Die korrekte Konfiguration deiner Domain und die Weiterleitung der erforderlichen DNS-Einträge an Kinsta ist ein wichtiger Teil der Inbetriebnahme deiner Seite. In unseren unten verlinkten Leitfäden erklären wir, wie du die richtigen DNS-Einträge für Cloudflare- und Nicht-Cloudflare-Domains einrichtest.

Cloudflare vs. Non-Cloudflare Domains

Im Zusammenhang mit diesem Artikel:

  • Wenn deine Domain bereits über dein eigenes aktives Cloudflare-Konto mit Cloudflare verbunden ist, gilt sie als “Cloudflare Domain”.
  • Wenn deine Domain keine Verbindung zu Cloudflare hat (Proxy oder DNS), dann gilt sie als “Nicht-Cloudflare-Domain”.

Nutzer/innen mit eigenen aktiven Cloudflare-Konten müssen eine spezielle Anleitung befolgen, um die Kompatibilität zwischen den beiden Cloudflare-Zonen (ihrem Cloudflare-Konto und unserer kostenlosen Cloudflare-Integration) zu gewährleisten.

Domain hinzufügen Anleitungen

Wie du deine Domain auf Kinsta verweist, hängt davon ab, ob deine Seite bereits Cloudflare nutzt:

Wir empfehlen dir auch, unsere Checkliste für den Start durchzugehen, um sicherzustellen, dass du alles hast, um deine Seite live zu schalten.

Wenn du die Hauptdomain deiner Seite in MyKinsta ändern musst (die „Hauptdomain“ der Seite), schau dir unsere Anleitung zum Ändern der Hauptdomain an.