Wenn du die Nameserver deiner Domain auf Kinsta DNS verweist, kannst du alle deine DNS-Einträge in MyKinsta verwalten und die Vorteile unseres Premium-DNS mit Amazon Route 53 nutzen.

Im Folgenden haben wir die allgemeinen Schritte zur Aktualisierung von Nameservern beschrieben. Genauere Informationen zur Aktualisierung von Nameservern bei einigen beliebten Domain-Registraren findest du in diesen Artikeln:

Schritt 1

Der erste Schritt ist das Hinzufügen deiner Domain zu Kinsta DNS in MyKinsta. Klicke in der linken Seitenleiste auf Kinsta DNS und dann auf Deine erste Domain hinzufügen. Wenn du bereits eine Domain in Kinsta DNS hast, klicke stattdessen auf Domain hinzufügen in der oberen rechten Ecke der Seite.

Füge deine Domain in Kinsta DNS hinzu.
Füge deine Domain in der Kinsta DNS hinzu.

Schritt 2

Gib deine Domain in das Modal/Pop-up-Fenster “ Domain hinzufügen “ ein. Wenn du Google Workspace für E-Mails verwendest, kannst du die Option Gmail MX-Einträge hinzufügen aktivieren, um die erforderlichen MX-Einträge automatisch hinzuzufügen. Hinweis: Dadurch werden nur die MX-Einträge hinzugefügt. Du musst eventuell später noch zusätzliche CNAME- und TXT-Überprüfungseinträge für Google Workspace hinzufügen.

Nachdem du deine Domain eingegeben hast, klicke auf die Schaltfläche Domain hinzufügen.

Klicke auf die Schaltfläche Domain hinzufügen, um deine Domain zu Kinsta DNS hinzuzufügen.
Klicke auf die Schaltfläche Domain hinzufügen, um deine Domain zu Kinsta DNS hinzuzufügen.

Schritt 3

Auf dem nächsten Bildschirm werden die 4 Nameserver angezeigt, auf die du deine Domain verweisen musst, ähnlich wie die untenstehenden:

  • ns-332.awsdns-41.com
  • ns-1255.awsdns-28.org
  • ns-618.awsdns-13.net
  • ns-1650.awsdns-14.co.uk

Schritt 4

Logge dich in das Verwaltungspanel deines Registrars ein. Hinweis: Dies kann, muss aber nicht derselbe Ort sein, an dem du deine DNS verwaltest. Dein DNS wird dort verwaltet, wo deine Nameserver derzeit stehen. Die Nameserver, auf die deine Domain verweist, werden von deinem Domain-Registrar verwaltet. Da du die Nameserver, auf die deine Domain verweist, ändern musst, musst du dich dort anmelden, wo deine Domainregistrierung verwaltet wird.

Schritt 5

Navigiere zu den Nameservern, die bei deinem Registrar verwaltet werden. Normalerweise findest du das unter DNS, Manage Zones, Modify DNS Servers, Custom DNS, oder so ähnlich. Wenn du Probleme hast, dies zu finden, wende dich an die Dokumentation deines Registrars oder an das Support-Team, das dir hilft, deine Nameserver zu finden und zu aktualisieren.

Schritt 6

Je nach Registrar und aktueller Nameserverkonfiguration musst du eventuell zuerst die vorhandenen Nameserver löschen. Dann kannst du die in MyKinsta angezeigten Nameserver hinzufügen. Achte darauf, dass alle 4 Nameserver hinzugefügt werden und dass es die einzigen Nameserver sind.