Um qualitativ hochwertigen PHP Code zu schreiben, brauchst du einen hochwertigen PHP Editor, der am besten zu deinen Programmierbedürfnissen, Vorlieben und deinem Workflow passt. Es gibt viele Optionen auf dem Markt, und auch wenn sie auf den ersten Blick gleich aussehen, hat jeder PHP Editor seine einzigartigen Funktionen und optimalen Anwendungsfälle.

In diesem Leitfaden findest du die besten PHP Editoren und IDEs, die dir beim Bearbeiten von PHP-Dateien und beim Entwickeln, Debuggen und Testen von PHP-Anwendungen helfen können.

Sie richten sich an unterschiedliche Nutzertypen, von Anfängern, die einen konfigurationslosen PHP Editor benötigen, der sofort funktioniert, bis hin zu erfahrenen PHP-Programmierern, die mit einem bestimmten Stack, Framework oder Toolkit arbeiten wollen. Während die meisten Werkzeuge in dieser Liste kostenlos sind, habe ich auch einige Premium-Werkzeuge hinzugefügt, die mit technischem Support und zusätzlichen Funktionen ausgestattet sind.

PHP Editor vs PHP IDE

PHP-Editoren und PHP-IDEs sind zwei Arten von Software, die du zum Bearbeiten von PHP-Dateien verwenden kannst. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist die Komplexität. Wenn du eine sehr kurze Definition möchtest: eine PHP IDE ist ein erweiterter PHP Editor mit erweiterter Funktionalität.

Wenn du ein Einsteiger bist oder keine komplexen PHP-Anwendungen entwickelst, bist du mit einem PHP Editor besser dran. Er lädt schneller, hat eine einfachere Benutzeroberfläche und ist einfacher zu konfigurieren und einzurichten, bietet dir aber trotzdem alle Bearbeitungsfunktionen, die du beim Programmieren brauchst.

Wenn du jedoch ein erfahrener PHP-Programmierer bist, der komplizierte Anwendungen erstellt und spezielle Anforderungen an die Programmierung hat, kann eine PHP IDE die bessere Lösung für dich sein.

Finde den perfekten PHP Editor für deine Programmierbedürfnisse, deine Vorlieben und deinen Workflow in dieser Zusammenstellung ⬇️.Click to Tweet

Was ist ein PHP Editor

Technisch gesehen könntest du PHP-Dateien mit einem einfachen Editor, wie z.B. der Notepad-App bei Windows, bearbeiten, aber das wäre nicht so einfach. Das Hauptproblem ist, dass Quellcodedateien ohne Syntaxhervorhebung, die dir verschiedene Codestrukturen wie Variablen, Schlüsselwörter und Parameter in verschiedenen Farben und Schriftarten zeigt, schwer zu lesen sind.

Eine schlechte Lesbarkeit des Codes führt nicht nur zu zahlreichen Fehlern, sondern verlangsamt dich auch als Programmierer, da es viel mehr Zeit braucht, um deinen Code zu durchschauen und den nächsten Schritt zu finden. Um PHP-Dateien effektiv zu bearbeiten, brauchst du einen Editor, der die PHP-Syntax versteht und jedes Stück Code entsprechend seiner Bedeutung hervorhebt.

Obwohl die Syntaxhervorhebung die wichtigste Funktion eines jeden PHP Editors ist, ist sie nicht die einzige. Die besten PHP Editoren verfügen über mehrere zusätzliche Funktionen, die dir helfen, PHP Code zu schreiben und zu bearbeiten, die Struktur deiner Datei und deines Projekts zu verstehen und weniger Fehler zu machen. Zum Beispiel sind Zeilenumbrüche, Einrückung, Autovervollständigung, verschiedene Ansichten und Bearbeitungsmodi, Codevervollständigung, Such- und Vergleichsfunktionen und intelligente Codehinweise solche Funktionen.

Zusätzlich zu diesen fortgeschrittenen Bearbeitungsfunktionen verfügen moderne PHP Editoren auch über Fähigkeiten, die dir bei anderen Aufgaben wie Debugging, Version-control, Refactoring und anderen helfen.

Beachte, dass die meisten PHP-Editoren nicht nur für die Bearbeitung von PHP-Dateien gedacht sind, sondern dass es sich um generische Text-Editoren handelt, die auch Syntax-Unterstützung für viele andere Quellcode-Dateitypen mitbringen. Wenn du zum Beispiel schon einmal HTML-Dateien bearbeitet hast und bereits einen passenden HTML-Editor hast, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass dieser auch die PHP-Syntax unterstützt und du ihn weiter benutzen kannst.

Was ist ein PHP IDE

IDE ist ein Akronym, das für Integrated Development Environment steht. Eine PHP IDE hat alle Syntaxhervorhebungen und andere Fähigkeiten eines PHP Editors, plus eine Menge anderer Funktionen, die die PHP Entwicklung erleichtern.

Die besten PHP-IDEs bieten dir in der Regel vorgefertigte Code-Vorlagen und detaillierte Projekt- und Klassifizierungsassistenten, haben zahlreiche hochgradig anpassbare Ansichten und Panels, die du nach Belieben anordnen kannst, und kommen mit integrierten Entwicklungswerkzeugen, wie z.B. einem eingebauten Terminal, Webserver oder Webbrowser, die du direkt innerhalb der IDE-Oberfläche nutzen kannst. Sie lassen sich auch mit zahlreichen Werkzeugen von Drittanbietern integrieren, wie z.B. Debugger (z.B. PHPUnit und Xdebug) und Container- und Virtual Machine-Plattformen (z.B. Docker und Vagrant).

