehr eine extreme Überschreitung bedeuten. Bei unserem Enterprise 2-Paket (900 $/Monat) könnten wir im Fall einer Überschreitungsgebühr in Höhe von 500 $ von einer extremen Überschreitung sprechen.

Wenn der Fall einer extremen Überschreitung besteht, greifen wir vielleicht früher ein und verlangen sofortige Zahlung oder bitten dich, auf ein passendes Paket umzusteigen. Bei einer extremen Überschreitung behalten wir uns zusätzlich das Recht vor, den Zugriff auf die Website oder auf eine Ressource auf unseren Servern vorläufig einzuschränken, bis der Status geregelt wird.

234
Mal geteilt