Wenn du dein eigenes Cloudflare-Konto für deine Seite hier bei Kinsta verwendest, gibt es ein paar Dinge zu beachten, wenn es um die Cloudflare-Einstellungen und die Kompatibilität mit der Cloudflare-Integration von Kinsta geht. In diesem Artikel werden einige Einstellungen erklärt, darunter Caching, Cloudflare-Apps und andere Cloudflare-Dienste und -Funktionen.

Bei einigen Einstellungen hat dein Cloudflare-Konto oberste Priorität (und die Möglichkeit, unsere Einstellungen für die Kinsta-Cloudflare-Integration außer Kraft zu setzen), dies gilt nicht für alle Funktionen. Wir geben unser Bestes, um sie hier zu beschreiben.

Vergleich der Cloudflare-Einstellungen mit der Cloudflare-Integration von Kinsta

Einstellung oder Funktion Dein Cloudflare-Konto Kinsta Cloudflare Integration
APO Dies sollte wie erwartet funktionieren.** APO ist in unserer Cloudflare-Integration nicht aktiviert.
Apps Funktioniert. Apps werden in unserer Cloudflare-Integration nicht verwendet, aber du kannst sie in deinem Cloudflare-Konto verwenden und verwalten.
Argo Smart Routing Wird nicht unterstützt. Nicht aktiviert.
Argo Tunnel Nicht unterstützt. Nicht unterstützt.
Brotli Einstellungen werden ignoriert. Aktiviert und kann nicht durch Einstellungen in deinem Cloudflare-Konto überschrieben werden.
Caching Funktioniert. Benutzerdefinierte Caching-Regeln werden mit unserer Cloudflare-Integration implementiert. Einzelheiten zu den Prioritäten findest du im Abschnitt Cache-Details weiter unten.
Cloudflare-Zugang Dies sollte wie erwartet funktionieren.** Nicht aktiviert.
Firewall / WAF Funktioniert. Funktioniert. Regeln können sowohl in deinem Konto als auch in unserer Cloudflare-Integration eingerichtet werden. Einzelheiten zu den Prioritäten findest du im Abschnitt Firewall / WAF Details weiter unten.
Seitenregeln Funktioniert. Funktioniert, aber wir stellen keine Seitenregeln für einzelne Webseiten auf. Seitenregeln, die du in deinem Cloudflare-Konto einstellst, werden nach Priorität zuerst angewendet.
Polnisch + Webp Einstellungen werden ignoriert. Nicht aktiviert. Kann nicht durch Einstellungen in deinem Cloudflare-Konto überschrieben werden.
Rocket Loader Funktioniert. Nicht aktiviert, funktioniert aber, wenn du ihn in deinem Cloudflare-Konto aktivierst (die Einstellungen deines Kontos haben Vorrang).
SSL Funktioniert. Mit unserer Cloudflare-Integration wird standardmäßig kostenloses Wildcard-SSL installiert. Du kannst auch ein benutzerdefiniertes SSL zu Cloudflare hochladen (über MyKinsta), wenn du möchtest.
Warteraum Dies sollte wie erwartet funktionieren.** Nicht aktiviert, kann aber in deinem Cloudflare-Konto aktiviert werden.
Websocket Wird nicht unterstützt. Nicht unterstützt.
Workers Funktioniert Der Datenverkehr wird in erster Linie durch den Worker deines Cloudflare-Kontos geleitet.

* Es funktioniert, aber aufgrund der Natur von Workern kann Kinsta nicht kontrollieren, wie dein Worker-Code die ursprüngliche Anfrage oder Antwort manipuliert. Das kann zu einem Fehler führen, der direkt von deinem Worker-Code zurückgegeben wird (nicht vom Kinsta-Container).

** Cloudflare hat erklärt, dass es funktionieren sollte, aber es wurde von Kinsta nicht getestet.

Cache-Details

Du kannst in deinem Cloudflare-Konto eigene Cache-Regeln einrichten, die in der Regel mit den Cache-Regeln von Kinsta funktionieren sollten. Allerdings kann es zu Konflikten kommen, je nachdem, welche Regeln du in deinem Konto festgelegt hast.

Die Cache-Löschung sollte sowohl in deinem Cloudflare-Konto als auch über MyKinsta (Extras > Cache löschen) funktionieren. Hinweis: Da es eine zusätzliche Cache-Ebene gibt, musst du den Cache möglicherweise an mehreren Stellen löschen, wenn du Änderungen an deiner Seite vornimmst.

Wenn du ein unerwartetes Cache-Verhalten feststellst, öffne einen neuen Chat mit unserem Support-Team und teile uns deine genauen Cloudflare-Cache-Einstellungen mit, damit wir sie überprüfen und dich beraten können.

Firewall / WAF-Einstellungen

Die Firewall- / WAF-Einstellungen in deinem Cloudflare-Konto werden zuerst angewendet, gefolgt von den Einstellungen in unserer Cloudflare-Integration. Das heißt, wenn wir eine IP-Adresse blockieren, können die Einstellungen deines Kontos dies nicht außer Kraft setzen und die Anfrage wird von unserer Cloudflare-Integration blockiert.

Du kannst eine IP-Adresse in deinem Cloudflare-Konto sperren, dann wird sie blockiert und gelangt nicht zu unserer Cloudflare-Integration. Du kannst also deine Firewall-/WAF-Einstellungen über das hinaus verschärfen, was wir mit unserer Cloudflare-Integration konfiguriert haben, aber du kannst die Einstellungen nicht lockern oder IP-Adressen zulassen, die Kinsta blockiert hat.