Es gibt auch Cloud-PHP-IDEs, mit denen du eine fortschrittliche Coding-Umgebung im Webbrowser einrichten und deine Dateien auf einem Cloud-Server speichern kannst. Cloud-IDEs können dir auch vorgefertigte PHP-Stacks zur Verfügung stellen, z.B. einen containerbasierten LAMP (Linux, Apache, MySQL, PHP) Stack, mit dem du auf einem Live-Linux-Server arbeiten und deine Arbeit sofort im Webbrowser überprüfen kannst.

Info

Bist du auch auf der Suche nach einem neuen und 100% kostenlosen Werkzeug für die lokale WordPress Entwicklung? Dann schau dir unbedingt DevKinsta an!

Obwohl eine PHP IDE mit mehr Funktionen als ein PHP Editor ausgestattet ist, erfordert sie auch mehr Fachwissen, um die Umgebung einzurichten und zu konfigurieren. So musst du zum Beispiel den Webserver, der deinen Code ausführen wird, hinzufügen und konfigurieren, Umgebungsvariablen und PHP-Executables definieren und andere fortgeschrittene Entwicklungsaufgaben durchführen.

Wenn du also die zusätzlichen Funktionen einer IDE nicht nutzen willst, lohnt sich der zusätzliche Arbeitsaufwand wahrscheinlich nicht, selbst wenn du das nötige Fachwissen hast, um die Konfigurationen durchzuführen. Aber wenn du solche Funktionen brauchst, kann eine PHP IDE deine Arbeit beim Codieren, Testen, Debuggen und Profiling (Programmanalyse) erheblich beschleunigen.

Die Grenzen zwischen PHP-Editoren und IDEs sind heutzutage fließend. PHP Editoren haben begonnen, Funktionen zu integrieren, die früher nur in IDEs zu finden waren, wie z.B. eingebaute Debugger und Terminals, hochgradig anpassbare Ansichten und Panels, und andere.

Die zehn besten kostenlosen PHP Editoren

Beginnen wir mit den besten kostenlosen PHP Editoren, die dir alle wichtigen Funktionen zum Lesen, Erstellen und Bearbeiten von PHP-Dateien bieten.

1. Visual Studio Code

Visual Studio Code

Visual Studio Code

Visual Studio Code (kurz VS Code) ist ein kostenloser und quelloffener Code Editor von Microsoft, der in den letzten Jahren große Popularität erlangt hat. Er unterstützt standardmäßig die PHP-Syntax und du kannst weitere PHP-Erweiterungen aus dem VS Code Marketplace herunterladen, um ihn zu einem fortschrittlichen PHP Editor zu machen, der deinen speziellen Coding-Bedürfnissen entspricht. Du kannst jeden Aspekt von VS Code anpassen, von Themes über Tastenbindungen bis hin zu Integrationen und Funktionen.

Die besten Features:

2. Atom

Atom

Atom

Atom ist der „hackable text editor for the 21st century“ seinem Slogan nach. Ursprünglich war es ein internes Werkzeug von GitHub, das später zur Open Source gemacht wurde, aber das Projekt wird immer noch von GitHub gepflegt. Er wird hackable genannt, weil du jeden einzelnen Aspekt des Editors anpassen kannst, wie z.B. das UI und das Syntax Theme, die Tastenbelegung, die Formatierung, globale und sprachspezifische Einstellungen und mehr.

Zusätzlich zu den Funktionen des eigentlichen Editors kannst du fast 9.000 Pakete herunterladen, die es dir ermöglichen, praktisch jede Funktion hinzuzufügen, die du brauchst. Um Atom als PHP Editor zu konfigurieren, kannst du PHP-spezifische Pakete für Debugging, Refactoring, Annotationen, Linting und andere entwicklungsbezogene Aufgaben hinzufügen.

Die besten Features:

3. Brackets

Brackets

Brackets

Brackets ist ein Open Source Code Editor, der von Adobe entwickelt und gepflegt wird. Wie viele Produkte von Adobe konzentriert er sich in erster Linie auf die Frontend-Entwicklung, aber er unterstützt auch mehrere Backend-Sprachen, darunter PHP. Populär geworden ist er durch seine schritthaltende Editierfunktion für CSS, mit der du alle Selektoren sehen kannst, die zu einer bestimmten CSS-Regel gehören.

Wenn du sowohl Frontend- als auch Backend-Entwicklung betreibst, kann Brackets der ideale PHP Editor für dich sein – besonders wenn du auch mit CSS-Preprocessors, wie Sass und LESS, arbeitest. Abgesehen davon ist Brackets nicht der fortschrittlichste PHP Editor in dieser Liste, aber er ist kostenlos, kompakt und einfach zu benutzen.

Brackets verfügt auch über ein Erweiterungsregister, allerdings hat es nicht so viele Erweiterungen wie Atom oder Visual Studio Code.

Die besten Features:

4. GNU Emacs

GNU Emacs

GNU Emacs

GNU Emacs ist ein stabiler und gut etablierter Code Editor, der seit 1985 auf dem Markt ist. Er wurde hauptsächlich für das GNU-Betriebssystem entwickelt, unterstützt aber auch viele andere Betriebssysteme. Das Design und die Funktionalität von Emacs sind vollständig anpassbar, indem die Emacs Lisp Skriptsprache verwendet wird.

Emacs unterstützt eine Vielzahl von Programmiersprachen, einschließlich HTML und CSS, aber er wird typischerweise nicht von Frontend-Entwicklern benutzt. Das soll nicht heißen, dass Emacs nicht für dich zu empfehlen ist, wenn du sowohl einen Frontend- als auch einen PHP Editor suchst. Beachte jedoch, dass er eine steilere Lernkurve hat als die meisten anderen Editoren in dieser Liste.

Zusätzlich zu seinen großartigen Funktionen hat Emacs in der Programmierergemeinschaft einen gewissen Coolness-Faktor, da man für seine Benutzung ein gewisses Fachwissen benötigt, und er taucht sogar in der Populärkultur auf, wie in den Tron: Legacy und Social Network Filmen.

Die besten Features:

5. Vim

Vim

Vim

Vim steht für Vi Improved, da es die verbesserte Version des Vi Code Editors ist, der für Unix Systeme entwickelt wurde. Er fügt Vi einige wichtige Funktionen hinzu, wie z.B. das Vergleichen und Zusammenführen von Dateien, Syntaxhervorhebung, Suchverlauf, Rechtschreibprüfung, geteilte Ansicht, Unterstützung für Protokolle wie HTTP, FTP und SSH und viele andere.

Du kannst Vim in sechs grundlegenden Modi verwenden, nämlich im normalen, visuellen, Select-, Insert-, Kommandozeilen- und Ex (Exit)-Modus – in diesem Artikel von FreeCodeCamp findest du die wichtigsten Unterschiede zwischen den Vim-Modi. Vim hat eine Text-Benutzeroberfläche, die du mit Befehlen und Tastenbelegungen verwalten kannst. Wenn du Vim jedoch lieber mit einer grafischen Benutzeroberfläche verwenden möchtest, kannst du auch seine Gvim (Graphical Vim) Version herunterladen.

Ähnlich wie Emacs ist Vim sehr anpassbar und erweiterbar und unterstützt hunderte von Programmiersprachen. Es gibt tausende von Vim-Plugins, aber du kannst auch Vim Script (auch VimL genannt), die interne Skriptsprache von Vim, oder eine andere Skriptsprache verwenden, um zusätzliche Funktionalität hinzuzufügen.

Vim ist ein sehr robustes Werkzeug, aber wenn du ein Einsteiger bist oder nur gelegentlich programmierst, ist es wahrscheinlich nicht die beste Wahl für dich, wegen seiner steilen Lernkurve. Wenn du jedoch Flexibilität und benutzerdefinierte Funktionalität möchtest und dir das Lernen nichts ausmacht, kann Vim der ideale PHP Editor für dich sein. Wenn du diesen Weg gehen willst, findest du hier ein tolles Tutorial vom The Valuable Dev Blog, wie du Vim als PHP Editor konfigurierst.

Die besten Features:

6. Bluefish

Bluefish

Bluefish

Bluefish ist ein fortschrittlicher Editor für Quellcode, der viele Programmiersprachen unterstützt. Du kannst ihn auf verschiedenen Betriebssystemen verwenden, aber er kommt auch mit einer Gnome-Integration. Wenn du also auf der Suche nach einem PHP Editor für deine Linux-Distribution bist, kann Bluefish eine gute Wahl für dich sein – seine GUI ist auch im Einklang mit den Gnome Human Interface Guidelines, so dass er sogar auf einem Gnome-Desktop gut aussieht.

Da Bluefish für Webentwickler entwickelt wurde, kommt es mit nützlichen Funktionen wie Emmet (früher Zen Coding) Unterstützung, Dialogen und Assistenten für HTML-Tags, Unicode-Zeichenbrowser und vielen anderen. Er hat auch eine intuitive Benutzeroberfläche und ist einfach zu bedienen, so dass du ihn sicher wählen kannst, wenn du ein Einsteiger bist oder nicht viel Zeit in das Erlernen eines PHP Editors stecken willst.

Die besten Features:

7. jEdit

jEdit

jEdit

jEdit ist ein plattformübergreifender Editor für Quellcode, der für die Java Virtual Machine geschrieben wurde und somit auf jedem Betriebssystem läuft, auf dem die Java-Laufzeitumgebung installiert ist. Sein Ziel ist es, Programmierern einen Editor zur Verfügung zu stellen, der so schnell und mühelos wie möglich installiert und eingerichtet werden kann. jEdit hat Syntax-Highlighting-Modi für mehr als 200 Programmiersprachen.

Auch wenn jEdit ein stabiles Werkzeug ist, wirst du in dieser Liste ausgefallenere PHP Editoren finden. Dennoch ist er einen Versuch wert, wenn du einen einfach zu bedienenden, kostenlosen PHP Editor brauchst, der sofort einsatzbereit ist. Außerdem kann es eine gute Wahl sein, wenn du ein jEdit-Plugin findest, das dir bei deiner Arbeit helfen kann – es gibt einige coole Plugins, darunter Unterstützung für andere Versionskontrollen als Git und Werkzeuge zur Projekt- und Dateiverwaltung (überprüfe jedoch das Alter der Plugins, da einige seit vielen Jahren nicht mehr aktualisiert wurden).

Die besten Features:

8. Notepad++

Notepad++

Notepad++

Notepad++ ist ein Oldie but Goldie Quellcode Editor für Windows Betriebssysteme. Er wurde als Ersatz für Notepad entwickelt, dem standardmäßigen Editor, der bei Windows-Betriebssystemen vorinstalliert ist. Notepad++ erweitert den grundlegenden Editor Notepad um zahlreiche Funktionen und wurde daher schnell unter Entwicklern, die auf Windows-Maschinen arbeiten, beliebt.

Er kommt mit Syntax-Highlighting-Funktionen für fast 80 Programmiersprachen. Er ist einfach zu installieren, funktioniert sofort und verfügt über wichtige Bearbeitungsfunktionen wie Split View, Multiple Document Interface, Undo/Redo-Funktion und mehr. Wenn du also einen kostenlosen PHP Editor für Windows brauchst, der einfach zu bedienen ist und schnell lädt, ist Notepad++ einen Blick wert.

Die besten Features:

9. RJ TextEd

RJ TextEd

RJ TextEd

RJ TextEd ist ein Ein-Personen-Projekt von Rickard Johansson (RJ) – und ein wirklich beeindruckendes. Es ist ein vollwertiger Editor für Windows-Betriebssysteme, der speziell für die Webentwicklung entwickelt wurde. Auch wenn die Webseite von RJ TextEd etwas einfach aussieht, ist dies ein Text Editor mit vielen interessanten Funktionen unter der Haube.

Du kannst jeden Aspekt der Benutzeroberfläche ändern, indem du ein Theme auswählst und anpasst, mehrere Dokumentenansichten gleichzeitig in verschiedenen Anordnungen öffnen und entwicklerfreundliche Werkzeuge wie einen Farbpicker, ein HTML-Validierungs- und Reparaturwerkzeug, Charmaps, Text-zu-HTML Conversion und viele andere nutzen. RJ TextEd hat auch eine eingebettete Browser-Vorschau (Chrome und Internet Explorer) für HTML-Dateien.

Die Lizenzierung von RJ TextEd ist ein wenig ungewöhnlich. Obwohl es sich um Freeware-Software handelt, ist es nicht Open Source, da der Autor den Quellcode nicht freigeben möchte. Dennoch kannst du die Funktionalität erweitern, indem du eine Erweiterung erstellst. Falls du Fragen hast, hat RJ TextEd auch ein aktives Benutzerforum.

Die besten Features:

10. TextMate

TextMate

TextMate

TextMate ist ein fortschrittlicher Editor für Quellcode für das Betriebssystem macOS. Da er speziell für Mac entwickelt wurde, integriert er sich in die zugrundeliegende Unix-Shell, daher kannst du benutzerdefinierte Aktionen in jeder Programmiersprache schreiben, die mit den Unix Standard Streams (stdin und stdout) arbeitet.

Um die Anpassung einfach und unkompliziert zu gestalten, nutzt TextMate ein erweiterbares Bundle-System. Ein TextMate-Bundle kann Sprachsyntaxen, Codeschnipsel, Makros, Befehle, Vorlagen, Workflows und mehr enthalten. Du kannst Bundles mit Hilfe eines praktischen Bundle Editors verwalten.

Die erste Version von TextMate war eine urheberrechtlich geschützte Software, für die du eine Lizenz kaufen musstest. Die aktuelle Version, TextMate 2.0, wurde jedoch unter der GPLv3+ Lizenz veröffentlicht, sodass du sie kostenlos herunterladen kannst (allerdings wird auf der Seite mit den Lizenzrichtlinien von TextMate erwähnt, dass für Updates nach Version 2.0 Gebühren anfallen können). Wenn du auf der Suche nach einem (derzeit) kostenlosen PHP Editor bist, der nativ auf Mac-Geräten läuft, ist TextMate 2 definitiv einen Blick wert.

Die besten Features:

Die vier besten Premium PHP Editoren

Auch wenn Premium PHP Editoren ihren Preis haben, haben die meisten eine kostenlose Testphase, sodass du sie ohne Risiko ausprobieren kannst. Wenn du ein Feature, eine Integration oder ein Plugin findest, das du nutzen möchtest oder technischen Support benötigst, kann ein Premium PHP Editor eine gute Lösung für dich sein.

1. Sublime Text 3

Sublime Text 3

Sublime Text 3

Sublime Text 3 ist die dritte Hauptversion des bemerkenswerten Sublime Text Source Code Editors. Die neue Version erweitert den bereits beliebten Editor um eine Fensterverwaltung und eine Symbolindizierung und verbessert Geschwindigkeitsprobleme wie z.B. die langsame Startzeit. Sublime Text 3 ist mit Hilfe von Plugins vollständig anpassbar – viele vorgefertigte sind über den Paketmanager des Editors verfügbar, aber du kannst auch deine eigenen erstellen.

Wenn du dich für Sublime Text 3 als PHP Editor entscheidest, stehen dir viele Plugins für die Sprache PHP zur Verfügung, z.B. für die Generierung von Kommentaren, Linting, Testen, Verschönern, Formatieren und andere. Außerdem gibt es auch einige Plugins für die WordPress-Entwicklung, die dir beim Schreiben von WordPress-Code sehr helfen können.

Die Lizenzierung von Sublime Text 3 ist ein bisschen seltsam. Obwohl es sich um eine urheberrechtlich geschützte Software handelt, kannst du sie kostenlos nutzen, wenn dich die (häufig angezeigten) Pop-up-Benachrichtigungen nicht stören, die dich daran erinnern, die Lizenz zu kaufen.

Die besten Features:

2. UltraEdit

UltraEdit

UltraEdit

UltraEdit ist ein Premium Source Code Editor, der bereits seit 1994 auf dem Markt ist. Es ist eine stabile und gut getestete Anwendung mit einer Nutzerbasis von mehr als 4 Millionen Kunden. UltraEdit funktioniert out of the box und bietet eine angenehme und benutzerfreundliche Onboarding-Erfahrung. Neben der anpassbaren Benutzeroberfläche bietet es auch leistungsstarke Entwicklerfunktionen, die dir helfen, in der Cloud oder auf einem Remote-Server zu arbeiten, Dateien zu sichern, Projekte zu verwalten, Dateien zu verschlüsseln/entschlüsseln und vieles mehr.

Wenn du mit großen Dateien arbeitest, die andere Code-Editoren zum Absturz bringen, kann UltraEdit der beste PHP Editor für dich sein, da er eine riesige Dateihandhabungs-Funktion hat – einer der Gründe, warum er unter Programmierern so beliebt ist. Neben UltraEdit ist in der Lizenz auch UltraCompare Pro enthalten, ein leistungsstarkes Werkzeug zum Dateivergleich, das viele verschiedene Dateitypen unterstützt und sich mit den wichtigsten Versionskontroll-Systemen wie Git, Subversion und CVS integrieren lässt.

Die besten Features:

3. Rapid PHP Editor

Rapid PHP Editor

Rapid PHP Editor

Rapid PHP Editor ist ein kommerzieller Code Editor für Windows Betriebssysteme. Auch wenn das Wort ‚PHP‘ im Namen enthalten ist, ist es nicht nur ein PHP Editor, sondern du kannst auch andere Dateitypen damit bearbeiten. Rapid PHP Editor ist Teil einer Produktlinie, die den gleichen Editor mit erweiterten Funktionen bietet. Der Hauptgrund für diese Art des Aufbaus ist es, den Editor so leichtgewichtig wie möglich zu halten. Wenn du zum Beispiel nur HTML und CSS benötigst, kannst du den Rapid CSS Editor verwenden, aber wenn du auch PHP-Unterstützung benötigst, kannst du den Rapid PHP Editor verwenden, der im Wesentlichen das gleiche Werkzeug mit zusätzlichen Funktionen ist.

Auf seiner Homepage behauptet Rapid PHP Editor, der schnellste PHP Editor auf dem Markt zu sein – und er lädt tatsächlich sehr schnell. Es ist ein einsteigerfreundlicher Editor mit einem leicht verständlichen Onboarding-Assistenten, der dir bei der Erstkonfiguration hilft (du kannst dich auch abmelden, wenn du willst). Während des Konfigurationsprozesses kannst du Rapid PHP Editor mit deinem lokalen Webserver verbinden, so dass du deine PHP-Dateien direkt im Editor in der Vorschau ansehen kannst.

Du kannst jeden Aspekt des Rapid PHP Editors konfigurieren, vom Design über das Layout bis hin zur Funktionalität. Da er leistungsstarke Funktionen für HTML, CSS und JavaScript enthält, kann er deinen Arbeitsablauf erheblich beschleunigen, wenn du sowohl Frontend- als auch Backend-Entwicklung betreibst. Er kommt auch zu einem freundlichen Preis. Du musst die Lizenz nicht jährlich bezahlen, sondern nur eine einmalige Gebühr.

Die besten Features:

4. Smultron

Smultron

Smultron

Smultron ist ein kommerzieller Quellcode Editor für macOS Geräte, mit Unterstützung für mehrere Programmiersprachen. Sein Name bedeutet ‚wilde Erdbeere‘ auf Schwedisch, da er von dem schwedischen Programmierer Peter Borg entwickelt wurde. Wie die meisten reinen Mac-Anwendungen kommt Smultron mit einem stilvollen Design, einer intuitiven Benutzeroberfläche und einer schnellen Startzeit.

Smultron verfügt über zahlreiche Funktionen, die du von einem fortschrittlichen PHP Editor erwarten kannst, wie z.B. anpassbares Design und Tastenbelegung, Code Snippets, geteilte Dateiansicht, Dateivergleichsfunktion, HTML-Vorschau, Autovervollständigung und mehr. Der Schöpfer von Smultron legt großen Wert auf den Datenschutz. Wenn du also einen PHP Editor für deinen Mac willst, der keine Daten über dich sammelt, ist Smultron eine gute Lösung für dich.

Du kannst Smultron entweder von seiner Webseite oder aus dem Mac App Store herunterladen. Auch wenn der Hersteller eine kleine Gebühr für die Lizenz verlangt, kannst du Smultron kostenlos herunterladen und ausprobieren, bevor du einen Kauf tätigst.

Die besten Features:

Die fünf besten kostenlosen PHP-IDEs

Jetzt sehen wir uns die besten kostenlosen PHP-IDEs an, die dir eine professionelle Entwicklungsumgebung mit fortschrittlichen Programmierfunktionen und hochgradig konfigurierbaren Funktionen bieten – und das kostenlos.

1. Eclipse PDT

Eclipse PDT

Eclipse PDT

Eclipse ist eine beliebte integrierte Entwicklungsumgebung für die Java Virtual Machine, bietet aber auch Unterstützung für einige andere Programmiersprachen. Eclipse PDT steht für PHP Developer Tools. Es ist ein Plugin für die Eclipse-Plattform, aber wenn du Eclipse nicht auf deinem Rechner installiert hast, kannst du während der Installation auch die Option ‚Eclipse IDE for PHP Developers‘ wählen, wodurch die PHP Developer Tools automatisch hinzugefügt werden.

Mit Eclipse PDT erhältst du Zugang zu Eclipse’s hochgradig konfigurierbarer Benutzeroberfläche und du kannst es auch zusammen mit anderen Eclipse Plugins verwenden. Eclipse PDT macht gängige PHP-bezogene Aufgaben, wie Debugging, Profiling, Testen, Refactoring und Syntaxprüfung, einfacher und reibungsloser.

Du kannst auch deine(n) Webserver hinzufügen, die Eclipse für das Debuggen und Profiling von PHP-Dateien verwenden wird. Eclipse PDT unterstützt beliebte PHP Werkzeuge, wie Xdebug, Zend Debugger, Composer und PHPUnit.

Beachte, dass du das Java Runtime Environment (JRE) oder das Java Development Kit (JDK) auf deinem Computer installieren musst, um Eclipse nutzen zu können.

Die besten Features:

2. Komodo IDE

Komodo IDE

Komodo IDE

Komodo IDE ist Teil der ActiveState Plattform, die ein Set von fortgeschrittenen Werkzeugen für Open Source Programmiersprachen darstellt. Es ist eine plattformübergreifende IDE, die neben anderen Sprachen auch Unterstützung für PHP bietet. Komodo IDE ist die erweiterte Version des Komodo Edit Source Code Editors – du bekommst Zugang zu allen Funktionen von Komodo Edit, plus viele weitere, wie z.B. Live-Vorschau, Unit-Tests, Abhängigkeitsdetektor, Chrome Debugging und viele andere.

Brauchst du ein blitzschnelles, sicheres und entwicklerfreundliches Hosting für deine Kunden-Webseiten? Kinsta wurde mit Blick auf WordPress-Entwickler entwickelt und bietet eine Vielzahl von Tools und ein leistungsstarkes Dashboard. Schau dir unsere Pläne an

Auch wenn die Komodo IDE kostenlos erhältlich ist, ist sie ein kommerzielles Produkt. Das bedeutet, dass du es kostenlos nutzen kannst, bis du mit dem Community-Support zufrieden bist. Für professionellen Support musst du dich für einen ActiveState Pricing Plan anmelden, der dir Zugang zu E-Mail- und Chat-Support und privaten Projekten gibt.

Wenn du die IDE-Funktionen nicht benötigst und PHP-Dateien bearbeiten und verwalten möchtest, ohne dich mit dem zusätzlichen Durcheinander auseinandersetzen zu müssen, kannst du dich für Komodo Edit entscheiden, eine hervorragende kostenlose und Open Source PHP Editor Anwendung.

Die besten Features:

3. Apache NetBeans

Apache NetBeans

Apache NetBeans

Apache NetBeans ist eine freie und quelloffene IDE, die von der Apache Software Foundation gepflegt wird. Sie läuft auf der Java Virtual Machine (du musst also das Java Runtime Environment auf deinem Computer installiert haben), aber sie kommt mit Erweiterungen für mehrere Programmiersprachen. Seine PHP-Laufzeitumgebung bietet dir eine vollwertige PHP-IDE, die es dir ermöglicht, PHP-Anwendungen auszuführen, zu überarbeiten, zu debuggen und zu personalisieren – zusätzlich zu den typischen Funktionen eines PHP-Editors wie Syntaxhervorhebung, anpassbare Themes und Ansichten, Goto-Definitionen und mehr.

Wenn du NetBeans installierst, kannst du auswählen, welche Teile der IDE du hinzufügen möchtest. Derzeit gibt es fünf Optionen: Base IDE, Java SE, Java EE, HTML5/JavaScript und PHP. Du kannst alle diese Teile installieren, wenn du willst, aber um NetBeans als PHP-IDE zu nutzen, brauchst du auf jeden Fall die Base IDE und die PHP-Runtimes, außerdem musst du auch das HTML5/JavaScript-Pack hinzufügen, wenn du Unterstützung für Frontend-Sprachen haben willst (CSS, Sass und LESS sind ebenfalls enthalten).

NetBeans ist ein unglaublich benutzerfreundliches Werkzeug. Es hat einen hilfreichen Onboarding-Prozess, der Demos und Beispielprojekte von funktionierenden PHP-Apps beinhaltet: einen Taschenrechner und eine To-Do-Anwendung. Und wenn du noch keine IDE für die PHP-Entwicklung benutzt hast, bietet Netbeans einen großartigen PHP- und HTML5-Lernpfad, der dir den Einstieg erleichtern kann.

Die besten Features:

4. Eclipse Che (cloud IDE)

Eclipse Che

Eclipse Che

Eclipse Che ist eine Kubernetes-native Cloud IDE, die es Entwicklerteams ermöglicht, Anwendungen in vorkonfigurierten, containerisierten Workspaces zu bauen. Das bedeutet, dass du alles, was du für dein Projekt brauchst – wie z.B. Abhängigkeiten, Laufzeiten, IDE und Projektcode – nur einmal einrichtest und konfigurierst, und du kannst deine fertige Entwicklungsumgebung ausführen, wo immer du willst.

Das Eclipse Che Projekt startete im Jahr 2014 als Eclipse Cloud Development (ECD) Projekt und kann als die Zukunft der gemeinschaftlichen Entwicklung angesehen werden. Es war Codenvy, die die ursprüngliche Codebasis geliefert haben, aber auch viele Tech-Giganten tragen zu dem Projekt bei – wie IBM, Red Hat, Samsung, SAP, Microsoft und Intuit und andere. Die größten Dinge an Eclipse Che sind die Möglichkeit der Echtzeit-Zusammenarbeit von sogar hunderten von Entwicklern, der Zugang zu einer Online-IDE, die im Webbrowser läuft, und der einfache Zugang zur container-basierten PHP-Entwicklung.

Du kannst Eclipse Che entweder auf deinem Kubernetes- oder OpenShift-Cluster installieren oder einen Online Che-Workspace auf der webbasierten Che-Plattform von OpenShift erstellen (für letzteres benötigst du einen Red Hat-Account). Die Online-Plattform hat ein paar Beispielprojekte, mit denen du loslegen kannst. Für die PHP-Entwicklung kannst du zwischen vier wählen: Laravel mit MySQL, Symfony mit MySQL, plain PHP mit MySQL und plain PHP mit einem Apache Webserver (ohne MySQL). Du kannst deinen vorkonfigurierten Arbeitsbereich mit einem einzigen Klick einrichten und sofort damit beginnen, die Cloud IDE direkt in deinem Webbrowser zu nutzen.

Darüber hinaus kannst du nicht nur deinen Stack konfigurieren, sondern auch zwischen verschiedenen Editor-Oberflächen wählen. Der Standard ist Eclipse Theia, aber du kannst dich auch für Eclipse IDE, Eclipse Dirigible, IntelliJ IDEA (Community Edition), Jupyter Notebook und eine Open Source Distribution von Visual Studio Code entscheiden. Die Funktionen deiner PHP Editor Oberfläche hängen von der IDE ab, die du gewählt hast.

Die besten Features:

5. CodeLite

CodeLite

CodeLite

CodeLite ist eine freie und quelloffene IDE hauptsächlich für die Programmiersprache C++, aber sie kommt auch mit Unterstützung für PHP und Node.js (als vorinstallierte Plugins). Es ist nicht die fortschrittlichste IDE, die du da draußen finden wirst, aber sie ist kostenlos und kommt mit allen wichtigen IDE-Features für PHP, wie z.B. Projekt- und Workspace-Management, eingebautem Debugger (Xdebug), Panes für verschiedene Ansichten, Task-Management, Code-Vervollständigung, Projektausführung und mehr.

Wenn du CodeLite zum ersten Mal startest, beginnt es mit einem Einrichtungsassistenten, der dir hilft, die IDE so zu konfigurieren, dass sie zu deinem Programmierstil passt (du kannst dich auch abmelden, wenn du willst). Es gibt eine Option, die es dir erlaubt, die IDE als PHP Editor für die Webentwicklung zu konfigurieren. Beachte, dass du eventuell einen C++ Compiler manuell installieren musst (wenn du noch keinen auf deinem Rechner hast). Eine weitere Sache, die du beachten solltest, ist, dass CodeLite zwar eine gute Wiki-Seite hat, aber nicht so viele Tutorials/Starter-Projekte wie die meisten anderen PHP-IDEs auf dieser Liste bietet.

Wenn du jedoch eine kostenlose PHP IDE suchst, die nicht auf Java läuft, viele Konfigurationsoptionen hat und bei der du dich nicht für einen Account anmelden musst, kann CodeLite die beste Wahl für dich sein.

Die besten Features:

Die vier besten Premium PHP IDEs

Und zu guter Letzt sind hier die besten Premium-PHP-IDEs für die PHP-Entwicklung auf Unternehmensebene, mit technischem Support, zahlreichen Integrationen und Unterstützung für verschiedene PHP-Frameworks und Content-Management-Systeme.

1. JetBrains PhpStorm

JetBrains PhpStorm

JetBrains PhpStorm

JetBrains PHPStorm wird als „the lightning-smart PHP IDE“ angepriesen und bietet in der Tat eine andere Benutzererfahrung als die meisten anderen PHP IDEs. Sie hat eine saubere und minimalistische Benutzeroberfläche und eine schnelle Startzeit – sie startet genauso schnell wie ein einfacher PHP Editor ohne IDE Features.

In PHPStorm siehst du alles nur dann, wenn du es brauchst. Beim ersten Start siehst du eine sehr einfache Ansicht mit den Konfigurationseinstellungen und drei Optionen, um ein neues Projekt zu starten. Die obere Menüleiste wird erst sichtbar, wenn du ein neues Projekt startest. Dann kannst du zusätzliche Fenster für viele Dinge hinzufügen (Favoriten, Struktur, ToDos, Probleme, Terminal, Ereignisprotokoll, Datenbank, Debug und mehr), aber alle sind optional und einfach hin und her zu schalten.

Eines der besten Dinge an PHPStorm ist, dass es zusammen mit WebStorm, der JavaScript IDE von JetBrains, ausgeliefert wird. Wenn du also sowohl Frontend- als auch Backend-Entwicklung betreibst und sowohl eine JavaScript- als auch eine PHP-IDE benötigst, kann dies deine beste Wahl sein. PHPStorm ist auch mit dem Composer Paketmanager integriert, so dass du deine Abhängigkeiten direkt von deiner IDE aus verwalten kannst. Außerdem unterstützt es die drei beliebtesten PHP Content Management Systeme: WordPress, Drupal und Joomla.

Die besten Features:

2. Zend Studio

Zend Studio

Zend Studio

Zend Studio ist eine kommerzielle PHP-IDE, die von „Zend by Perforce“ entwickelt wurde, einer Firma, die sich auf PHP-Lösungen für Unternehmen spezialisiert hat. Sie basiert auf der Eclipse PDT IDE (siehe oben); du kannst sie entweder einzeln oder als Eclipse Plugin über den Eclipse Marketplace installieren. Zend Studio erweitert die kostenlosen Eclipse PHP Developer Tools um viele Enterprise-Level Features.

Es integriert sich nahtlos in die anderen Produkte von Zend, nämlich Zend Server, Zend Debugger, Zend Guard, das Laminas Framework (früher bekannt als Zend Framework) und die Laminas API Tools (früher bekannt als Apigility). Du bist jedoch nicht an das Zend Ökosystem gebunden, da Zend Studio auch viele andere Frameworks, Debugger, Webserver und Werkzeuge unterstützt.

Auch wenn Eclipse PDT bereits über eine fortschrittliche PHP-Editor-Schnittstelle verfügt, erweitert Zend Studio diese um weitere PHP-spezifische Funktionen wie einen verbesserten Code-Assist, Datenbank-Ansichten für verschiedene relationale Datenbank-Managementsysteme (MySQL, MSSQL, PostgreSQL, SQLite, Oracle und andere), integrierte Cloud-Bereitstellung (sowohl für öffentliche als auch private Clouds) und mehr.

Die besten Features:

3. Codeanywhere (cloud IDE)

Codeanywhere

Codeanywhere

Codeanywhere ist eine plattform-unabhängige Cloud-IDE, die du entweder im Webbrowser oder als mobile Anwendung nutzen kannst. Das Projekt begann als webbasierter PHP Editor und FTP-Client namens PHPanywhere, aber mittlerweile unterstützt es mehr als 100 Programmiersprachen. Es basiert auf CodeMirror, einem Open Source, browser-nativen Editor für Quellcode, der auch mit großen Dokumenten (mit mehr als 200.000 Zeilen) arbeiten kann.

Mit Codeanywhere betreibst du deine Programmierumgebung entweder in einem OpenVZ-Container (genannt DevBoxes), oder du verbindest dich mit deinem eigenen Server oder einem Drittanbieterdienst, wie GitHub, Bitbucket, Amazon S3, Google Drive, DigitalOcean und mehr. Die Codeanywhere IDE startet in ein paar Sekunden im Webbrowser, allerdings musst du etwa eine halbe Minute warten, bis dein Container erstellt ist.

Codeanywhere begrüßt dich mit einem Verbindungsassistenten, in dem du zwischen verschiedenen Stacks wählen kannst, darunter zwei LAMP-Stacks (Ubuntu und CentOS) – beide kommen mit phpMyAdmin und Composer. Du kannst dich auch dafür entscheiden, diese PHP-Stacks mit WordPress und WordPress CLI vorinstalliert zu starten. Alternativ kannst du auch deinen eigenen benutzerdefinierten Stack verwenden. Mit Codeanywhere kannst du deine PHP-Anwendung sowohl über das HTTP- als auch über das HTTPS-Protokoll live testen, und zwar von jedem Webbrowser aus.

Die besten Features:

4. Codelobster

Codelobster

Codelobster

Codelobster ist ein Freemium PHP Editor und IDE, der auch Frontend-Sprachen unterstützt. Der Code Editor Teil mit Unterstützung für HTML, CSS, JavaScript und PHP ist kostenlos, während die IDE Funktionalität und Unterstützung für die Sass, LESS, Node.js und SQL Syntaxen ihren Preis hat.

Codelobster hat eine ziemlich komplexe Benutzeroberfläche, in der du standardmäßig alle verfügbaren Funktionen, Panels und Menüs sehen kannst – auch wenn du die Panels, die du nicht brauchst, ausblenden kannst. Der kostenlose PHP Editor verfügt über alle Funktionen, die du zum Schreiben von PHP-Code benötigst, einschließlich Syntaxhervorhebung, Autovervollständigung, Kontexthilfe und Debugging-Funktionen.

Das Größte an der Codelobster IDE ist die Anzahl von PHP (und JavaScript), die sie unterstützt. Sie hat Plugins für WordPress, Laravel, Joomla, Drupal, CakePHP, Symfony, Yii, CodeIgniter, Phalcon und mehr. Außerdem unterstützt es auch die Template-Engines Twig und Smarty. Um dir bei der Verwaltung deiner Plugins zu helfen, enthält Codelobster einen einfach zu bedienenden Plugin-Manager, in dem du alle verfügbaren und aktivierten Plugins an einem Ort sehen kannst.

Wenn du ein WordPress Entwickler bist und nach einer WordPress IDE suchst, kann Codelobster eine großartige Lösung für dich sein. Das WordPress Plugin von Codelobster bietet dir erweiterte Funktionen wie WordPress Syntaxhervorhebung und Autovervollständigung, Tooltips für WordPress-Funktionen, einen eingebauten WordPress Theme Editor für Theme-Entwickler, einen Assistenten zur Einrichtung von WordPress-Projekten und vieles mehr.

Die besten Features:

Willst du hochwertigen PHP-Code schreiben? ✨ Dann brauchst du einen hochwertigen PHP Editor. Schau dir die Optionen hier an, um loszulegen ✅Click to Tweet

Zusammenfassung

In diesem Leitfaden haben wir einen detaillierten Blick auf die besten PHP Editoren und IDEs geworfen – sowohl Gratis- als auch Premium-Modelle.

Wenn du es geschafft hast, einen zu finden, der dir gefällt oder eine Funktion oder Integration hat, die dir wichtig ist, weißt du bereits, welchen du wählen solltest. Wenn du aber immer noch Zweifel oder Fragen hast, welcher PHP Editor oder welche IDE die beste für dich ist, findest du hier einige Vorschläge:

Du kannst auch mehr als einen Editor für verschiedene Arten von Projekten installieren. Zum Beispiel kannst du einen leichtgewichtigen, schnell ladenden PHP Editor verwenden, um schnell in Dateien zu schauen, aber mit einer funktionsreichen PHP IDE arbeiten, um kompliziertere Anwendungen zu entwickeln, zu testen und zu debuggen.

Die besten Entwicklungswerkzeuge zu finden ist ein Prozess des Ausprobierens, ähnlich wie das Programmieren selbst. Zögere also nicht lange, installiere einfach einen, der die Funktionen hat, die du brauchst, und wenn er dir nicht gefällt, kannst du den nächsten ausprobieren, bis du den besten PHP Editor für dich gefunden hast.


Spare Zeit, Kosten und maximiere die Leistung deiner Seite mit:

  • Schnelle Hilfe von WordPress Hosting Experten, 24/7.
  • Cloudflare Enterprise Integration.
  • Globale Reichweite mit 28 Rechenzentren weltweit.
  • Optimierung mit unserem integrierten Application Performance Monitoring.

All das und noch viel mehr, in einem Plan ohne langfristige Verträge, betreute Migrationen und eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Schau Dir hier unsere Pakete an oder sprich mit dem Vertrieb, um den richtigen Tarif für dich zu finden.